Logo Logo
/// 

Audio Interface Zoom UAC 2



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Adobe Premiere Pro / Elements / SpeedGrade / Creative Cloud CC-Forum

Frage von Bijan:


Hallo zusammen,
ich habe mir letztes Jahr oben genanntes Audio InterfaceInterface im Glossar erklärt gekauft, um Sprachaufnahmen (Kommentare) direkt auf die TimelineTimeline im Glossar erklärt in Premiere Pro CC aufzusprechen. Letztes Jahr funktionierte noch alles, aber dieses Mal leider nicht. Premiere erkennt das Gerät nicht an. Beim Versuch unter Voreinstellungen - Audiogeräte das Gerät zu aktivieren zeigt mir Premiere einen "MME-Gerät: interner Fehler" an. Ich habe im Netz auch keine wirkliche Lösung für das Problem und auch keinen Treiber gefunden. Was kann ich tun, damit das InterfaceInterface im Glossar erklärt auch funktioniert ?
LG und frohe Weihnachten ! Bijan



Antwort von Jogen:

"MME-Gerät" - Du bist also auf Windows?

Vielleicht hilft ein frischer Treiber ->
https://www.zoom.co.jp/products/audio-c ... #downloads



Antwort von Bijan:

Vielen Dank für den Tipp, aber den neuesten Treiber habe ich mir schon heruntergeladen und installiert.
Ich arbeite mit Windows 10 64 Bit.








Antwort von rush:

Funktioniert das Gerät denn in anderen Anwendungen?



Antwort von Bijan:

Das gerät wird von Windows erkannt und es werden mir von Windows keine Fehler angezeigt. Da ich es ausschließlich nur mit Premiere benutze, kann ich schwer sagen, ob es mit anderen Anwendungen funktioniert. Ich habe mir jetzt den Treiber "ASIO4all" (Audio Sound Input Output) heruntergeladen und installiert. Wenn ich nun in Premiere unter Voreinstellungen - Audiogeräte - Audioinput das "ASIO4all" auswähle, dann funktioniert das InterfaceInterface im Glossar erklärt einwandfrei und ich kann auch meinen Kommentar aufsprechne, aber ich habe dann keinen Ausgangston mehr . sprich: ich höre dann nichts. Wenn ich aber die Standardeinstellungen wähle, dann kann ich das InterfaceInterface im Glossar erklärt nicht nutzen. Ich werde also hin und her switchen müssen. LG Bijan



Antwort von rush:

Nutze kein premiere - aber gibt es nicht auch noch einen Reiter für Audiogeräte und deren Ausgangseinstellungen?
Zumindest ist es bei ASIO fähigen Geräten in der Regel so das man sowohl Settings für den Ein,- als auch Ausgang einstellen muss/sollte bzw. versuchen sollte diese auf dieselben Settings zu bringen.

Zudem müssen die Windows Audio-Systemvoreinstellungen mit denen der Anwendung zusammenpassen - sprich wenn Windows bspw. auf 44.1khz voreingestellt ist - Du aber innerhalb einer Anwendung mit 48khz arbeitest sollte man das idealerweise angleichen um Abspielproblemen vorzubeugen... auch um etwa nebenbei (parallel) auf Youtube nen Video gucken&hören zu können.

Sprich unten mal in der Taskleiste auf das Lautsprechersymbol einen Rechtsklick machen... > Sounds.
Dort bei der Wiedergabe das entsprechende Gerät als Standard wählen -> Eigenschaften > Erweitert > auf bspw. 48khz festlegen
Dasselbe beim Aufnamereiter... Entsprechend dasselbe Gerät als Standard wählen- > Eigenschaften > Erweitert und ebenfalls auf 48khz festlegen.

Testen kannst Du sowas dann in kostenlosen Sequenzer-Programmen respektive Demoversionen oder ggfs. auch Audacity... dort mal entsprechend herum spielen/testen mit den Settings... unter Win 10 kann auch WASAPI zum Ziel führen wenn die Geräte (und Software) es entsprechend unterstützen.




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Adobe Premiere Pro / Elements / SpeedGrade / Creative Cloud CC-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
ZOOM F6 Audio Recorder / Do not buy !
Neuer Audio-Recorder von Zoom: Der H5 - interessante Alternative!
Neuer Audio-Rekorder Zoom H2n im Anflug
Zoom H4n als Audio-Interface am PC?
Zoom U-22 -- kompaktes USB Audio-Interface für unterwegs
Piepton - Audio Interface
USB Audio-Interface - Empfehlung?
RØDE Audio-Interface AI-1 fürs Home Recording
Rode Smart Lav an Audio Interface anschliessen
Video Devices liefert PIX-LR Audio Interface für PIX-E-Mobilrecorder a
ZOOM F6 - 32 Bit Audio Recorder
Zoom Q4N -- neuer Audio-/Video Recorder
Zoom F6: Orca OR-268 Audio Bag Hack
Zoom mit neuen Audio Interfaces U-44 und U-24 // NAB 2016
Zoom F1: neuer kleiner Audio-Fieldrecorder mit Lavalier oder Richtmikrofon
Zoom H3-VR -- dezidierter Ambisonics Virtual Reality Audio-Recorder // IBC 2018
Zoom Q2n-4K Audio-/Video-Recorder mit XY-Stereo und Live-Streaming
Zoom F6 Multitrack Fieldrecorder: Kompakte Audio-Funktionen für Solo-Shooter - Teil 1
Nikon: Fisheye-Zoom 8?15mm, lichtstarkes 28mm Weitwinkel und APS-C Zoom
Follow Focus bzw. Zoom Drive / Fluid Zoom
DVB-S-Karte und CI-Interface
Video übertragen ohne "interface"
YAGH-Interface SDI out - lag
Monitore oder Interface lauter stellen?
Lightworks Version 14 bekommt neues Interface
Bluetooth Kopfhörer und Inputsignal via Interface?

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
EDIUS
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Firmware
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
Grass Valley Edius
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

Specialsschraeg
15. August - 15. November / Düsseldorf
upfront! young european video award
30-31. Oktober / Espelkamp
Filmfestival SPITZiale
6-8. November / Freyung
Kurzfilmfest Dreiländereck
27. November / Bielefeld
31. Bilderbeben zum Thema „Abschied“
alle Termine und Einreichfristen