Logo Logo
/// 

Panasonic SD600 mit iMac und iMovie11



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Postproduktion allgemein-Forum

Frage von Mattes007:


Hallo liebe Mitglieder!

Ich habe mir im Sommer eine Panasonic SD600 gekauft. Nachdem ich nun sehr viel gefilmt (1080/50p) habe und mir einen neuen iMac i3 gekauft habe, wollte ich nun alles schneiden und übertragen.

Also iMovie erkennt die Cam nicht und ich kann nichts importieren. Mir ist klar, dass die AVCHDAVCHD im Glossar erklärt Files zuerst konvertiert werden müssen. Ich dacht, dass macht iMovie für mich.

Daher habe ich versucht, mit einem Konvertierungsprogramm die MTS Files in .MOV umzuwandeln. Allerdings bleibt von der Qualität nichts mehr übrig.

Allgemein:

Es kann doch wohl nicht so schwer sein, dass man das alles mit iMovie bearbeiten kann. Was machen denn all die Laien, die sich bei Saturn ne fette Cam kaufen und zuhause bemerken, dass sie nie im Stande sein werden das alles zu bearbeiten oder zu begreifen.

Ich hoffe, dass ihr mir einen simplen Weg zeigen könnt.

Viele Grüße!!!!



Antwort von MarioX:

Ich habe hier gerade einen Workflow veröffentlicht, schau mal im Mac-Bereich des Forums!



Antwort von Babadegl:

Schon das Automator Script "Rewrap2M4V" benutzt?








Antwort von Jott:

Liegt daran, dass dieses 1080p50 nichts mit AVCHDAVCHD im Glossar erklärt zu tun hat, sondern ein Fantasieformat ist (der entsprechende Hinweis ist fieserweise sehr gut im Manual zur Kamera versteckt). Deswegen klappt der direkte Import nicht. Du kannst ja die Gegenprobe mit dem normgerechten 1080i50 machen, damit geht's natürlich.



Antwort von MarioX:

Liegt daran, dass dieses 1080p50 nichts mit AVCHDAVCHD im Glossar erklärt zu tun hat, sondern ein Fantasieformat ist (der entsprechende Hinweis ist fieserweise sehr gut im Manual zur Kamera versteckt). Deswegen klappt der direkte Import nicht. Du kannst ja die Gegenprobe mit dem normgerechten 1080i50 machen, damit geht's natürlich.

Für mich aber ein sehr brauchbares Phantasieprodukt! Bin sehr zufrieden, nur die Panasonic-Chip-Akkus nerven.



Antwort von Jott:

Klar ist das prinzipiell brauchbar.

Man sollte nur den Ummut über die Probleme beim Schnitt gerecht verteilen: Panasonic sagt nicht offen, dass es sich gar nicht um AVCHDAVCHD im Glossar erklärt handelt und somit der Schnitt zum Problem wird, und Apple plus andere sehen wohl keine Dringlichkeit darin, sich um dieses Exotenformat zu kümmern. That's life!




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Postproduktion allgemein-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Apple iMac Pro im 4K/5K Performance Test mit ARRI, RED, Canon, Panasonic, Blackmagic u. Sony
Apple: iMac Pro mit bis zu 18 Xeon Kernen und 11 TFlop Vega GPU angekündigt
Panasonic GH6 mit 8K Video und neuem AF-System? - Panasonic bestätigt neues GH Model
iMac - videoschnitt und fusiondrive
Imac 21zoll mit i5 2.8 mit iris 6200pro
Probleme mit dem Imac
Bildausgabe mit dem iMac Pro 50/60p
Egpu mit Imac 2017 betreiben, Bitte um Tipp
Widescreen-Probleme mit Blackmagic Mini Monitor (iMac)
Apple: Großes Update für 27" iMac - schneller und mehr Speicher
Welche Imac-Konfiguration ruckelfreis FCPX mit 10Bit H265 Material?
FCP: Lohnt iMac i9 im Vergleich zum i5 von 2017? (und: Raden 570 vs vega 48?)
Imac oder Windows Workstation für Premiere Pro, After Effects. Lightroom und Photoshop
24/30/60 fps mit Panasonic FZ1000 (und anderen)
Problem mit Firewire und Panasonic miniDV Camcorder
Panasonic AG-CX350 - 4K-Camcorder mit allem drin und dran?
Sony, Canon, Panasonic und Nikon locken mit Cashback-Aktionen
Alte Panasonic hvx200 auf sdi und mit Webpresenter livestreamen
Panasonic S1: Autofokus- und 50p Slowmotion Test mit finaler 1.0 Firmwareversion
"Born For The Sabre" gedreht mit Atomos Ninja Inferno und Panasonic GH5.
PTZ-Pult mit Schwenk-/Neigekopf verbinden (Panasonic AW-RP400 und AW-PH300)
Panasonic: Neue Firmware für LUMIX S - u.a. mit besserem AF und S5 RAW-Output
Panasonic EVA1: Preissenkung und neue Firmware mit ua. HEVC (10bit 4Kp60)
Panasonic LUMIX FT7: 4K Tough-Kamera mit 31 m Tauchtiefe und integriertem Sucher
Panasonic LUMIX S5 vorgestellt -- kompakte und günstige Vollformat Kamera mit 4K / 10 bit Video
Panasonic EVA1 Firmware Update 2.0 mit 5.7K Raw Output und internem 10 Bit ALL-I ist da

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Avid Media Composer
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
EDIUS
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Euro
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
Grass Valley Edius
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Light
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Panasonic S5
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sony HDR
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom