Logo Logo
/// 

FCP X für iOS?



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Mac / Final Cut Pro / FCPX / Motion-Forum

Frage von TomStg:


Es gab mal die Ankündigung, dass FCP X auch iOS unterstützen wird. Damit wäre es auch benutzbar zB mit einem iPad pro. Dem ist aber auch mit dem Update 10.4.4 nicht so, bzw. im App Store für iPad immer noch nicht verfügbar. Oder soll allein iMovie für iOS verwendbar bleiben?
Weiss jemand dazu genaueres?



Antwort von motiongroup:

Es gab mal die Ankündigung, wo?



Antwort von TomStg:


Es gab mal die Ankündigung, wo?

Hier:
https://www.macwelt.de/a/final-cut-pro- ... ra,3437818
Wurde der Artikel missverständlich formuliert?





Antwort von Darth Schneider:

Das heisst in dem Text nur unterstützt iOS, das heisst wahrscheinlich man kann das iPad Pro als zweiten Monitor nutzen.
Gruss Boris



Antwort von Jott:

iMovie für iOS gibt‘s ja. Wer würde denn auf einem iPad oder iPhone mehr machen, als damit geht?



Antwort von Sunbank:

Mit iOS 11 und High Sierra wurde HEVC eingeführt und das unterstützt nun FCP X, so verstehe ich den Artikel. Es ist nicht die Rede von einer Portierung nach iOS 11.
Das iPad kann mit externer Software bzw. Hardware die Oberfläche von Mac Programmen anzeigen und man kann dann mit dem Pencil die Software bedienen.
https://lunadisplay.com



Antwort von motiongroup:

Sehe ich auch so.. die ganzen Tool like Duet, Lunadisplay usw. haben alle ähnliche Ansätze... zusätzlich gabsja noch diverse Tools am iPad um externe Hardware zu ersetzen wie von Tangent usw.. ebenso das Tool von Apple selbst welches für LogicX und GarageBand vertrieben wurde....

Was es aber extrem gut kann ist es als trancoder für Hevc zu missbrauchen..



Antwort von R S K:

iMovie für iOS gibt‘s ja. Wer würde denn auf einem iPad oder iPhone mehr machen, als damit geht?

Genau die gleiche Frage stelle ich mir auch jedes mal wenn das Thema wieder auftaucht. Ich hab keine Ahnung wer in aller Welt sich tatsächlich mehr auf einem iPad oder iPhone würde antun wollen als was iMovie oder von mir aus auch Luma Video macht. Final Cut Pro X wird niemals darüber hinaus für iPad kommen. Never. Weil es einfach völlig unsinnig wäre. Einfach mal per Luna Display ausprobieren, dann weiß man warum… viel Spass!

Vor allem weil, wenn es denn tatsächlich eine nennenswerte Anzahl von Leuten über "Ach witzig!" hinaus interessieren würde, dann würden Apps wie "TouchEdit" mehr als alle zwei Jahre mal ein Update bekommen und nicht seit 2013 nirgends mehr Erwähnung gefunden haben.

Und ja, der Artikel ist vom letzten Jahr. Da ging es lediglich darum, dass inzwischen iMovie, sowohl für iOS als auch macOS, 100% kompatibel mit Final Cut Pro X ist. Man kann seitdem iMovie Projekte von beiden Plattformen regelrecht mit einem einfachen Doppel-klick, ohne jegliche Verluste (1:1 alle Filter, Marker, Übergänge etc. etc.) öffnen und weiterverarbeiten.

- RK




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Mac / Final Cut Pro / FCPX / Motion-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Filmic Pro für IOS bzw. Alternative
Kurznews: VLC-Player bald wieder für iOs verfügbar
mxf umwandlung für FCP
FCP Plug-In für Timelapse Video
FCP X für TV und Spielfilm: Medienorganisation
FCP X - App "Photon Pro" für 27 € - ersetzt es Neat?
Neat Video Plug-In für FCP - gleiche Qualität wie in AE ?
Videofilmen mit iPhone 7 - welche Bitrate, Auflösung etc. für Postproduction mit FCP?
FCP X : 2 verschiedene Audiospuren für 2 verschiedene Kopfhörer ausspielen
iOS - Filmic Pro vs. Mavis
ShotPro, Pre-Visualisierung in 3D per iOS-App
Vimeo kauft iOS-App Cameo
Farbtemperatur mit IOS App messen
Bemerkenswerte Kamera App für iOS - MAVIS
Panasonic GH5 - Nützliche Monitor APP (IOS)
GoPro Splice -- mobile Videoschnitt-App für iOS
Filmic Pro App (iOS), fixierte Bildrate 50fps
Vimeo aktualisiert seine iOS Editing-App -- Cameo 2.0
Locationscout App für Win, iOS und Android - PANASCOUT
Probleme bei der Anzeige von Videos unter iOS
Apple WWDC: OS X 10.10 und iOS 8 vorgestellt - neue Hardware im Herbst ?
Musemage - iOS Videokamera und Editor für eine Woche kostenlos
Pomfort LiveGrade Air: kostenlose iOS App zum Erstellen von Looks
Teradek Serv Pro: kabelloses Video-Monitoring per iOS // IBC 2017
Manipulierte PNG Datei bringt Apps in IOS und OSX zum Absturz
Kurznews: Video Editor iOS-App Vizzywig heute kostenlos (statt 27 Euro)

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom