Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Kamera Zubehör: Objektive, Gimbals, Stative, ...-Forum

Infoseite // Atomos Ninja V, Seriendefekt am 3,5 mm Input?



Frage von Mediamind:


Ich habe das Thema schon an anderer Quelle aufgemacht. Ich fürchte, dass die Beiträge hierzu untergegangen sind und mache hierzu ein eigenes Thema auf. Nach Recherchen im Netz habe ich immer wieder Hinweise auf Probleme mit dem 3,5 mm Input gefunden. Mein mittlerweile retournierter Atomos Ninja V war nicht in der Lage mit einem unverstärkten Micro Ton aufzunehmen. Beim Rhode Videomic X oder dem Videmic Pro Plus klappt es mit aktiver Verstärkung bei +20 dB, jedoch kommt nach betätigter Recordfunktion direkt ein knatterndes Geräusch. Ich habe keinen Weg gefunden, eine ausbalancierte störungsfreie Aufnahme über den 3,5 mm Input hin zu bekommen. Ein User in den USA berichtete, dass er seinen Ninja tauschte, das Problem mit dem Austauschgerät ebenfalls vorhanden war. Ich habe weder bei Youtube noch irgendwo anders gesehen, dass jemand mit Erfolg über diesen Input Ton aufnahm. Kann es sein, dass dies auch niemand versuchte und von daher das Geschrei nicht lauter ausfällt?
Für mich ist der Input für die zusätzliche Aufnahme von Atmo vorgesehen.
Ggf. sind ja im Forum noch weitere betroffen. Bitte prüft doch einmal, ob dies bei Euch läuft oder ob Ihr auch Probleme habt.
Im Dezember bin ich mit einem Auftrag in München und hatte eigentlich vor, die Gh5s mit dem Ninja einsetzten. Bevor ich jedoch erneut bestelle, wäre mir eine positive Rückmeldung unerlässlich.

Space


Antwort von Mediamind:

So, habe nun den 2. Ninja. Das Knattern ist besser als beim ersten Modell. Unverstärkte Micros gehen aber auch hiermit nicht. Mit verstärkten Micros klappt es, aber dafür hat man bei der Aufnahme dann wieder prompt die Störgeräusche. Ist scheinbar doch ein Fehler der Serie...

Space


Antwort von Kamerafreund:

Habe gerade das Austauschgerät bekommen. Werde es gleich testen.

Space


Antwort von Skeptiker:

Gelöscht - nicht der Rede wert.

Space


Antwort von Kamerafreund:

Repariertes Gerät scheint ohne Knattern zu funktionieren. Sie haben wohl eine Platine ausgetauscht.

Space


Antwort von Mediamind:

Gute Nachrichten.... Gehen denn nun auch unverstärkte Mikrophone? Bei meinem 2. Ninja muss ich das Videomic Pro Plus auf +20 dB pegeln und den Ninja auf +5 dB, damit ich eine Aufnahme bei ruhiger Umgebung und Sparache hinbekommen. Das ist so ziemlich am Anschlag der Verstärkung. Wie sehen denn Deine Einstellungen am Mic aus?

Space


Antwort von Skeptiker:

Gerät aus Reparatur zurück - Störgeräusch weg - alles(?) ok! :-)

Hinweis:
Offenbar keine Plugin-Power am Audio-In - Mikrofon benötigt eigene Stromversorgung.

Space


Antwort von Kamerafreund:

Habe jetzt einen Defekt meiner Kamera - Hauptplatine defekt.
Die Techniker sagten, dass passiert häufig dann, wenn am HDMI Stromspannung anliegt.
Kann es sein, dass der Ninja V HDMI Eingang nicht richtig abgeschirmt ist?
Ich will nicht, dass das nochmal passiert, insgesamt hat die Reparatur 500 Euro gekostet...

Space


Antwort von MrMeeseeks:

Kamerafreund hat geschrieben:
Habe jetzt einen Defekt meiner Kamera - Hauptplatine defekt.
Die Techniker sagten, dass passiert häufig dann, wenn am HDMI Stromspannung anliegt.
Kann es sein, dass der Ninja V HDMI Eingang nicht richtig abgeschirmt ist?
Kann man das irgendwie prüfen?

Ich würde im Dreieck springen wenn mir so eine schlampige Produktio die Kamera ruiniert.

Space



Space


Antwort von Kamerafreund:

MrMeeseeks hat geschrieben:
Kamerafreund hat geschrieben:
Habe jetzt einen Defekt meiner Kamera - Hauptplatine defekt.
Die Techniker sagten, dass passiert häufig dann, wenn am HDMI Stromspannung anliegt.
Kann es sein, dass der Ninja V HDMI Eingang nicht richtig abgeschirmt ist?
Kann man das irgendwie prüfen?

Ich würde im Dreieck springen wenn mir so eine schlampige Produktio die Kamera ruiniert.
Das wäre für mich auch die spannende Frage:
Kann man irgendwie am HDMI Eingang prüfen, ob es Spannungsschwankungen gibt?

Space


Antwort von Mediamind:

@ Kamerafreund: Erst einmal herzliches Beileid in Bezug auf den entstandenen Schaden. Sollte der Ninja V die Ursache sein, so wäre das ein Hammer. Ich hatte eine ähnliche Erfahrung mit dem Commlite Nikon zu Sony Adapter. Nachdem ich ein 105 mm F.2.8 Micro-Nikkor angesetzt hatte, verstarb meine Alpha 6300 spontan. Welche Kamera ist denn bei Dir über den Jordan gegangen?

Space


Antwort von Sahan:

Hi Leute,

krass ich habe dieses Problem auch, nachdem ich mir den NinjaV vom Kollegen ausgeliehen habe.

Während und nach den Aufnahmen, konnte ich ein deutliches knatterndes Geräusch wahrnehmen. Dachte erstmal Kopfhörer, HDMI Kabel, Akku oder sonst etwas, aber nein es liegt am Atomos

Ich muss jetzt alle Interviews mit AudioPlugins bearbeitet, um dieses Geräusch herauszufiltern. Klingt wie ein Motor, Zahnrad oder sonst was... Audio Beispiel: https://drive.google.com/file/d/1OZMPEZ ... sp=sharing

Gibts da jetzt ne finale Lösung? Wollte mir evt. auch nen Atomos anschaffen...

Danke euch

Space


Antwort von pillepalle:

Also bei mir knattert nichts. Hab's gerade nochmal ausprobiert. Vielleicht ist es irgendeine Serie gewesen die Probleme hatte. Denke mal das sich genug andere bei Atomos beschwert hätten, wenn das bei vielen Geräten vorkäme.

VG

Space


Antwort von Sahan:

Hm komisch, also ich werde noch mal nen Atomos im Geschäft ausprobieren...
Haste mal rein gehört, brutales Geräusch!

Zum Gerät: Version 10.7.3, Build Info 4A04

Danke dir...
pillepalle hat geschrieben:
Also bei mir knattert nichts. Hab's gerade nochmal ausprobiert. Vielleicht ist es irgendeine Serie gewesen die Probleme hatte. Denke mal das sich genug andere bei Atomos beschwert hätten, wenn das bei vielen Geräten vorkäme.

VG


Space


Antwort von pillepalle:

In Deine Aufnahme hab' ich nicht reingehört. Bei mir ist auch die neueste Firmware drauf. Hab' sogar 2 Ninja V.

VG

Space


Antwort von roki100:

das Problem habe ich auch nicht...

Space


Antwort von klusterdegenerierung:

Ich auch nicht.
Habe keinen Ninja. :-)

Space


Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Kamera Zubehör: Objektive, Gimbals, Stative, ...-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen //


Atomos Ninja V/Ninja V+ plus Canon EOS R5 C: ProRes RAW Aufnahme mit bis zu 8K 30fps
Atomos Ninja V/Ninja V+ Update ermöglicht Canon EOS R5 C ProRes RAW mit bis zu 8K 30fps
Atomos Ninja CAST - Video-Switcher Software für Ninja V + CAST-Hardware
Neue Ninja und Ninja Ultra Recorder von Atomos zur IBC - jetzt mit RemoteView
Firmware Update AtomOS 10.3 Für Atomos Ninja V
Für Panasonic-S1H (RAW) Filmer: AtomOS Firmware 10.52 für Atomos Ninja V ist offiziell
Atomos Ninja V/V+ Frimware-Update AtomOS 10.73
Atomos Ninja V/V+ Frimware-Update AtomOS 10.74
Monitor Mehrfach Input?
Sony Xperia Pro mit 5G und HDMI Input -- Smartphone und streamender Vorschaumonitor
Sony Xperia Pro mit 5G und HDMI Input - jetzt auch in Deutschland für 2500 Euro
HDMI Input Probleme mit Blackmagic Video Assist 7 12 G
RCM Input Colorspace Arri-C vs SGamut3
TV HDMI Input defekt oder überhitzt?
Khadas VIM4 -- SingeBoardComputer mit HDMI 2.1 input
Input Farbprofil für Davinci
Adobe Premiere Pro 7 - Input 352x576




slashCAM nutzt Cookies zur Optimierung des Angebots, auch Cookies Dritter. Die Speicherung von Cookies kann in den Browsereinstellungen unterbunden werden. Mehr Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mehr Infos Verstanden!
RSS Suche YouTube Facebook Twitter slashCAM-Slash