Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum News-Kommentare-Forum

Infoseite // Panasonic AG-CX350 Camcorder: 4K 10 Bit 60p in H.265 inkl. NDI/HX u. RTMP Streaming



Newsmeldung von slashCAM:



Mit dem neuen Panasonic AG-CX350 Camcorder stellt Panasonic das 4K Flaggschiffmodell seiner neuen CX Serie vor, die sich vor allem durch neue Live-Streaming- und Video ov...



Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Panasonic AG-CX350 Camcorder: 4K 10 Bit 60p in H.265 inkl. NDI/HX u. RTMP Streaming


Space


Antwort von rush:

Witzig irgendwie das Panasonic die Kamera nun auf den Namenskürzel CX tauft... kennt man das nicht irgendwie schon von Sony ? ;)

Ansonsten ein interessantes Paket in meinen Augen mit ordentlicher Formatvielfalt, günstigen Speichermedien und vielen Bedienmöglichkeiten.

Nur sehen die im verlinkten "Promovideo" eingebundenen Szenen wieder so unglaublich "künstlich" aus für meine Begriffe - in etwa wie damals die ersten 50p 10bit Beispiele der GH5... wie kommt das? Brrr...
Ansonsten ja durchaus ein hübscher Henkelmann für den VJ und Co...

Space


Antwort von iasi:

sehr nettes Teil

Die "kleinen" Speichermedien werden leider ebenso schnell vollgeschaufelt sein, wie bei GH5 & Co.
SSDs wären die richtige Abrundung gewesen.

Aber ansonsten kommt die Kamera recht komplett daher.

Space


Antwort von DV_Chris:

Die Kamera zeichnet mit 200MBit VBR auf. Also etwa 90GB für eine Stunde.

SandDisk Extreme Pro mit 256GB kostet nicht mal mehr 80,- Euro netto. Da passen dann knapp drei Stunden drauf.

Und 512GB SDXC sind auch schon lieferbar.

Wenn es wohl eine Konstante im Videobereich gibt dann ist es das ewige Geraunze bzgl. der Speichermedien...

Space


Antwort von marty_mc:

Oh ja, macht nen sehr guten Eindruck als EB oder rumrenn Kamera!
Sehr guter Zoom Bereich.
Das Bild sieht extrem gut aus und klar aus,....OK, es ist professionell geleuchtet, aber trotzdem gute Hauttöne und insgesamt stimmige Farben.
4K60P
1 Zoll Sensor.
TOP.

Space


Antwort von rush:

DV_Chris hat geschrieben:
Die Kamera zeichnet mit 200MBit VBR auf. Also etwa 90GB für eine Stunde.
Sie macht "up to 400Mbit" @ 10bit 422 h.264 4k 25p und All-In...

Space


Antwort von Jalue:

Von den Specs her ähnlich der XF 705 und was den Preis betrifft, ein ziemlich großer Mittelfinger in Richtung Canon. Wenn die neue Pana dann auch noch so solide ist wie ihr offensichtlicher Vorfahre, die gute alte HPX 250, dürfte sie sich wie geschnitten Brot verkaufen - und Canons neuen Edel-Henkelmann in Regalblei verwandeln.

Space


Antwort von rush:

marty_mc hat geschrieben:

Das Bild sieht extrem gut aus und klar aus,....OK, es ist professionell geleuchtet, aber trotzdem gute Hauttöne und insgesamt stimmige Farben.

TOP.
Auf welches Bild/material stützt Du Dich bei Deiner Beurteilung? Das verlinkte Promovideo?

Das findest Du vom Bild her gut? Ich find's leider überhaupt nicht schön sondern genauso soap-mäßig wie damals einige Beispiele aus der Gh5... und auch das Licht ist überhaupt nicht gut für mein Empfinden.

Space


Antwort von marty_mc:

rush hat geschrieben:
Auf welches Bild/material stützt Du Dich bei Deiner Beurteilung? Das verlinkte Promovideo?

Das findest Du vom Bild her gut? Ich find's leider überhaupt nicht schön sondern genauso soap-mäßig wie damals einige Beispiele aus der Gh5... und auch das Licht ist überhaupt nicht gut für mein Empfinden.


Genau, ich meine das Promovideo. Das was du meinst, sind die 60P.
In 30P,25P oder 24P würde es auch anders wirken, und das kann man ja in der Kamera umstellen. Ich beziehe mich auf die Schärfe, Randschärfen, Farben und Kontrast. Und für eine 1Zoll CMOS Chip Kamera sieht das ziemlich gut aus.
Bemängeln würde ich nur die Haut der Frau in der einen Naheinstellung. Hier sieht man leider die Hautunreinheiten etwas stärker als in Natura. Die Blumen dagegen sehr sehr gut aus. :-)

Space



Space


Antwort von marty_mc:

marty_mc hat geschrieben:
rush hat geschrieben:
Auf welches Bild/material stützt Du Dich bei Deiner Beurteilung? Das verlinkte Promovideo?

Das findest Du vom Bild her gut? Ich find's leider überhaupt nicht schön sondern genauso soap-mäßig wie damals einige Beispiele aus der Gh5... und auch das Licht ist überhaupt nicht gut für mein Empfinden.
Genau, ich meine das Promovideo. Das was du meinst, sind die 60P. Die sehen eben so "Soap"- mäßig. (Aber gut, welche Soap dreht heute noch mit 50P oder i? ;-)
In 30P,25P oder 24P würde es auch anders wirken, und das kann man ja in der Kamera umstellen. Ich beziehe mich auf die Schärfe, Randschärfen, Farben und Kontrast. Und für eine 1Zoll CMOS Chip Kamera sieht das ziemlich gut aus.
Bemängeln würde ich nur die Haut der Frau in der einen Naheinstellung. Hier sieht man leider die Hautunreinheiten etwas stärker als in Natura. Die Blumen dagegen sehr sehr gut aus. :-)


Space


Antwort von Mediamind:

... habe mir gerade einmal die Specs bei Pana angeschaut. Habe leider kein V-Log als Hinweis gefunden. Meine HC-X1 war problematisch mit einer Gh5 zu matchen. Ich bin gespannt, ob V-Log implementiert wird oder nicht. Eine kompakte Allin-Lösung hat schon etwas.

Space


Antwort von Jalue:

Mediamind hat geschrieben:
... habe mir gerade einmal die Specs bei Pana angeschaut. Habe leider kein V-Log als Hinweis gefunden. Meine HC-X1 war problematisch mit einer Gh5 zu matchen. Ich bin gespannt, ob V-Log implementiert wird oder nicht. Eine kompakte Allin-Lösung hat schon etwas.
Und ich habe mal die Specs mit denen der XF 705 verglichen. Sicher, irgendwo wird Panasonic gespart haben, aber mit Blick auf die nackten Daten ist mir kein Unterschied aufgefallen, der den Mehrpreis von fast 2000 Euro für die Canon (Teltec Nettopreise) rechtfertigen würde. Hat einer von den Experten hier vielleicht eine Idee ...?

Space


Antwort von DV_Chris:

rush hat geschrieben:
DV_Chris hat geschrieben:
Die Kamera zeichnet mit 200MBit VBR auf. Also etwa 90GB für eine Stunde.
Sie macht "up to 400Mbit" @ 10bit 422 h.264 4k 25p und All-In...
Ich gehe davon aus, dass die meisten 50p nehmen werden. Und da sind es eben die 200MBit.

Space


Antwort von rush:

DV_Chris hat geschrieben:
rush hat geschrieben:


Sie macht "up to 400Mbit" @ 10bit 422 h.264 4k 25p und All-In...
Ich gehe davon aus, dass die meisten 50p nehmen werden. Und da sind es eben die 200MBit.
Und wie kommst Du zu dieser Annahme? Wenn die 50p wie dieser bekloppte Soap-Effekt (siehe CX350 Promovideo) ausschaut kann ich mir das kaum vorstellen.
Zudem gibt es bei UHD in 50p nur 420 - will man das wirklich?

Ich würde da eigentlich jederzeit 4k 25p @ 422 bei 10 Bit wählen.
50p ausschließlich für Szenen wo ich weiß das man es benötigt.

Aber mag sicher Geschmäckle sein.

Space


Antwort von DV_Chris:

Huch! Jetzt sehe ich das erst. Das ist mal eine seltsame technische Angabe: UHD mit 4:2:0 und 10Bit.

Space


Antwort von DV_Chris:

Huch! Jetzt sehe ich das erst. Das ist mal eine seltsame technische Angabe: UHD mit 4:2:0 und 10Bit.

Space


Antwort von freezer:

Die nervigen Soundeffekte im Promovideo sind kaum auszuhalten...

Space


Antwort von MarcusG:

Wirklich schöne Eckdaten, aber die Bilder vom Video sind ja Augenkrebs! Hoffe da macht jemand noch schönere Bilder mit...

Space



Space


Antwort von acrossthewire:

Ich bin vor allem gespannt ob sie das 3 Frame Delay am SDI Out wegbekommen haben was mir den gemischten Live Einsatz mit der DVX200 und auch der UX180 vermiest.

Space


Antwort von kling:

Zwei Dinge sind da absolut wichtig: Ein Weitwinkel-Zoom, das bei ca. 24mm (KBeq) beginnt - und eine wirklich variable Frame-Rate zwischen 1 und 50 B/sec. bei fester System-Frequenz. Vielleicht wacht jetzt auch die Konkurrenz auf! Bei Sony hat sich seit seit 2014 eigentlich nichts Substanzielles mehr getan. Und Canon hängt in diesem Preissegment hoffnungslos hinterher. Überhaupt scheint Canon (als Image-Company!) momentan ein grundsätzliches Problem mit visuellen Wertmaßstäben zu haben. Jedenfalls, wenn man(n) die verbunteten Bilder der Promo-Abteilung betrachtet, fällt auf, wie weit die sich deren Creativ-Fuzzies inzwischen von der ästhetischen Leitkultur in Europa entfernt haben...

Space


Antwort von DeeZiD:

kling hat geschrieben:
Zwei Dinge sind da absolut wichtig: Ein Weitwinkel-Zoom, das bei ca. 24mm (KBeq) beginnt - und eine wirklich variable Frame-Rate zwischen 1 und 50 B/sec. bei fester System-Frequenz. Vielleicht wacht jetzt auch die Konkurrenz auf! Bei Sony hat seit seit 2014 eigentlich nichts substanzielles mehr bewegt. Und Canon hängt in diesem Preissegment hoffnungslos hinterher. Überhaupt scheint Canon (als Image-Company!) momentan ein grundsätzliches Problem mit visuellen Wertmaßstäben zu haben. Jedenfalls, wenn man(n) die verbunteten Bilder der Promo-Abteilung betrachtet, fällt auf, wie weit die sich deren Creativ-Fuzzies inzwischen von der ästhetischen Leitkultur in Europa entfernt haben...
Kostet bei Canon gut das Doppelte leider.
https://www.newsshooter.com/2018/09/12/ ... recording/

Aber dafuer mit Top-Farben (C-Log 3 ist einfach klasse) und hervorragendem Autofokus.

Space


Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum News-Kommentare-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen //


Panasonic AG-CX350 - 4K-Camcorder mit allem drin und dran?
60p in 60p vs 60p in 30p Projekt
Leica SL2-S mit verbessertem Video-AF und interner 4K 10 Bit 60p Aufnahme (H.265)
RTMP fähige Streaming Anbieter - Empfehlungen / Erfahrungen abseits Youtube und Twitch...
JVC GY-HC550E 4K ENG Hand-Held camcorder vs Panasonic AG-CX350 Profi Camcorder
Neue Firmware für Panasonic CX350, CX10 und CX4000GJ Kameras bringt u.a. AVC-Proxys und 4K-Streaming
Panasonic AG CX350 Presets
JVC HC500 versus Panasonic CX350
Streaming-Tablet Caster X1 mit NDI-HX
Canon stellt EOS C70 RAW Firmware Update 1.0.3.1 (inkl. 4K 60p Raw) zum freien Download zur Verfügung
Tilta: Camera Cage für Canon EOS R5C inkl. Akkulösung für 8K 50/60p RAW
Apple: iPad Air mit A14 Bionic CPU: Noch mehr Leistung für Echtzeit 10 Bit H.265 4:2:2 Editing?
Teradek Prism Flex: H.264/H.265-Encoding/Decoding und Streaming in 4K HDR
Die Panasonic S1H in der Praxis: Die neue Vollformat-Referenz? Hauttöne, 6K 10 Bit intern, 4K 50p 10 Bit - Teil 1
Beratung UHD Camcorder 50/60p bis 3000€
Apple iPhone 13 Pro - Sensor-Qualität in 4K 10 Bit ProRes inkl. Dynamik und Rolling Shutter
Canon EOS C70: 12 Bit RAW in der Praxis (inkl. Vergleich zu XF-AVC)
Apple iPhone 14 Pro - Sensor-Qualität in 4K 10 Bit ProRes inkl. Dynamik und Rolling Shutter
AJA HELO: Professionelles SDI und HDMI Live-Streaming inkl. Remote Webinterface




slashCAM nutzt Cookies zur Optimierung des Angebots, auch Cookies Dritter. Die Speicherung von Cookies kann in den Browsereinstellungen unterbunden werden. Mehr Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mehr Infos Verstanden!
RSS Suche YouTube Facebook Twitter slashCAM-Slash