Logo Logo
/// 

Bester variabler ND Filter



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Kamera Zubehör: Objektive, Gimbals, Stative, ...-Forum

Frage von sim:


Hallo Community! Was ist der beste variable ND Filter bei einem 46mm Filtergewinde?



Antwort von Jörg:

Kauf dir ein Produkt von einer der renommierten Marken.
Wenn du auf den "Besten " fixiert bist, wechsle das Hobby, du wirst immer zweifeln und suchen.

Fünf Antworten, fünf Marken, wie immer.
Gibt hier einige Beiträge über die Suchfunktion zu finden.



Antwort von Asjaman:

In dieser Größe bieten B+W, Heliopan und NiSi vernünftige Modelle an.

Dieses Exemplar von NiSi hat einen praktischen angeschraubten Griff:
https://www.amazon.de/NiSi-1-5-5-Blende ... 07JVWP2SY/








Antwort von Bildlauf:

Mit der B + W MRS XS-Pro Digital Nano Reihe hast Du einen guten variablen ND Filter. Kosten aber etwas mehr.
Geringstmöglicher Farbstich (subjektiv meine Meinung) und gute Verarbeitungsqualität. Kann sogar das Bild aufwerten, je nach Licht (auch subjektiv).

Achte beim Kauf drauf, dass sich in der Mitte des Filters nicht so ein leicht matter Fleck gebildet hat. Das kann bei langer und ungünstiger Lagerung passieren, Händler die nicht viel Warenumschlag haben.



Antwort von Bruno Peter:

sim hat geschrieben:
Hallo Community! Was ist der beste variable ND Filter bei einem 46mm Filtergewinde?
Am besten ist ein ND-Filter:

- der keinen Farbstich verursacht
- der kein Kreuzflecken bildet
- der die Bildschärfe erhält auch bei größeren Brennweiten

Am besten geeignet sind Festwert-ND!



Antwort von arcon30:

ich benutze den Haida Ultra Slim NanoPro Variabler ND Filter - Dark ( 8x -400x) ,

an meiner sony 7m3, auch mit ein adapterringe an der sony rx1006

bin sehr zufrieden damit!

https://haida-deutschland.de/filter/ein ... =SW10154.2

LG
arcon30



Antwort von Bruno Peter:

arcon30 hat geschrieben:
bin sehr zufrieden damit!

https://haida-deutschland.de/filter/ein ... =SW10154.2

LG
arcon30
Bis zu welche BrennweiteBrennweite im Glossar erklärt hast Du gute Ergebnisse unter den von mir über Dir genannten Kriterien?



Antwort von dosaris:

"Bruno Peter" hat geschrieben:
arcon30 hat geschrieben:
bin sehr zufrieden damit!
...155/haida-ultra-slim-nanopro-variabler-nd-filter-dark-8x-400x?number=SW10154.2
Bis zu welche BrennweiteBrennweite im Glossar erklärt hast Du gute Ergebnisse unter den von mir über Dir genannten Kriterien?
Du meinst nach "unten", aka kurze BrennweiteBrennweite im Glossar erklärt ?

bei langer BrennweiteBrennweite im Glossar erklärt sollten die Störeinflüsse ja geringer sein.
(Es sei denn die Gläser wären nicht plan)

Je weiter der Bildwinkel ist desto stärker sollten die parasitären Streureflexionen zw den beiden Filterscheiben sein (Vergütungsproblem).
Mit der Folge von Kontrastverlust bis zu Geisterbildern.



Antwort von arcon30:

hau hier!
https://www.youtube.com/watch?v=u93tLawWhao



Antwort von -paleface-:

An welche Kamera denn überhaupt?

Das entscheidet ja über den ND.



Antwort von sim:

Hi! An der Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K.



Antwort von sim:

Asjaman hat geschrieben:
In dieser Größe bieten B+W, Heliopan und NiSi vernünftige Modelle an.

Dieses Exemplar von NiSi hat einen praktischen angeschraubten Griff:
https://www.amazon.de/NiSi-1-5-5-Blende ... 07JVWP2SY/
Danke für die Antwort! Und wie sieht es mit diesem hier aus: Rodenstock Digital Pro MC 49mm 49 mm Vario Graufilter (ND-Filter, Neutraldichtefilter) verstellbar +1,5 bis +5 Blenden - mehrfachvergütet https://www.amazon.de/dp/B00G9UC5W6/ref ... NEbDMD9NSX
Würde dann einen Adapter kaufen, um den Filter ans Objektiv zu bringen. Übrigens für die Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K.








Antwort von ksingle:

Ich würde mir gut überlegen, ob ich mir einen so kleinen ND-FilterND-Filter im Glossar erklärt zulege und gehe dabei davon aus, dass du kein fest verbautes Glas an deiner Kamera hast.

Mein Setup umfasst daher nur einen einzigen, sehr großen Vario-ND, den ich mit dem entsprechenden Schraubadapter auf die Größe des verwendeten Objektives herunter adaptiere.

Viele nutzen zur Reduzierung mehrere Ringe, die ineinander geschraubt werden. Besser sind moderne Einzelringe, die gleich mehrere Gewindestufen überspringen. Siehe Beispiel...



Antwort von Bruno Peter:

-paleface- hat geschrieben:
An welche Kamera denn überhaupt?

Das entscheidet ja über den ND.
An der von Arcon30!



Antwort von sim:

"Bruno Peter" hat geschrieben:
-paleface- hat geschrieben:
An welche Kamera denn überhaupt?

Das entscheidet ja über den ND.
An der von Arcon30!
An der Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K.



Antwort von Bruno Peter:

Da wird nichts dabei rauskommen sim...



Antwort von sim:

"Bruno Peter" hat geschrieben:
Da wird nichts dabei rauskommen sim...
Wie meinst du das? Die Leute, die diese Kamera benutzen, müssen ja auch mit ND Filtern draußen filmen, da diese Kamera ja keine eingebauten hat.



Antwort von Sammy D:

Würde mir auch einen größeren Filter kaufen. Gute Filter kauft man nur einmal und man kann sie viele Jahre nutzen.

An 46mm (z.B. Olympus 12mm, f2.0, Panasonic 20mm f1.7 etc) habe ich einen einzelnen Stepup-Ring von 46 auf 67.
67mm deckt den Großteil der MFT-Objektive ab (auch die kleineren adaptierbaren).

Dann nutze ich noch 77mm- und 82mm-Varios. 77mm nur deswegen, weil sie bündig mit meinem Prime-Set abschließen.



Antwort von sim:

"Sammy D" hat geschrieben:
Würde mir auch einen größeren Filter kaufen. Gute Filter kauft man nur einmal und man kann sie viele Jahre nutzen.

An 46mm (z.B. Olympus 12mm, f2.0, Panasonic 20mm f1.7 etc) habe ich einen einzelnen Stepup-Ring von 46 auf 67.
67mm deckt den Großteil der MFT-Objektive ab (auch die kleineren adaptierbaren).

Dann nutze ich noch 77mm- und 82mm-Varios. 77mm nur deswegen, weil sie bündig mit meinem Prime-Set abschließen.
Welchen ND Filter hast du?



Antwort von Bruno Peter:

sim hat geschrieben:
Wie meinst du das? Die Leute, die diese Kamera benutzen, müssen ja auch mit ND Filtern draußen filmen, da diese Kamera ja keine eingebauten hat.
Arcon30 wird nicht antworten...



Antwort von Sammy D:

sim hat geschrieben:
...
Welchen ND Filter hast du?
GenusTech Eclipse; an der Pocket 4k.

IR-Sperrfilter brauchst du auch noch beim VariND. Da habe ich einen Heliopan 103 IR-Cut.








Antwort von -paleface-:

sim hat geschrieben:
Hi! An der Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K.
Dann hole dir einen mit IR Cut oder kauf die noch nen separaten IR Cut Filter.

Tiffen Varis kann ich dir auf jedenfall sagen haben einen grünstich: https://amzn.to/34KK1Nm

Der Nisi soll sehr Farbneutral sein und zudem kein X haben...: https://amzn.to/3amAFsm

ALLERDINGS ist beim Nisi eine geringere Blenden Stärke als beim Tiffen. Sprich du brauchst vermutlich 2 Filter. Einmal den 1,5 - 5 und einmal den 5 - 9. So umgehen die vermutlich den X Effekt.

Ich selber hab mehrere Tiffen Varis (82mm, 77, 72 und 46mm) und hab auch so ein vernünftiges Bild hinbekommen. Man muss es halt in der Post wieder rausziehen.

Der Tipp mit den Step-Up Ringen ist prinzipiell gut. Aber es kommt etwas auf deinen Objektiv Fuhrpark an und was du vorhast. Ich finde es z.B. komisch ein 46mm Objektiv zu haben und dann mit Step Up einen schweren 82mm Filter davor zu packen. Wenn eine Elektronik in dem Objektiv ist kann ich mir das auf dauer nicht gut dafür vorstellen. Zudem sieht es albern aus.

Aber das ist etwas was du entscheiden musst.



Antwort von Jörg:

Tiffen Varis kann ich dir auf jedenfall sagen haben einen grünstich:
meine nicht, ich habe zwei verschiedene Größen. Grünstich an Fuji wäre tödlich fürs Bild.



Antwort von arcon30:

"Bruno Peter" hat geschrieben:
sim hat geschrieben:
Wie meinst du das? Die Leute, die diese Kamera benutzen, müssen ja auch mit ND Filtern draußen filmen, da diese Kamera ja keine eingebauten hat.
Arcon30 wird nicht antworten...
Ich benutze es an meiner Sony 7 m3 den Filter zum filmen.



Antwort von sim:

arcon30 hat geschrieben:
"Bruno Peter" hat geschrieben:


Arcon30 wird nicht antworten...
Ich benutze es an meiner Sony 7 m3 den Filter zum filmen.
Den Haida ND Filter?



Antwort von arcon30:

Ja,
Der im Video beschrieben wurde.



Antwort von -paleface-:

Jörg hat geschrieben:
Tiffen Varis kann ich dir auf jedenfall sagen haben einen grünstich:
meine nicht, ich habe zwei verschiedene Größen. Grünstich an Fuji wäre tödlich fürs Bild.
Du bekommst mit und ohne Filter das exakt selbe Bild? Würde ich gerne mal sehen. Lad mal was hoch :-)



Antwort von sim:

Welcher Filter ist denn nun besser? Der von Haida oder der von Rodenstock?



Antwort von roki100:

na der von K&F Concept 77mm, ist viel günstiger und auch gut.



Antwort von ksingle:

Um die Empfehlungs-Flut noch weiter zu befeuern... .-)

Ich nutze die hier und bin zufrieden damit.










Antwort von sim:

"Sammy D" hat geschrieben:
sim hat geschrieben:
...
Welchen ND Filter hast du?
GenusTech Eclipse; an der Pocket 4k.

IR-Sperrfilter brauchst du auch noch beim VariND. Da habe ich einen Heliopan 103 IR-Cut.
Bräuchte an auch bei einem festeingestellten ND Filter einen IR-Sperrfilter?



Antwort von -paleface-:

sim hat geschrieben:
"Sammy D" hat geschrieben:


GenusTech Eclipse; an der Pocket 4k.

IR-Sperrfilter brauchst du auch noch beim VariND. Da habe ich einen Heliopan 103 IR-Cut.
Bräuchte an auch bei einem festeingestellten ND Filter einen IR-Sperrfilter?
Brauchst du an einer BMD immer. Auch ohne ND. Ausser bei Nacht.



Antwort von sim:

-paleface- hat geschrieben:
sim hat geschrieben:

Bräuchte an auch bei einem festeingestellten ND Filter einen IR-Sperrfilter?
Brauchst du an einer BMD immer. Auch ohne ND. Ausser bei Nacht.
Welcher wäre da empfehlenswert? Und lohnt es sich bei einem Micro 4/3 Objektiv überhaupt, so teure Filter zu kaufen?



Antwort von roki100:

z.B. "Haida Slim PROII Multi-Coating UV-IR-Cut Filter 77mm" - ist ebenso günstig und gut. Und das lohnt sich bei BMD Kameras - unabhängig vom Micro 4/3 Objektiv....



Antwort von sim:

roki100 hat geschrieben:
z.B. "Haida Slim PROII Multi-Coating UV-IR-Cut Filter 77mm". Und das lohnt sich bei BMD Kameras, unabhängig vom Objektiv....
Gibt es auch einen Adapterring, damit Filter für 77mm Filtergewinde auf ein 46mm Filtergewinde Objektiv passen? Habe dazu nicht wirklich was gefunden...



Antwort von roki100:

sim hat geschrieben:
roki100 hat geschrieben:
z.B. "Haida Slim PROII Multi-Coating UV-IR-Cut Filter 77mm". Und das lohnt sich bei BMD Kameras, unabhängig vom Objektiv....
Gibt es auch einen Adapterring, damit Filter für 77mm Filtergewinde auf ein 46mm Filtergewinde Objektiv passen? Habe dazu nicht wirklich was gefunden...
Du braucht 2x step up ringe

46mm auf 52mm

https://www.amazon.de/46-Filter-Adapter ... B017XUWIEK


52mm auf 77mm

https://www.amazon.de/gp/product/B01LXLY6O9



Antwort von cantsin:

Bei AliExpress (oder wenn man zufällig in Asien in den dortigen Foto-Basar-Markthallen unterwegs ist - z.Zt. unwahrscheinlich...) findet man auch direkte 46-77mm-Step-up-Ringe:

https://de.aliexpress.com/item/32814492 ... hweb201603_

Bei allen meinen Objektiven habe ich Step-up-Ringe auf 77mm drauf und verwende nur 77mm-Filter, meistens in Verbindung mit dem Xume-Magnethaltersystem.



Antwort von sim:

roki100 hat geschrieben:
sim hat geschrieben:

Gibt es auch einen Adapterring, damit Filter für 77mm Filtergewinde auf ein 46mm Filtergewinde Objektiv passen? Habe dazu nicht wirklich was gefunden...
Du braucht 2x step up ringe

46mm auf 52mm

https://www.amazon.de/46-Filter-Adapter ... B017XUWIEK


52mm auf 77mm

https://www.amazon.de/gp/product/B01LXLY6O9
Danke! Dann noch eine Frage zu festeingestellten ND Filtern: Würde ein ND 0,9 das Bild bei einer 1.8 BlendeBlende im Glossar erklärt gut abdunkeln oder bräuchte man da eher einen ND 1,8?



Antwort von roki100:

Hol dir lieber Variable ND und gut ist. Ich benutze z.B. den empfohlenen Haida IR Cut und K&F Concept Vari ND.








Antwort von Frank Glencairn:

sim hat geschrieben:
Würde ein ND 0,9 das Bild bei einer 1.8 BlendeBlende im Glossar erklärt gut abdunkeln oder bräuchte man da eher einen ND 1,8?
Was heißt gut?

Ein 0.9er ND macht immer 3 Blenden dunkler, egal ob bei BlendeBlende im Glossar erklärt 1.8 oder bei BlendeBlende im Glossar erklärt 22

Und ja,was Roki sagt, hol dir lieben einen Vari.



Antwort von Sammy D:

sim hat geschrieben:
-paleface- hat geschrieben:


Brauchst du an einer BMD immer. Auch ohne ND. Ausser bei Nacht.
Welcher wäre da empfehlenswert? Und lohnt es sich bei einem Micro 4/3 Objektiv überhaupt, so teure Filter zu kaufen?
Sofern man nicht irgenwas individuelles oder spezielle Effekte erzielen will, ist das Wichtigste an der Kamera immer das Glas; also Objektiv und sonstige Scheiben. Mit jeder Schicht verändert man das Bild. Daher sollte man nicht das Allerbilligste kaufen.

Meine Empfehlung für einen IR-Cut habe ich oben genannt. Gibt natürlich auch andere gute.



Antwort von sim:

"Frank Glencairn" hat geschrieben:
sim hat geschrieben:
Würde ein ND 0,9 das Bild bei einer 1.8 BlendeBlende im Glossar erklärt gut abdunkeln oder bräuchte man da eher einen ND 1,8?
Was heißt gut?

Ein 0.9er ND macht immer 3 Blenden dunkler, egal ob bei BlendeBlende im Glossar erklärt 1.8 oder bei BlendeBlende im Glossar erklärt 22

Und ja,was Roki sagt, hol dir lieben einen Vari.
Danke für die Empfehlungen! Dann werde ich das so machen.



Antwort von sim:

"Sammy D" hat geschrieben:
sim hat geschrieben:


Welcher wäre da empfehlenswert? Und lohnt es sich bei einem Micro 4/3 Objektiv überhaupt, so teure Filter zu kaufen?
Sofern man nicht irgenwas individuelles oder spezielle Effekte erzielen will, ist das Wichtigste an der Kamera immer das Glas; also Objektiv und sonstige Scheiben. Mit jeder Schicht verändert man das Bild. Daher sollte man nicht das Allerbilligste kaufen.

Meine Empfehlung für einen IR-Cut habe ich oben genannt. Gibt natürlich auch andere gute.
Danke! Wie sieht es mit diesem IR-Cut aus? HOYA UV IR Cut Filter D77 mm https://www.amazon.de/dp/B006OIJTIG/ref ... NEb7647QS1

Wäre der gut?



Antwort von pillepalle:

Die Bezeichnung ND 1.8 steht für die Dichte/Stärke des Filters als logharitsmischer Wert, nicht für die Lichtatärke der Optik.
ND 1.8 ist ein ND Filter der 64x weniger Licht durchlässt, was einer Belichtungskompensation von 6 Blenden entspricht. Der Wert 0.3 entspricht also einer Blendensufe. 0.9 wären 3 Blenden Lichtreduktion und 4.5 entspricht 15 Blenden.

Was willst Du mit einem 77mm Filter, wenn Du eigentlich einen 46er Durchmesser brauchst? Nimm einen der auf das Objektiv mit dem grössten Durchmesser den Du hast passt, wenn Du Dir das Gehampel mit Zwischenringen antun möchtest.

VG




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Kamera Zubehör: Objektive, Gimbals, Stative, ...-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Variabler "Weißabgleich-Filter" ?
Variabler ND-Filter für 14-140mm
Variabler ND Filter für Video
Mattebox als variabler ND-Filter
DJI Spark: variabler ND filter gesucht.
Revoring, variabler Filteradapter: drei Filter für viele Objektive
Neuer variabler ND-Filter: Schneider-Kreuznach True-Match Vari-ND MKII
Variabler ND-Filter-Adapter mit Fernsteuerung - Aputure DEC Vari-ND // Phot
Panavision Liquid Crystal Filter: Ein dynamischer ND Filter mit 6 Blendenstufen
Variabler ND Fader ab 5 Blendenstufen
Bester Wedding Film ever?
Bester Horrorfilm aller Zeiten!!!
Bester Codec für DCP
DV-Camcorder mit bester Bildqualität ?
Bester Allesfresser-DVD-Player zur Zeit ?
BESTER Bildstabilisator + TOP-Lowlight-Performance <1500€ ?
Von DVD zu AVI aber in bester Qualität
Sony Alpha 6400 oder 6600? bester FocusAssistant?
Higlight clipping, bester ISO-Wert bei BMPCC 4K?
Oscars 2021 Shortlist: Bester Dokumentarfilm, Internationaler Spielfilm u.a. vorgestellt ...
Bester Workflow bei 25p Material für 50i als Endprodukt?
Sony Xperia 1 und 5 III - Kamera mit Prisma und variabler Brennweiten-Linse
Premiere Pro: Bester Workflow für 4K + HD-Material für Square-Video?
DJI Mavic Mini - Bester Match: GoPro Hero8 Black oder DJI Osmo Action?
Oscar-Akademie führt Diversitätsregeln ein / Oscar-Akademie ändert Kriterien für Kategorie "Bester Film"
Oscar 2019: Green Book ist bester Film - ROMA u.a. mit Cinematography und Best Foreign Film Oscar ausgezeichnet

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
AI
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Avid Media Composer
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
EDIUS
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Euro
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
Grass Valley Edius
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
KI
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Light
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Panasonic S5
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sony HDR
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom