Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Tonaufnahme und -gestaltung-Forum

Infoseite // Recorder für Youtube Autocontent , DRIFT

Blackmagic URSA Broadcast G2

Frage von kos:


Servus Leute ,

danke im Voraus schon mal und sorry für meine Deutsche Sprache , ich bin Ausländer :)

wir suchen für unsere Videos einen Recorder , der Recorder soll am meisten Ton von einem Auto aufnehmen z.b Motor , Auspuff evtl Innenraum, für die Personen haben wir einen Rode Wireless go 2 und der Format ist für Social Media, Youtube etc.

Video wird mit 4 K aufgenommen Canon R5C + DJI RS3 + Mic auf der Camera ist Rode Videomic Pro +


ich dachte an folgende Recorder

1. Tascam x6 oder X8 = da 32 bit und für uns Anfänger verzeiht der viele Fehler, man muss nicht viel einstellen können :)

2. Zoom H6 oder H 8 = zuverlässig und dachte 24 bit reicht uns auch eigentlich


was bei mir im Kopf so gedacht wird : ich würde den Recorder gerne in ein Auto reinlegen und das der die Geräusche von Motor + Auspuff +Wind (Seiten Schweller ) aufnimmt , natürlich wäre es super wenn wir noch 2 spuren von Personen aufnehmen können die sich im Auto befinden, dann hätte ich auf einem Gerät mit gleiche Qualität alle Spuren weil ich denke von Qualität sind die Recorder besser wie Rode Wireless GO.

was ich noch nicht verstanden habe , welches Mic ich kaufen sollte für die Rescorder das die bis Motorraum reichen und Auspuff und die Stecker kenne ich auch nicht

wenn ihr euch Fragt, das sind alles Driftautos und es geht mehr um Driftcontent


ich danke euch für die Hilfe und Meinung

Space


Antwort von pillepalle:

Ich würde dafür einen Zoom F6, oder als kleinere Version einen Zoom F3 nutzen. Ob der Ton clippt, oder nicht, liegt am Mikro. Am besten sehr unempfindliche und robuste Mikrofone, wie z.B. Dynamische (Shure), oder gute Kondensatormikrofone mit hoher Dynamik und geringer Empfindlichkeit. Auch Lavaliermikros von DPA 4062 sind dafür gut geeignet. Googel auf Youtube mal nach Watson Wu. Der macht Sounddesign und nimmt auch viele Autos auf.

https://www.youtube.com/@WatsonWu



VG

Space


Antwort von kos:

super danke dir :) schon sehr geholfen


müssen die mic"s so viel kosten ? weil 430 euro pro mic und ich brauch 2-3 stück min :)

das gute an zoom h6 oder 8 die haben auch direkt mic dran z.b von man könnte von Innenraum schon was aufnehmen :)

Space


Antwort von pillepalle:

Nein, die müssen nicht teuer sein. Nimm dynamische Mikros wie das SM57. Die kriegt man bauartbedingt auch praktisch nicht zum zerren.

Die in Recorder verbauten Kapseln sind für sowas meist nicht so gut geeignet. Eher wenn Du etwas Lautes von weiter weg aufnimmst. Und Windschutz nicht vergessen.

VG

Space


Antwort von kos:

super danke dir, ich Hof das die nicht zu groß sind:) so was wie dpa die kleinen sind eigentlich perfekt aber der preis :)

Space


Antwort von pillepalle:

Das Shure sind natrürlich größer, aber dafür eben sehr robust und sehr preiswert. Wichtig ist das die Mikros nahe am Auto hohe Schalldrücke vertragen. Die sind z.B. gut für sehr laute Geräusche wie z.B. Motorengeräusche, wenn Du es direkt im Motorraum anbringst. Dort ist eben wichtig das man es vernünftig riggt, weil auch eine hohe Hitze entsteht und das Mikro oder das Kabel möglichst nicht durchbrennen sollte. Oder am Heck für die Geräusche vom Auspuff. Im Innenraum tut es in der Regel auch ein normales kondensator Mikrofon.

Wenn Du Dir anschaust wie Watson Wu arbeitet, wirst Du sehen dass er verschiedene Geräusche mit verschiedenen Rigs und Mikrofonen aufnimmt und anschließend mixt. Um einen differenzierten und fetten Sound zu bekommen. Also den Motor, die Auspuffgeräusche, die Geräusche im Innenraum, die Pass-Bys (also räumliche Aufnahmen aus einer gewissen Entfernung vom vorbeifahrenden Auto). Auch nimmt er den Ton meist separat vom Bild auf. Da ist es relativ egal, ob man das Rig/die Mikros sieht. Wenn man es nicht sehen soll, ist es natürlich schon schwieriger und in der Situation helfen kleinere Mikrofone natürlich.

Generell ist aber Experimentieren angesagt, um zu schauen was für Dich am besten funktioniert. Quietschende Reifen wirst Du gut auch einfach von außen aufnehmen können, den Sound des Motors aber viel besser direkt am Auto.

VG

Space


Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Tonaufnahme und -gestaltung-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen //


YouTube Shorts macht TikTok Konkurrenz - Aber Achtung YouTube Creators!
Cutter für Youtube Projekt gesucht
Sony A6500 für Youtube - Schmerzen im Setup
Premiere Pro Export Settings für Youtube
Export Einstellung für Youtube
Camcorder für Youtube SONY AX100,AX700,AX53 oder wat?
YouTube unterbricht jetzt auch kürzere Videos für Werbeeinblendungen
YouTube in 4K bald auch für Apple User: VP9 Codec Unterstützung in macOS und iOS kommt
Apple: Update für Final Cut Pro und iMovie bringt verbessertes Sharing zu YouTube und Facebook
MuZero: Googles DeepMind KI wird Videokompression für YouTube optimieren
Export von Videos für YouTube via Compressor
Frankfurt, Rhein/Main: Suche Partner, Kooperation für youtube tv musik show
Neu: Clips aus längeren Videos einfach für YouTube Shorts ausspielen
Hilfe für Youtube Kompressionsartefakte
Wie kriege ich für meinen Youtube-Kanal mehr Abos, Kommentare, Likes etc...?
TikTok nimmt YouTube ins Visier - verspricht mehr Views für horizontale Videos
webcam für youtube Videos - klassische Gitarre
YOUTUBE Schlechte Video Qualität. Sony X1000. Final Cut Pro in .h624




RSS Facebook Twitter slashCAM-Slash