Logo Logo
/// 

Berlin in July 1945 (HD 1080p color footage)



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Sehenswert: Webvideo, Kino, TV und Film Tips-Forum

Frage von ruessel:


Echter Farbfilm oder post?





Antwort von Alf_300:

In HD neu aufbereitet



Antwort von thos-berlin:

Beeindruckend. Die Gegend rund um das Brandenburger Tor und Unter den Linden für mich als 60er Jahre Kind kaum wiederzuerkennnen. Und das alles in super Qualität.





Antwort von Tiefflieger:

Mein persönlicher Eindruck ohne Filmkenntnisse.

Für mich ist das ein echter Farbfilm, auch wegen der purpur rot Farben.
Es hat sehr viele Details mit Hautfarben, grün (in Grauflächen) und (purpur) rot.
Einzelne Szenen haben nicht die gleiche Filmemulsion und könnte aus (mind.) 4 Filmtypen zusammengeschnitten sein.
Angeglichen wurde in Szenen und einzelnen Frames (Helligkeit) aus meiner Perspektive nichts und ist authentisch (digitalisiert).

Filmkratzer sind da, es sieht nicht extrem eher dezent nachbearbeitet bezüglich Kratzer aus.
Es hat teilweise Doppelkonturen in Bewegungen. Es dürfte teilweise aus subjektiven 15 fps, 24 fps gemacht worden sein.
Korn ist in einzelnen Szenen nur minimal zu erkennen, was für hohe Auflösung im Original spricht (+/- SD Bildauflösung im 1080p1080p im Glossar erklärt Stream).

Was mich stört ist das Bildzittern. In der damals hohen gefilmten Bildqualität, braucht es ein Stativ. ;-)

Gruss Tiefflieger



Antwort von 20k:

Ich kann nicht mit Sicherheit sagen ob es ein echter Farbfilm ist oder in Post gemacht wurde, der Look sieht aber eher nach frühen Farbfilmen als nach "Colorizing" aus.
Bin ich der einzige, der 1080p1080p im Glossar erklärt in diesem Fall für völlig unnötig hält? Die Aufnahmen sind dermaßen wackelig, dass ich keinen Sinn in der höheren Auflösung sehe.



Antwort von ruessel:

Auch mit Sprecher..... (mit Gemafreier Musik vom übelsten)





Antwort von WoWu:

Echter Farbfilm oder post?
Ich tippe auf Colorierung, weil z.B. das rote Banner, das am Brandenburger Tor die Reichsinsignien abdeckt, nur in den ersten Einstellungen rot ist, ansonsten immer grau. Wahrscheinlich hat man auf solche Details weniger Wert als auf einen Gesamteindruck gelegt.



Antwort von Tiefflieger:

In Blickrichtung Siegessäule grau, aus Blickrichtung Siegessäule mit grossem Einschussloch Mitte links "purpur".

Gruss Tiefflieger



Antwort von WoWu:

Komischerweise haben auch die Kantenaufstellungen aus der Nachbearbeitung unterschiedliche Farben. das macht alles keinen Sinn bei Filmbelichtung. Aber bei Farbdruck macht das Sinn. Und die typische "Wolkigkeit" der Farbfilme fehlt mir eigentlich auch einwenig.
Aber, was auch immer es ist, es ist gut gemacht.
Was sagt denn Domain dazu, der hat ja nun die grösste Expertise in "alten" Farben.



Antwort von FEDA Film:

http://de.wikipedia.org/wiki/Geschichte_des_Farbfilms

Das sollte Aufschluss geben über kolorieren oder Farbfilm



Antwort von bierbsuch:

Der Film wurde auf jeden Fall nachvertont. Dafür ziemlich schlecht, oder als Stilmittel mit Absicht so stilisiert.



Antwort von WoWu:

http://de.wikipedia.org/wiki/Geschichte_des_Farbfilms

Das sollte Aufschluss geben über kolorieren oder Farbfilm
Ich nehme nicht an, dass das 1945 koloriert wurde. dafür haben die Beiträge auch in anderer Hinsicht zuviel Nachbearbeitung erfahren.
Aber im Grunde genommen ist es doch auch egal.
Die Wirkung ist doch ok.



Antwort von Axel:

Die Polen, die ihre auf die Grundmauern niedergebombte Warschauer Altstadt nach dem Krieg wieder aufbauten (anhand von Originalplänen, Fotos und Gemälden), restaurierten im Dokumentarfilm "Warschauer Aufstand" von 2014 altes Wochenschaumaterial, entwackelten es, entstaubten es, entkratzten es, retimeten auf Echtzeit, gradeten es, kolorierten es und vertonten es.


Warum so Blackmagic-flat? Hätte man nicht noch einen Schritt weitergehen können?

Ist aber ein toller Film. Da sieht man erst mal, wie wenig die nachgestellten Szenen zeitgenössischer WW2-Filme die Sache treffen.



Antwort von ruessel:

Ich frage mich bei diesen Bildern, ob unsere Nachkriegsgeneration den Wiederaufbau auch so schnell gewuppt hätte? Oder die jetzige "Tablett/Smartphone wisch Generation".



Antwort von Tiefflieger:

Alles eine Frage des Vertrauens und der Zielorientierung (am gleichen Strang ziehen).
Aber da habe ich keine Bedenken, auch wenn die Generation Jung "sebstbewusster" geworden ist.

Nach dem Krieg....
Das war die Geburtsstunde der Staatsübergreifenden Hilfe und Freundschaft. Wie sie nach Katastrophen und Kriegen weltweit humanitär bis heute weitergepflegt wird.

Ethisch negativ ausgedrückt ist es heute eine professionalisierte Hilfsindustrie geworden.
(Dazu kommt Waffenverkauf, Destabilisierung von Regionen, Wiederaufbau und Schulden. Für mich haben gewisse Kreise heute wieder vermehrt den Finger auf dem grossen Reset Knopf. Aus Angst vor Veränderung....).

Ob das mit Menschen und Menschlichkeit zu tun hat muss jeder selbst entscheiden.

Gruss Tiefflieger



Antwort von domain:

Echter Farbfilm oder post?
Ich tippe auf Colorierung, weil z.B. das rote Banner, das am Brandenburger Tor die Reichsinsignien abdeckt, nur in den ersten Einstellungen rot ist, ansonsten immer grau. Wahrscheinlich hat man auf solche Details weniger Wert als auf einen Gesamteindruck gelegt.[

1945 gab es schon 10 Jahre lang den Agfacolor Umkehrfilm und Kodachrome nochmal 5 Jahre länger, also beide ohne Zwischennegativ. Man denke nur an die privaten 16mm Filme von Eva Braun auf dem Berghof. Nach Kriegsende filmten speziell Amerikaner und Engländer ausgiebig die Wirkung ihrer Spreng- und Brandbomben, da gibt es massenweise Dokumentarmaterial in Farbe.
Aber die hier gezeigten Beispiele sind schon kräftig renoviert, so wurden Farben hinzugefügt, die es in den Originalfilmen im heutigen Zustand sicher nicht mehr gibt.



Antwort von markusG:

Die Polen, die ihre auf die Grundmauern niedergebombte Warschauer Altstadt nach dem Krieg wieder aufbauten (anhand von Originalplänen, Fotos und Gemälden), restaurierten im Dokumentarfilm "Warschauer Aufstand" von 2014 altes Wochenschaumaterial, entwackelten es, entstaubten es, entkratzten es, retimeten auf Echtzeit, gradeten es, kolorierten es und vertonten es.

Ist aber ein toller Film. Da sieht man erst mal, wie wenig die nachgestellten Szenen zeitgenössischer WW2-Filme die Sache treffen.
Weißt du ob das alles aus Originalmaterial entstanden ist oder ob da Reenactment im Spiel ist? Sieht mMn für damaliges Dokumaterial im Trailer streckenweise sehr hochqualitativ aus (vom technischen Standpunkt aus)...




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Sehenswert: Webvideo, Kino, TV und Film Tips-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Berlin 1945, wie viel hat man da nachgeholfen?
Color Grading von Sony FS7 SLog Footage
Welches Ausgabeformat für "Mischformate" 1080p/25 und 1080p/60
2K Timelime in 1080p ausspielen??
A 7 III Full HD 1080p
1080p versus 4k Aufzeichnung
4K Material in FCPX im 1080p Film
Canon Eos R - 10Bit in 1080p ?!
FCPX - 4k clip in 1080p timeline
Kamera ohne Aliasing/Moire (1080p)
4k aus FS5 zu 1080p Konverter (Hardware)
Youtube "verpixelt" Bewegungen/Schwenks bei 1080p
Exporteinstellungen für 1080p/60fps YouTube Vids
Gebrauchte Kamera 1080p/50/60fps nutzbarer HDMI out
ATEM Television Studio - 1080i/50 und 1080p/50
von 1080p 60hz auf 1080i 50hz
Videomischer für Events etc. mit 1080p gesucht...
1080p 164FPS 10bit für 599 Dollar?
Acer Aspire F 15 Notebook für Videoschnitt (1080p) zu gebrauchen?
Erstes Panasonic GH5 Update bringt 10-bit 4:2:2 1080p
4K Videobearbeitungs-Rechner laggt schon bei 1080P VIDS!
AVCHD 1080p 50 FPS (von Sony WX220) bearbeiten
Mein Tipp für YouTube Upload: 4K aus 1080p
Sensorgröße, Raw oder nicht, 4k vs 1080p, Was ist euch wichtiger?
Querstreifen und schlechte qualität in 1080p video. bitte um hilfe
Der Video Assist von Blackmagic Design: 1080p 10 Bit Monitorrecorder

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Firmware
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom