Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Videoschnitt Allgemein-Forum

Infoseite // Jpg-Bilder werden beim Import in Adobe Premiere beschnitten



Frage von DonUrlaub:


Hallo Experten,

wenn ich .jpg Bilder, die ich vorher in Photoshop auf 720x576 verkleinert habe in
Adobe Premiere Pro 1,5 importiere werden die Seitenränder abgeschnitten.
Wie kann ich dies umgehen? Sollte ich die Bilder in Photoshop noch kleiner machen?
(650x486 (bzw. 650x506 um die Proportionen beizubehalten) wäre am besten, damit alles drauf ist)
Oder habe ich da eine Einstellungsmöglichkeit in Adobe Premiere übersehen?

Danke und Gruß

Don


Space


Antwort von Stefan:

Hi Don

Beim Betrachten auf dem PC wäre es seltsam. Aber wenn Du das Video auf einem TV anschaust, ist es normal, dass an den Bildern der Randbereich abgeschnitten wird. Stichwort in der FAQ: OVERSCAN-Bereich und TV Geräte. Das Verkleinern wäre nur eine Lösung, wenn Du das kleinere Bild in ein 720x576 einsetzt, d.h. wenn Du ringsherum den Rand hinzufügst, den Dir das TV Gerät wieder klaut.

Viel Glück
Der dicke Stefan




Space


Antwort von Peter S.:

: Hallo Experten,
:
: wenn ich .jpg Bilder, die ich vorher in Photoshop auf 720x576 verkleinert habe in
: Adobe Premiere Pro 1,5 importiere werden die Seitenränder abgeschnitten.
: Wie kann ich dies umgehen? Sollte ich die Bilder in Photoshop noch kleiner machen?
: (650x486 (bzw. 650x506 um die Proportionen beizubehalten) wäre am besten, damit alles
: drauf ist)
: Oder habe ich da eine Einstellungsmöglichkeit in Adobe Premiere übersehen?
:
: Danke und Gruß
:
: Don
Tja, bei den 720x576 Pixeln im Video handelt es sich um rechteckige Pixel, Bildbearbeitungsprogramme liefern quadratische Pixel. Rechne im Photoshop entweder die Bilder in 768x576 Pixel, dann passt es.
MFG Peter



Space


Antwort von cpier:

Also falls Du meinst, dass das Bild trotz korrekter Auflösung und korrektem Seitenverhältnis verzogen wird, dann kenne ich das Problem... hatte ich auch, als ich mit Premiere rumspielte... Ich habe mir damit geholfen, dass ich das ganze von Hand korrigiert habe (Effekte/Motion...), denn bei den alten Premiere Versionen gabs da noch die Einstellung für Seitenverhältnisse... bei der Pro-Variante hab ich das allerdings nirgends mehr gesehen...



Space


Antwort von DonUrlaub:

Hallo Stefan,

danke für Deine schnelle Antwort.
Also bereits im Monitor-Fenster von Adobe Premiere
fehlt mir der Rand des Bildes. In meinem Fall stört es sehr, da ich
ein Screen-Shot eines Navigationsprogramms als jpg-Datei in Premiere einfügen
will (der Screen-Shot zeigt den Weg von Stadt A zu Stadt B).
Dadurch, dass mir der Rand hops geht, werden wichtige Bereiche weggeschnitten.
Nun könnte ich natürlich noch den Maßstab des Navigationsprogrammes ändern,
allerdings muss es doch auch anders gehen.

Gruß Don


Space


Antwort von Jörg:

Hi,
ja diese Fehler passieren uns allen wohl immer wieder mal...
Wnn Dein Projekt komplett in NTSC vorliegt, würde ich es als Film ausgeben, dann mit dem Procoder von Canopus in Pal wandeln.Geht ruckzuck, vielleicht hast Du ihn auf der Platte,
ansonsten würde sich die Anschaffung der Express Version lohnen.Vielleicht suchst Du schon lange d e n mpeg Encoder schlechthin.Gibt bestimmt auch freeware die das kann.
Gruß Jörg



Space


Antwort von DonUrlaub:

Tja meine Herren,
das war mir vorher auch bereits alles bewußt.
Man sollte aber beim Erstellen eines neuen Projektes auch das Format
"D1/DV PAL (1,067)" wählen und nicht "D1/DV NTSC (0,9)" mit der Framegröße 720x480.
Das kann dann natürlich nicht passen, wenn man ein Foto mit den Maßen 720x576 importiert.
Ich Idi**.
Habe ich wohl beim Erstellem meines Objektes einfach übersehen.
Und nun hab ich das Problem, dass ich es neu machen muss. Denn
diese Einstellungen kann ich wohl nicht mehr nachträglich ändern, oder?

Danke für Eure Hilfe

Don


Space


Antwort von Jörg:

Hi, ja Peter hat Recht, das Thema wird wöchentlich wie Oft nachgefragt??
Exportiere die Bilder wie sie sind, markiere sie, Datei-Footage interpretieren-
Seitenverhältnis 1,06 nochwas, fertig.
Gruß Jörg


Space


Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Videoschnitt Allgemein-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen //


dv import in adobe premiere 1.5
Adobe CC 19 Videofiles bei import nicht synchron
ADobe AE/PR CC Import Codex Fehler
Adobe Encore - z.T. extreme Farbstörungen nach Import von Bildern
Adobe Soundbooth stürzt bei Videoimport ab
Adobe Premiere Pro Cs3 Import Problem bei Mp3
Adobe Prem 5 Avi-Import
Jpg-Bilder werden beim Import in Adobe Premiere beschnitten
Problem bei Import von DVD in Adobe Premiere Pro v1.5
avi import problem in adobe
Adobe Premiere Pro!!! Fehler beim Import
Adobe Encore - kein 16:9-Import möglich!?
Handy Filme und Bilder werden in Premiere CS 6 um 90 Grad verdreht an gezeigt.
Premiere Pro - generiertes JPG anders als Clip
Stable Diffusion XL: KI-Bilder werden fotorealistischer
FCPX verwechselt beim Import Wavefiles
FCPX Manche Videos beim Import ausgegraut
S5II(X) 4 Audiokanäle beim Import / Speicherkarten / 6K Bearbeitung
Magix-VideodeLuxe2004-kein Ton beim Import von mpeg
Adobe Engineering Hours: Was wünscht Du dir für Premiere Pro? Klartext mit Adobe reden und CC-Abo gewinnen
GH4 Premiere-Import geht nicht
Import von Premiere Pro zu After Effects
Audio (mp3) nach Premiere Pro Import schlechte Qualität
Einzelbild Import zu Premiere Fehler?
Premiere 6.02 und MPG-Import - Probleme!
jpg Präsi in Powerpoint oder Resolve?




slashCAM nutzt Cookies zur Optimierung des Angebots, auch Cookies Dritter. Die Speicherung von Cookies kann in den Browsereinstellungen unterbunden werden. Mehr Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mehr Infos Verstanden!
RSS Suche YouTube Facebook Twitter slashCAM-Slash