Logo Logo
/// 

Sabrent Thunderbolt 3 NVMe SSD Dockingstation bringt 16 TB NVME SSD, DisplayPort, SD-Kartenleser und Ethernet



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum News-Kommentare-Forum

Newsmeldung von slashCAM:



Sabrent hat die neue Thunderbolt 3 16TB NVMe SSD Dockingstation veröffentlicht, mit deren Hilfe Computer besonders natürlich Notebooks mittels nur eines Thunberbolt 3 Kab...



Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Sabrent Thunderbolt 3 NVMe SSD Dockingstation bringt 16 TB NVME SSD, DisplayPort, SD-Kartenleser und Ethernet




Antwort von rush:

An sich ein interessantes Teil...

Weniger schön jedoch wieder der Blick auf die US vs EU Preise.

Die 4TB Variante ist auf der Sabrent Seite etwa für ,99 gelistet.
Beim verlinkten Amazon Link sind es für dieselbe Ausführung 980€ ! Selbst mit Steuern und Einfuhrabgaben sind diese krassen Preisaufschläge für mich kaum noch nachvollziehbar.



Antwort von Frank Glencairn:

Ist doch kein Wunder - schau dir mal an, wie der Euro abgestürzt ist.
Opera Snapshot_2022-06-28_022438_www.onvista.de.png








Antwort von rush:

@Frank... Das ist aber nur die halbe Wahrheit - denn besonders wenn man den aktuell schwachen Kurs heranzieht ist die Differenz ja so absurd. Euro und Dollar liegen beinahe gleichauf und wir zahlen trotzdem ein Vielfaches mehr.

Zu guten Zeiten gab es teilweise noch "Spareffekte" beim Blick auf Importware, selbst wenn man die Steuern und Abgaben addierte.

Wenn der Euro Kurs sich jetzt eines Tages tatsächlich wieder deutlich höher einpendeln sollte, blieben die Endkundenpreise hierzulande wahrscheinlich dennoch konstant hoch. Das stößt mir ein wenig sauer auf.

Denn im hiesigen Fall wäre der Import (mit den bekannten Nachteilen) wohl tatsächlich spürbar günstiger.



Antwort von Jott:

Sobald B+H das Teil führt (auf den ersten Blick noch nicht gesehen), dann testweise rein in den Warenkorb und die ehrlichen Komplettkosten für den Versand nach Germany anzeigen lassen. Also inclusiv Transport, Import, Zoolbrokerage und deutsche Mehrwertsteuer.

Dann kann man konkret entscheiden, ob die Differenz lohnt. Nach Zahlen, nicht nach Gefühl. Auch in Sachen Garantie.



Antwort von pillepalle:

Werden dann bei B&H knapp 800 € sein. Ich kaufe da auch öfter mal Matthews Teile günstiger als bei europäischen Händlern.

VG



Antwort von rush:

Jott hat geschrieben:
Sobald B+H das Teil führt (auf den ersten Blick noch nicht gesehen), dann testweise rein in den Warenkorb und die ehrlichen Komplettkosten für den Versand nach Germany anzeigen lassen. Also inclusiv Transport, Import, Zoolbrokerage und deutsche Mehrwertsteuer.

Dann kann man konkret entscheiden, ob die Differenz lohnt. Nach Zahlen, nicht nach Gefühl. Auch in Sachen Garantie.
Nicht nur das - auch würde ich bei Interesse direkt noch erste "Tests" abwarten, denn solche Docks haben in der Vergangenheit ja nicht an allen Systemen auch immer einwandfrei und voll funktional gearbeitet... sei es das fiepende Netzteile nerven oder ein bestimmtes Gerät partout nicht am Dock arbeiten möchte.... Wenn man sowas bei einem neuen Produkt erlebt ist der vermeintliche "Vorteil" ganz schnell dahin, das ist denke ich (hoffentlich allen) klar und sollte auch nicht generell als Empfehlung dienen.

Es fällt nur auf das insbesondere seit diesem Jahr der Blick auf die finalen Importpreise manchmal ein spannender ist - unabhängig davon ob man entsprechende Ware tatsächlich "drüben" kaufen sollte.



Antwort von Frank Glencairn:

rush hat geschrieben:
@Frank... Das ist aber nur die halbe Wahrheit - denn besonders wenn man den aktuell schwachen Kurs heranzieht ist die Differenz ja so absurd. Euro und Dollar liegen beinahe gleichauf und wir zahlen trotzdem ein Vielfaches mehr.
So einfach funktioniert das nicht, zumal der US Preis ohne MwSt, ohne Shipping, ohne Zoll, ohne sonstige Gebühren ist.



Antwort von rush:

"Frank Glencairn" hat geschrieben:

So funktionieren Währungen nicht.
Natürlich nicht.
Aber stark vereinfacht unter'm Strich dann doch schon irgendwie. Denn irgendwo muss man sich ja orientieren.

Das entsprechende Kosten on top kommen wurde ebenfalls erwähnt, auch das Händler hierzulande andere Pflichten haben ist denke ich den meisten klar.

Aber der genannte Amazon Preis oben bzw im Slashcam Artikel ist mehr oder weniger auch nur ein Import von Sabrent direkt... Und dafür sind knapp 1000Steine relativ viel.



Antwort von MK:

"Frank Glencairn" hat geschrieben:
MwSt
Einfuhrumsatzsteuer ;-)




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum News-Kommentare-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Sabrent Thunderbolt 3 NVMe SSD Dockingstation bringt 16 TB NVME SSD, DisplayPort, SD-Kartenleser und Ethernet
Sonnet McFiver PCIe-Karte bringt 2 x NVMe-SSD, 10-Gbit/s-Ethernet plus 2 x USB 3.2 Gen 2
Sabrent Rocket Q: Erste 8TB NVMe SSD erreicht 3.300 MB/s
iodyne Pro Data: 24 TB NVMe SSD-Speichersystem mit 5 GB/s per 8 x Thunderbolt 3
Western Digital Black D50 Game Dock: Thunderbolt 3 Dock mit integrierter NVMe SSD
Neuer NVMe-SSD Geschwindigkeitsrekord mit PCIe 4.0
Sonnet Echo Dual NVMe Thunderbolt Dock für bis zwei NVMe SSDs mit bis zu 16 TB
Intel 660p NVME SSD bzw. QLC Zellen
SD Express wird Mini-NVMe-SSD mit bis zu 985 MB/s
Toshiba entwickelt neuartiges XFMEXPRESS NVMe-SSD Format mit 4 GB/s
Western Digital Black SN850: PCIe 4.0 NVMe SSD mit 7 GB/s
Mushkin Alpha 8TB M.2 NVMe SSD liest mit bis zu 3.300 MB/s
Samsung 980 Pro: Neue NVMe PCIe 4.0 SSD mit 6.500 MB/s!
Samsung 980 PRO PCIe 4.0 NVMe SSD mit bis zu 5.000 MB/s Schreibgeschwindigkeit
Neue Samsung 970 Evo Plus NVMe SSD schreibt noch schneller mit bis zu 3.300 MB/s
Western Digital Blue SN500 NVMe SSDs: 3-mal schneller durch NVMe
Neue NVMe 2.0 Spezifikation bringen NVMe für Festplatten
Intel Optane SSD P5800X - die schnellste Workstation SSD jemals
SanDisk Extreme Pro Portable SSD: Kompakte SSD mit 1 GB /s per USB 3.1 // CES 2019
Samsung: portable Thunderbolt 3 SSD X5 mit 2.800 MB/s // IFA 2018
LaCie: 1big Dock SSD Pro und 1big Dock Thunderbolt 3 Speicher plus Dockingstatiion
Seagate FireCuda 530 M.2 NVMe SSDs mit 4 TB und bis zu 7.300 MB/s
Sony SL-C und Sl-M: Robuste mobile NVMe-SSDs mit USB-C // NAB 2019
ProGrade Digital Thunderbolt 3 CFexpress/XQD Kartenleser mit 5 GB/s
StarTech Thunderbolt 3 Dual 4K Dockingstation
StarTech Thunderbolt 3 Dual 4K Dockingstation

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
AI
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Avid Media Composer
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
EDIUS
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Empfehlung
Euro
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
Grass Valley Edius
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
KI
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufberatung
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Light
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Panasonic S5
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Produktion
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sony HDR
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom