Logo Logo
/// 

Aufnahme von Schulklassen: Sony HDR-CX570 vs. Panasonic HC-V707



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Kamera Kaufberatung / Vergleich-Forum

Frage von mtemp:


Hi,

gesucht ist ein (nein, gleich 4 ...) Camcorder, um in einem Klassenzimmer möglichst die ganze Klasse aufzunehmen (zu Auswertungszwecken). Fokus primär die Bildaufnahme, jedoch auch Audio.

Mindestanforderungen:
- möglichst großer Weitwinkelbereich
- Zubehörschuh für Anschluss ext. Mikros

camcorder-test.com spuckte zwei Kameras aus:
https://www.slashcam.com/camcorder-af4f ... e8e3e.html

Panasonic HC-V707 vs. Sony HDR-CX570
zB Weitwinkel: 28 mm vs. 26,8 mm
ca. 450 Euro vs. 550 Euro (4 Stück sollen ja davon angeschafft werden...)

Günstigere Kameras mit ähnlich großem Weitwinkel und Zubehörschuh konnte ich nicht finden. Besitzen selbst schon zwei Panasonic-Camcorder.

Falls man den etwas kleineren Weitwinkelbereich der jedoch günstigeren Panasonic-Kamera nicht berücksichtigen würde, was für Vorteile hätte die Sony? Also was würde trotzdem für die Sony sprechen?

Viele Grüße & vielen Dank
Carlos

# Sony HDR-CX570
http://www.sony.de/product/cam-high-def ... hdr-cx570e
https://www.slashcam.de/artikel/Test/So ... CX570.html
https://www.slashcam.com/camcorder-bfda ... 01990.html

# Panasonic HC-V707
http://www.panasonic.de/html/de_DE/Prod ... index.html
https://www.slashcam.de/artikel/Test/Pa ... lasse.html
https://www.slashcam.com/camcorder-3d42 ... 52f0e.html



Antwort von Jan:

Hallo,

ich denke Slashcam ist im Test ganz klar auf die Schwächen und Stärken der Kameras eingegangen und hat sogar beide Modelle verglichen.

Gröbere Schwächen & Stärken findet man im Fazit.

Übrigends hat das Magazin Videoaktiv, die Sache sehr ähnlich gesehen und die V 707 mit einem hauchdünnen Vorsprung als Sieger gesehen.

Wir sind also jetzt hier am Detailmosern, was viele Kunden nicht auffallen würde.

Als Erstes, weil es genannt wurde, sollte man aber auf den Sony Schuh eingehen. Es handelt sich hier nicht um einen Universalschuh wie bei der V 707, sondern um den kleineren Sony AIS Schuh.

Das heisst man kann entweder nur Orginal-Sony Zubehör daraufstecken, oder man besorgt sich bei Zubehörfirmen teilweise wackelige Adapter...

Beim "Weitwinkelsieger" muss man auch vorsichtig sein, weil die Sony mit dem besten Stabilisator nämlich keine 26,8 mm Weitwinkel besitzt, sondern nur 29,1 mm !

Einen Stativ Freund wird das egal sein, weil der Stabilisator eh ausgeschaltet wird und dann wieder 26,8 mm zur Verfügung stehen.

Wer aber den besten Stabilisator ( Steady Shot Mode Active) an Seiner CX 570 nutzen möchte, hat eben 29,1 mm Weitwinkel und keine 26,8 mm. Solche Angaben findet man durch Eigenstudien, in der Bedienungsanleitung oder auf der Sony US Seite.

Zur Sony Verteidigung muss man sagen, sie hat auch einige Vorteile:

- mitgeliefertes HDMIHDMI im Glossar erklärt Kabel
- etwas stärkerer Akku
- direkte Standard Defintionsaufnahme
- Zeitlupe
- besseres Display
- wenn weniger Licht vorherrscht ist sie etwas besser
- Möglichkeit zur Festplattendirektüberspielung
- Kopfhörerausgang

Und noch ein paar Kleinigkeiten....

Panasonic kontert dafür mit unter anderem :

- dem besseren Preis-
- der manuellen Kontrolle über ShutterShutter im Glossar erklärt / BlendeBlende im Glossar erklärt / Verstärkung
- manueller Tonaussteuerung
- besserer optischer Zoom
- 3 D Möglichkeit und 2 zu 3 D Wandlung in der Kamera

Und noch ein paar Kleinigkeiten....

Das ist am Ende eine Wahl zwischen zwei ungefähr gleichstarken Modellen, die Wahl ist bei den beiden aber nie falsch !

Ausser man legt auf beschriebene Eigenheiten & Funktionen grossen Wert.

VG
Jan



Antwort von mtemp:

Hallo Jan,

das Spiel ist aus und somit geht das Leben weiter...

Danke für Deine ausführliche Antwort.

Dass Sony einen eigenen "intelligenten" Zubehörschuh anbietet, entdeckte ich erst bei meiner Recherche. bin jedoch davon ausgegangen, dass es "mechanisch" kompatibel wäre. Gut also zu wissen. Immerhin nimmt er nicht nur Memory Sticks an ;)

Auch bzgl. Weitwinkels Danke für Deine Info, auch wenn die Kameras tatsächlich auf Stativen zum Einsatz kämen.

Schade hingegen, dass die Panasonic keinen Kopfhörerausgang hat. Eigentlich unverständlich bei einem externen Mikroanschluss. Aber gut.

Der 100-Euro-Unterschied ist natürlich bei 4 Kameras ein wichtiger Unterschied. Verständlich, dass deshalb die Panasonic das bessere P-/L-Verhältnis aufweist.

Da wir bereits mehrere Panasonics im Einsatz haben, würde ich "ebenfalls" eher zu dieser Marke tendieren. Jedoch kam die Anfrage "von anderen", so dass ich nicht gleich die Sony aufgeben wollte. Wobei bei der Anfrage ein kleineres/"billigeres" Sony-Modell genannt wurde für 350 Euro, dem jedoch (wie wohl den meisten Camcordern dieser Preisklasse) der Zubehörschuh fehlt, sich daran jedoch ein ext. Mikro anschließen lässt.

Danke nochmals für Deine Antwort!

Olé! :)








Antwort von Jan:

Hallo,

die CX 250 ist vom Bild her defintiv nicht mit der V 707 vergleichbar.

Aber günstiger geht natürlich immer....

Na dann schauen wir, was heute Abend so passiert...

VG
Jan



Antwort von mtemp:

Genau, die HDR-CX250EW war ursprünglich auserwählt. Hat jedoch kein Zubehörschuh, so dass die anderen beiden Modelle nun in Betracht gezogen werden.
Sehr gute Bildqualität brauchts eigentlich nicht unbedingt. hauptsache die Schüler in dem Klassenzimmer sind als solche erkennbar ;)
So nebenbei soll die 250-er eine ganz schlechte Tonqualität haben. Zumindest mit dem eingebauten Mikro. Als ext. Mikros hierfür hatte man sich für die Sony ECM-MSD1 entschieden gehabt.

Doch falls statt Camcordern nicht doch Überwachungskameras genutzt werden, wäre Tendenz eher Panasonic.

Doch heute ist natürlich dies nur ein Nebenschauplatz ;)



Antwort von Jan:

Das alte MSD 1 ist aber eher ein befriedigendes / ausreichendes Mikrofon.

Meine erste Wahl wäre es nicht....

VG
Jan



Antwort von bigaxl:

Manuelle Kontrollen sind durch Nichts zur ersetzen, außer durch manuelle Kontrollen.

Der fehlende Kopfhörerausgang bei der HC-V707/700 kann mit Zugeständnissen ersetzt werden durch das AV-Out mittels Adapter. Das gibt dabei zwar eine leichte Laufzeitverzögerung, ist aber für eine Vorabkontrolle durchaus praktikabel.



Antwort von Jan:

Hallo,

ich musste damals auch mal so einen 2x Cinch Weibchen auf 1 Stereo 3,5 mm Klinke Weibchen Adapter benutzen, naja nicht so richtig gut, weil zu leise. Daher vertraue ich eher der Pegelanzeige und der Erfahrung damit.

Das kann man aber so oder so sehen.

Aktuell würde ich das aber nie mehr machen, weil wenn solche Aufnahmen mit wichtigen Ton notwendig sind, gibt es bei mir nur eine Kamera mit Mikrofoneingang, Kopfhörerausgang und manueller Tonaussteuerung

VG
Jan



Antwort von bigaxl:

...weil wenn Aufnahmen mit wichtigen Ton notwendig sind...

...dann nimmt man einen separaten Recorder und eine Angel.



Antwort von mtemp:

...dann nimmt man einen separaten Recorder und eine Angel.
Nachteil: video + Ton müssten im Nachhinein aufwändig zusammengefügt werden. Darum lieber gleich in einem Schritt Video + Ton aufnehmen, um beides zusammen zu haben.



Antwort von Jan:

Hallo,

ich nehme Konzerte auf und bekomme meinen Pegel vom Mischpult oder bei Interviewsituationen hält der interviewpartner das Mikrofon oder es wird ein Lavaliermikrofon am Interviewenden angebracht.

Ich habe mit Tonangel bisher sehr selten gearbeitet, weil eben bei meinen Aufnahmentyp das sichtbare Mikrofon nicht stört.

VG
Jan



Antwort von bigaxl:

..ich nehme Konzerte auf und bekomme meinen Pegel vom Mischpult...

Beneidenswert.









Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Kamera Kaufberatung / Vergleich-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Format-agnostische HDR-Blu-ray-Player von Sony und Panasonic
Pause bei Aufnahme mit Sony HDR-PJ620
Panasonic Lumix S1: 4K 10-bit 422 HDR/HLG-Aufnahme ab Start mit Atomos Ninja V und Inferno
Starten von Aufnahme, Ninja V mit Panasonic S1
was haltet ihr von der Sony HDR 730 ?
Videos von der GoPro Hero 5 und Sony HDR-SR12 E
Sony HC40 / Pinnacle Studio 9 => Aufnahme von Analog Quelle: Wie ???
Firmware Updates erweitern 4K HDR Unterstützung von Sony Monitoren // IBC 2017
Zwei neue Camcorder von Sony – FDR-AX53 und HDR-CX625 // CES 2016
Der Dynamikumfang von Canon EOS R5 / R6, Panasonic S5 und Sony A7SIII im Vergleich
Rolling Shutter Werte von Blackmagic, Canon, Fuji, Nikon, Panasonic, Kinefinity und Sony
Bildstreifen horizontal und vertikal SONY AVCHD-Handycam (Sony HDR-XR550)
Log und RAW - Codec-Qualität von Blackmagic, Panasonic und Sony
Winter Rabatt-Aktionen und Cashbacks von Canon, Fujifilm, Panasonic, Sony und Nikon
Messevideo: Blackmagic Design Video Assist 12G HDR: BMD RAW-Aufnahme, 2500 Nits, L-Akkus // IBC 2019
Welche Kamera? Sony Alpha 7 III, Panasonic GH5, Panasonic GH5s oder Fujifilm XT?
Panasonic GH3 speichert nicht die gesamte Aufnahme, ca. 2 zu kurz!
Panasonic: Neuer organischer Sensor kann HDR mit Global Shutter
Panasonic EVA1 5,7K RAW mit dem Blackmagic Video Assist 12G HDR
Panasonic: Aktualisierte 4K Profi-Actioncam sowie 360° Aufnahme-Lösung // NAB 2017
Sony Camcorder HDR SR 11
Sony HDR-XR350VE
Sony HDR FX 1 Kaufberatung
Sony HDR FX1
Atomos: Shogun Inferno Firmware 9.11 bringt 5.7K ProRes RAW Aufnahme zur Panasonic EVA1
Aufnahme von Spielen

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Avid Media Composer
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
EDIUS
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Euro
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
Grass Valley Edius
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Light
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Panasonic S5
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sony HDR
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom