Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Videoschnitt Allgemein-Forum

Infoseite // Premiere / After Effects: 16:9



Frage von Benjamin Neubaum:


Hallo Leute,

vielleicht könnt Ihr mit ja helfen:

Ich möchte meine Videos, die ich mit Adobe Premiere bearbeitet habe, gerne im 16:9-Format haben. Ich kann zwar bei den DV-Einstellungen von Premiere die Option "16:9" auswählen, doch wenn ich die bearbeitete Videosequenz wieder zurück auf meine DV-Kamera überspiele und mir dies auf meinem Fernseher anschaue, so habe ich wieder das gewöhnlich 4:3-Format. Eine Ausnahme gibt es aber: Wenn ich die bearbeitete Videofile auf meinem PC anschaue, so sehe ich dies im Format 16:9. Aber ich will ja, dass ich das Breitbild auch auf meinem Fernseher sehen kann.

Daher meine Frage: Wie und wo kann man bei Adobe Premiere das 16:9-Format einstellen? Und wenn es dort nicht geht, geht das dann bei Adobe After Effects? Wenn ja, wie?


Space


Antwort von Steffen:

wenn Du 4:3 gedreht hast, dann kannst Du kein echtes 16:9 mehr machen, sondern nur noch schwarze Balken über das Video. Kommt aber auf das gleiche raus, wie wenn Du auf deinem 16:9-Fernseher einfach in den ZOOM-Modus gehst und er damit nur den 16:9-ausschnitt anzeigt und den Rest des Bildes einfach weglässt.


Space


Antwort von chmee:

Von vielen TV-Geräten wird das PALplus-Signal nicht erkannt, sprich er schaltet
nicht in den 16:9 Modus, weil er es zB nicht kennt/kann. Als sicherer Indikator
gilt die Ausgabe auf dem kleinen Display Deiner Cam. Wenn diese 16:9 ist, aber nicht
Dein TV, dann ist Dein TV nicht fähig. Dann kannst Du nur Balken reinrechnen.

mfg chmee

Schau auch mal bei tutorials.de vorbei, im Videoforum wurde das oft bequatscht.



Space


Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Videoschnitt Allgemein-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen //


Kostenloses Script für in Adobe After Effects gestylte Untertitel in Premiere Pro
Alte Premiere Pro und After Effects-Versionen?
Adobe MAX - Auch neue Funktionen für Premiere Pro, After Effects und Co...
Virtuelle Kamera - GoPro FX Reframe-Plugin für Premiere Pro / After Effects
Import von Premiere Pro zu After Effects
Adobe startet öffentliche Betas u.a. für Premiere Pro, After Effects und Audition
Adobe Premiere Pro und After Effects bekommen ProRes RAW und mehr Neues...
Adobe Creative Cloud - neue Funktionen für Premiere Pro und After Effects 2020
BRAW in Premiere CC 2020/After Effects CC 2020
Premiere -> After Effects Farbverschiebung
Adobe: Neue kostenlose Tutorialreihen für Premiere Pro, After Effects und Rush
Videostabilisierung mit Premiere oder After Effects?
Neue Funktionen in Adobe Premiere und After Effects - u.a. Multi-Frame Rendering und Remix
Color Intelligence Look Designer für Adobe Premiere und After Effects am Mac
Neue Februar Updates (22.2) für Adobe Premiere Pro und After Effects - Remix und Speech to Text
Adobe Premiere Pro und After Effects April-Updates - Frame.io Integration, Auto Color und mehr
Kostenlose Online-Sessions zu Premiere Pro und After Effects auf der Adobe MAX 2022
Neu: Adobe Premiere Pro verbessert, After Effects bekommt flexible Spurmaskenebenen




slashCAM nutzt Cookies zur Optimierung des Angebots, auch Cookies Dritter. Die Speicherung von Cookies kann in den Browsereinstellungen unterbunden werden. Mehr Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mehr Infos Verstanden!
RSS Suche YouTube Facebook Twitter slashCAM-Slash