Logo Logo
/// 

Laser Verarbeitungsmaschine filmen



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Camcorder allgemein -- 4K / UHD / FHD-Forum

Frage von Gregott:


Ich soll so eine ähnliche Maschine filmen:

http://www.ipgphotonics.com/laser/view/ ... __4___4_ft

Jetzt soll ich speziell eine Kamera in den Laser stellen, also hinter die Schutzverglasung. Der Bediener hat zu mir gesagt, dass die Streustrahlung für das menschliche Auge ohne die Scheibe fatal wäre. Da liegt ja jetzt die Vermutung sehr nahe, das der Sensor dabei kaputt gehen könnte.

Hat jemand Erfahrung?



Antwort von Jott:

Ist bisher immer gutgegangen. Zuletzt mit einer FS7 (natürlich unbemannt) innerhalb des Schutzglases. Der Laser geht ja nicht in Richtung Kamera, sondern malträtiert das Werkstück senkrecht nach unten.

Soll jetzt aber keine Ermunterung zu Unfug sein. Im Zweifel eine billige Actioncam nehmen, die man im Fall der Fälle wegschmeissen kann.



Antwort von ruessel:

IR-Filter!





Antwort von Gregott:

Ich hatte jetzt auch meine FS7 geplant... wegen Slowmotion. Ja die Maschine lasert ja nach unten... Ich meine das müsste gehen. Bin ja im Notfall auch versichert, ansonsten hau ich ne BM Pocket rein, dann halt kein SlowMotion. Weiss es vielleicht jemand noch etwas sicherer? :)



Antwort von Jott:

Durch die Scheibe geht nicht? Die sind zwar recht dunkel, aber die FS7 ist lichtstark genug. Auch schon oft gemacht. Reflexionen mit Molton wegmachen.



Antwort von Gregott:

Die Scheibe war recht verkratzt, hab ich auch schon überlegt... dürfte man kaum sehen. Hmmm gibts nen Filter für die Kamera der das gleiche leistet? Ruessel schreibt IR Filter... hilft das? Aber ja, ich werds denke ich durch die Scheibe filmen...



Antwort von pixelschubser2006:

Ich habe einen Kunden, der mit Industrielasern handelt. Für den habe ich schon zig Fotos und auch Videosequenzen erstellt und hatte nie Probleme.

ABER:

Die verlinkte Firma kenne ich, sind nämlich ganz in meiner Nähe. Die Maschinen habe ich dort schon live arbeiten sehen. IPG ist Spezialist für Faserlaser mit 500W oder noch mehr Laserleistung. Das ist eine ganz andere Hausnummer, als die Beschrifter (5 bis 30w) oder Schweißlaser (bis etwa 100w), die ich bislang vor die Linse bekam.

Ich bin bisher immer vorsichtig gewesen und kann speziell bei den Hochleistungsmaschinen nicht sicher sagen, ob man sich die Kamera damit nicht zerschießt.

Ggf. würde ich eine GoPro o.ä, einsetzen. Da ist das Risiko finanziell überschaubar.

Alternativ: Den Kunden fragen, ob er Dir lasersicheres Schutzglas zur Verfügung stellen kann (in der Metalltechnik kommen überwiegend Laser mit 1064nm zum Einsatz, für Nd-Yag o.ä.). Am besten ein Stück was Du in den Filterhalter einer Matte Box schieben kannst.

Allerdings sind diese Filter grün gefärbt und so sieht das Ergebnis dann auch aus!



Antwort von Gregott:

Danke, ja die Scheibe is auch grünlich! Klar der Laser hat Dampf, ist auch nur ein Ähnlicher der Laser den die haben ist insgesamt so gross wie ein kleiner Laster. Die schneiden Metall damit :-)



Antwort von pixelschubser2006:

Aber nicht zufällig Alpha Laser bei München?



Antwort von Gregott:

Nein :-) Ist auch nicht direkt für die Firma sondern für einen Kunden, der bei denen produzieren lässt.




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Camcorder allgemein -- 4K / UHD / FHD-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Prototyp Sony 4K RGB Laser Projector
Holovect Display: echtes 3D per Laser-Vektor Projektion
Hisense 100 Zoll 4K Laser TV für 9.999 Dollar
Musical filmen
Veroberflächlichung in Filmen?
Kaleidoskop filmen
Buchlesung filmen?
Live OP filmen
Tennis filmen
Filmen m. ND-Verlaufsfilter
Handy/Tablet filmen
Für YouTube in 8K filmen?
A7s Aurora filmen
Im Großraumwagen ICE filmen
Kamera zum filmen
In die Taschenlampe filmen
Feuerwerk filmen rote Artefakte
Kamera zum Filmen gesucht
Equipment zum Einsteigen filmen.
GH4 - Filmen bei 30 Grad???
Automatik Einstellung zum Filmen...
Was bedeutet Log beim Filmen?
Showroom mit Gimbal filmen
Auf dem Auto filmen
DSLR Kamera zum Filmen
Filmen aus fahrendem Kfz.

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Firmware
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

Specialsschraeg
10-27. Oktober / Berlin
DOKUARTS 12: Nuances Now
19. Oktober / Nürnberg
Die Lange Nacht der Wissenschaften
29. Oktober - 3. November / Lübeck
Nordische Filmtage Lübeck
1-2. November / Mainz
screening_019
alle Termine und Einreichfristen