Logo Logo
/// 

Magix Video deluxe 2021 erschienen, unterstützt 8K-Schnitt



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum News-Kommentare-Forum

Newsmeldung von slashCAM:



Für die Hobby-Videobearbeitung erscheint heute die neue Version Magix Video deluxe 2021. Sie unterstützt nun auch den Schnitt von Material in 8K Ultra HD Auflösung -- unt...



Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Magix Video deluxe 2021 erschienen, unterstützt 8K-Schnitt




Antwort von 3Dvideos:

Die versprochene Leistungssteigerung bei VdL 2021 kann ich mit der NVIDIA-Karte GT710 2GB nicht feststellen. Das liegt jedoch nicht an der Hardware. Denn der Powerdirector 17 nutzt die CUDA-Technik der GT710 2GB. Dadurch ist nicht nur eine flüssige Vorschau von UHD-Videos möglich. Das Rendern der UHD-Videos erfolgt dadurch bis zu 10 Mal schneller: statt 30 Stunden 3 Stunden im Vergleich zu Video deLuxe. Der Kommentar eines Video deLuxe-Nutzers "Vergiss CUDA!" gilt nur für VdL. Magix kann also nicht damit werben, dass durch ein teures Hardware-Update auch VdL schneller läuft.

Mit zusätzlichen Effekten verringert sich der Geschwindigkeitsvorteil des Powerdirectors 17. Wie stark die Verringerung ist, hängt von den gewählten Einstellungen ab.

Video deLuxe hat sich jedoch als Schweizer Taschenmesser unter den Schnittprogrammen erwiesen. VdL läuft stabil und ist im Handling schnell. Die Effekte lassen sich leicht und präzise einstellen. Die wichtigsten Tools sind an Bord. Vor allem für Stereoskopen, also im Bereich 3D, ist VdL attraktiver als der Powerdirector.



Antwort von klusterdegenerierung:

3Dvideos hat geschrieben:
Die versprochene Leistungssteigerung bei VdL 2021 kann ich mit der NVIDIA-Karte GT710 2GB nicht feststellen. Das liegt jedoch nicht an der Hardware. Denn der Powerdirector 17 nutzt die CUDA-Technik der GT710 2GB.
CUDA: 3.5
CUDA cores: 192
ROPs: 8
Texture units: 16
RAMDACs: 400 MHz

Das ist ca. ein zwanzigstel von üblichen Core Werten.
Da muß man sich über wenig Performance nicht wundern.

Das ist wohl eher eine Office Karte.








Antwort von 3Dvideos:

klusterdegenerierung hat geschrieben:
3Dvideos hat geschrieben:
Die versprochene Leistungssteigerung bei VdL 2021 kann ich mit der NVIDIA-Karte GT710 2GB nicht feststellen. Das liegt jedoch nicht an der Hardware. Denn der Powerdirector 17 nutzt die CUDA-Technik der GT710 2GB.
CUDA: 3.5
CUDA cores: 192
ROPs: 8
Texture units: 16
RAMDACs: 400 MHz

Das ist ca. ein zwanzigstel von üblichen Core Werten.
Da muß man sich über wenig Performance nicht wundern.

Das ist wohl eher eine Office Karte.
Ich glaube auch. Die Frage war ja nach der Software: Was bringt VdL 2021? Und da überzeugt Powerdirector bereits mit einer Office Karte.

Bei einer flüssigen Vorschau und einer Minute 4K/UHD in dreieinhalb Minuten Renderzeit braucht man eigentlich nicht mehr als eine Office Karte für ca. 55 Euro.

Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist in der Kombination PD und GT710 2GB ok.

Ein Update auf die neue Version von VdL lohnt sich dagegen nicht.




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum News-Kommentare-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Magix Video deluxe 2021 erschienen, unterstützt 8K-Schnitt
MAGIX Video deLuxe?
VHS-Video auf DVD mit Magix Video deLuxe 2004 Plus brennen
Magix Video DeLuxe 2005
Magix Video deluxe 2004 Plus
MAGIX video deLuxe 2005
MAGIX Video deluxe 2008
Magix video deluxe Installation
MAGIX-Video-deLuxe 2004/2005.....
magix video deluxe 2006/2007
Magix Video Deluxe 2008 plus Sceenshot
DV-Export aus Magix Video Deluxe
Magix Video deluxe 2005/2006 plus
Magix Video deLuxe 2005 / Abstürze
Ulead Filmbrennerei oder Magix Video Deluxe?
Magix Video deLuxe 2005 angekuendigt, aber...
Ressourcenhunger Magix Video deluxe 2006/2007?
Magix Video deluxe 2006 und BSPlayer
Magix Video Deluxe: Kein Import v. AVI über 2 GB?
Magix Video deluxe 2005 plus - Karton aus Platin???
videobearbeitung mit magix video deluxe 2004/2005
Davinci Resolve besser als Magix Video Deluxe?
Adobe Premiere Elements versus Magix Video deluxe
Zeitlupe "glätten" mit Magix Video deluxe 2005
Magix-Video-deLuxe ruiniert Software und Tunerkarte ??!
AW: Pinnacle Studio 11 Plus - Magix Video deluxe Audio & Effects Edition

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
AI
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Avid Media Composer
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
EDIUS
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Empfehlung
Euro
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
Grass Valley Edius
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
KI
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufberatung
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Light
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Panasonic S5
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Produktion
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sony HDR
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom