Logo Logo
/// 

Problem mit WinFast PVR2000 - Software



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Frage von Erich Stadler:


Hallo

Da ich leider bis jetzt keinen Erfolg hatte, starte ich noch einmal
einen Versuch - vielleicht findet sich doch noch jemand, der mir helfen
kann!

Habe hier leider ein Problem mit oben genannte Software:
Ich kann sie nicht mehr starten, es kommt die Meldung "WFTV.exe hat ein
Problem festgestellt und muss beendet werden."

Ich habe die Treiber und auch WinFast Media Center wiederholt und in
verschiedenen Versionen deinstalliert und wieder neu installiert, auch
die Registry gesäubert - leider immer mit dem schon genannten Ergebnis.

Ich möchte nicht wegen diesem dämlichen TV-Programm den PC komplett neu
aufsetzen. Hat keiner einen hilfreichen Tip?!

Danke für eure Hilfe

Erich





Antwort von Norbert Müller:

Erich Stadler wrote:
> Hallo
>
> Da ich leider bis jetzt keinen Erfolg hatte, starte ich noch einmal
> einen Versuch - vielleicht findet sich doch noch jemand, der mir
> helfen kann!
>
> Habe hier leider ein Problem mit oben genannte Software:
> Ich kann sie nicht mehr starten, es kommt die Meldung "WFTV.exe hat
> ein Problem festgestellt und muss beendet werden."
>
> Ich habe die Treiber und auch WinFast Media Center wiederholt und in
> verschiedenen Versionen deinstalliert und wieder neu installiert, auch
> die Registry gesäubert - leider immer mit dem schon genannten
> Ergebnis.
> Ich möchte nicht wegen diesem dämlichen TV-Programm den PC komplett
> neu aufsetzen. Hat keiner einen hilfreichen Tip?!

Hallo!
Zum Neuaufsetzen gibts Software wie Acronis True Image, kostet nicht alle
Welt und es werden auch alle Programme und Einstellungen mit aufgesetzt.
Zusätzlich zum gespeicherten Windows-update- und SP-Stand.
Ich habe die PVR2000 OEM mit angelöteter Tonleitung (;zur Soundkarte) und
verzichte auf das anfällige Media Center Zeugs. Auch habe ich festgestellt,
daß die neueren PVR-Anwendungen (;vor 2 Jahren kam alle 1-2 Monate eine
überarbeitete Anwendung neu raus - mit wieder neuen bugs) zwar für EPS sind,
dann aber Teletext nicht mehr funktioniert. Ich habe die neuesten Treiber
installiert, aber eine ältere Anwendung - glaube von 11.2004.

1. Alte Anwendung de-installieren, runter- und wieder rauffahren.
2. Leadtek Driver Clean SweepSweep im Glossar erklärt Application zum Rauslöschen der Treiber
verwenden. Danach nochmals runter und rauffahren.

3. Treiber neu installieren. Im System-/Hardware-Manager von Windows
nachschauen, ob auch keiner vergessen wurde.

Dann wieder runter- und rauffahren. Unbedingt notwendig !!!!

4. Danach die PVR-Anwendung installieren. Darauf sucht sie sich die
TV-Programme --- danach Radioprogramme einstellen. Eine Karte, mit der man
auch Radiosendungen zeitgesteuert aufnehmen kann -- ich fand vor 2 Jahren
sonst keine!

Hoffe es geht dann!

Gruß, Norbert

P.S.: Sehe nebenbei gerade die Gletscher-Sendung von Spiegel-TV auf VOX die
auch auf Festplatte aufgezeichnet wird. Dabei habe ich OE, die
Zusatz-USB-Festplatte und 2x den Explorer offen. Die CPU-Auslastung ist
dabei 8-9%. Bin also sehr zufrieden mit der PVR2000!





Antwort von Erich Stadler:

Hallo Norbert

Danke für deine Rückmeldung!
Aber leider hatte ich trotz oftmaliger Versuche in den
unterschiedlichtsen Varianten keinen Erfolg.:-(;(;(;

Norbert Müller schrieb:

>
> 1. Alte Anwendung de-installieren, runter- und wieder rauffahren.
> 2. Leadtek Driver Clean SweepSweep im Glossar erklärt Application zum Rauslöschen der Treiber
> verwenden. Danach nochmals runter und rauffahren.

Ich habe diese Applikation nirgends finden können. Nur eine
Uninstall.exe - vielleicht ist das die aktuelle Version?
Oder hast du einen Link zur Leadtek Driver Clean SweepSweep im Glossar erklärt Application?

>
> 3. Treiber neu installieren. Im System-/Hardware-Manager von Windows
> nachschauen, ob auch keiner vergessen wurde.
>
> Dann wieder runter- und rauffahren. Unbedingt notwendig !!!!
>
> 4. Danach die PVR-Anwendung installieren. Darauf sucht sie sich die
> TV-Programme ---

... wenn sie denn funktionieren würde.

>
>
> Hoffe es geht dann!

Nö, leider nicht (;verzweifel)!
>

>
> P.S.: Sehe nebenbei gerade die Gletscher-Sendung von Spiegel-TV auf VOX die
> auch auf Festplatte aufgezeichnet wird. Dabei habe ich OE, die
> Zusatz-USB-Festplatte und 2x den Explorer offen. Die CPU-Auslastung ist
> dabei 8-9%. Bin also sehr zufrieden mit der PVR2000!

War ich auch bis vor kurzem. Dann ist allerdings der PC einmal ziemlich
unsanft abgestürzt, und ich glaube, seitdem funktioniert PVR nicht mehr.

Gruß
Erich










Antwort von Norbert Müller:


"Erich Stadler" schrieb im Newsbeitrag

> Hallo Norbert
>
> Danke für deine Rückmeldung!
> Aber leider hatte ich trotz oftmaliger Versuche in den unterschiedlichtsen
> Varianten keinen Erfolg.:-(;(;(;

Hallo Erich,

das ist aber schade, denn die Karte ist wirklich gut -- wie gesagt, ich habe
die nackte Karte gekauft, einen Stecksockel für die Tonleitung draufgelötet
und mit der Soundkarte verbunden.

Die Treiber habe ich damals noch von der Taiwan-Seite runtergeladen, ebenso
die PVR-Anwendung (;deutsche Oberfläche).

Versuchs einmal mit diesen Treibern/Anwendung die im Internet sind. Ich
vermute, du hast nicht alle Treiber installiert, sieh nach in
Windows-Systemsteuerung - Syst.eig-- Hardware. Ist irgendwo ein gelbes
Rufzeichen unter Audio/Video/Gamecontroller, sind alle Treiber angeführt?

>> 1. Alte Anwendung de-installieren, runter- und wieder rauffahren.
>> 2. Leadtek Driver Clean SweepSweep im Glossar erklärt Application zum Rauslöschen der Treiber
>> verwenden. Danach nochmals runter und rauffahren.
>
> Ich habe diese Applikation nirgends finden können. Nur eine
> Uninstall.exe - vielleicht ist das die aktuelle Version?
> Oder hast du einen Link zur Leadtek Driver Clean SweepSweep im Glossar erklärt Application?

Ich schau' mir das jetzt an - meine despammed.com Adresse funktioniert
übrigens!

>> 3. Treiber neu installieren. Im System-/Hardware-Manager von Windows
>> nachschauen, ob auch keiner vergessen wurde.
>>
>> Dann wieder runter- und rauffahren. Unbedingt notwendig !!!!
>>
>> 4. Danach die PVR-Anwendung installieren. Darauf sucht sie sich die
>> TV-Programme ---
>
> ... wenn sie denn funktionieren würde.
>
>>
>>
>> Hoffe es geht dann!
>
> Nö, leider nicht (;verzweifel)!
>>
>
>>
>> P.S.: Sehe nebenbei gerade die Gletscher-Sendung von Spiegel-TV auf VOX
>> die auch auf Festplatte aufgezeichnet wird. Dabei habe ich OE, die
>> Zusatz-USB-Festplatte und 2x den Explorer offen. Die CPU-Auslastung ist
>> dabei 8-9%. Bin also sehr zufrieden mit der PVR2000!
>
>
>
> War ich auch bis vor kurzem. Dann ist allerdings der PC einmal ziemlich
> unsanft abgestürzt, und ich glaube, seitdem funktioniert PVR nicht mehr.

Was war die Ursache für den Absturz?

Welche Karte hast du -- die OEM (;so wie ich) oder die graue Retail-Packung
mit Software?

Gruß, Norbert





Antwort von Norbert Müller:


"Erich Stadler" schrieb im Newsbeitrag

> Hallo Norbert
>
> Danke für deine Rückmeldung!
> Aber leider hatte ich trotz oftmaliger Versuche in den unterschiedlichtsen
> Varianten keinen Erfolg.:-(;(;(;

Hallo Erich,

drum nochmals meine Frage:

Was war die Ursache für den Computerabsturz, wir äusserte sich der?

>> dabei 8-9%. Bin also sehr zufrieden mit der PVR2000!

> War ich auch bis vor kurzem. Dann ist allerdings der PC einmal ziemlich
> unsanft abgestürzt, und ich glaube, seitdem funktioniert PVR nicht mehr.

Inwiefern war das "unsanft"? Sind Teile verbrannt, gabs einen Kurzschluß ?

>> 1. Alte Anwendung de-installieren, runter- und wieder rauffahren.
>> 2. Leadtek Driver Clean SweepSweep im Glossar erklärt Application zum Rauslöschen der Treiber
>> verwenden. Danach nochmals runter und rauffahren.
>
> Ich habe diese Applikation nirgends finden können. Nur eine
> Uninstall.exe - vielleicht ist das die aktuelle Version?
> Oder hast du einen Link zur Leadtek Driver Clean SweepSweep im Glossar erklärt Application?

Gehe auf www.leadtek.de

Dann auf Products --- TV-Tuner

Ich habe mir dann meine Karte Leadtek WinFast PVR2000 (;OEM) ausgesucht,
anklicken.

Auf der neu aufgebauten Seite dann Driver anklicken. - Es erscheinen alle
downloads, Driver, Utilities (;mit dem Uninstall-Tool), PVR-Anwendungen (;die
haben 28MB Downloadvolumen).

Aber wenn die Karte mechanisch/elektrisch beschädigt wurde, hilft das
natürlich nichts. Vielleicht hilft der Händler weiter.

Gruß, Norbert





Antwort von Erich Stadler:

Hallo Norbert

Norbert Müller schrieb:

>
> Was war die Ursache für den Computerabsturz, wir äusserte sich der?
>

Ich habe hier so einen Adaper von USB auf 1x parallel 1x seriell.
Der Treiber dafür oder das Gerät selber dürften nicht einwandfrei
funktionieren und waren die Ursache für den Absturz - habe ich mehrmals
reproduzieren können.

>
> Inwiefern war das "unsanft"? Sind Teile verbrannt, gabs einen Kurzschluß ?

Nö, so schlimm war's auch wieder nicht. Der PC ist eben einfach
abgestürzt und hat neu gebootet.

>
>
> Gehe auf www.leadtek.de
>
> Dann auf Products --- TV-Tuner
>
> Ich habe mir dann meine Karte Leadtek WinFast PVR2000 (;OEM) ausgesucht,
> anklicken.
>
> Auf der neu aufgebauten Seite dann Driver anklicken. - Es erscheinen alle
> downloads, Driver, Utilities (;mit dem Uninstall-Tool), PVR-Anwendungen (;die
> haben 28MB Downloadvolumen).

Hab' ich alles schon runtergeladen.

>
> Aber wenn die Karte mechanisch/elektrisch beschädigt wurde,

Das glaube ich nicht, denn die Treiber und die Software lassen sich
soweit problemlos installieren, auch im Hardwaremanager werden die
Geräte als fehlerfrei angegeben.

Ich werde noch probieren, die Karte in einen anderen Slot zu stecken,
hilft's nicht, so schadet es zumindest nicht.
Aber jetzt gehe ich dann einmal ins Bett, weil ich leider gesundheitlich
etwas angeschlagen bin.

Danke und Gruß
Erich

P.S.: Ich habe übrigens die Retail-Version. Ich musste mir ein
Adapterkabel vom internen Ausgang der Karte zum externen Eingang der
Soundkarte basteln, aber nach einigen Problemen zu Weihnachten hatte ich
alles soweit, dass es funktionierte - bis zum Absturz. Arrrrgggrrr!!!





Antwort von Erich Stadler:

Übrigens: Auch meine Mailadresse funktioniert, wenn man nospam weglässt.

Erich






Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Antworten zu ähnlichen Fragen:
Problem mit Software zu WinFast PVR2000
Audioproblem mit WinFast PVR2000
neue TV-Karte Leadtek WinFast PVR2000
TV-Karte Leadtek PVR2000 (mit hardware-encoder und FM mit timer)
Neuling: Qualität mit WINFAST TV USB2 ?
Nur schwarz-weiß beim überspielen von VHS auf den Pc mit Winfast 2000 XP
WinFast TV 2000 XP DELUXE
cinergy 200 -vs- winfast tv usb 2.0
Winfast TV2000XP Deluxe schlechter Empfang
WinFast PVR: Kann Lautstärke nicht regulieren
http://www.engadget.com/2009/05/12/winfast-hpvc1100-is-worlds-first-externa
Kalibrierung mit X-Rate i1 Display Pro/Problem mit zwei Monitoren
Problem mit Audiospur mit ProjextX
Problem mit Zweikanalton
Problem mit VirtualDub
Problem mit virtualDub
Problem mit der DV now AV
Problem mit Realplayer 10
Problem mit TV-Karte
Problem mit Davinci 16
Problem mit VideoReDo
Problem mit Nero
Problem mit Weissabgleich
Problem mit Mikrofon
Problem mit Video 8 Film
Problem mit Dazzle DVC 90

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
AI
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Avid Media Composer
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
EDIUS
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Euro
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
Grass Valley Edius
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
KI
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Light
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Panasonic S5
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sony HDR
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom