Logo Logo
/// 

Mac Pro 2020



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Mac / Final Cut Pro / FCPX / Motion-Forum

Frage von tillsen:


Hallo. Ich kann auf der apple webseite nirgends erfahren welcher intel-prozessor eingebaut ist. Generation 10 sei ein echter Meilenstein. Weiss das jemand oder hält sich apple im Schweigen bis sie dann in einem halben jahr eben mit diesem intel Gen 10 auf den markt kommen?



Antwort von R S K:

tillsen hat geschrieben:
Hallo. Ich kann auf der apple webseite nirgends erfahren welcher intel-prozessor eingebaut ist.
Wie es bei Apple sehr wohl steht: Intel Xeon W

Was willst du denn noch wissen? 🤨

Es ist übrigens der 2019 Mac Pro. ;)

- RK



Antwort von MrMeeseeks:

Die 10 Generation von Intel ist nur ein weiter Aufguss der vorherigen Generation, welche wiederum auch nur ein Aufguss war usw. Für die 2% Mehrleistung (wenn überhaupt) würde ich nicht extra warten.








Antwort von Sammy D:

tillsen hat geschrieben:
Hallo. Ich kann auf der apple webseite nirgends erfahren welcher intel-prozessor eingebaut ist. Generation 10 sei ein echter Meilenstein. Weiss das jemand oder hält sich apple im Schweigen bis sie dann in einem halben jahr eben mit diesem intel Gen 10 auf den markt kommen?
Auf www.everymac.com findest Du alles detailliert.



Antwort von R S K:

Unterm Strich: entweder braucht man den Rechner oder man braucht ihn nicht. Ob da jetzt +/-2% oder 10% drin sind ist völlig egal. Weshalb ich die Frage auch nicht wirklich verstehe. Dass es IRGENDWANN einen neueren, schnelleren geben wird, ist wohl völlig klar. Wenn das aber dein Kriterium ist, dann wirst du NIE einen Rechner besitzen oder mit dem zufrieden sein was du hast.

- RK



Antwort von DV_Chris:

"Sammy D" hat geschrieben:

Auf www.everymac.com findest Du alles detailliert.
Danke für den sehr ausführlichen Link.



Antwort von R S K:

https://www.apple.com/mac-pro/pdf/Mac_P ... b_2020.pdf

Noch ausführlicher geht nicht.

(Gibt es übrigens auch für den XDR)

- RK



Antwort von tillsen:

Danke allen! Aktuell ist Intel Gen9 drin. Bald kommt Gen10 da bin ich mir sicher.



Antwort von R S K:

Ja. Und irgendwann auch Apples eigene ARM CPUs, die die "Gen10" jetzt schon in den Schatten stellen. Usw. usw. usw. …

Du brauchst den Rechner also gar nicht wirklich, oder wie?

- RK



Antwort von R S K:

Selten einen so 100% passenden Nick gesehen. Wow.



Antwort von rdcl:

Klingt nach Schlaganfall vor der Tastatur.



Antwort von R S K:

Eher schlimmeres.








Antwort von motiongroup:

https://m.youtube.com/watch?v=QpEZFp_IZ ... =emb_title

😁😁😁 goldgepresstes Latinum



Antwort von Jott:

Großartiges Video!



Antwort von rush:

motiongroup hat geschrieben:
https://m.youtube.com/watch?v=QpEZFp_IZ ... =emb_title

😁😁😁 goldgepresstes Latinum
Wahrscheinlich stellt man sich die Dinger eher stilvoll in den Schrank als sie unter den Mac zu schrauben?
Damit auch alle sehen: Ahhhhhh - er hat den neuen Mac Pro unter'm Schreibtisch - kann ihn aber auch einfach lässig dort unten stehen lassen anstatt ihn sinnlos abkabeln und durch die Gegend rollen zu müssen. Cooler Dude.



Antwort von handiro:

ich liebe ja die macbookpros und leide unter den festgelöteten ram und ssd die seit ende 2012 verbaut werden:-(
dazu noch die abschaffung aller ports ausser donnerbolzen...da sind solche luxusfelgen für den neuen rennschlitten nur konsequent.
mal sehen wie weit apple noch geht, ist demnächst das system nur noch in der klaut? ohne indernett geht nix mehr? ich befürchte da wollen die hin :-(



Antwort von Jörg:

dazu noch die abschaffung aller ports ausser donnerbolzen
nachdem sie nun solch geile Gummis unterm Blech haben, wirds als nächstes
ne Anhängerkupplung geben... dann sind Anschlussprobleme fixed.



Antwort von handiro:

+1! :-)



Antwort von motiongroup:

handiro hat geschrieben:
ich liebe ja die macbookpros und leide unter den festgelöteten ram und ssd die seit ende 2012 verbaut werden:-(
dazu noch die abschaffung aller ports ausser donnerbolzen...da sind solche luxusfelgen für den neuen rennschlitten nur konsequent.
mal sehen wie weit apple noch geht, ist demnächst das system nur noch in der klaut? ohne indernett geht nix mehr? ich befürchte da wollen die hin :-(
nun ja das mit dem RAM und der SSD ist nun kein Alleinstellungsmerkmal und alle anderen Hersteller in dieser Klasse resp. Formfaktor handeln dem gleich da sich vom Platz her gar keine Möglichkeit ergibt diese so zu verbauen.. selbiges gilt für die Anschlüsse. alle Hersteller gehen nun auf USB/C/Thunderbird und die alten Formate sind raus aus dem Spiel.. war immer so und wird immer so sein.. wenn ich mich erinnere waren auch die Speicherbelegungen in Abhängigkeit der verbauten Chipsätze mit 16GB Limitiert und erst mit den aktuellen Chipsätzen gingen Speicher jenseits der 16GB und bei den SSDs ists doch in der Regel so, dass die gewählte verbaute, erstens das MacLeben hielt und zweitens in der Regel so gewählt wurde das sie vom Volumen her immer ausgereicht hatte und der Datenwust extern lag wie immer schon auch bei den drehenden Speichermedien... eine externe Datensicherung auf SSD Basis war so oder so das Um und Auf inkl. TimeMaschine.

Unnötig sich darüber den Kopf zerbrechen zu müssen ist es doch so, dass uns ALLE Hersteller in die Cloud zwingen wollen inkl. der Softwareanbieter.. Von den Netzdienstleistern wie Google und Kosorten wollen wir erst gar nicht sprechen und da ist Apple noch meilenweit davon entfernt resp hinkt hinterher wie jeder Apple-Anwender leidvoll berichten kann. Microsoft, Amazon und Google sind da um Meilen voraus und haben das Feld mit Gratis-Speicherplatz schon lange unter sich aufgeteilt wo Apple niemals mitgetan hatte.. Alleine der Gedanke ein komplettes Fotoarchiv bei Apple zu Sichern wäre ein Unding an Kosten und da ist jede Archivierung im HomeBereich besser und vor allem schneller.

Aber zurück zu den Rollen... ich sehe den Film als Beispiel resp. als Paradebeispiel dafür, dass selbst hartgesottene Apple-User ob des Preises die Stirn in Falten legen.. konnte man beim Stand nach der Erklärung der Specs. noch mit einem "OK wenn das so ist " goutieren, ist es hier nur noch zum Lachen und das Netz brodelt wegen diesem Irrwitz..



Antwort von Jott:

Betrachte es geniale PR: ein reines Luxusprodukt anbieten, das keiner braucht, und die Welt spricht über Apple. Und kauft iPhones ohne Ende, um auch ein bisschen Luxus abzukriegen.



Antwort von Jörg:

Ich denke auch, dass sich hier PR Leute in Personalunion mit Satirikern auf den Weg
gemacht haben, den Leuten Spaß zu bereiten.
Logische Aspekte scheiden hier, wie schon beim seligen Monitorhalter, aus meiner Sicht aus.
Ob sich die "zig Millionen" Forschungsgelder für solche Produkte rentieren, ist müßig zu diskutieren.
Man beachte einfach den börsennotierten Wert des Unternehmens.Peanuts.

Jotts Kommentar triffts auf den Punkt
Und kauft iPhones ohne Ende, um auch ein bisschen Luxus abzukriegen.









Antwort von Funless:

Ich empfehle die Lektüre des Buchs Crossing the Chasm von Geoffrey A. Moore. Von daher macht Apple alles richtig.



Antwort von Cinemator:

Bis jetzt hat Apple noch nie was falsch gemacht. Sonst wäre es nicht immer wieder das wertvollste Unternehmen der Welt. Die Rollen sind natürlich ein Marketinggag und streben eine Art von Viralmarketing an.
Das ganze ist ja noch entwicklungsfähig. Demnächst luftgefedert mit App für die Druckluftüberwachung, Bremseinstellung und Federungshärte etc. Das übernächste Mal dann mit E-Antrieb, damit die lästige Schieberei aufhört. Echtes convenience product eben...




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Mac / Final Cut Pro / FCPX / Motion-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Mac Pro: Adobe Premiere Pro demnächst mit ProRes Beschleunigung per Afterburner
Apple Mac Pro: Neue Grafikkarten-Module mit bis zu 4 AMD Radeon Pro W6800X GPUs mit 128 GB VRAM
Mac Pro Designklau?
Der Mac Pro lebt
Heuer kein neuer Mac Pro
Komplizierte Festplattenlösung mit Mac Pro
Premiere Pro 2020 Masken-Problem
Adobe Premiere Pro 2020 - TITEL
Premiere Pro 2020: In Standbild zoomen?
Mac Pro 2013 - CPU upgrade - lohnt es sich?
Mac Pro 6.1 2013 gebraucht 8- 10- oder 12-Core kaufen?
Corel MyDVD Pro erstmals im Mac App Store
Mac Pro 6.1 (2013 Trashcan) langsame USB 3.0 Datenübertragung
Export Problem Adobe Premiere Pro 2020
Premiere Pro 2020 - OP1a mit 10 Audiospuren
Premiere Pro 2020: Welche bezahlbare GraKa?
Final Cut Pro auf Mac OS x Mountain Lion Frage
Bare Feats Benchmarks mit neuem Mac Pro 2019
Der neue Mac Pro 2019 ist da! Inkl. 6K Display
Mocha Pro 2020.5 bringt ua. Verbesserungen am planaren Tracker
Apple Mac Pro im Anflug: Ab 10. Dezember bestellbar - Lieferdatum noch ungewiss
Frage : Mac Book Pro 15 vs. High End Gaming Laptop ( Videoschnitt)
Neuer Apple Mac Pro 2019 - genau so oder so gar nicht?
Apple Mac Book Pro- Reicht das Teil den Schnitt
Mac Pro 5,1 mit Mavericks, High Sierra und Mojave – klappt!
Apple: nächster Mac Pro wird modular und upgrade-fähig sein

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
AI
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Avid Media Composer
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
EDIUS
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Empfehlung
Euro
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
Grass Valley Edius
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
KI
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufberatung
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Light
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Panasonic S5
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Produktion
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sony HDR
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom