Logo Logo
/// 

DaVinci Resolve: Schnitt deutlich beschleunigen



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Postproduktion allgemein-Forum

Frage von ksingle:


Wie man mit Resolve den Schnitt unter bestimmten Voraussetzungen deutlich beschleunigen kann, zeigt Andreas Abt in seinem YouTube - Kanal.

https://vocas.de/EWGM



Antwort von Bruno Peter:

Nix Neues!
Wie aber den Export beschleunigen, wenn die Timeline mit mehrerer Resolve FX Effekten z.B. beladen ist?



Antwort von Axel:

ksingle hat geschrieben:
Wie man mit Resolve den Schnitt unter bestimmten Voraussetzungen deutlich beschleunigen kann, zeigt Andreas Abt in seinem YouTube - Kanal.
In dem Video nimmt er Bezug zum seinem Video vorher, in dem er Resolve auf dem Mac Mini M1, nun ja, nicht gerade verriss, aber sehr kritisch beurteilte, wofür er anscheinend von Apple Fanboys Gegenwind bekam. Zum "Ausgleich" spricht er vom "FCP-Wunder", obwohl er anscheinend wenig Ahnung und jedenfalls keine langfristigen Erfahrungen damit hat (in seiner Demo-Timeline liegt ein Clip). Tatsache ist, dass das reine Editing mit Resolve auf M1 ziemlich gut ist, dass aber Farbkorrektur die Leistung dramatisch abstürzen lässt. Auch ist in Resolve leider der Clean Feed (die Videoausgabe direkt über einen zweiten Monitor) schwach. In UHD geht Echtzeit schnell verloren oder das Bild friert sogar ein. In FCP dagegen ist das nicht so. Das liegt wohl daran, dass der Gemeinschafts-RAM für Arbeitsspeicher und Grafik hierfür nicht so geeignet ist. Und, wie FCP zeigt, dass es in puncto Optimierung noch Luft nach oben gibt. Bei Adobe hieße das, dass man sich auf viele glückliche Jahre in der Vorfreude der Erwartung einstellen könnte. Bei BMD heißt es, wartet mal ein paar Wochen ...

Die in dem aktuellen Video gezeigten Tricks gelten daher eigentlich für das Color-Tab. Ist Fusion ein Echtzeit-Fresser? Bestimmt. Zu meiner Schande weiß ich es nicht. Ich bin eigentlich entschlossen, es zu lernen, denn Adobe geht mir gerade wegen ihrer Bräsigkeit etwas auf den Zeiger.
"Bruno Peter" hat geschrieben:
Wie aber den Export beschleunigen, wenn die Timeline mit mehrerer Resolve FX Effekten z.B. beladen ist?
Die schlechtere Live-Performance der o.e. M1-Grafik hat auf die Exportgeschwindigkeit keinen so großen Einfluss. Aber mal im Ernst, Bruno, wenn man sich über lange Exportzeiten beschwert, dann muss die Zeit schon seeehr lang sein. Schriebst du nicht mal, du wüsstest nicht, ob sich für dich ein HDR-TV noch lohnen würde und dass deine Frau den ja nur erben würde?
"Bruno Peter" hat geschrieben:
Wenn ich mir jetzt noch etwas Neues zulege, dann muss es etwas für die "Rest-Erlebenszeit" geeignet sein.
Das ist ja nun auch schon drei Jahre und vier Monate her (März 2018). Also warst du zumindest damals nicht präfinal. Ich drück's mal so aus: ob ein 5-Minuten-Film 3 Minuten zum Export braucht oder 20, das macht mir eigentlich keine grauen Haare. Hauptsache, es ist nicht eine Stunde oder mehr.

Außerdem: um die Exportzeit zu verkürzen, muss man was an der Hardware ändern. Dafür gibt's keine Tricks. Es gibt die alte Milchmädchenrechnung, dass man im Exportcodec hintergrundrendert. Das bringt nichts. Selbst wenn es ein die Performance nicht beeinträchtigendes Hintergrundrendern ist (wie in FCP), ändert sich der Zeitgewinn nur im einstelligen Prozentbereich.

Von alters her war CC keine Echtzeit-Disziplin. Schön, dass sie es heute sein kann. Schön, dass ich mich nicht verpflichtet fühle, deswegen weiter aufzurüsten.








Antwort von klusterdegenerierung:

Wow, Andreas hat Resolve endeckt. :-)




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Postproduktion allgemein-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
DaVinci Resolve: Schnitt deutlich beschleunigen
AVI-Datei nach Schnitt um x-faches größer als Original (TMPEnc+Virtual Dub)
Das exportierte avi zeigt anderen bildausschnitt als monitofenster!!
Problem mit Schnitt und avi datein
FiLMiCs Cubiform soll Videoeffekte deutlich beschleunigen
Slowmo mit smootness beschleunigen?
FTP Upload deutlich zu langsam
Wooden Camera Schulterstütze v3 -- überarbeitet und deutlich günstiger // NAB 2019
Intels Cascade Lake-X Core X 10000 werden deutlich günstiger - Dank AMD?
Ist Vegas Pro 18 deutlich schneller geworden? (Upgrade von V15?)
Apples M1-Nachfolger mit deutlich erhöhter GPU-Leistung erwartet
DJI Mavic 3 Classic: Deutlich billiger als Mavic 3, aber selbe Hauptkamera
Meta Encodec komprimiert mit KI Audio-Dateien deutlich stärker als MP3
Kann man den Blackmagic DaVinci Resolve Studio 15 Key auch für Resolve 16 nutzen?
DaVinci Resolve kann drp. File nicht importieren
AMD oder NVidia GPU für Photoshop/DaVinci Resolve?
Blackmagic DaVinci Resolve 15.2.3 Update bringt mehrere Perfomance Verbesserungen
Ein Rechner Davinci Resolve 15 Studio mit AMD Radeon VII
Blackmagic DaVinci Resolve Update 15.2.4 bringt u.a. besseres H.264/H.265 Encoding
Komplette Anleitung Davinci Resolve auf Deutsch
H265-HW-Encoder in Davinci Resolve - nur mit Nvidia?
Davinci Resolve / Braw - Hardware Empfehlung
Blackmagic DaVinci Resolve Editor Keyboard // NAB 2019
Messevideo: DaVinci Resolve 16 - Cut Panel, Versteckte Tricks, Laptop-Gebrauch u.a. // NAB 2019
Probleme mit DaVinci Resolve 16 Beta - wie deinstallieren?

















weitere Themen:
Spezialthemen


3D
4K
AI
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Avid Media Composer
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
DJI
DSLR
DaVinci Resolve
Digital
EDIUS
ENG
EOS
Effect
Effekt
Empfehlung
Euro
Fehler
Festplatte
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Foto
Frage
Frame
GoPro
Grass Valley Edius
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufberatung
Kaufe
Kurzfilm
Layer
Licht
Light
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG2
Magix
Magix Vegas Pro
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
Nikon
Objektiv
Objektive
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Panasonic S5
Pinnacle
Pinnacle Studio
Plugin
Premiere
Produktion
Projekt
RAW
RED
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sony HDR
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
Umwandeln
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
YouTube
Zoom