Logo Logo
/// 

Näheres zum VR-Headset DJI Goggles für Drohnenpiloten // NAB 2017



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum News-Kommentare-Forum

Newsmeldung von slashCAM:


Das zusammen mit der Mavic https://www.slashcam.de/news/single/DJI ... 13164.html (vorgestellte VR-Headset) ist demnächst verfügbar. Es bietet eine FHD-Vorschau mit niedriger Latenz und ermöglicht es, DJI Kameradrohnen (Mavic Pro, Phantom 4 und Inspire Serien) aus der Ich-Perspektive zu steuern, indem die Kopfbewegungen in Richtungsweisungen übersetzt werden (allerdings nur die Yaw- und Tilt-Achsen). Es kann natürlich auch ganz regulär mit dem normalen Controller geflogen werden. DJI Goggles soll ab dem 20. Mai ausgeliefert werden und 449 Dollar kosten.

Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Näheres zum VR-Headset DJI Goggles für Drohnenpiloten // NAB 2017




Antwort von coyut:

Die News ist nicht ganz korrekt.
Den vollen Funktionsumfang bekommt man nur in Zusammenspiel mit eine DJI Mavic Pro.
Andere, unterstützte DJI Modelle bekommen nur einen reduzierten Funktionsumfang.
So beschränkt sich die Funktion bei der Inspire 1 ausschlisslich auf die Anzeige des Kamerabilds, ohne weitere Features.
Zudem funktioniert die kabellose Nutzung nur mit der Mavic Pro, da nur diese OcuSync für die Bildübertragung nutzt. In Verbindung mit allen anderen Modellen wird eine Verbindung zum Controller per HDMIHDMI im Glossar erklärt oder USB Kabel benötigt.

Für ca. die Hälfte des Preises bekommt man z.B. auch eine Headplay (nutzen ich), welche ebenfalls per HDMIHDMI im Glossar erklärt angeschlossen wird und bei den Inspire Modellen den selben Umfang bietet.
Die Headplay ist auch schon fast 2 Jahre verfügbar und bietet mit 1200 x 600 Auflösung fast das identische Bild wie die DJI Goggle.







Antwort von Jott:

Wie geht das, ohne zu kotzen?








Antwort von coyut:

Tip Top, ist aber nicht jedermanns Sache.
Unser Aerial Camera OP (Schwenker) nutzt Videobrillen in sehr hellen Umgebungen, wie z.B. am Meer oder im Schnee.
Dies hat den Vorteil ein sehr klares Bild zu haben. Nachteil, die Kommunikation wird leicht erschwert (Koordination im Raum)

FPV Piloten (Racer) nutzen Videobrillen schon sehr lange. Das Fluggefühl mit nem Racer ist genial :)



Antwort von blip:

coyut hat geschrieben:
Die News ist nicht ganz korrekt.
Den vollen Funktionsumfang bekommt man nur in Zusammenspiel mit eine DJI Mavic Pro.
Andere, unterstützte DJI Modelle bekommen nur einen reduzierten Funktionsumfang.
Vielen Dank für den Hinweis, ist verbessert! (Auf der Produktseite sagt DJI lediglich: "DJI Goggles supports Mavic Pro, Phantom 4 series and Inspire series. Some functions will be adapted for different DJI Products"...)



Antwort von coyut:

Darum immer auch das Manual anschauen, um zu sehen was das Teil wirklich kann ;)
Interessant ist auch, dass die offiziell genannte Latenz bis zu 190ms betragen kann.
Mal schauen wie diese dann in Realität ist.

Das Manual gibt über folgenden Link https://dl.djicdn.com/downloads/DJI+Gog ... ual_EN.pdf




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum News-Kommentare-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
DJI: Neue Profi-Gimal Steuerung per Master Wheels und Force Pro // NAB 2018
Näheres zum VR-Headset DJI Goggles für Drohnenpiloten // NAB 2017
DJI mit Pro-Fernsteuerung und intelligenter Richtantenne // NAB 2017
Segate DJI Fly Drive: mobiles 2TB USB-C Laufwerk für Drohnen // NAB 2017
DJI: Firmware Update für FPV Headset bringt Unterstützung für externe Displays
DJI FPV System: Headset samt Kamera speziell für Drohnenrennen aus der Ich-Perspektive
DJI stellt Ronin 2 vor: Größer, stärker und intelligenter // NAB 2017
Messevideo: DJI Ronin 2 -- Touchscreen, Strom-Optionen, Teleskop-Cage // NAB 2017
Blackmagic URSA Mini Pro 12K: Democlips und Näheres zum neuen 12K Sensordesign
Vocas: Neue Baseplate für Sony FS7II u. Adapter für USBP-15 // NAB 2017
Messevideo: Manfrotto Nitrotech Stativkopf für 0-8 kg // NAB 2017
Rotolight AEOS LED Licht für Filmemacher // NAB 2017
SmallHD Focus Touchmonitor -- helle 5" für 500 Dollar // NAB 2017
Blackmagic: Fernsteuerung per Bluetooth für URSA Mini Pro // NAB 2017
Canon kündigt C-Log-Update für EOS 5D Mark IV an // NAB 2017
MKE 2 elements: Wasserdichtes (!) Mikro für GoPro von Sennheiser // NAB 2017
Cooke Optics /i Technologie wird Standardprotokoll für PL Objektiv-Metadaten // NAB 2017
Firmware-Updates für Panasonic VariCam LT und Sony F55/F5 // NAB 2017
Neues SLR Magic CINE Prime 25mm F1.4 für (F)E-Mount ab Mai // NAB 2017
Dell bringt 4K HDR10 Display mit 27 Zoll für 2000 Dollar // NAB 2017
Firmware-Update 4.0 für JVC LS300 kommt im Mai mit 4K 4:2:2 bzw. 50/60p // NAB 2017
Messevideo: Sennheiser MKE2 elements für GoPro: Montage, Tauchtiefen, Akku uvm. // NAB 2017
Canon Cine-Servo-Objektiv CN-E70-200mm T4.4 L IS für ca. 7000 Euro vorgestellt // NAB 2017
ARRI: Look Library mit 87 fertigen LUTs, außerdem SUP 5.0 für AMIRA und ALEXA MINI // NAB 2017
Suche gutes Mikrofon/Headset für Videokommentare
Litepanels Upgrades für Astra LED Panels und Sola LED Fresnels // NAB 2017

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
AI
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Avid Media Composer
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
EDIUS
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Euro
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
Grass Valley Edius
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
KI
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Light
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Panasonic S5
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sony HDR
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom