Logo Logo
/// 

Canon XF705 - Teil 2: Sensor-Bildqualität und Bewertung



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Artikel-Fragen-Forum

Newsmeldung von slashCAM:


https://images.slashcam.de/texte/1770-- ... -FRONT.jpg
Im ersten Teil unseres Tests haben wir uns ja schon mit dem gesamten Drumherum der XF705 befasst, doch nun geht"s Buchstäblich ans Eingemachte. Wie schlägt sich der neue 4K-Bolide von Canon in der Bildqualität?

Hier geht es zu Artikel auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Test: Canon XF705 - Teil 2: Sensor-Bildqualität und Bewertung




Antwort von dienstag_01:

Der neue CodecCodec im Glossar erklärt sollte jedoch noch weitaus mehr Reserven für Details haben, als diese Optik-Sensor Kombination liefert.
Wie ist denn dieser Satz gemeint? Welchem CodecCodec im Glossar erklärt fehlen denn Reserven für Details?
Ihr meint einfach nur die hier verwendete Bitrate oder?



Antwort von Drushba:

"Dass es nicht die Bildqualität sein wird, die eine XF705 gegenüber Kameras mit größeren Sensorflächen auszeichnet dürfte den meisten Anwendern schon vorher klar gewesen sein."

Sehe ich genau andersrum. Unverwackelte 13 Blenden Kontrastumfang bis in den extremen Telebereich schaffen die wenigsten größeren Kameras und von den DSLM-Knipsen fast keine. Wobei die Angabe 13 Blenden noch zu überprüfen wäre, da DR von Slashcam traditionell nicht mitgetestet wird ;-). Wer hingegen gern im Dunkeln filmen möchte, kann sich auch ein Licht anschalten.








Antwort von Darth Schneider:

Mit gefällt die Kamera, schon vom Formfaktor her, die hätte ich gerne, ist mir aber leider zu teuer.
Gruss Boris



Antwort von rudi:


Der neue CodecCodec im Glossar erklärt sollte jedoch noch weitaus mehr Reserven für Details haben, als diese Optik-Sensor Kombination liefert.
Wie ist denn dieser Satz gemeint? Welchem CodecCodec im Glossar erklärt fehlen denn Reserven für Details?
Ihr meint einfach nur die hier verwendete Bitrate oder?

Gemeint ist, dass hier offensichtlich nicht der CodecCodec im Glossar erklärt die Details wegen zu geringer Bitrate wegfiltert, sondern er schon vom System zu wenig Details zur KompressionKompression im Glossar erklärt angeliefert bekommt.



Antwort von Jalue:


Wer hingegen gern im Dunkeln filmen möchte, kann sich auch ein Licht anschalten.

Sag das nicht zu laut! "Cineastisch" definiert sich nach Meinung vieler hier über die Fähigkeit einer Kamera, nachts im Brunnenschacht ohne Licht tolle Bilder zu liefern. Bei 3mm Schärfentiefe, versteht sich. ;-)

Aber zum Test: Danke für Teil II! Ein paar qualifizierte Aufnahmen (bisher konnte ich nur Hands-on tests sowie Promokram finden) hätten die Sache abgerundet.

Für mich läuft es darauf hinaus, die XF-705 im direkten Vergleich mit der Panasonic AG-CX350 zu testen. Auf dem Papier finde ich (außer LOG bei der Canon) erstmal nichts, was den Preisunterschied rechtfertigt, zudem Panasonic so schlau war, auch die alten, bewährten AVC-Broadcastformate zu implementieren. Wer kann sich schon leisten, neben der Kamera mal eben so ein neues Schnittsystem zu kaufen, das HEVC locker wegsteckt …?



Antwort von Jalue:

Um den Thread noch mal aufzuwärmen, eine Pressemitteilung vom 06.11. "Canon Announces Adobe Premiere Pro And Final Cut Pro X Will Now Support H.265/XF-HEVC Recording For The XF705 4K Professional Camcorder." (plus wohl gleichzeitig Kompatibilität zu C500 MKII RAW Light Files)

https://www.prnewswire.com/news-release ... 52930.html

Na geht doch. Hat ja nur ein Jahr gedauert (*hüstel*), was die XF 705 betrifft ...



Antwort von Drushba:


Um den Thread noch mal aufzuwärmen, eine Pressemitteilung vom 06.11. "Canon Announces Adobe Premiere Pro And Final Cut Pro X Will Now Support H.265/XF-HEVC Recording For The XF705 4K Professional Camcorder." (plus wohl gleichzeitig Kompatibilität zu C500 MKII RAW Light Files)

https://www.prnewswire.com/news-release ... 52930.html

Na geht doch. Hat ja nur ein Jahr gedauert (*hüstel*), was die XF 705 betrifft ...

Hast Du Dir eine zugelegt und kannst berichten?



Antwort von Jalue:


Hast Du Dir eine zugelegt und kannst berichten?

Nein, genau deshalb nicht. Jetzt ist sie wieder im Rennen, wobei noch zu klären wäre, ob auch etwas ältere Hardware mit dem CodecCodec im Glossar erklärt klarkommt. Bei 4K kann ich mit Proxys leben, aber HD muss schon flutschen in der Timeline. Wenn also jemand weiß, wo es Rohmaterial aus der Kamera zum Download gibt - gerne den Link posten, habe selbst auf die Schnelle nichts gefunden.



Antwort von Funless:

Also mir persönlich gefällt das Bild was aus dem Teil rauskommt ... leider preismäßig total außerhalb meiner Range.

https://youtu.be/GXWmbyA9iQs




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Artikel-Fragen-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Canon XF705 1" 4K-Camcorder - Teil 1: Ausstattung, Bedienung und Formate
Kinefinity Terra 4K Teil 1 - Bildqualität und Sensorverhalten
Sony PXW-FS7 II Teil 2: Formate, Bildqualität und Fazit
Canon XF705 mit 10bit 4K HDR, HEVC und IP-Streaming // IBC 2018
Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K - Bildqualität und Sensor-Verhalten
Vollformat RAW für 2000 Euro? Die Sensor-Bildqualität der Sigma fp in 4K und FullHD
Neue Firmware für Canon XF705 bringt neue XF-AVC- und MP4-Aufnahmemodi
Sony A7S III Praxistest: Hauttöne, 10 Bit 4:2:2 LOG/LUT und stabilisierter Sensor - Teil 1
Panasonic Lumix S1 - Sensor-Bildqualität der Vorabversion
Erstes Bildmaterial vom Canon 120MP Sensor sowie 35mm FHD Lowlight Sensor
Canon EOS C700 - Handling, Testlabor und Fazit - Teil 2
Messevideo: Canon XF705 - 10 Bit H.265, Lineares Fokus-by-Wire, Schulterstütze, Verfügbarkeit uvm. // IBC 2018
Canon C200 - Sensor-Test und erste RAW Cinema Light Erkenntnisse
Canon EOS C500 Mark II - die beste Doku-Kamera? Ergonomie, Stabilisierung, Sensorreadouts und Fazit - Teil 2
Canon zeigt 2,5K Broadcast-Sensor mit Global Shutter und über 13 Blend
Canon EOS C500 Mark II: Modulare Vollformat-Kamera mit 6K RAW und Dual Pixel AF - Teil 1: Hauttöne, Autofokus
Canon stellt EOS 90D DSLR und EOS M6 Mark II DSLM mit APS-C Sensor und 4K Video offiziell vor
DJI Ronin-S und Canon EOS C200 - wie gut ist der Einhand-Gimbal Ronin-S im schweren Setup? Teil 1
DaVinci Resolve V15 gegen Premiere Pro V13 - Vergleich und Bewertung
Der Sensor der Canon EOS R6 - Rolling Shutter und Debayering
Die zwei Gesichter der Canon EOS R - Bildqualität im Videomodus
Canon EOS C 100 DAF Wie bekomme ich die optimale Bildqualität
Canon EOS C700 - Skintones, Dual Pixel AF, Slowmotion u.a. - Teil 1
Canon EOS R5 im Praxistest: Hauttöne, 12 Bit RAW, LOG/LUT - Teil 1
Hat Canon einen Sensor-Trumpf in der Tasche?
Neues Canon Sensor Patent: Luma vor Chroma

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
EDIUS
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Firmware
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
Grass Valley Edius
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

Specialsschraeg
15. Juli - 31. Dezember /
Shorts at Moonlight online
21. Juli - 7. November / Bielefeld
31. Bilderbeben zum Thema „Abschied“
15. August - 15. November / Düsseldorf
upfront! young european video award
30-31. Oktober / Espelkamp
Filmfestival SPITZiale
alle Termine und Einreichfristen