Logo Logo
/// 

Color Management - The honeymoon is over.



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Postproduktion allgemein-Forum

Frage von Frank Glencairn:


Welcome to the first part of my new series on color management. Although it’s exciting to launch a new series, there’s not that much to get excited by when it comes to color management. It’s a topic that I feel I need to cover, rather than something I want to cover. Honestly, color management is a royal pain in the rear. But at the same time, we’re at a point where color management can’t be ignored completely. Hence the title of the introduction: The honeymoon is over.

Color Management has always been a topic that has made me slightly uneasy. When software first started including color management features, my main concern was that the colors might change – something I considered to be a very bad thing. Later on, as I started working with RED and Arri footage in After Effects, I became concerned that I wasn’t seeing the full range of detail and quality that I knew was in the files. In 2014, I posted a tutorial on how to round-trip Arri LogC footage in After Effects, and more recently I’ve shared a video on how to work with R3D files in After Effects, with the maximum possible detail.

https://www.provideocoalition.com/color ... n-is-over/



Antwort von TheBubble:

"Frank Glencairn" hat geschrieben:
But at the same time, we’re at a point where color management can’t be ignored completely.
Man konnte/sollte es noch nie ignorieren, auch nicht teilweise. Man musste nur verzichten, sei es aufgrund technischer Limitierungen oder einfach aus Pragmatismus, da sonst an anderer Stelle unangenehmere Abstriche hätten gemacht werden müssen.



Antwort von Axel:

Sollte CM nicht gerade eben grenzwertig einfach geworden sein? Es kommt mir so vor als schwappten gerade hunderte CM-Tutorials über uns herein, die sagen, hey Leute, es könnt‘ alles so einfach sein - aber dann hätt‘ ich nichts auf‘s Brot. Deswegen bleibt bei mir, ich verspreche, es ist keine Raketentechnik …

Stellt sich raus, das ist es dann auch nicht, die banale Steuererklärung ist ungleich komplexer und, äh, unerklärlicher.








Antwort von TheBubble:

Wenn die Software es fehlerfrei unterstützt und die relevanten Metadaten der Medien nicht schlichtweg falsch sind, dann ist einfaches CM im Foto- und Videobereich inzwischen nahezu trivial.

Man muss sein OS und Display nur 1x richtig einrichten.

Komplizierter wird die Sache erst, wenn aus einem großen Farbraum in einen kleinen Abgebildet werden soll und/oder ggf. auch noch andere Farbmodelle wie YCMK verwendet werden, denn hierfür gibt es keine eindeutige Zuordnung.

Allerdings sollte man Mathe mögen, um Gründe und Vorgehensweisen wirklich zu verstehen. Daher würde ich hierfür nicht auf ein Video warten, in dem jemand irgendetwas erzählt, das er woanders aufgeschnappt hat.




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Postproduktion allgemein-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Color Management in Resolve
Farbkorrektur, Color Management und der Vorteil des linearen Arbeitsfarbraums
Kyno Media Management Software goes Pro: 1.5 Version und Kyno Premium im Anflug
The Color of Film
False Color genormt?
Nobe Color Remap
Color Grading GH5 Cine D
Frage zu YRGB Color Managed
LED-Leuchten Color Shift
- Der Color Grading Thread -
Saturation & Color Boost
Color matching aber wie?
Shortcut für clip color
Musikvideo zu "Color of Summer" - Feedback erwünscht
Color-Grading-Modernisierung beim SWR
Help - Color Grading reagiert nicht - Resolve 16
Same Color Space looks different in Photoshop & After Effects
FilmLight: Awards für Color Grading
tutorial video on color grading of super 8
Weiterbildung im Bereich Color Grading gesucht
Macht x.v.Color in 10Bit Umgebung Sinn?
Gratis Color Process online Seminar
Color Match versch. Kameras am ATEM Mini
Linearisierung einfach erklärt - Computer Color is Broken...
Atomos False Color (Shinobi/Ninja) - 110?
broncolor F160: fokussierbares Bi-Color LED-Licht

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
AI
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Avid Media Composer
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
EDIUS
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Empfehlung
Euro
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
Grass Valley Edius
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
KI
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufberatung
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Light
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Panasonic S5
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Produktion
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sony HDR
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom