Logo Logo
/// 

RED schließt Deutschland Store – RED Support jetzt aus England



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum RED EPIC / Scarlet-X / Dragon / Raven-Forum

Frage von j.t.jefferson:


Da ham se den Laden einfach dicht gemacht.
Schade. Waren echt nette Leute da und immer erreichbar.
Der Umweg über UK wieder fuckt mich schon hart ab.



Antwort von Frank Glencairn:

Ja schade, Kristin war echt super nett und immer hilfsbereit.



Antwort von Jott:

Da ham se den Laden einfach dicht gemacht.

Wieso das denn?





Antwort von j.t.jefferson:

Ja Kristin war die Beste -.-

Keine Ahnung wieso. Hab nur eben ne Mail bekommen, dass mein Bomb Squad Rep jetzt in Uk ist und alles andere auch über die läuft bzw. Teltec usw.

Finds echt scheisse, weil die Leute da Ahnung hatten und ohne den Laden hätte ich nie gewusst das man die EF Linsen mit dem Red Follow Focus direkt ansteuern kann.

Echter abfuck.



Antwort von iasi:

Da ham se den Laden einfach dicht gemacht.

Wieso das denn?

Deutschland ist eben nicht Red-Land.
Wird wohl wirtschaftliche Gründe haben.



Antwort von Ab-gedreht:

Waaaaaas? Wie scheiße ist das denn?



Antwort von slashCAM:

Es ist noch ganz frisch und auf den ersten Blick keine gute Nachricht: RED wird den RED-Store in Berlin schlie...

Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
RED schließt Deutschland Store – RED Support jetzt aus England




Antwort von edi_the eagle:

Begründung im Reduser Forum: Es gebe heute weltweit 50 authorised Red Dealer, in Deutschland sogar soviele, dass die eigene Geschäftsstelle damit redundant werde. Sei alles im Dienste des Kunden. Die feiern das da wie die erste Mondlandung.



Antwort von leonhard dy kabrio:

Ein "autorisierter Dealer" ist aber kein Kundenservice!
Dachte nicht, das ich vorige Woche zum ersten und letzten Mal im Store stand.
Das Wissen auf Fragen war halt sehr gut und na ja.... Ist auch einer gewissen
Marktsättigung geschuldet, wennst eine hast, wozu gerade schon wieder und wenn,
so wie ich Interesse besteht..was willst machen.
Fs-5 weg. ( wenn ich da alles zusammen rechne ein tiefer Griff in den Arsch/ Börse- war dir
mittlerer 5k schon ein Schnäppchen in der Rotkäppchenwelt)
Dann werde ich mich nun mal langsam auf die Miniursa 4,6er ein stimmen.
Was muss ich da beachten? Bestelle jetzt, dann bekommst du noch eine Schneeschaufel
dazu? Oder schon Osterhasen 2017?
Geht es uns so schlecht? is das eine Seismik auf das , was bei uns passiert?
Kunden kaufen nix= Werbeszene bricht weiter ein.
GST-Gebührenverweigerin kommt in den Knast, das Volk schäumt vor Wut?

Dominoeffekt.... tritt ein. Nicht gut.

"autorisierter Dealer" = is der Junkie in Kreuzberg im Hinterhof auch... :)



Antwort von Jan Reiff:

Berlin / London

vom Einschicken her egal

Einzige Problem: wenn England aus EU geht, dann ist"s vorbei mit "leichtem" Einschicken



Antwort von Ab-gedreht:

Andre ist jetzt bei DJI - auch nicht schlecht..



Antwort von kling:

Mir waren bislang schon weder Firma noch Produkte sonderlich sympathisch. Auch wegen dem missionarisch wichtigtuerischen Gehabe vieler Dealer & User.



Antwort von merlinmage:

Trotzdem ein wichtiger Hersteller, gerade was das Pushen von DC angeht. Sonst würd Arri die Leute noch mehr ausnehmen als sowieso schon.



Antwort von Valentino:

Anscheinend ist RED Deutschland noch nicht ganz Geschichte, wenn man Jarred Land glauben schenkt:
Don't worry about our Berlin peeps there is something new brewing there that I can't talk about yet :) Quelle:
http://www.reduser.net/forum/showthread ... ost1611084

@merlinmage
So ein Blödsinn, du tust ja gerade so als ob man dazu gezwungen wird ARRI Produkte zu kaufen.
Du weißt genauso wie alle anderen in der Branche, das es neben RED und ARRI noch genug andere Kamerahersteller gibt, also spare dir das "Gebashe".

Das die ersten DC Kamera (Drachenfels, D20/21) in Deutschland lange vor RED entwickelt wurden ist dir wahrscheinlich auch klar.

RED hat nur durch den extremen Preiskampf und dem Marketing die R1 als "4k Kamera" sehr erfolgreich an den Mann bringen können. Das diese aber gerade mal eine Auflösung von 2k lieferte ist wieder eine andere Sache.

DC wurde dazu in erster Linie von den großen Verleihern und den Projektoren Herstellern bzw. DLP Hersteller TI gepushed. Dabei ging es auch eher um Kontrolle+Gewinn und weniger um Qualität.



Antwort von iasi:



Das die ersten DC Kamera (Drachenfels, D20/21) in Deutschland lange vor RED entwickelt wurden ist dir wahrscheinlich auch klar.

RED hat nur durch den extremen Preiskampf und dem Marketing die R1 als "4k Kamera" sehr erfolgreich an den Mann bringen können. Das diese aber gerade mal eine Auflösung von 2k lieferte ist wieder eine andere Sache.

Offensichtlich war das Preis-Leistungsverhältnis der D20/21 derart schlecht, dass selbst große Produktionen sie verschmähten.
Die Red One bot nun einmal einfach die bessere Technik.
Ohne die Alexa wäre Arri in eine enorme Krise gerutscht.

Dass der Preis keine so große Rolle spielt, zeigen übrigens die Preise, die Arri für die Alexa verlangen kann.



Antwort von studiolondon:


RED hat nur durch den extremen Preiskampf und dem Marketing die R1 als "4k Kamera" sehr erfolgreich an den Mann bringen können. Das diese aber gerade mal eine Auflösung von 2k lieferte ist wieder eine andere Sache.

Wer hat dir denn den Unsinn erzählt?

Die 2007er RED One hat - ab sensor 1 -
16:9 4900 (h) × 2580 (v)(12.6Mipx)
bzw
16:9 5120 x 2700 sensor,. In Raltion ne Arri Alexa **65*** +-10 Jahre später: 6560 × 3100
Schaon ab den Betafirmwares btw von scope bis exotisch skalierbar 4480 x 2304 Raw record.

Zum Vergleich : Eine Alexa SXT heute
4:3 3414 × 2160, 7.6 MP

Also willst du sagen das ne Alexa SXT 1,2K Auflösung hat?

Wenn du nicht in der Lage bis aus nem 4K+ sensor mir GRGB bayer-matrix 4480er*2304 Raw mind 3.2-3.5K zu entwicklen liegt der Fehler bei dir, nicht bei der Kamera - und mit ähnlichem Unwissen würdest du aus nem 3414er Signal einer alexa sxt also dann keine 1.5K bekommen. Au Backe.



Antwort von Peppermintpost:

jöööö studiolondon ist wieder zurück. kommst du jetzt wieder öfters?
btw bist du dir sicher das die red one schon fast 5k gemacht hat? ist ja knapp 10 jahre her das ich das erste red footage in der hand hatte, ich dachte das wäre um die 4k gewesen. irre ich da? oder war das weil man damals ja nur mit dem red eigenen software tool debayern konnte und die halt "nur" um die 4k ausgespuckt hat.



Antwort von Jörg:

kommst du jetzt wieder öfters?

mal den teufel nicht an die wand...



Antwort von srone:

kommst du jetzt wieder öfters?

mal den teufel nicht an die wand...

lol. ;-)))

lg

srone



Antwort von WoWu:

Da ist aber einer in den Grundrechenarten gut, aber eben nur in der Arithmetik.



Antwort von iasi:

Da ist aber einer in den Grundrechenarten gut, aber eben nur in der Arithmetik.

Dass die ersten digitalen Versuche von Arri nichts getaugt hatten, sieht man auch ohne Grundrechenarten.

Dass abgesehen von den wenigen nur mietbaren Alexa65 die Arri-Cams sich im Moment nur halten können, weil der Bauer nicht frisst, was er nicht kennt, kann nicht darüber hinweg täuschen, dass die Alexa mittlerweile veraltet ist.



Antwort von Frank Glencairn:



Wer hat dir denn den Unsinn erzählt?

.

Welcome back :-)

Dachte schon du lässt dich gear nicht mehr hier blicken



Antwort von Peppermintpost:

hab nochmal nachgelesen. die werte der red one stimmen wie es aussieht nicht. laut red hat die 4480x2304 aufgezeichnet. aber wie ich es schon vermutet habe, damals konnte das ja nur die red eigene software wandeln. was red als bereitstellungsformat bezeichnet. und die hat 4k also 4096 (???) raus gegeben.

hier meine quelle:
http://de.red.com/products/red-one#tech-specs

so hatte ich das auch in erinnerung. sprechen wir da von verschiedenen dingen?



Antwort von Bergspetzl:

jöööö studiolondon ist wieder zurück.

lol, dachte ich mir auch. Vielleicht geht dafür alter ego 'skywalker aka da 1000 names' in rente :P Das abtreten des einen markierte so ca. das auftreten des anderen ....



Antwort von Valentino:

Kleines Update zur Sache:
Habe mitbekommen, das anscheinend Red Deutschland unter gleicher Leitung weiter Red Kameras vertreibt, aber kein Service mehr anbietet.



Antwort von j.t.jefferson:

Hmmmm...das ist mir neu.
Die mit denen ich Kontakt hatte, sind auf jeden Fall alle weg.
In der Mail stand das ich alles über England beziehen soll. Woher kommt denn die Info?

Ohne die Leute die da Ahnung hatten, ist das ganze eh n Witz.



Antwort von Valentino:

Info kam von einem großen Verleiher und es soll dann nur noch um Vertrieb gehen und über ein bis zwei Leute laufen.
Vielleicht wird der Red Online Shop Deutschland damit am Leben gehalten.

Was ich auch für wahrscheinlich halte, das es alle paar Monate mal ein Reducation Workshop in Berlin geben wird.

Klar ohne Support und dem Wissen kann man den Laden gleich ganz dicht machen, was man aber auch nicht vergessen darf, das ein paar Mitarbeiter schon ein paar Wochen vorher gegangen sind.



Antwort von mediavideo:

Wer sich die Fakten anschaut, der kann nicht verwundert sein dass RED momentan am Markt komplett abstürzt und z.B die deutsche Niederlassung schließt.

Ich denke mit RED geht es dem Ende entgegen.

Und wer das nicht glauben kann, sollte mal bei renommierten Kameraherstellern wie Aaton und Panavision bei den S35-Modellen nachfragen, die sind ersatzlos vom Markt verschwunden:
siehe Aaton: https://de.wikipedia.org/wiki/Aaton
siehe Panavision: https://de.wikipedia.org/wiki/Panavision

Man muss sich nur die drei wesentlichen Bereiche anschauen:

1. Das normale und gehobene Verleihgeschäft
2015 ist nur noch eine RED-Kamera unter den Top-10 und nur auf Platz 7, dass ist sehr dürftig.
siehe: http://www.televisual.com/blog-detail/R ... d-858.html
2014 waren noch zwei RED Kameras (EPIC und DRAGON) auf Platz 5 und 7.
siehe: http://www.televisual.com/news-detail/T ... -5109.html

Damit verliert RED ca. 50% der Ausleihhäufigkeit bzw. halbiert seinen Marktanteil im Verleihgeschäft in nur einem Jahr !

Und da fehlen in 2015 noch die neue Canon C300 MarkII, Panasonic Varicam S35 und BlackMagic URSA 4.6. Die werden nochmals Marktanteile in 2016 klauen.

Schlimmer noch: Ganz unten im 2015er Ausleihereport stehten die Investitionsplanungen von 19 Verleihern für 2016.
Nur noch 5 von 19 Verleihern wollen überhaupt noch RED-Kameras neu anschaffen, aber überall ist ARRI oder Canon im Geschäft - wundert das jemand?

2. Das Kinogeschäft
Hier ist RED schon 2015 selbst von Sony mit der F5/F55 locker überholt worden. Von ARRI reden wir überhaupt nicht.

Eine ALEXA 65 hat sogar mehr echte 4k-Produktionen/Filme in 2016 gelistet als die RED-DRAGON in 2k und 4k zusammen.
ARRI ALEXA 65 hat 5 Titel in 2016: https://shotonwhat.com/cameras/arri-alexa-65
RED-DRAGON hat lächerliche 3 Titel in 2016: https://shotonwhat.com/cameras/red-epic-dragon-camera

3. Das Kaufgeschäft im unteren Preissegment
Die BlackMagic URSA mini 4.6k kostet mit nötigem Zubehör ca. ein Drittel einer RED-Raven und ist technisch um Welten besser und mit bester bzw. Top-Bildqualität der S35 Kameras (bis ARRI-Preisbereich) im SlashCAM optischen Bild-Test.
siehe Preis/Technik Gegenüberstellung: https://www.slashcam.de/forum/viewtopic.php?p=816793#816793
Und es gibt da sehr viel gute Konkurrenz: Canon C300 und C300 MarkII, Sony FS7 und FS5, Panasonic Varicam S35, ...

Wer glaubt ernsthaft, dass RED das noch lange überlebt ?



Antwort von iasi:

Wer sich die Fakten anschaut, der kann nicht verwundert sein dass RED momentan am Markt komplett abstürzt und z.B die deutsche Niederlassung schließt.

...

Man muss sich nur die drei wesentlichen Bereiche anschauen:

1. Das normale und gehobene Verleihgeschäft
2015 ist nur noch eine RED-Kamera unter den Top-10 und nur auf Platz 7, dass ist sehr dürftig.
siehe: http://www.televisual.com/blog-detail/R ... d-858.html
2014 waren noch zwei RED Kameras (EPIC und DRAGON) auf Platz 5 und 7.
siehe: http://www.televisual.com/news-detail/T ... -5109.html

dann schau"s dir aber eben auch mal genau an:
z.B. Average Day Rate £579
Mercedes verkauft weniger Autos als VW - nach deiner Logik ist Daimler also am Ende. :)
Du immer mit deinen Fakten.



Antwort von mediavideo:

Dein Unwissen bzw. Nichtverstehen ist derart anstrengend, also nochmals extra für dich:

Wenn Daimler ca. 50% weniger Autos verkauft als VW, dann sagt das noch gar nichts über ein mögliches wirtschaftliches Problem bei Daimler aus.

Jetzt - kleiner Unterschied - große Wirkung:

Wenn Daimler in 2015 ca. 50% weniger Autos wie 2014 verkauf hat und der Trend weiter abwärts geht, dann ist Daimler mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit am Ende !!!

So und nun extra für dich zur nochmaligen "RED ist am Ende" Analyse:

Die ARRI Alexa auf Platz 4 kostet sogar Average Day Rate £667 !

1. Das normale und gehobene Verleihgeschäft
2015 ist nur noch eine RED-Kamera unter den Top-10 und nur auf Platz 7, dass ist sehr dürftig.
siehe: http://www.televisual.com/blog-detail/R ... d-858.html
2014 waren noch zwei RED Kameras (EPIC und DRAGON) auf Platz 5 und 7.
siehe: http://www.televisual.com/news-detail/T ... -5109.html

Damit verliert RED ca. 50% der Ausleihhäufigkeit bzw. halbiert seinen Marktanteil im Verleihgeschäft in nur einem Jahr !

Und da fehlen in 2015 noch die neue Canon C300 MarkII, Panasonic Varicam S35 und BlackMagic URSA 4.6. Die werden nochmals Marktanteile in 2016 klauen.

Schlimmer noch: Ganz unten im 2015er Ausleihereport stehten die Investitionsplanungen von 19 Verleihern für 2016.
Nur noch 5 von 19 Verleihern wollen überhaupt noch RED-Kameras neu anschaffen, aber überall ist ARRI oder Canon im Geschäft - wundert das jemand?

Wer glaubt ernsthaft, dass RED das noch lange überlebt ?

Wer angesichts dieser Tendenz bzw. Zahlen noch eine RED-Kamera kauft ist selber schuld oder hat eine ziemlich dumme RED-Wollmütze auf ...



Antwort von merlinmage:

Wer bitte zieht denn ne Canon einer Red vor? Im low-end Bereich vllt, aber im HighEnd niemals.



Antwort von iasi:

Dein Unwissen bzw. Nichtverstehen ist derart anstrengend, also nochmals extra für dich:

Wenn Daimler ca. 50% weniger Autos verkauft als VW, dann sagt das noch gar nichts über ein mögliches wirtschaftliches Problem bei Daimler aus.

na siehst du - und nun übertrag das mal auf Red - und zwar bis zum Ende durchdacht.

Es ist schon schrecklich für Red, wenn der
Average Day Rate von £505 auf £579 steigt.
Ja - da kommt dann Untergangsstimmung auf.
Worüber sich Red wohl eher ärgert, ist der stockende Anlauf der VV-Weapon-Fertigung.



Antwort von j.t.jefferson:

sehe ich auch eher so.
Hab am ersten Tag letztes Jahr auf der NAB2015 vorbestellt mit 8K upgrade und die Cam alleine erst im Januar bekommen.

Und glaub mir, bei größeren Jobs brauchste mit ner Canon gar nicht auftauchen. Entweder der neueste Scheiss oder Go Home.



Antwort von mediavideo:

@merlinmage, iasi und jefferson:

Das was ihr drei macht ist doch nur noch "Pfeifen im Wald" von RED-Wollmützen. Ihr wollt euch gar nicht mit der Realität befassen und sucht dann andere Ausflüchte:

Es geht nicht darum, dass man in speziellen Situationen eine RED-Kamera einer C300 vorzieht, weil diese kein RAW und nur 2k in 8 bit hat bzw. hatte. Das ändert sich sowieso gerade mit der C300 Mark-II, Panasonic Varicam S35 bzw. BlackMagic URSA 4.6k. Und es erklärt auch nicht warum Sony F5/F55 (Platz 6 und 8) zusammen ca. doppelt so oft ausgeliehen wird und da fehlt dann noch die FS7 auf Platz 2, dann werden wir ca. beim 5-fachen für Sony landen, da die Ausleihprozente zur Platzierung nicht linear sondern exponentiell abfallend verteilt sind. Es erklärt auch nicht warum nur 5 von 19 Verleihern überhaupt noch aktuelle RED-Weapon-Kameras anschaffen wollen, wenn denn alles Neue laut jefferson so toll gehen soll im Verleih. Wieso geht die über 5 Jahre alte Alexa so gut im Verleih und die neueste RED so schlecht ??? Und das wird 2016 mit den drei neuen Konkurrenten am Markt wohl noch schlimmer werden für RED ... - Immer noch nicht verstanden was das für die RED-Zukunft bedeutet?

Also nochmals:
Hier geht es darum, dass RED seine einzige Niederlassung in Deutschland ohne Ankündigung geschlossen hat und die Kunden in Deutschland quasi "voll im Regen stehen lässt". Und der Grund liegt wohl darin, dass RED dramatische Verkaufseinbrüche haben muss, wie man aus den Zahlen weiter oben schnell schließen kann. RED tut nur groß im Marketing als hätte man 95% Marktanteil. In der Realität sind dies aber Einbrüche von ca. 50% in einem Jahr bei einer sehr kleinen Nischenfirma mit vielleicht maximal 5% Marktanteil und so etwas ist dann meist tödlich ...

Auch diese Frage sei an der Stelle wiederholt:
Wo sind die renommierten Kamerahersteller Aaaton und Panavision geblieben, die im digitalen S35 Bereich mal Kameras angeboten haben ??? - Weg, einfach nicht mehr da, wie viele andere.
siehe Aaton: https://de.wikipedia.org/wiki/Aaton
siehe Panavision: https://de.wikipedia.org/wiki/Panavision



Antwort von merlinmage:

Also, falls ich im Budget Rahmen einer C300 oder jetzt Mark 2 bin, leihe ich sowieso eine FS7 aus. Red spielt doch auch preislich in einer ganz anderen Liga. Ich würde die "billigeren" Reds auch nicht nehmen und erst ab Dragon/Weapon nutzen. Für jedes Budget halt eine andere Kamera ;)



Antwort von iasi:

http://www.reduser.net/forum/showthread ... RED-Dealer



Antwort von tom:

http://www.reduser.net/forum/showthread ... RED-Dealer

https://www.slashcam.de/news/kurz/-Aus-R ... -1236.html




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum RED EPIC / Scarlet-X / Dragon / Raven-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Aus RED Germany wird Xinegear -- RED Support doch nicht aus England
Kyno 1.6 jetzt mit Offloading (inkl. Checksum Verify), Metadata Im-Export, RED R3D RAW Support uvm.
Jim Jannard zieht sich aus RED zurück - Hydrogen wird eingestellt - Fokus auf RED Komodo Launch
Teltec wird RED-Reseller für Deutschland
Erste RED Epic-W 8K werden in Deutschland ausgeliefert
Winterschlussverkauf? Red Raven 4.5k jetzt ,- billiger
RED Weapon jetzt mit ProRes intern
RED Hydrogen ONE Houdini ist da - Infos zu speziellen RED H4V-Kameras
RED kündigt kompakte 8K RED Ranger Kamera exklusiv für Verleih an
RED Giant Complete - jetzt alles auch im Abo
Jetzt weiß ich warum man RED nimmt!
RED MINI-MAG - Things you only thought you knew. Inside view, and RED SSD firmware
RED reagiert: 20% Preissenkungen auf RED MINI Mags
NAB naht - und Red beginnt das alljährliche Spiel mit der RED WEAPON
RED Raven ab 17. März - jetzt auch mit DNxHR, DNxHD
Media 100 (inkl. Boris RED für Premiere Pro) jetzt 99 Dollar!
Kurznews: Red Giant Universe 1.4 Update -- jetzt auch für Hitfilm 3 Pro
Kinefinity 6K: Handling und Skintones - RED Konkurrenz aus China
Erfahrungsberichte: Red Konkurrenz aus China - Kinefinity KineMAX 6K kurz a
Ist Red Head gleich Red Head?
Shogun Firmware jetzt mit 120fps RAW support!!
Hands-Free Monopod (HFMP) von Libec jetzt in Deutschland verfügbar
Kabel Deutschland hat, ohne Vorankündigung TV5 aus dem Analogprogramm herausgenommen.
Interessantes Konzept für HDR-Sensor aus Deutschland - Self-Reset Pixel Cells
Handgriffe aus Ahorn-Holz von Shape in Deutschland verfügbar
Red VV

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Firmware
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

Specialsschraeg
21. Dezember / Diverse
Kurzfilmtag 2019
26. Januar 2020/ Hanau
JUNG & ABGEDREHT – 8. Hanauer Jugend-Kurzfilmfestival
20. Februar - 1. März 2020/ Berlin
Berlinale
22-27. Februar 2020/
Berlinale Talents
alle Termine und Einreichfristen