Logo Logo
/// 

Bester Allesfresser-DVD-Player zur Zeit ?



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Frage von Andreas Seiffert:


Hi,
Enttschäuscht durch einen relativ aktuellen DK-Player mit Kartenslots etc,
der keine blossen *.avi oder *.mpgs spielt, hier die Frage:
Welcher DVD-Player spielt möglichst gutmütig -avi und -mpg Dateien ab,
gebrannt als Dateien auf CD-R bzw. DVD-R, also nicht auf die typsche
DVD-Struktur mit AUDIO TS , VIDEO TS etc angewiesen ist ?
Gruß





Antwort von Christian Potzinger:

Andreas Seiffert maltreated the Keyboard with following:

> Welcher DVD-Player spielt möglichst gutmütig -avi und -mpg Dateien ab,
> gebrannt als Dateien auf CD-R bzw. DVD-R, also nicht auf die typsche
> DVD-Struktur mit AUDIO TS , VIDEO TS etc angewiesen ist ?

Philips DVP 5140.
--
ryl: G'Kar




Antwort von Christoph Arkenstein:

Andreas Seiffert schrieb:
> Welcher DVD-Player spielt möglichst gutmütig -avi und -mpg Dateien ab,

Nur als Hinweis: "AVI-Dateien" gibt's nicht, es kommt immer auf den
Codec an, der drinsteckt. Und das können viele verschiedene sein, denn
AVI ist nur ein Behälter. Und die entscheiden dann jeweils über
"abspielbar" oder "nicht abspielbar".

Gruß,
CA










Antwort von Wolfgang Barth:

Christoph Arkenstein schrieb:
> Andreas Seiffert schrieb:
>> Welcher DVD-Player spielt möglichst gutmütig -avi und -mpg Dateien ab,
>
> Nur als Hinweis: "AVI-Dateien" gibt's nicht, es kommt immer auf den
> CodecCodec im Glossar erklärt an, der drinsteckt. Und das können viele verschiedene sein, denn
> AVIAVI im Glossar erklärt ist nur ein Behälter. Und die entscheiden dann jeweils über
> "abspielbar" oder "nicht abspielbar".

Sicher. Aber erstaunlicherweise geht bei meinem No-Name Player mit Sigma
Chip so ziemlich alles was man so als avi vorgeworfen bekommt, denn da
sind fast immer Xvid oder DivXDivX im Glossar erklärt drin. H264 kommt noch selten vor.

Schlimmer sind bei mir die Probleme beim Abspielen von "nackten" mpg
Dateien mit mpeg2 mit ac2 oder mp2 Ton oder beiden drinnen.
Da kriege ich oft nur einen schmalen Bildstreifen oben oder die DVD wird
garnicht erkannt oder es kommt Bild und kein Ton oder ...

Die Probleme hängen wohl mit den verbauten DVD Laufwerken zusammen, die
sind ZU billig. Ähnliche Probleme gibt es bei PC-Abspielungen nicht. Und
komischerweise werden auf den gleichen Rohlingen mit der gleichen
Brennsoftware und Geschwindigkeit und PC gebrannte Video-DVD's
problemlos abgespielt.

Die Frage ist da eher: Welcher DVD Player kommt mit so ziemlich allen
Rohlingen und Brennmethoden zurecht?

mfg wb





Antwort von Christian Potzinger:

Wolfgang Barth maltreated the Keyboard with following:

> Die Frage ist da eher: Welcher DVD Player kommt mit so
> ziemlich allen Rohlingen und Brennmethoden zurecht?

Schrieb ich das nicht schon? ;) Dieser Player mag MPEGMPEG im Glossar erklärt 1/2
Dateien, ob mit 1 od. mehrerer Audiospuren, mp2/ac3, auch
direkt als vob. Dabei ist es egal ob CD od. DVD od. CDFS
od. UDF etc.
--
ryl: G'Kar




Antwort von Andreas Erber:

Andreas Seiffert wrote:
> Hi,
> Enttschäuscht durch einen relativ aktuellen DK-Player mit Kartenslots
> etc, der keine blossen *.avi oder *.mpgs spielt, hier die Frage:
> Welcher DVD-Player spielt möglichst gutmütig -avi und -mpg Dateien ab,
> gebrannt als Dateien auf CD-R bzw. DVD-R, also nicht auf die typsche
> DVD-Struktur mit AUDIO TS , VIDEO TS etc angewiesen ist ?
> Gruß

Angeblich der Elta 8847 (;bei Amazon für 53 Euro), den ich Montag in der Post
erwarte. Mal schaun wie sich das Teil zeigt.

LG Andy





Antwort von Andreas Seiffert:


"Andreas Erber" schrieb im Newsbeitrag

> Angeblich der Elta 8847 (;bei Amazon für 53 Euro), den ich Montag in der
> Post erwarte. Mal schaun wie sich das Teil zeigt.
Ja, laut http://www.ciao.de/Erfahrungsberichte/Elta 8847 MP4 2345551 ist er
gut, bloß mechanisch billig...
>
> LG Andy
>





Antwort von Heiko Nocon:

Wolfgang Barth wrote:

>Schlimmer sind bei mir die Probleme beim Abspielen von "nackten" mpg
>Dateien mit mpeg2 mit ac2 oder mp2 Ton oder beiden drinnen.
>Da kriege ich oft nur einen schmalen Bildstreifen oben oder die DVD wird
>garnicht erkannt oder es kommt Bild und kein Ton oder ...

Du hast garantiert eine Daten-DVD mit UDF-Filesystem gebrannt. Der
Player versucht, dieses Medium als Video-CD abzuspielen.

Abhilfe: Benutze nicht UDF, sondern ein schlichtes ISO9660 für
Daten-DVDs.

Und danke für diesen Scheiß der Content-Mafia, die mit ihrem idiotischen
Kopierschutzdreck solche Fehlleistungen der Player letztlich
verschuldet.

>Die Frage ist da eher: Welcher DVD Player kommt mit so ziemlich allen
>Rohlingen und Brennmethoden zurecht?

Keiner. Die Vielfalt der denkbaren Varianten für Medien und Inhalte ist
dermaßen groß, daß es theoretisch unmöglich ist, eine Software zu
schreiben, die wirklich alles abspielen kann und praktisch unmöglich,
eine Software zu schreiben, die auch nur einen großen Teil der denkbaren
Varianten abspielen kann.

Alles was möglich ist, ist eine Software, die die "verbreitetsten"
Varianten "wahrscheinlich" abspielen kann.





Antwort von Andreas Erber:

Andreas Seiffert wrote:
> "Andreas Erber" schrieb im Newsbeitrag
>
>
>> Angeblich der Elta 8847 (;bei Amazon für 53 Euro), den ich Montag in
>> der Post erwarte. Mal schaun wie sich das Teil zeigt.
> Ja, laut http://www.ciao.de/Erfahrungsberichte/Elta 8847 MP4 2345551
> ist er gut, bloß mechanisch billig...

Also ich hab ihn jetzt hier und bin soweit zufrieden mit der Mechanik,
sicher das hätte auch hochwertiger gelöst sein können aber der kostet ja
auch nur 53 Euro. Dafür ist das gebotene in Ordnung.

Fressen tut er bisher alles was ich ihm vorgesetzt habe, außer Dateien mit
der Endung MP4. Komplexe Verzeichnisstrukturen auf meinem USB Stick
beschäftigen ihn recht lange (;sind wohl um die 1500 Files auf dem Stick, ist
mein Backup Stick...), er hat ca. 3 Minuten zum einlesen der Struktur
gebraucht. Wenn nur wenige Files drauf sind geht es recht fix.

LG Andy





Antwort von Sven Goldt:

Andreas Erber wrote:
> Andreas Seiffert wrote:
> >
> >> Angeblich der Elta 8847 (;bei Amazon für 53 Euro), den ich Montag in
> >> der Post erwarte. Mal schaun wie sich das Teil zeigt.
> > Ja, laut http://www.ciao.de/Erfahrungsberichte/Elta 8847 MP4 2345551
> > ist er gut, bloß mechanisch billig...

> Also ich hab ihn jetzt hier und bin soweit zufrieden mit der Mechanik,
> sicher das hätte auch hochwertiger gelöst sein können aber der kostet ja
> auch nur 53 Euro. Dafür ist das gebotene in Ordnung.

Wieso bekommt der Elta 8847 in schwarz schlechte Kritiken und der Elta
in Silber gute ?





Antwort von Günter Hackel:

Sven Goldt schrieb:
>
> Wieso bekommt der Elta 8847 in schwarz schlechte Kritiken und der Elta
> in Silber gute ?

Weil CIAO-Berichte leider(;!) oft komplett ohne Hirn geschrieben werden
und nur dem Zweck dienen, dem Autor durch das lesen seines Beitrages ein
paar Cent einzubringen. Leider ist das so - obwohl die Idee mit Ciao gut
ist. Andererseits sind meist auch die "seriösen" Testberichte in
Zeitschriften alles andere als unabhängig und ehrlich.
Betrachte alle Tests nur als kleine Hinweise. Erst wenn Du viele
Berichte gelesen hast wirst Du selbst merken, welche Dinge da jeweils
hervorgehoben oder bemängelt werden.
gh





Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Antworten zu ähnlichen Fragen:
DVD Player erkennt DVD-RW nicht ??
DVD-Player LG DV-8700A
Endlich DVD-Player fuer MPG files
kein Menu im DVD-Player
Ist aldi DVD Player Ländercodefrei?
kopierte DVD (CloneDVD) läuft nur auf dem PC nicht auf externen Playern
DVD player mit JPEG viewer
DVD player oder HD Player mit USB2 in
PC-DVD-Player - mal andersrum
DVD Player Freeware
streamende DVD-Player
DVD-Recorder + Player?
Software zur Erstellung von DVDs für hardware DVD-Player
Welche SloMo Kameras (ausser consumer&action cams) gibts zur Zeit?
Von DVD zu AVI aber in bester Qualität
DVD-Player, der Audio-CD-Player ersetzen kann?
Film auf DVD brennen, der in jedem DVD Player läuft? Welches Programm?
DVD-Player ohne Overlay (war: Querstreifen bei DVD Wiedergabe mit Laptop)
Kaufempfehlung DVD Player - DTS (DVD 339?)
DVD-Player Kaufempfehlung
DVD Software Player
Software DVD Player
DVD RAM Player.
mpeg2 im DVD Player
mjpeg dvd-player

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
AI
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Avid Media Composer
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
EDIUS
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Euro
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
Grass Valley Edius
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
KI
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Light
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Panasonic S5
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sony HDR
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

Specialsschraeg
1. April - 30. September / Düsseldorf
Young Film Lab
12-15. Mai / Thalmässing
27. Kurzfilmtage Thalmässing
12-16. Mai / Bremen
realtime, festival für neue musik
19-30. Juni / Düsseldorf
24h to take
alle Termine und Einreichfristen