Logo Logo
/// 

Fincal Cut Pro X Import Fragen Anfänger



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Mac / Final Cut Pro / FCPX / Motion-Forum

Frage von el vagabundo:


Hallo Leute,

ich möchte ca. 360 GB Daten von einer Reise in Final Cut importieren.

Die Daten liegen auf einer externen USB 3.0 Platte. Auf selbiger habe ich jetzt noch ca. 1,2 TB frei.

Ich habe das gerade mal mit einer Datei (155 MB) getestet. Bin aber nicht sicher, wo und wie ich überprüfen kann um wieviel Prozent sich die Clips jetzt vergrößern.

Eine Datei habe ich auf der externen gefunden. Da sind jetzt 270 MB enthalten. Sowas in der Art hätte ich auch geschätzt und wäre ja auch ok.

Allerdings merke ich (noch) beim bearbeiten keinen Unterschied. Habe mal den selben Clip nur so (also ohne Optimierung und ohne Proxy) importiert und nen Cinefilter draufgelegt. Ruckelt. Beim optimierten aber auch.

Bestimmt habe ich noch nicht alle Tricks genutzt. Grundfrage bleibt aber, ob sich die Optimierung lohnt. Vielleicht ist mein Mac ja auch einfach an der Grenze. Macbook Pro 13 Retina 2,7 Ghz Intel Core i5, 8GB RAM.

Was könnt ihr empfehlen?

Danke und ahoi
Carsten



Antwort von Jott:

Entweder dein Mac packt's oder er packt's nicht nativ. Du sagst ja gar nicht, was für Material es ist. Davon hängt's schließlich ab.

Erst mal nativ einlesen ohne Kreuzchen bei optimiert oder Proxy. Wenn's klemmt, dann halt nachträglich optimierte Medien anlegen. Geht fix im Hintergrund. Du kannst auch jederzeit beliebig hin- und herschalten. Proxy brauchst du nur, wenn gar nichts flüssig geht und alles zu zäh ist. Auch Proxies sind nachträglich anlegbar, an einem MacBook durchaus empfehlenswert und der Schlüssel zu erstaunlichen Möglichkeiten. Manual.



Antwort von el vagabundo:

Es geht um Clips 1080p1080p im Glossar erklärt von einer Canon 6D.

Ohne Filter drüber geht im Vorschaufenster und in der TimelineTimeline im Glossar erklärt alles wunderbar flüssig.








Antwort von Jott:

Das oben gesagt gilt. Wenn's mit Filtern klemmt, probier die Kreuzchen.



Antwort von el vagabundo:

Wie gesagt, ich hatte das ja schon mit nem optimierten Clip probiert und es hat nix gebracht.

Wäre der Anschluss der Festplatte an Thunderbolt ne Alternative?



Antwort von Jott:

Dann probier Proxy. Liest du mit?

USB 3 reicht, sofern es kein fieses Multicam werden soll.



Antwort von Axel:

Macbook Pro 13 Retina 2,7 Ghz Intel Core i5, 8GB RAM. Mit "nur" HD als ProResProRes im Glossar erklärt (= Optimierte Medien) wäre da flüssiges Arbeiten ohne Ruckler auch bei mehreren Effekten (kommt natürlich auch drauf an, welche, Unschärfe und Entrauschen sind z.B. Echtzeiträuber) zu erwarten. Ich habe diese Tips hier schon ein paar Mal verlinkt:


Meist sind es die Festplatten/resp. der Speicherort der Daten. SSDs via Thunderbolt sind das Optimum, HDD 5200 via USB2 das Schlechteste. Einen messbaren Effekt hat man, wenn die Footage-Platte "nur Lesen" muss. Diese Dinge sind nicht neu und auch nicht für FCP X exklusiv. Nochmal: mit ProResProRes im Glossar erklärt HD muss dein Rechner spielend klar kommen und gute Echtzeitreserven bieten.



Antwort von el vagabundo:

Hallo Axel,

ja, den Link (7 Tips) kenne ich. Danke.

Es scheint wirklich auf den Effekt anzukommen.

Überblendungen z.b. schafft FC spielend.

Ahoi
Carsten



Antwort von Axel:

Überblendungen z.b. schafft FC spielend. Ich hätte getippt, dein Rechner spielt sogar 4k ab ohne zu ruckeln, sogar nativ. Und bestimmt auch noch mit Überblendungen (evtl. dort mit leichtem Ruckeln). Wie gesagt, für HD in ProResProRes im Glossar erklärt ist dein System auf jeden Fall mehr als fit. Wenn da NUR Überblendungen sauber laufen, hast du irgendwas falsch konfiguriert.




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Mac / Final Cut Pro / FCPX / Motion-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Cut with Final Cut Pro X: Second World War Epic Movie 'Unknown Soldier' Breaks Finland Box Office Record.
Apple Final Cut Pro X und Logic Pro X jetzt für 90 Tage kostenlos
Premier Pro für Anfänger! Video Kurs
Import von Premiere Pro zu After Effects
iPhone 8 Plus Video - kein Import Premiere Pro CC
Premiere Pro .mp4-Import: Rename zu .mov
mp4 Import langer Videos in Vegas Pro 12
BRAW Import Plugin für Premiere Pro verfügbar
Premier Pro 6.0 nach mp4 Import nur Audiospur
Audio (mp3) nach Premiere Pro Import schlechte Qualität
ROTOLIGHT Anova Pro - Fragen
Fragen zu Adobe Premiere pro 7
Final Cut Pro X 10.3.1
Gratis Final Cut Pro X Workshop
Final Cut Pro X Clips verschwunden?
Dringend: Final Cut Pro X Pixelfehler!!!!
Final Cut Pro X-Freelancer gesucht!
Problem mit Final Cut Pro X
Bremst Chrome Final Cut Pro X?
Alter Macbook Final Cut Pro
Keying Problem Final Cut Pro X
Das Final Cut Pro 10.4.9 Update ist da
Catalina & Final Cut Pro 10.4.7 verfügbar…
Deutsches Final Cut Pro X 10.2 Trainings-Bundle!
FYI: Trainings-Update Final Cut Pro X 10.3
Final Cut Pro X importprobleme VHS Kassetten

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
AI
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Avid Media Composer
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
EDIUS
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Euro
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
Grass Valley Edius
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
KI
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Light
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Panasonic S5
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sony HDR
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom