Logo Logo
/// 

DaVinci Rersolve ext. Monitor



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Postproduktion allgemein-Forum

Frage von Orsa:


Ich nutze das DaVinci Resolve neu. Bisher habe ich mit FCP-X und mit Premiere gearbeitet. Das Resolve überzeugt mich sehr. Leider kann ich das Viewer-Bild nicht auf meinen externen Monitor bringen. Wie geht das? kann mir jemand helfen?
Mein Computer ist: MacBook Pro 15" 16GB Arbeitsspeicher mit Grafikkarte NIVADA Ge Force GT 750M 2GB und ext. Monitoren EIZO (Anschluß mit HDMI) und DELL (Anschluß mit Thunderbolt)
Das Problem ist, dass ich auf den externen Monitoren nur das Computerbild meines MacBooks sehe und nix vom Projekt und keine Ahnung habe, wie ich die entsprechenden Viewer des DaVinci Resolve dahin kriege.



Antwort von Axel:

In FCP X wäre der Eizo über HDMIHDMI im Glossar erklärt die (>Top Menu >Fenster) >Ausgabe an AV. Dies funktioniert überhaupt nur, wenn der Mac einen HDMI-Ausgang hat, nie über DVI oder Thunderbolt. Die einzige Möglichkeit, mit FCP einen 3-Monitor-Betrieb machen zu können. In Resolve müsstest du in den Preferences nachsehen, ob bei dir der Ausgang gelistet ist.

Eventuell musst du mit den verfügbaren Monitorfrequenzen spielen (z.B. 25PSF statt 25P, das hängt irgendwo auch mit der Art der HDMI-Verbindung, 1.4 oder so, zusammen) oder mit der Bittiefe der Ausgabe (8-bit statt 10-bit vielleicht), aber *eigentlich* solltest du keinen "Ultrastudio Mini Monitor" brauchen. Probier's aus!

Meines Wissens kannst du aber auch mehr nicht machen. Die GUI auf dem einen, die Vollbildausgabe auf dem zweiten Display, nicht wie in FCP.

Woanders wird gerade diskutiert, was es minimal braucht, um mit einem Mac HDR zu graden. Es gibt verschiedene Ansätze. Der Kauf eines älteren MacBookPros wird immer auch genannt, aber keiner scheint Erfahrungen zu haben? Werden die besagten Metadaten ("Enable HDR Metadata over HDMI" in den >Projekteinstellungen >Video Monitoring) auch über eine Verbindung übertragen, die nur 8-bit kann? Natürlich kann ich nicht verlangen, dass du das testest.



Antwort von Orsa:

Meine Frage war nicht FCP, sondern Resolve. Da ist bei Preferences keine Liste, das ist ja eben gerade das Problem!!! arbeitest Du mit Resolve? wie hast Du denn dabei Deinen externen Monitor angeschlossen? Bei mir hat das nichts d mit 24PsF resp. 25P zu tun, denn ich bekomme ja auf den externen Monitoren das Bild von der Computeroberfläche geliefert.
Axel hat geschrieben:
In FCP X wäre der Eizo über HDMIHDMI im Glossar erklärt die (>Top Menu >Fenster) >Ausgabe an AV. Dies funktioniert überhaupt nur, wenn der Mac einen HDMI-Ausgang hat, nie über DVI oder Thunderbolt. Die einzige Möglichkeit, mit FCP einen 3-Monitor-Betrieb machen zu können. In Resolve müsstest du in den Preferences nachsehen, ob bei dir der Ausgang gelistet ist.

Eventuell musst du mit den verfügbaren Monitorfrequenzen spielen (z.B. 25PSF statt 25P, das hängt irgendwo auch mit der Art der HDMI-Verbindung, 1.4 oder so, zusammen) oder mit der Bittiefe der Ausgabe (8-bit statt 10-bit vielleicht), aber *eigentlich* solltest du keinen "Ultrastudio Mini Monitor" brauchen. Probier's aus!

Meines Wissens kannst du aber auch mehr nicht machen. Die GUI auf dem einen, die Vollbildausgabe auf dem zweiten Display, nicht wie in FCP.

Woanders wird gerade diskutiert, was es minimal braucht, um mit einem Mac HDR zu graden. Es gibt verschiedene Ansätze. Der Kauf eines älteren MacBookPros wird immer auch genannt, aber keiner scheint Erfahrungen zu haben? Werden die besagten Metadaten ("Enable HDR Metadata over HDMI" in den >Projekteinstellungen >Video Monitoring) auch über eine Verbindung übertragen, die nur 8-bit kann? Natürlich kann ich nicht verlangen, dass du das testest.









Antwort von klusterdegenerierung:

Irgendwie verstehe ich Deine Frage nicht, denn es hört sich so an, als hättest Du kein Problem mit Resolve,
sondern mit Windows und weißt nicht wie man einen 2 Monitor erweitert?

Denn sonst könntest Du doch einfach das Resolve Fenster auf den 2. Monitor ziehen.
Wenn das nicht geht, mußt Du Resolve von Fullscreen auf Fenstermodus stellen.

Dann kannst Du entweder Resolve auf den externen Moni schieben und als Arbeitsmoni nutzen,
oder Du stellst Resolve in den Dual Monitor Modus, dann hast Du Resolve auf beiden,
wobei Du dann darauf achten mußt, welcher Dein Hauptmonitor ist,
damit die Fenster auch in der Reihenfolge angezeigt werden, wie Du es möchtest.

Viel Glück! ;-)



Antwort von mash_gh4:

naja -- resolve ist in dieser beziehung leider schon was ganz besonderes.
prinzipiell gibt's eine dual-screen auswahl- bzzw darsetllungsoptionsoption in den dortigen programmeinstellungen, um die angeschlossenen windows-system-schirme nutzen zu können. ein paar dinge, z.b. die scopes, kann man sogar auf einen dritten schirm ziehen.
ich denke aber, dass es dem TO, wie so vielen anderen auch, um das problem gehen dürfte, dass man die vollbildvorschau nicht einfach auf den zweiten schirm bekommt. --- ist es das?
in der hinsicht ist resolve leider eine wirkliche katastrophe!
derartiges geht praktisch nur mit zusätzlicher hardware -- als blackmagic video-i/o steckkarten oder adaptern. wobei einem am laptop gewöhnlich ohnehin nur die zweitere variante offen steht, und auch die nur sehr eingeschränkt, wenn es sich dabei nicht um ein apple fabrikat handelt. thunderbolt ist ja im PC umfeld nicht sonderlich verbreitet und die betreffenden USB-adapter verursachen leider jede menge probleme und werden unter linux leider überhaupt nicht unterstützt. :(
wie gesagt -- ich finde diese problematik auch ausgesprochen ärgerlich -- wobei ja auch noch hinzukommt, dass die anzeige auf den computerschirmen im falle von resolve derart unzumutbar schlecht gelöst ist, dass sie ganz wilde farb- und gammaverzerrungen aufweist (in der mac variante ist es allerdings wenigstens ein bisschen besser), die jeder ernthaften nutzung und beurteilung des resultats gravierend im weg stehen! in dieser hinsicht sind selbst viele ganz einfache und billige andere lösungen deutlich überlegen bzw. sauberer umgesetzt.




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Postproduktion allgemein-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
nochmals: DaVinci Resolve ext. Monitor
Ext Monitor Akku Laufzeit
Focus Peaking Symbol weg bei ext Monitor
Ext.Monitor mit Touch Focus für Canon DSLR
DaVinci Resolve: Wie Viewer-Ausgabe auf externen Monitor?
Blackmagic DaVinci Resolve 16.1 Beta: Viele Neuerungen beim Cut und Fullscreen Preview auf zweitem Monitor
Tonspur Synchronisation ext. Recorder
Welche ext. TV SAT USB Karte
Ext. Recorder mit Proxy 720p50
Verwirrung um Waveform, ext. Rekorder und XAVC-S
Kamera & ext. Mikrfon befestigen - wie?
DV Kamera und ext. Festplatte über firewire (gleichzeitig)
Welcher Adapter bei SONY CX900 für ext. Mikro?
mobile Liveregie mit Wirecast /// 4 Kameras + ext. Ton => Lösung gesucht
Wie filmt man kontraststarke Locations? Ala INT. Zimmer und helles EXT. Fenster im Hintergrund
Stativ und ext. M icro für Sony FDR AX53 und Eos 600D
ext. Mikrofon bei Kamera einschalten automatisch einschalten?
Acer präsentiert 55" großen OLED 4K-Monitor Predator CG552K Monitor
Erster Monitor von Xiaomi: Gekrümmter 34" WQHD-Monitor im Kinoformat
Field Monitor (smartphone vs monitor)
PC-Monitor als CamCorder-Monitor ?
DaVinci: In/Out loopen
Davinci Resolve 15
Davinci 12,5 le version
DaVinci Resolve 16 Rauschentfernung
Blackmagic DaVinci Resolve 17

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
AI
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Avid Media Composer
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
EDIUS
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Euro
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
Grass Valley Edius
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
KI
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Light
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Panasonic S5
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sony HDR
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom