Logo Logo
/// 

Greenscreenaufnahmen - Welche Kamera?



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Einsteigerfragen-Forum

Frage von lossantos:


Hi Leute,

wir möchten was ganz simples:

Frau/Mann steht vor einer Greenscreen Box / Wand und in der Post soll der Hintergrund ausgetauscht werden. Sprich ein anderes Bild soll eingesetzt werden.

Reicht da eine GH4? Oder muss es da eine hochwertigerer Kamera sein?

Hab mal gehört, dass eine Kamera mit mehr Farbtiefe, wie 10, 12 oder gar 16 BitBit im Glossar erklärt viel besser wäre, um es in der Post sauberer raus zu Keyen.

Tut After effects mit seinem Standart Key einen guten Job oder empfiehlt ihr 3 Anbieter Plugins?

LG



Antwort von TomStg:

Keylight in After Effects funktioniert schon ganz gut. Hier findest Du mehr Infos dazu und ein paar Grundregeln für die Aufnahme, die wichtiger als der benutzte Keyer sind:
https://helpx.adobe.com/de/after-effect ... ngkeylight



Antwort von TonBild:

Ein Camcorder mit einer Farbunterabtastung von 4:2:24:2:2 im Glossar erklärt ist dafür okay.





Antwort von lossantos:

danke sehr! ja die GH4 schafft ja 4.2.2 10 bit.. passt ja

Aber der Kunde will das Greiseren Material selber produzieren. ich vermute aber, dass er noch weniger Ahnung hat als ich :P

Da wird problematisch..

Ich denke ,wenn der Kunde sich an Grundregeln hält und ich es dann in AE auskeye, klappt das schon. oder? Es soll echt nicht aufweint sein.. Aber wenn der Kunde das total verhaut.. möchte ich es auch nicht in der Post fixen...

macht ja keinen Sinn..



Antwort von lossantos:

am besten man macht eine greenscreen aufnahm zusammen, quasi Prototypen, merken und die Einstellung und das nächste mal macht er es alleine und schickt mir das Material zu



Antwort von WoWu:

Du denkst dran, das zum richtigen Key auch die richtige Beleuchtung gehört.
Da gibt es nicht viel zu merken, das muss einfach stimmen und jede Macke im Licht macht den Key schwieriger.
Wenn das ein Kunde machen will, der noch keine Erfahrung hat, im Schnellkursus lernt der das nicht.



Antwort von pixler:

Hier ein paar wichtige Tipps aus 20 Jahre Greenscreen Erfahrung:

- An der Kamera alles auf Manuell: (Fokus, Belichtung...)

- Jegliche Nachschärfung ausschalten. Es ist besser ein weiches Bild zu bekommen als eines welches geschärft wurde. Schärfefunktionen machen jegliche Key zunichte weil an den Kanten eine Kontrasterhöhung erfolgt welche blitzartig weiss ins Bild zaubert.

- Hintergrund so sauber wie möglich halten. Hintergrund darf Out of Fokus sein...hilft Unsauberkeiten verwischen.

- Schatten auf dem Key-Hintergrund nach Möglichkeit vermeiden: Schatten = Grautöne !

- möglichst tiefe ISO verwenden (100, 200, max 400)

- Bewegungsunschärfe vermeiden (schnellen Shutter: 1:125) - Bewegungsunschärfe kann am Ende in AfterEffects mit einem Effekt wieder dazugerendert werden

In welchen Funktionen sich Nachschärfe-Funktionen verstecken kann zuweilen schwierig zu eruieren sein. Also HANDBUCH GENAU studieren !

- Tiefe ISO und schneller ShutterShutter im Glossar erklärt verlangen nach VIEL LICHT!

- Vor dem Keyen in AfterEffects einen De-grain/De-Noiser anwenden.

- Mit Primatte (kostenpflichtiges PlugIn) bekomme ich deutlich bessere Keys als mit Keylight.

- 4:2:04:2:0 im Glossar erklärt 8-Bit Aufnahmeformate sind zu vermeiden.
Besser: 4:2:24:2:2 im Glossar erklärt 10 BitBit im Glossar erklärt (z.B. ProResProRes im Glossar erklärt, DNxHD...)

Mehr Farbtiefe als 10-Bit bringt nicht viel.....viel Wichtiger ist die Farbabtastung: bei 4:2:24:2:2 im Glossar erklärt ist bereits 50% der Farbinformationen wegradiert worden.

Also: 4:4:44:4:4 im Glossar erklärt - 10Bit ist deutlich besser als 4:2:24:2:2 im Glossar erklärt - 12 BitBit im Glossar erklärt !!!

Gute Info Quellen:

http://www.hollywoodcamerawork.com/vfx_index.html

https://www.fxguide.com/featured/art_of_keying/

Den hier empfehle ich besonders zum lesen:
http://chriszwar.com/wordpress/2010/05/ ... echnology/

ps. bei grösseren Greenscreen Sets kommst Du ums händische Masken setzen und retuschieren in der Regel sowieso nicht herum.

Noch ein Tipp:
Bei stehenden Personen welche sich nicht all zu gross bewegen (herumlaufen) = Kamera um 90° kippen !!!
Sieht vielleicht doof aus, aber dadurch wird die gesamte Breite des 16:9 als Höhe für die Person verfügbar und Du gewinnst 900 PixelPixel im Glossar erklärt mehr Auflösung !!!



Antwort von Lutz Dieckmann:

Hi,

ich sehe es auch so, wenn die Grundaufnahme nicht stimmt, dann klappt der Key nicht. Das würde ich dem Kunden auf jeden Fall sagen, es muss ihm wirklich klar sein.
Schau Dir vielleicht dazu mal diese Tutorials an, vielleicht helfen Sie Dir weiter.
http://hd-trainings.de/tutorial52.html
http://hd-trainings.de/tutorial46.html

Da geht es um genau dieses Thema.

Liebe Grüße
Lutz Dieckmann



Antwort von pixler:

Portraitaufnhamen und Halbtotalen lassen sich in der Regel gut und einfach keyen wenn die oben genannten Regeln benutzt werden.

Bei Totalen (Ganze Personen inkl. Fussbereich - Bodenkontakt) wird es schon deutlich schwieriger und erfordert:
- 1A Material (gut ausgeleuchtet und möglichst uncompressed)
- Erfahrung
- Übung
- oft manuelle Roto Masken

Nix für Kunden welche das mal so schnell husch zwischendurch machen wollen - es sei den die Qualiansprüche liegen im Keller.



Antwort von Frances:

wow super, vielen dank Leute. Damit habe ihr mir echt geholfen.

Vielen Dank. Ich informiere mich weiterhin :D




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Einsteigerfragen-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Welche Kamera ??
Welche Kamera/s
Welche Kamera ??
Welche Kamera
Welche Kamera(s) mieten?
Welche Panasonic Kamera?
Welche Hi8-Kamera?
Welche Kamera für Klassenraum?
Welche Kamera für Kurzfilme???
Welche Kamera für Dokumentarfilm?
Neue Kamera, aber welche?
Welche micro-four-Thirds Kamera?
Welche Canon-Kamera kaufen?
Welche Kamera Taugt mehr?
Welche Kamera für Omi im Wald?
Suche neue Kamera, aber welche?
Welche Kamera? (Blackmagic, Canon, Panasonic)
Welche Henkelmann Kamera 2015 kaufen
Zeitvertreib für Experten: Welche Kamera(s)?
Kamera plus Equipment versichern: Welche Versicherung?
Welche Kamera für Werbefilme zum einsteigen
welche Cinema Kamera würdet ihr kaufen?
Umweltbedinungen (Regen, Temperaur, Staub) welche Kamera
Für welche Kamera ist diese Stativplatte?
Welche Kamera bei dji ronin m empfehlung
Welche Kamera für gute Bilder "Nachts"?

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
Nero
News
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

ClipKanalschraeg

Aktuelles Video:
Somersault Pike