Logo Logo
/// 

S-VHS Video auf DVD oder DV-Band sichern ??



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Frage von miebe:


Hallo
Ich habe nun schon viele Beiträge in den verschiedenen Foren als auch
Zeitschriften gelesen, aber eine Entscheidung konnte ich bisher nicht
treffen.
Deshalb hier noch einmal mein Problem.

Ich möchte vorhandene S-VHS und teilweise VHS Aufnahmen der Familie
erhalten, also digitalisren.
Entsprechend den Informationen scheint es zwei Wege zu geben:

1. Von analog Recorder über Konvertierung (;analog-digital) auf den PC
zum Schneiden, oder direkt auf das DV-Band.
Bei diesen Weg würde ich die Digitaliserung über einen Camcorder
realisieren können, und dann auf das Digital-8 Band speichern.
2. Von analog Recorder auf einen DVD-Recorder.

Mein Problem sind halt immer solche Hinweise wie:
- Archivierung auf DV-Band: ... In den DV-AVI-Dateien liegt das
Videomaterial in einer Qualität vor, wie sie fortan besser nicht mehr
sein wird, ... (;aus Heft videofilmen 02/2004)
- DVD-Recorder: ... sichtbare Aufwertung der Bildqualität bei der
übertragung ... ideales Gerät zum sichern analoger Videos....

Was ist der bessere, sichere Weg ?
Oder gibt es keine Ideallösung ?
Welche Erfahrungen gibt es ?

Danke für Hunweise
Hans Weigel




Antwort von Volker Schauff:

> 1. Von analog Recorder über Konvertierung (;analog-digital) auf den PC
> zum Schneiden, oder direkt auf das DV-Band.
> Bei diesen Weg würde ich die Digitaliserung über einen Camcorder
> realisieren können, und dann auf das Digital-8 Band speichern.

Hast du bereits einen D8-Camcorder? Dann nur zu, benutze ihn. Willst du
einen D8 oder DV Camcorder kaufen: Nimm einen mit Analogeingang und du
bist gut bedient. Hast und willst du keinen Digitalcamcorder sondern
geht es dir einzig und allein ums Digitalisieren: Nimm einen DV-Wandler
von Canopus. Der große ADVC-300 ist auch nicht teurer als ein
D8-Camcorder, bietet aber einige sehr gute Bildfilter, ein kleiner
ADVC-50 kostet nur ein Bruchteil eines Camcorders. Oder eine gebrauchte
MJPEG-Karte von Electronic Design.

> 2. Von analog Recorder auf einen DVD-Recorder.
>
> Mein Problem sind halt immer solche Hinweise wie:
> - Archivierung auf DV-Band: ... In den DV-AVI-Dateien liegt das
> Videomaterial in einer Qualität vor, wie sie fortan besser nicht mehr
> sein wird, ... (;aus Heft videofilmen 02/2004)

Die Aussage ist richtig und falsch zugleich. Richtig: DV ist ein sehr
gutes, sehr verlustarmes Kompressionsverfahren das handhabbare
Datenmengen erzeugt. Die Verluste halten sich in Grenzen und sind kaum
bis nicht sichtbar. Allerdings geht es immer besser als verlustarm,
nämlich verlustfrei. Das existiert bereits in Form von Lossless-MJPEG
(;Picvideo bietet einen ebensolchen CodecCodec im Glossar erklärt kostenpflichtig an) oder
HuffYUV (;sogar kostenlos). Die Datenmengen sind allerdings jenseits von
gut und böse im Vergleich zu DV.

> - DVD-Recorder: ... sichtbare Aufwertung der Bildqualität bei der
> übertragung ... ideales Gerät zum sichern analoger Videos....

Wer schreibt denn sowas? Computer Bild? Bei einem DVD-Recorder der nicht
gerade über Bildfilter verfügt (;das tun wenn überhaupt - und selbst da
vermutlich nicht - nur die teuren) wird das Bild allerhöchstens mit
Kompressionsartefakten "aufgewertet". Und mit Nachbearbeiten ist dann
auch Essig, jede Neukompression nach Filtern oder Schnitt verschlechtert
die Bildqualität weiter.

Zugegebenermaßen die Lösung ist einfach und schnell, mehr aber nicht.

> Was ist der bessere, sichere Weg ?

In dem Fall wohl DV, sei es auf Band oder auf einem anderen Datenträger
gespeichert, weil verlustarm, schnittfähig und halbwegs handhabbar von
der Datenmenge her.

> Oder gibt es keine Ideallösung ?

Die gibt es, heißt Betacam SP für Analog oder Digital Betacam für (;wer
hätte das gedacht) Digital. Kostet allerdings was mehr, ist dafür
studioerprobt (;und auch durch neuere Techniken übertreffbar, momentan
ist es für PALPAL im Glossar erklärt abseits von HDTV aber die Ideallösung). Für den
Heimgebrauch DV oder MJPEG.

> Welche Erfahrungen gibt es ?

Google ein bischen in der Group rum, dann springen dich die Erfahrungen
förmlich an.

> Hans Weigel

PS manche sähen es lieber wenn du den Namen auch im Header eintragen
würdest (;in den Optionen deines Newsreaders) statt nur unter den Text zu
setzen




Antwort von Lutz Bojasch:

miebe schrieb:

> Mein Problem sind halt immer solche Hinweise wie:
> - Archivierung auf DV-Band: ... In den DV-AVI-Dateien liegt das
> Videomaterial in einer Qualität vor, wie sie fortan besser nicht mehr
> sein wird, ... (;aus Heft videofilmen 02/2004)

Hallo
stimmt ja auch, die Qualität ist maximal solange man das FormatFormat im Glossar erklärt nicht
verändert und keine Komprimierung zulässt.

> - DVD-Recorder: ... sichtbare Aufwertung der Bildqualität bei der
> übertragung ... ideales Gerät zum sichern analoger Videos....

Unsinn, DVD ist komprimiert, kann nicht besser sein als das Original.

Generell würde ich raten, wenn Du möglichst sicher sein willst:
Wandle die vorhandenen analogen Aufnahmen (;Video8, Hi8Hi8 im Glossar erklärt, VHS usw) mit
einer DV-Kamera und lagere die DV-Bänder in einer dicken Stahlkassette
gut geschützt vor Magnetfeldern und Nässe. Alle 5 Jahre, so sagen die
Firmen, sollte man die Bänder auf NEUE(;!) Bänder kopieren. Dadurch wird
verhindert, dass durch die nachlassende Magnetisierung und Kopiereffekte
von Lage zu Lage, die Daten irgendwann soweit beschädigt sind, dass man
sie nicht mehr auslesen kann. IMO reicht es auch wenn man das alle 10
Jahre macht und die Bänder zwischendurch nur mal vor- und zurückspult.

Zum Gebrauch würde ich das Material auf den PC überspielen und so
schneiden, dass es sehenswerte, filmische Chroniken ergibt. Davon brenne
ich mir dann immer eine DVD-Version zum Gebrauch auf Billigmaterial und
eine weitere auf einer guten Markenware. Dieses "Original" beschrifte
ich dann auch entsprechend und stelle es zusammen mit den
Original-Filmen in einen kleinen Tresor. Wichtig ist, dass man die
Technik behält die man zum abspielen der Formate benötigt. Also nicht
die DV Kamera weggeben wenn man die Filme noch auf Band hat.
Gruß Lutz

--
-------------------- http://www.cyborgs.de --------------------
Synthesizer-Specials, Naturheilpraxis, Infos und Therapien
Brot backen, Hund&Agility, USA-Reisetagebücher u.v.a.










Antwort von miebe:

Volker Schauff wrote in message Re: Kein Bild bei schoener-fernsehen.com###...

> Hast du bereits einen D8-Camcorder? Dann nur zu, benutze ihn.
Ja, ich habe den Sony TRV345 Camcorder mit analog und digital Ein- und
Ausgängen.

> Wer schreibt denn sowas? Computer Bild? Bei einem DVD-Recorder der nicht
> gerade über Bildfilter verfügt (;das tun wenn überhaupt - und selbst da
> vermutlich nicht - nur die teuren) wird das Bild allerhöchstens mit
> Kompressionsartefakten "aufgewertet".
> Zugegebenermaßen die Lösung ist einfach und schnell, mehr aber nicht.
Steht eigentlich bei fast jeder DVD-Recorderbeschreibung. Z.Bsp.
sinngemäß in der gleichen Ausgabe von videofilmen.

> > Was ist der bessere, sichere Weg ?
> In dem Fall wohl DV, sei es auf Band oder auf einem anderen Datenträger
> gespeichert, weil verlustarm, schnittfähig und halbwegs handhabbar von
> der Datenmenge her.
also auf Digital-8 Band

> PS manche sähen es lieber wenn du den Namen auch im Header eintragen
> würdest (;in den Optionen deines Newsreaders) statt nur unter den Text zu
> setzen
Dies wurde mir schon oft geschrieben. Aber wie macht man Das?
Ich bin dem Englischen nicht so gewachsen, und in Google läuft ja
alles (;außer die Foren) in Englisch ab.
Wo und wie finde ich den angesprochenen Newsreader?

Hans Weigel




Antwort von Ralf Fontana:

miebe schrieb:

>Hallo
>Ich habe nun schon viele Beiträge in den verschiedenen Foren als auch
>Zeitschriften gelesen,

Da wirst Du sicher auch gelesen haben das ein Realname als höflich
gilt.

--
Nun habe ich schon 43 Hilfsprogramme installiert
- und Windows läuft immer noch nicht stabil




Antwort von miebe:

ralf.fontana@t-online.de (;Ralf Fontana) wrote in message Re: Kein Bild bei schoener-fernsehen.com###<408a8252.255588890@news.btx.dtag.de>...

> Da wirst Du sicher auch gelesen haben das ein Realname als höflich
> gilt.

> PS manche sähen es lieber wenn du den Namen auch im Header eintragen
> würdest (;in den Optionen deines Newsreaders) statt nur unter den Text zu
> setzen

Ich nur nochmal wiederholen:
Dies wurde mir schon oft geschrieben. Aber wie macht man Das?
Ich bin dem Englischen nicht so gewachsen, und in Google läuft ja
alles (;außer diese Foren) in Englisch ab.
Wo und wie finde ich den angesprochenen Newsreader?

Oder gebt mir Hinweise wo ich suchen muß.

Hans Weigel




Antwort von Ralf Fontana:

miebe schrieb:

>> Da wirst Du sicher auch gelesen haben das ein Realname als höflich
>> gilt. [...]

>Dies wurde mir schon oft geschrieben. Aber wie macht man Das?
>Ich bin dem Englischen nicht so gewachsen, und in Google läuft ja
>alles (;außer diese Foren) in Englisch ab.

Da meine Kristallkugel in der 150.000 Deutungen-Inspektion ist habe
ich keine Ahnung welchen Newsreader Du benutzt. Abgesehen davon ist
Dein Newsreader hier nicht topic.

Rufe www.groups.google.de auf und gebe als Suchworte "wie kann ich
meinen newsreader einstellen group:de.*" ein.

Schon der zweite Link sagt Dir wie es weiter geht.

Ganz allgemein kann Dir ein Besuch von de.newusers.infos sicher
helfen.

--
Nun habe ich schon 43 Hilfsprogramme installiert
- und Windows läuft immer noch nicht stabil




Antwort von Franz Urban:

Ralf Fontana wrote:
>
> miebe schrieb:
>
> >> Da wirst Du sicher auch gelesen haben das ein Realname als
> >> höflich gilt. [...]
>
> >Dies wurde mir schon oft geschrieben. Aber wie macht man Das?
> >Ich bin dem Englischen nicht so gewachsen, und in Google läuft ja
> >alles (;außer diese Foren) in Englisch ab.
>
> Da meine Kristallkugel in der 150.000 Deutungen-Inspektion ist habe
> ich keine Ahnung welchen Newsreader Du benutzt. Abgesehen davon ist
> Dein Newsreader hier nicht topic.

Mhm, kann es sein das er gar keinen Newsreader verwendet, sondern über
Google postet? Ich weiß aber im Moment nicht einmal ob und wie das
geht.

lG FranzU
--
*~*
*~* Die meisten Menschen glauben an Gott. *~*
*~* Sie glauben nur nicht an einen Gott, der an sie glaubt. *~*





Antwort von Heiko Nocon:

Franz Urban wrote:

>Mhm, kann es sein das er gar keinen Newsreader verwendet, sondern über
>Google postet?

Das kann nicht nur sein, das ist mit ziemlicher Sicherheit so. Der
Header des Postings entspricht jedenfalls genau dem für Google-Postings
typischen.

>Ich weiß aber im Moment nicht einmal ob und wie das
>geht.

Das geht. Zur gewünschten Gruppe navigieren und dann Auf "Neuen Beitrag
für schreiben" klicken. Der Rest ist selbsterklärend.





Antwort von miebe:

Franz Urban wrote in message Re: Kein Bild bei schoener-fernsehen.com###...
> Ralf Fontana wrote:

> Mhm, kann es sein das er gar keinen Newsreader verwendet, sondern über
> Google postet? Ich weiß aber im Moment nicht einmal ob und wie das
> geht.
>
> lG FranzU

Ich Schreibe direkt in Google.
Nach langen suchen habe ich in der Anwendung "My account" etwas
umgestellt. Ich hoffe das somit der Realname erscheint.

Für mich liest sich der Beitrag aber so, als wenn Ihr den in einer
anderen Anwendung als ich, lest und schreibt.
Ich lese und schreibe in Google Groups.
Welche Anwendung ist dies ??
Hans Weigel




Antwort von Ralf Fontana:

miebe schrieb:

>> Ralf Fontana wrote:
>> Mhm, kann es sein das er gar keinen Newsreader verwendet, sondern über
>> Google postet?

Das habe ich nicht geschrieben. Bitte besuche
http://www.learn.to/quote

>Ich Schreibe direkt in Google.
>Nach langen suchen habe ich in der Anwendung "My account" etwas
>umgestellt. Ich hoffe das somit der Realname erscheint.

Die Hoffnung stirbt zuletzt, der Realname fehlt weiterhin.

>Für mich liest sich der Beitrag aber so, als wenn Ihr den in einer
>anderen Anwendung als ich, lest und schreibt.

Sowas nennt sich Newsreader. In de.newusers.questions wird man Dir
sicher erklären was es damit auf sich hat.

>Ich lese und schreibe in Google Groups.
>Welche Anwendung ist dies ??

Eine ungeeignete.

Auf xpost und Followup-To de.newusers.questions habe ich verzichtet
weil Du auch dort erst mal das bereits vorhandene Infomaterial lesen
solltest.

--
Nun habe ich schon 43 Hilfsprogramme installiert
- und Windows läuft immer noch nicht stabil





Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Antworten zu ähnlichen Fragen:
alte VHS Kassetten mit schlechter Bildqualitaet sichern (VHS->(S)VCD oder DVD)
S-VHS auf DVD sichern
mpg videoclip auf vhs-band kopieren
ADVC300 und VCR/NTSC/3.58 out -> s/w bei SVIDEO [war: alte VHS Kassetten mit schlechter Bildqualitaet sichern (VHS->(S)V
VHS-Video auf DVD mit Magix Video deLuxe 2004 Plus brennen
dv camcorder Band-Aufnahmequalität auf DVD ?
DV-Camcorder Filme von Band auf CD/DVD
Video 8 auf DVD oder SVCD
Video auf DVD oder CD brennen
Ist das wirklich so schwierig, ein SVHS Band auf DVD zu überspielen?
Wie kopiert man geschnittenes DV-Video auf DVD oder in Computer?
DVDs und SVCDs auf Platte sichern
VHS auf DVD
DVD auf vhs
vhs auf dvd
VHS auf DVD kopieren
VHS auf DVD überspielen...
VHS auf DVD Problem
NTSC-VHS auf DVD
VHS-C auf DVD überspielen
Von VHS auf CD/DVD ... ???
VHS auf DVD Welche Hardware?
Beta auf VHS und DVD
VHS Material auf DVD kopieren
VHS-Film auf DVD kopieren?
VHS Kopie auf DVD nur S/W

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
AI
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Avid Media Composer
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
EDIUS
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Euro
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
Grass Valley Edius
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
KI
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Light
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Panasonic S5
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sony HDR
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

Specialsschraeg
1. April - 30. September / Düsseldorf
Young Film Lab
12-15. Mai / Thalmässing
27. Kurzfilmtage Thalmässing
12-16. Mai / Bremen
realtime, festival für neue musik
19-30. Juni / Düsseldorf
24h to take
alle Termine und Einreichfristen