Logo Logo
/// 

NTSC Videos zusammenfügen



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Frage von Paulo:


Hallo,
ich wollte einen Film, der über 2 CDs verteilt ist, mit TMPGEnc DVD
Author auf eine DVD kopieren. Beim Kopieren der Files beider CDs gibt
es nach einigen % eine Fehlermeldung, dass die Datei nicht lesbar ist.
Beide CDs laufen aber auf meinem DVD-Player. TMPGEnc gibt beim Auslesen
der Daten an: Video format: MPEGMPEG im Glossar erklärt -1, 352x240, 29,97 fps (;4:3), NTSCNTSC im Glossar erklärt,
1150 kbps; Audio format MPEGMPEG im Glossar erklärt -1, Audio layer -2, 44100 Hz Stereo, 224
kbps.
Kann mir jemand Hilfestellung geben, wie ich die beiden Teile als einen
Film auf die DVD kriege? Danke im Voraus, Paul Kirschke





Antwort von Michael Weber:

Am 16 Nov 2005 23:58:44 -0800 schrieb Paulo:

> Hallo,
> ich wollte einen Film, der über 2 CDs verteilt ist, mit TMPGEnc DVD
> Author auf eine DVD kopieren. Beim Kopieren der Files beider CDs gibt
> es nach einigen % eine Fehlermeldung, dass die Datei nicht lesbar ist.
> Beide CDs laufen aber auf meinem DVD-Player. TMPGEnc gibt beim Auslesen
> der Daten an: Video format: MPEGMPEG im Glossar erklärt -1, 352x240, 29,97 fps (;4:3), NTSCNTSC im Glossar erklärt,
> 1150 kbps; Audio format MPEGMPEG im Glossar erklärt -1, Audio layer -2, 44100 Hz Stereo, 224
> kbps.
> Kann mir jemand Hilfestellung geben, wie ich die beiden Teile als einen
> Film auf die DVD kriege? Danke im Voraus, Paul Kirschke

Schonmal Virtualdubmod ausprobiert? Über File - Append.
Sollte Funktionieren, wenn sie im gleichen FormatFormat im Glossar erklärt sind.

http://www.virtualdub.org/index

http://virtualdubmod.sourceforge.net/

HTH




Antwort von Heinz Boehringer:

Hi,

> ich wollte einen Film, der über 2 CDs verteilt ist, mit TMPGEnc DVD
> Author auf eine DVD kopieren. Beim Kopieren der Files beider CDs gibt
> es nach einigen % eine Fehlermeldung, dass die Datei nicht lesbar ist.
> Beide CDs laufen aber auf meinem DVD-Player. TMPGEnc gibt beim Auslesen
> der Daten an: Video format: MPEGMPEG im Glossar erklärt -1, 352x240, 29,97 fps (;4:3), NTSCNTSC im Glossar erklärt,
> 1150 kbps; Audio format MPEGMPEG im Glossar erklärt -1, Audio layer -2, 44100 Hz Stereo, 224
> kbps.
> Kann mir jemand Hilfestellung geben, wie ich die beiden Teile als einen
> Film auf die DVD kriege? Danke im Voraus, Paul Kirschke

so einfach ist das auch nicht, Du kannst nicht einfach eine VCDVCD im Glossar erklärt als DVD brennen.
Du musst den .dat file auf die Platte kopieren, dann mit einem Tool wie z.B.
das Mpegtool oder dat2mpeg wieder eine echte mpegdatei machen.
Ab hier gibts 2 Moeglichkeiten, entweder du rechnest die Datei ins DVD
Format hoch, und authorst das Resultat ganz normal.
Die 2. Moeglichkeit, Du suchst nach DVD Patcher, laedst die Datei rein
und merkst Dir ganz genau die Werte. Dann in DVD konforme Werte
umpatchen und anschliessend Authoren. Danach die ganzen .vob Dateien
auf die alten Werte zurueckpatchen. Ich glaube, die Audiospur wird von
DVD Author automatisch angepasst.

Gruss
Heinz







Antwort von Paulo:

Hallo,
ich habe mich nicht eindeutig ausgedrückt, beide CDs haben jeweils nur
einen .mpg-file. Beim Kopieren des files auf Festplatte wird der
Kopiervorgang abgebrochen. Mit TMPGEnc kann ich nicht auf CDs als
Quelle zugreifen, es wird, wie ich gemerkt habe, nur der Header
ausgelesen. Hat jemand einen Tip? Danke im Voraus Paul Kirschke
Heinz Boehringer schrieb:

> Hi,
>
> > ich wollte einen Film, der über 2 CDs verteilt ist, mit TMPGEnc DVD
> > Author auf eine DVD kopieren. Beim Kopieren der Files beider CDs gibt
> > es nach einigen % eine Fehlermeldung, dass die Datei nicht lesbar ist.
> > Beide CDs laufen aber auf meinem DVD-Player. TMPGEnc gibt beim Auslesen
> > der Daten an: Video format: MPEGMPEG im Glossar erklärt -1, 352x240, 29,97 fps (;4:3), NTSCNTSC im Glossar erklärt,
> > 1150 kbps; Audio format MPEGMPEG im Glossar erklärt -1, Audio layer -2, 44100 Hz Stereo, 224
> > kbps.
> > Kann mir jemand Hilfestellung geben, wie ich die beiden Teile als einen
> > Film auf die DVD kriege? Danke im Voraus, Paul Kirschke
>
> so einfach ist das auch nicht, Du kannst nicht einfach eine VCDVCD im Glossar erklärt als DVD b=
rennen.
> Du musst den .dat file auf die Platte kopieren, dann mit einem Tool wie z=
.B.
> das Mpegtool oder dat2mpeg wieder eine echte mpegdatei machen.
> Ab hier gibts 2 Moeglichkeiten, entweder du rechnest die Datei ins DVD
> FormatFormat im Glossar erklärt hoch, und authorst das Resultat ganz normal.
> Die 2. Moeglichkeit, Du suchst nach DVD Patcher, laedst die Datei rein
> und merkst Dir ganz genau die Werte. Dann in DVD konforme Werte
> umpatchen und anschliessend Authoren. Danach die ganzen .vob Dateien
> auf die alten Werte zurueckpatchen. Ich glaube, die Audiospur wird von
> DVD Author automatisch angepasst.
>
> Gruss
> Heinz





Antwort von Heinz Boehringer:

Hallo Paulo,

>ich habe mich nicht eindeutig ausgedrückt, beide CDs haben jeweils nur
>einen .mpg-file. Beim Kopieren des files auf Festplatte wird der
>Kopiervorgang abgebrochen. Mit TMPGEnc kann ich nicht auf CDs als
>Quelle zugreifen, es wird, wie ich gemerkt habe, nur der Header
>ausgelesen. Hat jemand einen Tip? Danke im Voraus Paul Kirschke

nehme einen Brenner zum auslesen, der liest manchmal noch wenn
normale CDRoms schon lange streiken. Ansonsten mal mit
ISO Buster versuchen.

Gruss
Heinz





Antwort von Paulo:

Heinz Boehringer schrieb:

> Hallo Paulo,
>
> >ich habe mich nicht eindeutig ausgedrückt, beide CDs haben jeweils nur
> >einen .mpg-file. Beim Kopieren des files auf Festplatte wird der
> >Kopiervorgang abgebrochen. Mit TMPGEnc kann ich nicht auf CDs als
> >Quelle zugreifen, es wird, wie ich gemerkt habe, nur der Header
> >ausgelesen. Hat jemand einen Tip? Danke im Voraus Paul Kirschke
>
> nehme einen Brenner zum auslesen, der liest manchmal noch wenn
> normale CDRoms schon lange streiken. Ansonsten mal mit
> ISO Buster versuchen.
>
> Gruss
> Heinz

Hallo Heinz,
Es hat sich herausgestellt, dass das Auslesen und Abspeichern dieses
files unmöglich war. alle Programme streikten nach einer Weile. Ich
habe also das 'Projekt' beendet. Eine andere Sache will ich aber
versuchen. Ich habe diverse Filme (;SVCD), also mit den verschiedenen
Verzeichnissen. Kann ich diese auf eine DVD bannen? Wie und mit welchem
Programm? Danke für Tips und Hilfen. Gruss Paul Kirschke





Antwort von Heinz Boehringer:

Hallo Paulo,

>> >ich habe mich nicht eindeutig ausgedrückt, beide CDs haben jeweils nur
>> >einen .mpg-file. Beim Kopieren des files auf Festplatte wird der
>> >Kopiervorgang abgebrochen. Mit TMPGEnc kann ich nicht auf CDs als
>> >Quelle zugreifen, es wird, wie ich gemerkt habe, nur der Header
>> >ausgelesen. Hat jemand einen Tip? Danke im Voraus Paul Kirschke
>>
>> nehme einen Brenner zum auslesen, der liest manchmal noch wenn
>> normale CDRoms schon lange streiken. Ansonsten mal mit
>> ISO Buster versuchen.
>>
>Es hat sich herausgestellt, dass das Auslesen und Abspeichern dieses
>files unmöglich war. alle Programme streikten nach einer Weile. Ich
>habe also das 'Projekt' beendet. Eine andere Sache will ich aber

da musst Du verschiedene Laufwerke probieren, nicht verschiedene Programme,
oft kann ein Laufwerk noch die komplette CD lesen waehrend ein anderes nicht
mal die CD erkennt. OK, wenn die CD total im Eimer ist, hilft auch das beste
Laufwerk nichts mehr.

>versuchen. Ich habe diverse Filme (;SVCD), also mit den verschiedenen
>Verzeichnissen. Kann ich diese auf eine DVD bannen? Wie und mit welchem
>Programm? Danke für Tips und Hilfen. Gruss Paul Kirschke
du kannst die Mpegdateien auf die Platte kopieren, dann entweder
mit TmpGenc Express hochrechnen auf DVD, mit tmpGenc Author
Authoren und auf DVD brennen oder anstatt hochrechnen mit dem
DVD Patcher auf DVD werte umpatchen, Bildfehler beim Authoren
ignorieren, nach dem Authoren die Vob files wieder auf die Ausgangswerte
zurueckpatchen und brennen.

Gruss
Heinz






Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Antworten zu ähnlichen Fragen:
NTSC Videos nur schwar weiss
NTSC Videos zusammenfügen
Framerate und Laufzeit von NTSC-Videos
ntsc videos auf pc überspielen
DVD-Export mit NTSC-Videos
NTSC Videos auf DVD überspielen
Neuer DVD-Rekorder - Wie kann ich NTSC-Videos auf DVD brennen?
Videos zusammenfügen
Multikamerasequenzen zusammenfügen
Clips zusammenfügen
MPEG2 zusammenfügen
MPEGs zusammenfügen?
Kurzfilme zusammenfügen
MPEG2-Files zusammenfügen
Video Dateien zusammenfügen
MPG Filme zusammenfügen
divx schneiden und zusammenfügen
Mehrere m2v Dateien zusammenfügen
Zusammenfügen von mpg-Files
MJPEG-Filme verlustfrei zusammenfügen
Filme schneiden und neu zusammenfügen
Wie Video und Tonspur zusammenfügen?
avi verlustfrei schneiden und zusammenfügen?
Wie korrekt 2 Mpeg-Dateien zusammenfügen?
Tool zum Zusammenfügen von mpv"s?
Probleme nach zusammenfügen zweier .mpg´s

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Firmware
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

Specialsschraeg
10-27. Oktober / Berlin
DOKUARTS 12: Nuances Now
29. Oktober - 3. November / Lübeck
Nordische Filmtage Lübeck
1-2. November / Mainz
screening_019
7-10. November / Linz
Linz International Short Film Festival
alle Termine und Einreichfristen