Logo Logo
/// 

Gratical Eye an der FS5ii



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Sony FS7 / FS5 / FX3 / FX6 / FX9 uä. und Venice-Forum

Frage von Pianist:


Schönen guten Tag an alle Mitlesenden!

Bisher hatte ich an meiner FS5ii den serienmäßigen Monitor, den ich mittels eines Z-Finders halbwegs brauchbar gemacht habe. Ganz zufrieden war ich nie, und habe mir daher jetzt einen Gratical Eye gegönnt. Da ist mir gestern eine dolle Schote passiert, aber dazu später mehr. Jetzt erst mal die Frage: Wie könnte man einen Gratical Eye am besten an einer FS5ii montieren? Naheliegend wäre sicher ein Axis mini EVF. Dessen Rohrstück verläuft quer zur Kameraachse, so dass man da erst mal eine Top-Platte montieren müsste, die eine Rohrschelle in Querrichtung hat. Ich bin jedoch auf die Top-Platte von Tilta festgelegt, die vier Rohrklemmen in Längsrichtung hat, weil ich am Heck einen V-Mount-Akku betreiben möchte. Bisher nur als Gegengewicht, nun auch zur Speisung des neuen Suchers.

Daher habe ich zwei kleine Teile von Smallrig angeschafft: Einmal ein Teil mit einer Nato-Schiene, welches man an den originalen Anschlagpunkt des Suchers schraubt. Und dann ein Teil, welches man auf die Schiene schiebt, und wo dann vorne eine Rosette dran ist, an die man den Sucher schraubt. Kleiner Schönheitsfehler, man erkennt das schon auf dem Foto: Der Drehpunkt des Suchers müsste dort sein, wo die Rosette ist, um ihn mal eben nach oben oder unten zu drehen. Dort geht das aber nicht, das ist ja das Merkmal einer Rosette. Der tatsächliche Drehpunkt ist nicht dort, wo der Schwerpunkt ist, so dass der Sucher immer nach unten klappen würde, wenn man die Schraube nicht festzieht. Nun will ich aber nicht immer die Schraube lösen und wieder festziehen.

Gibt es eine Möglichkeit, den Sucher so anzubauen, dass Dreh- und Schwerpunkt identisch sind? Ich hatte den Z-Finder an einem ganz kurzen "Magic Arm". Lösung wäre vielleicht, einen Adapter zu haben, bei dem Rohrklemme und Rosette (mit Schraubmöglichkeit) auf derselben Achse sitzen. Dann kann man den Sucher an der Rosette festschrauben, aber gleichzeitig die Rohrschelle so anziehen, dass man das ganze noch drehen kann. Aber genau so ein Teil finde ich nirgendwo. Mechanisch stellt sich dieselbe Frage übrigens auch an einer FX6.

Und nun noch die Schote von gestern: Ich hatte alles montiert und mich ausführlich mit dem neuen Sucher und seinen Einstellungen beschäftigt. Die Kamera habe ich so eingestellt, dass sie alle Suchereinblendungen auch auf SDI rausgibt. Nun bekam ich gestern einen sehr spontanen Einsatz rein. Baue mich dort also auf, nehme alles in Betrieb, sieht alles gut aus. Zielperson kommt um die Ecke und setzt zum Statement an, ich drücke die Aufnahmetaste - und das Sucherbild wird schwarz. Glücklicherweise hatte ich hinten an der Kamera den serienmäßigen Monitor montiert, um die Möglichkeit zu haben, während des Statements auch mal einen Schritt zurücktreten zu können. Und der zeigte ein Bild. Später dann gegrübelt und studiert: Sony weist darauf hin, dass die Kamera das Bild nicht gleichzeitig über HDMI und SDI ausgeben kann. Und der eigene Monitor fällt offenbar unter "HDMI". Allerdings steht nirgendwo, dass sich diese Einschränkung nur auf die Zeit während der Aufnahme bezieht. Man hat also erst mal den Eindruck, dass alles läuft - und dann ist im entscheidenden Augenblick das Bild weg. Auf die Idee, mal probeweise auf REC zu drücken, kam ich irgendwie nicht. Natürlich hätte es immer noch die Möglichkeit gegeben, die V-Mount-Platte am Heck abzuziehen, um den Blick auf den Minisucher freizugeben, aber hätte dann das Risiko des Wackelns bestanden. Hätte ich nicht zusätzlich den Monitor montiert, wäre ich am Allerwertesten gewesen. Nun habe ich die Ausgabe entsprechend umgestellt, und das Bild bleibt auch während der Aufnahme sichtbar. Allerdings kommt zu Beginn der Aufnahme immer die Einblendung "externer Ausgang", aber das wird man wohl nicht wegbekommen...

Insgeheim hatte ich übrigens gehofft, bei Bedarf mal die Brille absetzen und trotzdem durch den Sucher schauen zu können, weil man da schnell den Dioptrienausgleich verstellen kann, aber das funktioniert nicht. Dafür geht der Einstellbereich nicht weit genug. Ich werde mal probieren, ob es mit Tageslinsen geht. Dann mache ich die eben rein, wenn ich irgendwo draußen filme, wo Maskenpflicht besteht und mir daher die Brille komplett zuläuft.

Matthias

fs5_gratical_eye.jpg fs5_magic_arm.jpg



Antwort von acrossthewire:

Pianist hat geschrieben:

Insgeheim hatte ich übrigens gehofft, bei Bedarf mal die Brille absetzen und trotzdem durch den Sucher schauen zu können, weil man da schnell den Dioptrienausgleich verstellen kann, aber das funktioniert nicht. Dafür geht der Einstellbereich nicht weit genug.
Je nachdem wohin dein Fokuspunkt sich verschiebt kommst du eventuell hiermit weiter:
https://www.toneart-shop.de/zacuto-grat ... opter.html
Gibt es auch in die andere Richtung.



Antwort von Pianist:

Dankeschön! Ich habe mal eine Mail an Zacuto geschrieben und hoffe, dass die mir anhand meiner Brillenwerte genau sagen können, welche Linse da rein muss, damit ich mit einer einzigen Drehbewegung zwischen der Betrachtung mit und ohne Brille wechseln kann, sofern das möglich ist.

Matthias








Antwort von srone:

solange du nur dioptrien hast, ist das alles kein problem, ich bin linksgucker, weil ich rechts astigmatismus habe, dafür gibts leider keine ausgleichslinsen.

lg

srone



Antwort von Pianist:

Zacuto hat mir bestätigt: Der +3 ist für mich richtig. Schon bestellt.

Wollen wir noch ein wenig über meine Hauptfrage plaudern? :-)

Matthias



Antwort von srone:

für fieldmonitore gibt es gedämpfte schwenk/kipp-halterungen, meist mit einstellbarer dämpfung, vielleicht könnte das dein problem lösen?

lg

srone



Antwort von klusterdegenerierung:

Kann ich da mal zwischen fragen, ob die Hauseigene Sony Lupe/Sucher der FS5ii auch an das Display der FX6 passt?
Aber wahrscheinlich ist das Ding viel zu schwer für das labbergelenk der FX6?



Antwort von Pianist:

srone hat geschrieben:
für fieldmonitore gibt es gedämpfte schwenk/kipp-halterungen, meist mit einstellbarer dämpfung, vielleicht könnte das dein problem lösen?
Naja, die entscheidende Stelle wäre rechts die Rosette. Schlüssel zur Lösung kann wohl nur ein Adapter "Rosette auf Rosette" sein, wo beide Teile gegeneinander drehbar sind, am besten mit Fluiddämpfung. Das wird dann aber so breit sein, dass der EVF zu weit nach links rausragt. Dann muss ich eben vor dem Verstellen die Klemme lösen, das ist ja auch kein WU.
klusterdegenerierung hat geschrieben:
Kann ich da mal zwischen fragen, ob die Hauseigene Sony Lupe/Sucher der FS5ii auch an das Display der FX6 passt?
Die FS5ii hat ja keinen Okulartubus, das hat nur die FS7 bzw. FX9. Deshalb ist bei einer FS5ii der Z-Finder ja praktisch Pflicht, wenn man die Kamera nicht nur in Innenräumen einsetzt. Was ich definitiv weiß: Der Okulartubus der FX9 passt auch an die FX6. Ob der identisch mit dem der FS7 ist, weiß ich allerdings nicht. Was ich aber weiß: Genau dieses Teil ist aus irgendwelchen Gründen erst im April wieder erhältlich. Offenbar werden derzeit FX9 ohne dieses Teil ausgeliefert. Vermutlich wurde die Okulartubusfabrik durch Erdbeben, Vulkanausbruch, Hochwasser oder Feuer zerstört.

Matthias




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Sony FS7 / FS5 / FX3 / FX6 / FX9 uä. und Venice-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Gut gemachte Präsi der FS5II
Wie belichten bei S-Log3 mit der FS5ii?
Von der Sony FS5II zur FX6 wechseln?
Meine FS5ii wird vergesslich...
EB-Look und Workflow für FS5ii
Sony FS5ii: Farbtemperatur anzeigen?
Welche SD-Karten für FS5ii und a7iii?
Macht ein eye one display 2 Heute noch Sinn?
Walimex pro / Samyang 8mm 3.5 UMC 2 fish-eye
Neues Teaser-Video von Nikon zur kommenden Z6 und Z7 Eye-AF Firmware (16. Mai)
Nikon zeigt neue Eye AF Funktion für Nikon Z6 und Z7 im Video // CES 2019
NVIDIA Eye Contact - Bye bye Teleprompter
Sony stellt Sony Alpha 7R IV mit 61 MP, Eye-AF für Video und 4K 8 Bit Video vor
Nikon Firmware 2.0 für Nikon Z6 und Z7 bringt Eye-AF, besseren Lowlight AF und mehr
Der Herr der Ringe: Die Ringe der Macht (The Lord of the Rings: The Rings of Power) — Patrick McKay/John D. Payn
Der Sensor der Canon EOS R6 - Rolling Shutter und Debayering
Vilmos Zsigmond (1930 - 2016) - Der mit der Kamera malte
wie kommt der Film von der Kamera auf den PC?
Internen Ton der Hero 5 & 6 in der Post (PP 2019) verbessern
Einer der berühmtesten Soundeffekte der Filmgeschichte: Wilhelm Scream
DER KÖNIG DER LÖWEN Trailer German Deutsch (2019)
Der Sensor der Panasonic S5 - Rolling Shutter und Debayering
40 Jahre CD - Der Beginn der Digitalisierung für die Massen
Der Sensor der Sony A1 - Rolling Shutter und Debayering
Ihr habt ein falsches Bild von der Meinungsfreiheit in der BRD
Der Dynamikumfang der Sony A7SIII im Vergleich mit Canon R5, R6 und Panasonic S5

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
AI
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Avid Media Composer
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
EDIUS
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Empfehlung
Euro
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
Grass Valley Edius
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
KI
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufberatung
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Light
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Panasonic S5
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Produktion
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sony HDR
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom