Logo Logo
/// 

Hochwertige Videos und Fotos welche CAM? - Keine DSLR



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Einsteigerfragen-Forum

Frage von coolc:


Hallo,

ich suche die optimale Kamera für Foto und Video.
Hauptsächlich soll die Kamera für Produktvideos für unseren Onlineshop eingesetzt werden. Um Zeit zu sparen möchte ich aus diesen Produktvideos Fotos verwenden, also nicht extra Fotos machen.

Momentan fotografiere ich mit einer EOS 550D. Die ist mir für Videos aber zu unkonfortabel Stichwort Tiefenschärfe und automatisches Scharfstellen bei zoomfahrten. Aus diesen Gründen scheidet eine DSLR für mich generell aus.

Was wäre überhaupt das beste? Eine Bridge oder ein Camcorder? Bei welchem Videomaterial habe ich die besten Foto Nachbearbeitungsmöglichkeiten?
Die Blackmagic pocket hat sich interessant angehört ist mit Zubehör aber zu teuer.

Gerät sollte WIFi haben

Budget bis 800 €.

Aktueller Favorit Panasonic HC W858
Aber bekommt man da hochwertige Fotos raus die sich auch Nachbearbeiten lassen wie bei RAW?

Habe keine Ahnung/erfahrung mit Camcordern oder Bridge und bin für jede Hilfe dankbar.

Gruß
Christian



Antwort von Christian Schmitt:

Sony RX10 oder RX100.



Antwort von beiti:

Um Zeit zu sparen möchte ich aus diesen Produktvideos Fotos verwenden, also nicht extra Fotos machen. Ich halte das nicht für die beste Idee. Wenn überhaupt, müsste es schon eine Kamera mit 4k-Video sein, damit man wenigstens ein bisschen Reserven hat.

Aber wäre es denn so viel mehr Aufwand, wenn man die Kamera dazwischen mal kurz in den Fotomodus schaltet, optimals fürs Foto einstellt und dann auslöst? So hat man ein Bild in bester Auflösung und (je nach Kamera) sogar in RAW.
Die schon erwähnte Sony RX10 ist hierfür ideal.

Was wäre überhaupt das beste? Eine Bridge oder ein Camcorder? Egal, Hauptsache sie hat neben der Videofunktion eine gute Fotofunktion. Wobei Camcorder in der Regel kein RAW-Format für Fotos bieten.

Bei welchem Videomaterial habe ich die besten Foto Nachbearbeitungsmöglichkeiten? Mit 4k-Video. Fällt aber aus Deinem Preisrahmen und ist auch gar nicht der bevorzugte Weg. Separate Fotos im Fotomodus bringen viel mehr.

Gerät sollte WIFi haben Versprich Dir davon bitte nicht zuviel. Die meisten WiFi-Funktionen taugen nur zum Übertragen fertiger Bilddaten oder zum Fotografieren/Filmen in einer Art Automatikmodus. Eine vollständige Steuerung der Kamera über WiFi ist selten.

Aktueller Favorit Panasonic HC W858
Aber bekommt man da hochwertige Fotos raus die sich auch Nachbearbeiten lassen wie bei RAW? Nein. Noch nicht mal im Fotomodus, und erst recht nicht aus dem Video heraus.





Antwort von Skeptiker:


Bei welchem Videomaterial habe ich die besten Foto Nachbearbeitungsmöglichkeiten? Mit 4k-Video. Fällt aber aus Deinem Preisrahmen ...

Die Panasonic LX100 wäre noch im Preisrahmen (800 EUR).
Habe sie mir gestern angesehen und hatte einen sehr guten Eindruck: Solide verarbeitet - Sucher (!) & scharfer Monitor - lichtstarkes (!) Objektiv - 4/3 Zoll-Sensor - 4K Video (UHD) - optischer (!) Bild-Stabilisator - und vor allem: Unkomplizierte & schnelle Bedienung (weitgehend ohne Menü) mit klassischen = bewährten Bedienelementen !!



Antwort von coolc:

Hallo,

Danke für die schnellen Antworten.
Habe mir die Sony RX10 angeschaut und bin dann natürlich über die Panasonic DMX FZ1000 gestolpert.

Warum ich die Fotos aus dem Video nehmen will: Mein Hauptmotiv sind Fliesen, ja die Dinger die man an Wand und Boden klebt. Diese haben oft sehr feine Effekte und Lichtreflexionen die man mit einem normalen Foto nur schwer einfangen kann oder man muss ewig an der Ausleuchtung und dem richtigen Winkel rumfummeln.
Beim Videodreh wechslt der Winkel und somit auch der Oberflächeneffekt und man kann sich dann aus dem Video ein Foto raussuchen das den besten effekt wiedergibt.

Wie gestaltet sich die Videoaufnahme bei der Sony oder Panasonic? Speziell der AFC? Ist das vergleichbar mit einem Camcorder? Den Videomodus den ich von der eos 550 her kenne kann ich wie gesagt gar nicht gebrauchen.

gruß
christian



Antwort von beiti:

Beim Videodreh wechslt der Winkel und somit auch der Oberflächeneffekt und man kann sich dann aus dem Video ein Foto raussuchen das den besten effekt wiedergibt. Aber wenn Du Pech hast, bekommst Du auch Bewegungsunschärfe. Falls Du nicht sehr viel Licht aufbieten kannst, könnte auch noch Rauschen durch höhere ISOs bzw. höhere dB-Werte hinzukommen. Bei Video stört das alles nicht, für Fotos schon. Sind halt andere Medien. ;)

Wie gestaltet sich die Videoaufnahme bei der Sony oder Panasonic? Speziell der AFC? Ist das vergleichbar mit einem Camcorder? Kenne nur die Sony RX10. Da ist der AF gemächlich, aber treffsicher - ähnlich wie bei Camcordern mit dieser Sensorgröße.

Aber mal ehrlich: Produktvideos und -fotos mit Autofokus? Sowas tut man einfach nicht!



Antwort von coolc:

Nach dem Vergleichstest auf dkamera tendiere ich aufgrund 4K und der abartigen Geschwindgigkeit zur Panasonic.

Hat jemand Erfahrung mit der Steuerung per app über ein Tablet?

gruß
christian




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Einsteigerfragen-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Video-Dslr das richtige für Popping...-Videos?
Reicht das für DSLR-Videos
dslr videos in andere viseoformate wandeln
Suche eine Cam die gute Videos und Fotos macht...
DSLR für Fotos und filmen
YouTube-Videos drehen ... welche Cam?
Effekt Blasse Schwarzbereiche in Fotos und Videos erstellen?
Musikvideo drehn und fotos machen aber welche kamera am besten kaufen?
Nikon: 16MP Coolpix W300 - 4K Videos und Fotos bis 30m Wassertiefe
360 Grad Videos + Fotos Online-Galerie?
Nächste DSLR/CAM mit 50/60 fps
Video DSLR oder doch wieder ne Cam?
Elgato Cam Link 4K: Livestreaming per DSLR oder Actioncam
Einsteiger DSLR Cam/ Video auf grosser Leinwand
Welche Action Cam kaufen?
Konzert - welche günstige B-Cam
Welche Cam für Skateboardfilme?
Von Dslr zu Dslm, doch welche?
Welche DV-Cam digitalisiert ohne Faxen?
Hochwertige Normwandlung mit Resolve
Sony PXW-Z150 spielt keine bearbeiteten Videos ab
Sehe bei Slascam keine eingebette Videos mehr????
Professioneller Workflow für 8Bit DSLR-Videos?
Welche DVB-C Karte mit CAM-Modul???
Welche Mini DV CAM gut für Makro?
Welche Cam für Video? D700 vorhanden.

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Firmware
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

Specialsschraeg
10-27. Oktober / Berlin
DOKUARTS 12: Nuances Now
29. Oktober - 3. November / Lübeck
Nordische Filmtage Lübeck
1-2. November / Mainz
screening_019
7-10. November / Linz
Linz International Short Film Festival
alle Termine und Einreichfristen