Logo Logo
/// 

Kurzfilm: Das Vermächtnis



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Meine Projekte-Forum

Frage von EminentiaProductions:


Hallo zusammen

Wir haben kürzlich unseren Debüt-Kurzfilm 'Das Vermächtnis' auf YouTube veröffentlicht.

Wir würden uns über Feedback und Verbesserungsvorschläge dieser fachkundigen Community sehr freuen!






Antwort von pillepalle:

Danke für's zeigen :)

Hab' ihn nur einmal angeschaut und das Ende auch nicht wirklich kapiert :) Generell werden die Darsteller nie wirklich vorgestellt/eingeführt und alle erscheinen quasi aus dem Nichts. Auch mit der Kontinuität hapert's manchmal (mal heller mal dunkeler draußen), manche Szenen (z.B. Briefumschlag versiegeln) dauern mir auch zu lange.

Mir sind aber vor allem technische Dinge aufgefallen. Also z.B. die Abwesenheit eines Lichtmenschen. Der Großteil spielt Nachts, aber mehr als eine Aufhellung scheint da nicht im Einsatz gewesen zu sein. Und so sieht's dann leider auch aus, denn das Kamerabild wirkt eher dahin gequält. Die Crew spiegelt sich im Wagen, die wackelnde Kamera vermittlet nicht wirklich 'Action', der Fokus pumpt hier und da. Soll jetzt nicht zu negativ klingen, aber da ist noch Luft nach oben, auch ohne viel mehr Geld in die Hand nehmen zu müssen.

Wünsche euch weiterhin viel Spaß bei euren Projekten.

VG



Antwort von EminentiaProductions:

Vielen Dank fürs ehrliche Feedback, @pillepalle

Ja, das mit der Lichtsituation war etwas problematisch. Wir haben für uns die Lehre draus gezogen, dass wir zukünftig entweder am Tag oder in der Nacht drehen - aber nicht im Dämmerlicht.

Bezüglich der Briefumschlagszene - wir haben da diskutiert, ob man das als Rückblende mit fliessenden Übergängen lösen könnte. So schemenhaft, wie eine Erinnerung oder ein Traum quasi. Denkst du, das hätte besser gepasst?








Antwort von pillepalle:

Ja, weiß nicht... der Film hat ja eh nicht viel Handlung. Da hätte man manche Sequenzen einfach kürzen können und dafür andere Drehen. Z.B. die Wachmänner in der Villa vorher mal kurz etablieren, oder ähnliches. Ich hätte sie vermutlich etwas anders erzählt, aber das ist auch immer sehr subjektiv.

VG



Antwort von AndySeeon:

Danke fürs Teilen auch von mir.

Den Schnitt fand ich ab der Flucht aus dem Haus recht gelungen; davor waren die Szenen zu lang, ohne eine Information zum Zuschauer zu tragen. Zur (fehlenden) Handlung hat ja Pillepalle schon etwas geschrieben. Da müßt ihr mehr Erzählarbeit leisten und das kostet auch nicht mehr (Ausrüstung etc.) außer Zeit.

Auch am Ton solltet ihr noch arbeiten, ich fand die Verständlichkeit am Anfang recht schlecht.

Ihr habt durchaus Potential, macht weiter!

Gruß, Andreas



Antwort von EminentiaProductions:

Vielen Dank auch für dein Feedback, Andreas!



Antwort von 3Dvideos:

Erst einmal herzlichen Glückwunsch zum Debüt. Auch Zwerge haben klein angefangen. Talente lassen sich durch solche ironischen Sprüche jedoch nicht stoppen. Sie werden sich in Ruhe die ersten Filme von Rainer Werner Fassbinder anschauen und feststellen, dass auch andere klein angefangen haben. Fassbinder lebte allerdings auch in einer anderen Zeit. Papas Kino war gerade tot. Und er war voller Tatendrang. Er hatte vom Film keine Ahnung. Aber er hatte Leute um sich, die schauspielern wollten. Und das war für ihn ein wichtiger Grundstein.

Auch "Das Vermächtnis" könnte ein Sprungbrett zum nächsten Projekt sein. Wenn die Truppe weiterhin motiviert ist. Die wichtigste Kritik am Stück ist Selbstkritik. Welche Erfahrungen habt ihr inzwischen gesammelt? Wie möchtet ihr euch weiterentwickeln? Wie wichtig ist euch die Story? Welche Storys eignen sich gut für einen Kurzfilm? Mit dem Kurzfilm seid ihr schon auf der richtigen Spur. Solche ersten Projekte werden nämlich fertig. Und dann sucht euch Wettbewerbe, wo ihr eure Kurzfilme zeigen wollt. Scheut euch nicht vor beißender Kritik und wohlmeinenden Ratschlägen. Per aspera ad astra. Durch Widrigkeiten zu den Sternen.

Die Story ist das A und O. Bessere Technik kann später immer noch dazukommen.




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Meine Projekte-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Das Vermächtnis der Filmemacher: Die frühen Jahre von American Zoetrope
Das Edelweiss - Kurzfilm
Was ist das kreativste, verrückteste das man mit den BR "Standard" sachen machen kann?
Ist das nicht das beste intro ever?
Kurzfilm Idee
Freiheit - Kurzfilm
Blume - Kurzfilm
ERGO Kurzfilm
Neuer Kurzfilm: Echt
Mini-Making-Of Kurzfilm
Sardon - Horror Kurzfilm
"Blinder Himmel" - Kurzfilm
Trailer Kurzfilm Echt
Horror Kurzfilm "Witching Hour"
Kurzfilm - Der alte Fernseher
Der "Arzt" - Horror Kurzfilm
DRONES - Sci-Fi- / Hacker-Kurzfilm
SvaDharma - ein Natur-Kurzfilm
RED CELL / Thriller-Kurzfilm
Neuer Kurzfilm: ER HÖRE MICH
Martial Arts Kurzfilm: Once A Fighter
Kurzfilm als Musikvideo - must see- AGORIA
War das Video von "Talk Talk" das erste mit solchen Cuts?
Ich liebe dich, Alex! | Kurzfilm
Kurzfilm "Upgrade" zum Thema Selbstoptimierung
Kurzfilm "VINES" plus Making-of und Drehbericht

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
AI
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Avid Media Composer
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
EDIUS
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Empfehlung
Euro
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
Grass Valley Edius
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
KI
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufberatung
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Light
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Panasonic S5
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Produktion
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sony HDR
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom