Logo Logo
/// 

Problem: Windows Vista, H264 und MPlayer Portable GUI



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Frage von Ralf Schmode:


Moin zusammen,

ich habe ein Notebook, auf dem (;leider) Windows Vista Homa Basic
installiert ist. Umstieg auf XP kommt aus diversen Gründen nicht in Frage.

Wenn ich auf diesem NB Filme in H264-Codierung mit dem MPlayer Portable
(;mit GUI) abzuspielen versuche, bekomme ich statt eines Bildes nur
Schrägstreifen, so, als ob das Bild vorhanden wäre, aber jede Bildzeile
gegenüber der vorigen nach rechts versetzt wäre. Ändern der
Bildauflösung auf durch 8 teilbare Werte ändert an diesem Problem leider
nichts.

Auf dem Rechner sind die ffdshow-Directshowfilter installiert sowie
CoreAVC und der Haali Splitter für X264-Wiedergabe, aber die dürfte
eigentlich der MPlayer Portable nicht verwenden, oder sehe ich das
falsch? Zwar zeigt mir der MPlayer Portable auf dem Notebook bei den
Wiedergabeinformationen die Benutzung eines ffdshow/libavcodec-Filters
an, aber das sollte der im Mplayer Portable "eingebaute" Filter sein,
sonst wäre das ganze nicht "portable".

Dieselbe Konstellation funktioniert auf einem Desktop-PC mit Windows XP
einwandfrei, es könnte also an Vista liegen.

Kann mir jemand einen Tip geben, wie ich die Konstellation Mplayer
Portable/H264/Vista zum Laufen bringe? Andere Player (;VLC, Media Player
Classic) scheiden aus, sie neigen auf dem (;nicht ganz neuen) Notebook im
Vollbildmodus zum Ruckeln oder zeigen Skalierungsartefakte.

Gruß und danke, Ralf




Antwort von Andreas Erber:

Ralf Schmode wrote:
> Moin zusammen,
>
> ich habe ein Notebook, auf dem (;leider) Windows Vista Homa Basic
> installiert ist. Umstieg auf XP kommt aus diversen Gründen nicht in
> Frage.
>
> Wenn ich auf diesem NB Filme in H264-Codierung mit dem MPlayer
> Portable (;mit GUI) abzuspielen versuche, bekomme ich statt eines
> Bildes nur Schrägstreifen, so, als ob das Bild vorhanden wäre, aber
> jede Bildzeile gegenüber der vorigen nach rechts versetzt wäre.
> Ändern der
> Bildauflösung auf durch 8 teilbare Werte ändert an diesem Problem
> leider nichts.

Ohne auf dein Problem direkt einzugehen, warum nimmst du nicht einen Player
wie den KM-PLayer und sagst diesem er soll entweder den ffdshow oder den
CoreAVC Codec benutzten und die Decoder so einstellen dass alle Kerne
benutzt werden.

So läuft bei mir ein 1080p Film ruckelfrei auf einem Pentium D820.

LG Andy






Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Antworten zu ähnlichen Fragen:
DV archivieren und Mplayer Problem
Windows Vista und SkyStar HD
DVBVIEWER unter Windows Vista?
Welches Programm unter Windows Vista...
Qualität Windows Vista DVD Maker
Von Windows XP Media Center nach Vista?
H264 und ffd
sports scoreboard GUI für CasparCG, OBS, vMIX und Wirecast
Rekodieren von rv40 nach mpg2 mit mplayer und mencoder
LaCie: Portable SSD mit USB-C, max. 2 TB und 500 MB/s Schreibgeschwindigkeit
Western Digital: Neue portable 4TB SSDs von SanDisk, WD und WD_BLACK
Lifeview FlyVideo 2000 und Vista 64bit
Externe SSDs in der Videopraxis: SanDisk Extreme Portable SSD V2, Extreme Pro V2 und Samsung T5
MP4/AAC/3GP unter Vista und WMP11?
Tokina veröffentlicht 21mm T1.5 und 29mm T1.5 Cinema Vista Prime Objektive
Tokina kündigt weitere Cinema Vista Prime Objektive an - 21mm T1,5 und 29mm T1,5
(GUI for) DVDAuthor
Panavision: Primo X-, PanaSpeed- und Ultra Vista-Objektive, LC-ND-Filter sowie DXL- RED-Erweiterung
Resolve GUI heller einstellen?
GUI for DVDauthor VOB > 1GB
mplayer subtitles türkisch
Gui for DVD-Author-- AviSynth einbinden
MP4 crasht mplayer (Linux)
Hollywood+ als Videoausgabekarte fuer mplayer
dvd::rip Linux Fontgröße für GUI Ändern
mplayer-Befehl: transkodiert neu oder nicht?

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
AI
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Avid Media Composer
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
EDIUS
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Empfehlung
Euro
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
Grass Valley Edius
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
KI
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufberatung
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Light
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Panasonic S5
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Produktion
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sony HDR
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom