Logo Logo
/// 

ADobe AE/PR CC Import Codex Fehler



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Postproduktion allgemein-Forum

Frage von bigben24:


Hallo Zusammen,

ich hoffe bei Euch ein kleine Hilfe / Rat zu finden. Es geht dabei um 2 Punkte.

Ich habe lange PR/AE 5.5 auf Windows benutzt und bin nun auf CC /Mac umgestiegen. Es gibt aber noch 1 Programm (Virtual Dub / Deshaker), dass ich noch auf dem PC noch benutze. Meine Videos bestehen meist aus bewegten Sportbildern und müssen nachbearbeitet werden. Ich benutze daher meist zuerst AE um die Clips zu bemessen und zu dehnen, danach werden sie exportiert und in Virtual Dub mit Deshaker entwackelt. Deshaker deshalb weil es einfacher, besser und schneller geht als mit AE. Das Problem dabei ist, dass VD von Haus aus kein h.264 als mp4 kann und ich ihm das mittels Zusatz beigebracht habe. Es exportiert nun ein mp4 im .avi (Codex ist h.264 -AHC) Container. Keine wirklich glückliche Lösung. Beim Import der Datei in PR gibt es beim Mac aber einen Codex Fehler (AE, PR und Media Encoder), beim alten 5.5 Win dagegen nicht. Weder PR, AE, QT lesen die Datei auf dem Mac, VLC dagegen liest alles, auch diese Datei, selbst wenn ich sie umbenenne in .mpeg, .mp4. oder.mov.
Hat jemand eine Idee, wie ich das Problem lösen kann? Es würde mir "Tonnen" an Umkopiererei ersparen.

Weitere Frage: Exporte von Clips (hier 18s) aus AE als lossless/h.264 haben etwa 3,5GB. Der gleiche Prozess bei AE 5.5 auf Windows war die Datei erheblich! kleiner. Speichern kann ich auch nur als .mov, nicht als .mp4 oder .avi. Fehlt da bei PR etwas oder bin ich einfach nur zu blöd.

Herzlichen Dank für ein paar kleine Hilfestellungen

Gruß bigben24



Antwort von Goldwingfahrer:

Das Problem dabei ist, dass VD von Haus aus kein h.264 als mp4 kann und ich ihm das mittels Zusatz beigebracht habe. Es exportiert nun ein mp4 im .avi

keine gute Idee das mit dem vfw mit x264.
Sowas gehört nun mal nicht in einen Avi Container,dass es zwar eine "Krücke" gibt weiss ich natürlich.

Der "Drehpunkt & Angelpunkt" ist VDub,DeShaker...okay...danach müssen sich also alle anderen Tools richten.
Wenn möglich noch auf dem Win-PC und auf dem Mac.....

weiss jetzt zwar noch nicht wie das Endformat aussehen soll....

wie wärs wenn Du schon von Anfang an,also vor der ersten Bearbeitung in AE den Stream in Canopus HQ codierst...VDub kann damit umgehen und auch wieder in Canopus HQ ausgeben.
Hätte ich Deine Konstellation,ich würds auch mal mit Magic-YUV probieren.
Das Thema mit Magic-Yuv gabs hier und im Doom9 Forum schon mal.
Der User MLJ,auch hier im Forum weiss da sicher noch besser Bescheid.



Antwort von Jott:

Kürz das mal ab, wenn du schon einen Mac hast. In fcp x geht das alles direkt, Ende der Frickelei. Probieren kostet nichts (30 Tage).





Antwort von blickfeld:

Kürz das mal ab, wenn du schon einen Mac hast. In fcp x geht das alles direkt, Ende der Frickelei. Probieren kostet nichts (30 Tage).

geht auch alles in premiere und ae. warp stabilizer, mocha, pointtracker...



Antwort von TomStg:

@bigben24
Kürz das mal ab, wenn Du schon mit PP/AE arbeitest:
AE stabilisiert mindestens genauso gut wie DeShaker - vorausgesetzt, man weiß, wie das geht. Warp Stabilizer, Mocha, Tracker wurden schon genannt.
Dann entfällt Dein mehr als umständliches und offensichtlich fehlerhaftes Gefrickel.



Antwort von Jott:

Klang halt so, als ob er mit den Adobe-Sachen nicht zum Ziel oder keine Lust drauf hat. Klar geht's damit auch.



Antwort von srone:

und wieder einer der den nativen workflow von adobe nicht in gänze verstanden hat, wie oft willst du den umkodieren - bis dann alles kompletter matsch ist, avchd aus der kamera ist doch meist schlecht genug. ;-)

lg

srone




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Postproduktion allgemein-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Adobe Soundbooth stürzt bei Videoimport ab
adobe after effect import problem !
Import Fehler bei FCPX 10.2
dv import in adobe premiere 1.5
Adobe CC 2018 Fehler
Fehler: Adobe AFX, Puppet Tool
Fehler beim Adobe Premiere Pro
Adobe Premiere CC2018 Projektspeicher-Fehler
adobe premiere pro cc stürzt ab , Bildpuffer Fehler
Adobe CC 19 Videofiles bei import nicht synchron
Adobe Premiere Pro Fehler wer kann helfen
Adobe Premiere Pro 5.5 - Import von Nikon Clips
colorsynth-plugin-and-codex-keys-control-surface
CODEX liefert V-RAW Recorder Modul für Panasonic Varicam 35 aus
Fehler PowerCinema 3
Import XAVC-S
Proxies Fehler?
CRC-fehler
Fehler in after effects
Findet den Fehler
UrsaMini Lut import
ProjectX: falscher Fehler
China Import seriös?
Promise Pegasus Fehler
Mavic Air SW Fehler?
Fehler in Mediainfo Version 0.7.75

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Firmware
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

Specialsschraeg
10-27. Oktober / Berlin
DOKUARTS 12: Nuances Now
29. Oktober - 3. November / Lübeck
Nordische Filmtage Lübeck
1-2. November / Mainz
screening_019
7-10. November / Linz
Linz International Short Film Festival
alle Termine und Einreichfristen