Logo Logo
/// 

Blender 2.83 LTS ist fertig - auch neue Videofunktionen



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum News-Kommentare-Forum

Newsmeldung von slashCAM:



Tatsächlich ist Blender in seiner Seele ja ein 3D-Konstruktions- und Animationsprogramm, doch seine Anwendungsmöglichkeiten reichen mittlerweile auch tief in die Videobea...

Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Blender 2.83 LTS ist fertig - auch neue Videofunktionen




Antwort von -paleface-:

Hab über die Jahre immer wieder in Blender geschaut und war nie ganz überzeugt.

Als die dann vor ein paar Monaten den Umsprung auf 2.8 gemacht haben mit dem neuen Viewport usw. muss ich sagen hatte ich Blut geleckt.
Hab ein paar Projekte damit umgesetzt und es hat richtig Spaß gemacht.
Nutze eigentlich Maya und C4d.

Den Editor hatte ich auch getestet. Allerdings war er bei mir damals Gnadenlos durchgefallen. Die Performance war sehr sehr schlecht.

Bin daher gespannt was das neue Update da so bringt.



Antwort von Frank Glencairn:

Geht mir ähnlich. C4D seit 1996 - Blender immer wieder mal angeschaut, und jedesmal nach 10 Minuten mit Grausen deinstalliert.
Seit ein paar Monaten bin ich jetzt dran, aber ich tu mich mit dem UI trotzdem noch verdammt schwer. Selbst für die einfachsten Sachen die ich in C4D im Schlaf mache, such ich mir nen Wolf - schau mir dann 2 Tutorials an, und kotze dann nach 2 Stunden weil ich irgendwo in einem drölfzigsten Unter-Untermenü einen Haken nicht gesetzt hab. Aber ich bleib trotzdem dran, ich denke das lohnt sich.








Antwort von macaw:


Geht mir ähnlich. C4D seit 1996 - Blender immer wieder mal angeschaut, und jedesmal nach 10 Minuten mit Grausen deinsatalliert.
Seit ein paar Monaten bin ich jetzt dran, aber ich tu mich mit dem UI trotzdem noch verdammt schwer. Selbst für die einfachsten Sachen die ich in C4D im Schlaf mache, such ich mir nen Wolf - schau mir dann 2 Tutorials an, und kotze dann nach 2 Stunden weil ich irgendwo in einem drölfzigsten Unter-Untermenü einen Haken nicht gesetzt hab. Aber ich bleib trotzdem dran, ich denke das lohnt sich.

Ging mir ähnlich, nur hab ich es erst so die letzten 5 Jahre oder so probiert. Mit 2.8 kam natürlich ein großer Wendepunkt, aber dennoch bleibt es sehr frustrierend. Eine Sache jedoch, die mir sehr geholfen hat war, daß ich statt des vielfachen Versuches die Industrie kompatible keymap zu nutzen "einfach" die von Blender akzeptiert habe - mit einigen Modifikationen. Und nun geht es ziemlich gut voran, ich denke aber nicht, daß ich Blender je als kompletten C4D Ersatz betrachten und benutzen werde, da werde ich mich eher weiter in Houdini vorarbeiten.



Antwort von Drushba:


Mit 2.8 kam natürlich ein großer Wendepunkt, aber dennoch bleibt es sehr frustrierend.

Och Mensch. Hättest du es bloß nicht gesagt, dann hätt ichs ausprobiert.)



Antwort von Framerate25:


in seiner Seele ja ein 3D-Konstruktions...

Naja - von Inventor oder CAD wohl Lichtjahre entfernt. Kräfte, Verschleiß oder Alterung realitätsgetreu simulieren respektive Passmaße auf die üblichen Einheiten bringen, bleibt nach wie vor ein deutlicher Kompromiss. ;)

Als Animationssoftware oder im Bereich bewegter Illustration (Werbung/CGI) aber ein unschlagbares "Freewaretool".

Es ist Werkzeug und will "gezielt" eingesetzt sein. ;)



Antwort von roki100:

https://youtu.be/HGnn8HAx_-Q?t=61




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum News-Kommentare-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Der neue THX-Trailer Deep Note 2019 ist fertig - made by Andrew Kramer!
Blender 2.8 ist (fast) da?
Davinci Resolve v14 ist fertig
Ist diese Kamera dreh fertig? RED
Neuer Videocodec VVC ist fertig: 50% effizienter als H.265
GH5s im EBU Test - Knapp daneben ist auch vorbei?
Erste Hilfe in der Kameratasche? (Polaroid ist auch dabei)
DJI Phantom 4 Pro V2.0 ist ab sofort auch in Deutschland wieder erhältlich
Blender 3D
Neue (oesterreichische) Sender auch am PC empfangen. WIE?
Hasselblad H6D mit Videofunktionen
[GELOEST] Neue (oesterreichische) Sender auch am PC empfangen. WIE?
Neue Olympus PEN -- E-PL9 filmt nun auch in 4K/UHD
wer hält das neue box office mojo auch für bescheiden
Adobe MAX - Auch neue Funktionen für Premiere Pro, After Effects und Co...
Ich werd noch meschugge mit Blender
Interessantes Whitepaper zu den Videofunktionen der EOS-1D X Mark III
Neue DJI Phantom ist da
Canon Gerücht: Kommende DSLRs und Systemkameras mit konkurrenzfähigen Videofunktionen
Ist das die neue Gopro?
Auch Canon ist mittelbar von den Erdbebenschäden betroffen
Blender und die Ohnmacht vor der Youtube-Willkür
SKYWATCH - Hollywoodreifer SciFi-Kurzfilm mit Blender und Kickstarter
Die neue Olympus ist aber Schick!
3D-Kurzfilm / Handy-Produktvideo mit Blender für das Honor 5X (Smartphone)
RED Metal-Integration fertig

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
EDIUS
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Firmware
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
Grass Valley Edius
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

Specialsschraeg
15. August - 15. November / Düsseldorf
upfront! young european video award
30-31. Oktober / Espelkamp
Filmfestival SPITZiale
6-8. November / Freyung
Kurzfilmfest Dreiländereck
27. November / Bielefeld
31. Bilderbeben zum Thema „Abschied“
alle Termine und Einreichfristen