Logo Logo
/// 

Resolve Ausgabe Farb-Änderung



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Postproduktion allgemein-Forum

Frage von Banolo:


Ich hab sehr lange FCPX verwendet auf dem Laptop und nie bzgl Farben Probleme gehabt. Was mir angezeigt wurde, habe ich auch erhalten.

MacBook Pro 2018er

Bei Resolve 16 Studio / BRAW BMPCC6K ist es nicht der Fall

In Resolve selber sehe ich alles super (Anzeige Bild) und bearbeite natürlich die Farben da drauf. Jedoch gibt es bei der Ausgabe eine Änderung

Alles wirkt blasser und nicht mehr wie gedacht und gemacht. Wenn man bei Resolve ein Screenshot macht und vom Finalen Video sieht man den Unterschied deutlich

Ich habe schon alle möglichen Ausgaben Probiert MP4 QT ProRes.... VLC sowie QT spielen mir die Filme fast identisch ab und auch der Upload bei Vimeo ist nicht das Produkt vor dem Export

Ich habe bei den Settings alles wie Original gelassen und werde einfach nicht schlau

Ich bin sicherlich nicht der 1 Mensch der nebei auf dem Macbook Arbeitet, somit sollte dieses Problem doch bekannt sein. Eine Kalibrierung macht Sinn, bloß müsste doch mein Vorschau Bilder und das Finale Produkt gleich aussehen (selber Bildschirm)

Danke



Antwort von dienstag_01:

Es sieht so aus, als würdest du mit der falschen Luma Range ausgeben.



Antwort von Banolo:

Wo ist diese Option zu finden und wie kann ich es dir zeigen

Kann dir gerne von Resolve Settings Screenshots senden








Antwort von dienstag_01:

Banolo hat geschrieben:
Wo ist diese Option zu finden und wie kann ich es dir zeigen

Kann dir gerne von Resolve Settings Screenshots senden
Wenn man es nicht direkt im Export Tab auswählen kann, findet man es wahrscheinlich in den Settings. Habe es nicht vor mir.



Antwort von Banolo:

Wäre super wenn du mir später ein Bild schickst was ich dir senden soll

Weil das geht mir voll auf die....

Wieso ich nicht das bekomme was ich bei Resolve sehe



Antwort von dienstag_01:

Banolo hat geschrieben:
Wäre super wenn du mir später ein Bild schickst was ich dir senden soll

Weil das geht mir voll auf die....

Wieso ich nicht das bekomme was ich bei Resolve sehe
Ich bin die Tage unterwegs und habe hier kein Resolve.
Der Grund für den Unterschied kann auch eine Fehlinterpretation des Videoplayers sein, man kann also auch mal einen anderen Player ausprobieren (habe selbst keinen Mac).
Die Luma Range lässt sich in resolve für jeden Schritt separat einstellen, Import, TimelineTimeline im Glossar erklärt, Export.
Wie gesagt, wenn es nicht direkt bei den Exporteinstellungen zu finden ist, dann gibt es einen Tab Export in den Settings.
Standardmäßig dürften die Level in Resolve auf Auto stehen, zur exakten Auswahl wird in Video und Data (oder Full) unterschieden.



Antwort von roki100:

oder es ist unter Preferences (oben links auf DaVinci Resolve -> Preferences) -> Hardware Configuration -> Use Mac Display Color Profiles for Viewers aktiviert?

Frohes neues Jahr



Antwort von Banolo:

Also am Player kann es nicht liegen

Quick-Time sowie Vimeo spielen die Datei gleich ab

Die Farben sehe beim Export anders aus. Hab jetzt auch das MAC Ding angeklick

an was kann es liegen?



Antwort von Darth Schneider:

Der Wurm muss irgendwo in den Render Settings liegen, da du das Problem vor dem rendernrendern im Glossar erklärt ja nicht hast. Sieht aus als wäre eine Art Filter über dem Bild. Für mich sehen die Farben ansich gar auf dem Standbild nicht anders aus, sondern das ganze Bild, beziehungsweise die Lichter wirken heller, überbelichtet...
Gruss Boris



Antwort von rdcl:

Schon seltsam. Ich hätte auch auf falsche Levels getippt, aber so ganz passt das nicht. in deinem Export sind die Lichter heller, die Schatten aber nicht dunkler. Also eher nicht das klassische Video / Data Levels Problem.
Ich würde mal zum Test einen FrameFrame im Glossar erklärt als TIFF oder DPX exportieren. Wenn da dann die Farben passen liegt es am CodecCodec im Glossar erklärt bzw. an den Codeceinstellungen.

Sind diese JPEGs eigentlich Screenshots? Evtl. ist ja ein Monitor-Lut in Resolve angewendet.



Antwort von roki100:

Siehe hier nochmal:
roki100 hat geschrieben:
oder es ist unter Preferences (oben links auf DaVinci Resolve -> Preferences) -> Hardware Configuration -> Use Mac Display Color Profiles for Viewers aktiviert?

Frohes neues Jahr
Mach also das Häkchen weg bei: Use Mac Display Color Profiles for Viewers und ja, das ist die Lösung.
Bildschirmfoto 2020-01-03 um 10.39.53.png



Antwort von Frank Glencairn:

Erst mal den fraglichen Clip in Resolve importieren, und entsprechende der Exporteinstellungen conformen und vergleichen. Dann siehst du sofort woran es liegt.








Antwort von Banolo:

Egal was ich mache bleibt es so

Note 1 = BM Original LUT + FarbkorrekturFarbkorrektur im Glossar erklärt / Belichtung

Note 2 = Kreativ LUT

Note 3 = Frei

Ich hab mal folgendes gelesen

Deliver- video section- advanced- data levels set to full. ( DaVinci Resolve grading to make sure when you export in whatever codec you are using, it doesn’t change the look you

Was ist mit der Einstellung gemeint FULL oder VIDEO (wo soll das sein?)



Antwort von Banolo:

bei dem bild handelt es sich um ein Srennshot

Hier mal TIFF (Grap Sill - Export = Tiff & JPEG)

Jedenfalls ist das Bild hier auch nicht Korrekt und anders wie das Bild von er Vorschau



Antwort von Banolo:

Wenn ich den EXPO CLIP in DR wieder einfüge ist es 1:1 wie in der Vorschau



Antwort von roki100:

also bei mir ist (wie bei dir) das Bild im Viewer dunkler und beim export heller, wenn "Use Mac Display Color Profiles for Viewers" aktiviert ist.

Standardmäßig ist "Use Mac Display Color Profiles for Viewers" deaktiviert.



Antwort von dienstag_01:

Banolo hat geschrieben:
Egal was ich mache bleibt es so

Note 1 = BM Original LUT + FarbkorrekturFarbkorrektur im Glossar erklärt / Belichtung

Note 2 = Kreativ LUT

Note 3 = Frei

Ich hab mal folgendes gelesen

Deliver- video section- advanced- data levels set to full. ( DaVinci Resolve grading to make sure when you export in whatever codec you are using, it doesn’t change the look you

Was ist mit der Einstellung gemeint FULL oder VIDEO (wo soll das sein?)
Ich hatte es dir weiter oben schon geschrieben, die Levels sind nichts anderes als die Luma Range.



Antwort von Banolo:

dienstag_01 hat geschrieben:
Banolo hat geschrieben:
Egal was ich mache bleibt es so

Note 1 = BM Original LUT + FarbkorrekturFarbkorrektur im Glossar erklärt / Belichtung

Note 2 = Kreativ LUT

Note 3 = Frei

Ich hab mal folgendes gelesen

Deliver- video section- advanced- data levels set to full. ( DaVinci Resolve grading to make sure when you export in whatever codec you are using, it doesn’t change the look you

Was ist mit der Einstellung gemeint FULL oder VIDEO (wo soll das sein?)
Ich hatte es dir weiter oben schon geschrieben, die Levels sind nichts anderes als die Luma Range.
Ich hab es nicht ganz verstanden = bitte für dummies nochmal :) danke dir schon mal



Antwort von dienstag_01:

Banolo hat geschrieben:
dienstag_01 hat geschrieben:

Ich hatte es dir weiter oben schon geschrieben, die Levels sind nichts anderes als die Luma Range.
Ich hab es nicht ganz verstanden = bitte für dummies nochmal :) danke dir schon mal
In Resolve heisst der Punkt Data Levels und befindet sich in den Render Settings unter Advanced.



Antwort von Banolo:

Ich hab es glaub raus bekommen

bei dem DATA LEVEL "FULL

Wird es korrekt angezeigt

Was der Unterschied zwischen full und video?



Antwort von Bluboy:

Ich glaub auch dass Dus rausbekommen hast, das alte Leiden der Videos für PC oder TV . ;-)
Color Range Full ist im allgemeinen bei H264 0-255 und Limited (rec 709) ist 16-235 für den TV, Blu Ray ect








Antwort von dienstag_01:

Ich hab es glaub raus bekommen
Ich würde mir das nochmal ganz genau anschauen, die beiden Bilder oben sehen eher nicht so aus. Das Export Bild wirkt einfach nur heller, was bei Luma Range Fehlern eher nicht der Fall wäre.



Antwort von Frank Glencairn:

Banolo hat geschrieben:
Wenn ich den EXPO CLIP in DR wieder einfüge ist es 1:1 wie in der Vorschau
Dachte ich mir, also liegt es nicht am Export sonder am Player.



Antwort von klusterdegenerierung:

Hallo Banolo,
hast Du schon mal geguckt ob bei Deinen Files unter attributes Data Levels "Full" aktiviert ist?
Wenn es auf full steht statt Video, sollte es beim rendernrendern im Glossar erklärt nicht auch auf full stehen, sondern auf Video.

Im Grunde das was dienstag meinte, full ist 0-255 und video 16-235.
Verwirrend nur, warum die Erweiterung die man ja bei verarbeiten mit einbindet, nicht auch am Ende 1:1 durch gereicht wird, sondern die Erweiterung immer aditiv bleibt.

Meistens fällt dies nicht auf, weil beim rendernrendern im Glossar erklärt eigentlich die Einstellung "Auto" aktiviert ist und man von dem ganzen nichts mit bekommt.



Antwort von hexeric:

1) arbeitest du vollständig in rec709? (soltlest du). keine farbraum transofmrationen oder einstellungen unter "color management" im projekt verwendet?
2) RAW braucht mehr feingefühl und viele formate haben andere gamma/farb werte. du musst wissen, was du tust.
3) apple verwendet colorsync (das geht nur in apple software, daher sieht es auf allen apple devices, egal ob mobil oder nicht, gleich aus). andere ehrsteller umgehen das und zeigen dir immer raw werte – was das kalibrieren eines internen displays zu nichte macht. wenn du den besagten haken für das mac display in resolve aktivierst, wird colorsync quasi emuliert. bessere lösung: dein display profile auf das gute alte sRGB stellen, das umgeht colorsync komplett und zeigt dir rec709 gamma 2.2 nativ. das einzige, was du mit 100% sicherheit steuern kannst.



Antwort von Frank Glencairn:

Leute - wir haben bereits geklärt, daß es nicht am Export, sondern am Player liegt.




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Postproduktion allgemein-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
DaVinci Resolve: Wie Viewer-Ausgabe auf externen Monitor?
Akkurate Farb- und Belichtungsmessung mit dem iPhone -- Lumu Power
Änderung Festplatten in Videoschnittrechner
Speed- ohne Schnitt Änderung?
Änderung des Bildformates während der Aufnahme
Radikale Änderung von Workflows für künftige Interviews und Dialoge ?
I/O-Video-Ausgabe in DaVinci
Vorlage für 4K Ausgabe?
Ausgabe 25 fps Probleme
Voxtours, gestrige Ausgabe
EDUS: XDCAM Ausgabe?
TV-Ausgabe mit TI-4200
mpeg ausgabe wird grau
Ausgabe über HDMI - Alpha 7S ii
HDMI-Ausgabe Sony Alpha 6600
Digitalisierung: Bildformat in der Ausgabe ändern?
PC Ausgabe auf ziemlich altem Fernseher
Canopus ADVC-100 keine Ausgabe
Interlaced Ausgabe auf EIZO CG247X
TV ausgabe auf einem 23er Monitor
Günstige Action Cam mit hdmi ausgabe
insta360 Pro 2 HDMI-Ausgabe mit Sound
Audio-Ausgabe einer DVD als mp3?
Suche Ausgabe 3/2005 von VIDEOAKTIV DIGITAL
Problem mit Pinnacle bei Band-Ausgabe
Blackmagic Pocket: Aufnahme speichern + gleichzeitig HDMI-Ausgabe?

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
AI
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Avid Media Composer
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
EDIUS
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Euro
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
Grass Valley Edius
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
KI
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Light
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Panasonic S5
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sony HDR
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom