Logo Logo
/// 

DA VINCI am MBPro Retina 2014 m. IRIS pro und 16GB RAM 500 GB SSD



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Hardware: Schnittrechner, Grafikkarten und mehr-Forum

Frage von christophmichaelis:


Hallo Ihr Lieben ...

Bin noch neu, was Schnitt angeht. Habe aber eine grundsätzliche Frage :

Auf meinem MBPro läuft DaVinci. Die IRIS Garfik wird leider nicht als GPU unterstützt. Überall lese ich, dass eine unterstütze Grafikkarte her sollte, um Resolve richtig ans Laufen zu bekommen. Speziell mit 4K in ProResProRes im Glossar erklärt bzw. mit RAW Daten generell ...

Ist es nun sinnvoll und technisch überhaupt lösbar, eine Highend Karte (wie zB die TITAN X) in ein externes Gehäuse über TB2 anzubinden ? Hat das hier zufällig jemand erfogreich gemacht ?

Oder macht es gar noch Sinn, einen MacPro 3,1 (2008) mit acht Kernen noch zur Video-Maschine zu pimpen ... ?

Über ein paar hilfreiche antworten wäre ich sehr happy ...

LG, Christoph



Antwort von klusterdegenerierung:

Hallo Christoph,
ich schätze Du meinst sowas?
Scheint zumindest zu funktionieren, aber wohl eher nicht mit Akku.



https://bizon-tech.com/us/bizonbox2-egpu.html/



Antwort von christophmichaelis:

Danke ... Interessant ... Scheint zu funktionieren ...








Antwort von Frank Glencairn:

Unter MAcOS allerdings nur mit externem Monitor.

Außerdem hab ich so meine Zweifel was die Geschwindigkeit betrifft, TB2 ist jetzt nicht gerade schnell.

Thunderbolt 2 20Gbit/s
PCIe 3.0 x16 128Gbit/s



Antwort von Der_Marco:

Unter MAcOS allerdings nur mit externem Monitor.

Außerdem hab ich so meine Zweifel was die Geschwindigkeit betrifft, TB2 ist jetzt nicht gerade schnell.

Thunderbolt 2 20Gbit/s
PCIe 3.0 x16 128Gbit/s

Stimmt, ich finde das allerdings eine spannende Sache und nach einiger Recherche sieht das ganze doch sehr vielversprechend aus... Ich konnte nur noch nicht einen vergleich spezifisch auf Davinci resolve finden.

Das mit dem internen Bildschirm sollte klappen. MAC OS kann die externe Grafikkarte nicht für den internen Monitor nutzen. Resolve sollte diese jedoch als render GPU ansprechen können. (Darauf schliesse ich als ITler da die externe Grafikkarte wie jede andere auch im System aufgeführt wird. Wenn ich einen handfesten Beweis hätte würde ich ihn verlinken) :-P

Ach und das verlinkte Bizon Gehäuse ist eigentlich ein zusammengewürfeltes package, basierend auf einem Akito Gehäuse. Wenn man die Komponenten von hand zusammen schustert kommt man einiges günstiger.

Ich bin schon ein wenig fasziniert von dieser Idee, die eigentlich auch nicht so neu ist wie ich gemerkt habe.

Gruss Marco



Antwort von Valentino:

Also externe Grafikkarte und Thunderbolt sind unter Mac noch ein rotes Tuch!

Dazu sollte man immer im Hinterkopf behalten, das die Nvidia-Treiber im Beta-Status sind und der mobile i7 gerade mal 2k flüssig stemmen kann.

Man wird aus deinem MacBook keine Workstation zaubern können und auch mit einer GXT980ti wird 4k Probleme machen.

Davinci benutzt dazu immer beide Grafikkarten, die Intel und die Nividia und damit ist und bleibt die Intel GPU der Flaschenhals!!!

Wer einen schnellen Laptop für 4k Grading will, braucht ein anständiges Gaminig-Gerät mit GTX980 und aktuellem i7.

Zum MacPro 3.1, ja klar kann man den noch mit USB3.0 Karte und einer GTX970 noch künstlich am Leben halten, aber alleine schon die Tatsache, das Sata3 nicht vorhanden ist, schränkt einem doch gerade bei SSD und 4k deutlich ein.
Neuen MacPro kaufen, auf eine Hackingtosh oder gar Windows-PC umsteigen.




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Hardware: Schnittrechner, Grafikkarten und mehr-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Samsung 980 Pro: Neue NVMe PCIe 4.0 SSD mit 6.500 MB/s!
LaCie: Portable SSD mit USB-C, max. 2 TB und 500 MB/s Schreibgeschwindigkeit
Blackmagic RAW Speedtest auf Apples M1 (MacBook Pro 16GB)
Größe eines bearbeiteten Videos ändern. Premiere Pro CC 2014
Tausche Crucial MX100 SSD gegen Extreme Pro SSD
SanDisk Extreme Pro Portable SSD: Kompakte SSD mit 1 GB /s per USB 3.1 // CES 2019
Neue Intel Skylake-R Quadcore Prozessoren mit Iris Pro 580 - z.B.: Core i7-
AMD: Radeon Pro SSG mit 1TB PCIe-SSD und neue Radeon Pro WX GPUs
Apple stellt ua. neues MacBook Air mit Retina-Display und eGPU Unterstützung vor
video de luxe plus 2014 und XAVC S
Autofocus und Iris einstellen
Seagate zeigt 60TB 3.5" SSD und 8TB NVMe SSD
Messevideo: URSA Mini Pro Zubehör - SSD Recorder und Nikon F-Mount // IBC 2017
FS7 und Face/ Iris Tracking Autofokus (a lá A7rii / fs5)
Messevideo: Neues URSA Mini Pro Zubehör - SSD Rekorder und Nikon F-Mount // IBC 2017
iMac Retina > 50 Hz?
Kickstarter: Chronos 1.4 Highspeed Kamera mit 21.500 fps für 2.500 Dol
Atom One SSM 500: 500 fps in HDR
Monopod Shootout: Manfrotto MVMX Pro 500 vs Sirui P-224S Einbeinstativ
AMD bringt neue Radeon Pro Duo GPU mit 32 GB RAM // NAB 2017
LaCie: 1big Dock SSD Pro und 1big Dock Thunderbolt 3 Speicher plus Dockingstatiion
AMD bringt Dual Fury Radeon Pro Duo mit 16 TERAFLOPs für 1.500 Dollar
SSD Einrichten für Premiere Pro
Radeon Pro SSGD mit 1 TB SSD Speicher
Welche SSD für Videoschnitt auf MacBook Pro?
Da Vinci Resolve 16

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Avid Media Composer
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
EDIUS
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Euro
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
Grass Valley Edius
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Light
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Panasonic S5
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sony HDR
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom