Logo Logo
/// 

Gestohlen - 2x GH5 / drei Objektive / Atomos Ninja V



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Panasonic S1 / GH4 / GH5 / GH5s-Forum

Frage von slife555:


Hallo zusammen,

hab keinen direkten Thread für gestohlene Kameras gefunden, daher poste ich es erstmal hier.

Mir wurden am 27.09. im Zug beim Halt in Mannheim ein Fotokoffer (LowePro Photostream 150) und ein Fotorucksack (LowePro Pro Tactic 450AW) per organisiertem Trickdiebstahl* gestohlen.

Panasonic GH5 >> WG7CA003941
Panasonic GH5 >> XHL1711020074

Panasonic 7-14mm f4 >> 6N4CG001231
Panasonic 12-60 f2-8-4 >> XD7SB105265
Atomos Ninja V >> K1A94NJV51J19

auch noch das Panasonic Leica 12-60 f2.8-4 und ein Sigma 18-35 f1.8 mit Metabones Speedbooster XL. Hier suche ich aber noch nach den Seriennummern.

& natürlich waren da auch noch ein Haufen anderer Sachen dabei, davon gibts aber nicht unbedingt Seriennummern (Zoom H4n Pro, Cullmann Videolicht, 2x bebob V-mount150, Elgato GameCapture HD60S+, Sirui Einbeinstativ P204SR, SmallRig Holzgriffe und Nato Top Handle, Rode Wireless GO + Lavalier, GoPro Hero 6, B+W Variabler ND-FilterND-Filter im Glossar erklärt 2-32 72mm...)

Falls jemandem etwas auffällt, gerne PM :)


*Ablauf: Sitze im Doppelsitz, Gepäck direkt nebenan in der Ablage. Beim Halt fliegen Münzen vor meine Füße, ich helfe dem Mann der im Gang steht diese aufzuheben. Er verdeckt damit meine Sicht auf den Koffer+Rucksack im Ablagefach. Zweiter Mann stiehlt währenddessen beides und läuft in die entgegengesetze Richtung davon. Draußen steht dritte Person und gibt nach drinnen Klopfzeichen, als Tat abgeschlossen war (Rekonstruktion durch Augenzeugen). Gepäck wurde vorher ausgekundschaftet (der "Ablenker" wurde von Zeugen bereits mindestens eine Haltestelle vorher beobachtet). Was ich alles hätte anders machen können/sollen, weiß ich. Freue mich über jeden, dem das selbe nicht passiert :)



Antwort von srone:

auch wenn dir das wohl leider nicht weiterhilft, ich packe meine fototaschen immer in neutrale reise utensilien, weil sie viel zu schnell als solche erkannt werden.

viel erfolg bei deiner suche.

lg

srone



Antwort von slife555:

Hilft tatsächlich nicht weiter, aber danke :p








Antwort von Pianist:

slife555 hat geschrieben:
Mir wurden am 27.09. im Zug beim Halt in Mannheim ein Fotokoffer (LowePro Photostream 150) und ein Fotorucksack (LowePro Pro Tactic 450AW) per organisiertem Trickdiebstahl gestohlen.
Bitte genauen Ablauf beschreiben, um sich künftig besser zu schützen.

Matthias



Antwort von Bruno Peter:

Trage in meiner Fotoweste nur ein Smartphone mit drei Objektiven
und die GoPro Hero 7 Black im Urlaub mit. Habe also kein Gepäck
dabei für einen lohnenden Diebstahl...



Antwort von Jott:

Das ist leider eine sehr, sehr gängige Vorgehensweise.

Überwachungskameras am Bahnsteig?



Antwort von MrMeeseeks:

"Bruno Peter" hat geschrieben:
Trage in meiner Fotoweste nur ein Smartphone mit drei Objektiven
und die GoPro Hero 7 Black im Urlaub mit. Habe also kein Gepäck
dabei für einen lohnenden Diebstahl...
Schön für dich. Andere Leute die mehr filmen als nur Käfer auf Blümchen hilft das natürlich sehr in Punkto Sicherheit.

Thema:

Tut mir leid dass du bestohlen wurdest. Die Masche ist zwar nicht neu aber wenn man in dem Moment kurz abgelenkt ist, ist da eigentlich nicht viel zu machen. Die Diebe sind da einfach zu routiniert.

Persönlich habe ich an jedem Koffer oder Rucksack eine längere Schlaufe die ich mir um das Handgelenk mit einem speziellen Knoten binde. So kann man auch mal ein Schläfchen im Zug machen.



Antwort von slife555:

Jott hat geschrieben:
Das ist leider eine sehr, sehr gängige Vorgehensweise.

Überwachungskameras am Bahnsteig?
Gibt es wohl, allerdings konnte die Polizei nichts darauf erkennen^^ Hatte keinen direkten Kontakt, weil die Anzeige erst in Frankfurt a.M. aufgenommen werden konnte.
MrMeeseeks hat geschrieben:
Tut mir leid dass du bestohlen wurdest. Die Masche ist zwar nicht neu aber wenn man in dem Moment kurz abgelenkt ist, ist da eigentlich nicht viel zu machen.
Danke! Fühlt sich natürlich dumm an, aber das einzige was in diesem Fall geholfen hätte wäre Sachen anketten oder diese direkt auf den Sitz statt in die Gepäckablage zu legen. Mache ich auch in 95% der Fälle - ich rate jedem zu 100% :D



Antwort von MrMeeseeks:

slife555 hat geschrieben:

Danke! Fühlt sich natürlich dumm an, aber das einzige was in diesem Fall geholfen hätte wäre Sachen anketten oder diese direkt auf den Sitz statt in die Gepäckablage zu legen. Mache ich auch in 95% der Fälle - ich rate jedem zu 100% :D
Man kann nicht ununterbrochen fokussiert sein und da haben halt diese dreisten Diebe und ihre Maschen Erfolg.

Es muss keine Kette sein es reicht schon ein Band, das schreckt im Grunde fast alle ab. Mir hat auch mal jemand im Zug am Rucksack gezogen wovon ich wach geworden bin. Der zwielichtige Kerl hat sich mehr erschreckt als ich.

Muss aber auch zugeben dass ich mich vermutlich nicht beherrschen könnte wenn ich jemanden bei einem direkten Diebstahl erwische.



Antwort von Mediamind:

Wir reisen mit Rimowakoffern und bin damit schon einmal per se für so etwas gefährdet. So leid es mir für Dich tut, ich werde aufgrund Deiner Erfahrung künftig anders absichern. So eine Saubande.



Antwort von Pianist:

Ich habe jetzt immer noch nichts darüber gelesen, wie das genau gelaufen ist.

Matthias



Antwort von slife555:

Habs aber in meinem ersten Post nachgereicht ;-)
slife555 hat geschrieben:
*Ablauf: Sitze im Doppelsitz, Gepäck direkt nebenan in der Ablage. Beim Halt fliegen Münzen vor meine Füße, ich helfe dem Mann der im Gang steht diese aufzuheben. Er verdeckt damit meine Sicht auf den Koffer+Rucksack im Ablagefach. Zweiter Mann stiehlt währenddessen beides und läuft in die entgegengesetze Richtung davon. Draußen steht dritte Person und gibt nach drinnen Klopfzeichen, als Tat abgeschlossen war (Rekonstruktion durch Augenzeugen). Gepäck wurde vorher ausgekundschaftet (der "Ablenker" wurde von Zeugen bereits mindestens eine Haltestelle vorher beobachtet). Was ich alles hätte anders machen können/sollen, weiß ich. Freue mich über jeden, dem das selbe nicht passiert :)









Antwort von Pianist:

Ok, vielen Dank! Oben hatte ich natürlich nicht noch mal geschaut. Dann muss man sich also in seiner Hilfsbereitschaft künftig zügeln, und darf niemandem beim Geldaufsammeln helfen.

Mein Zeug ist zum Glück so groß und schwer, dass es niemand einfach so wegträgt.

Und wer weiß, wann ich überhaupt mal wieder Bahn fahre. Derzeit mache ich alles per Pkw, und Reisetage lasse ich mir wie Arbeitstage bezahlen. Ein Einsatz in Stockholm oder Mailand kostet dann eben fünf Tagessätze.

Zum Glück sind berufliche Übernachtungen nicht von den aktuellen Beherbergungsverboten betroffen. Aber ich schweife ab... (die Situation beschäftigt mich nur gerade sehr)

Matthias



Antwort von Dhira:

Ich hatte meinen Koffer auch schon im Zug mit einer Fahrradkette angekettet, damit ich schlafen konnte.

Was cool wäre wäre eine kleine Wanze, also ein GPS Sender, den man im Koffer versteckt, dann kann man denen direkt die Polizei in die Wohnung schicken :D



Antwort von klusterdegenerierung:

Dhira hat geschrieben:
Was cool wäre wäre eine kleine Wanze, also ein GPS Sender, den man im Koffer versteckt
"https"://www.amazon.de/s?k=anti+diebstahl+koffer ... ef=a9_sc_1



Antwort von roki100:

Vor Jahren hat jemand so ein GPS (oder vll. etwas anderes) benutzt um denjenigen zu erwischen, der einige Wertsachen (Monate lang) gestohlen hat, (es war ein Mitarbeiter) und alle waren froh als dieser erwischt wurde, jedoch auch alle geschockt, als sie erfahren haben wer das war! Am Ende bekam derjenige mehr Probleme, der GPS benutzt hat um ihn zu erwischen, als der Dieb selbst.... :/

Ich finde manche Gesetze in DE nicht normal. Die Begründung war, man hätte den Mitarbeiter vorher informieren müssen... häää!? Bekloppt!



Antwort von klusterdegenerierung:

Sobald man sowas mittels tracking erfährt, muß man sich zum Beweis eh ne andere Story einfallen lassen und ihn auf frischer Tat erwischen.



Antwort von lokako:

"Bruno Peter" hat geschrieben:
Trage in meiner Fotoweste nur ein Smartphone mit drei Objektiven
und die GoPro Hero 7 Black im Urlaub mit. Habe also kein Gepäck
dabei für einen lohnenden Diebstahl...
Schön für dich, aber so richtig zum Thema trug das jetzt nicht bei.



Antwort von majao:

Was haltet ihr von solchen mobilen Alarmsystemen?
Hat jemand Erfahrung mit sowas?


https://www.budoten.com/kh-security-sch ... NAEALw_wcB

https://kh-security.de/selbstschutz/sch ... l-tag.html



Antwort von MrMeeseeks:

Wenn man so ein recht lautes Gerät irgendwie in den Koffer verarbeitet, also so dass der Dieb es nicht innerhalb von wenigen Minuten entfernen kann, dann dürfte das relativ brauchbar sein.

Am praktischsten natürlich wenn man im Zug ist und den Koffer gegen ein schnelles entwenden sichern möchte. Einfach den passenden Ring am Bein befestigen.



Antwort von majao:

Habe mir den Alarm Travel Tag von kh-secvurituy jetzt besorgt. Funktioniert ganz gut und macht einen Höllenlärm. Meine Bedenken, dass das Ding schon bei einem kleinen Ruckler im Zug losgeht, sind zwar noch nicht ganz ausgeräumt, aber die Empfindlichkeit des Bewegungssensors lässt sich einstellen, und nach einigen Tests werde ich das Ding jetzt behalten.








Antwort von GaToR-BN:

Mein Mitgefühl. Die Ohnmacht gegenüber den Tätern und gleichzeitig durch die eigene Gutmütigkeit getäuscht worden zu sein, kann ich nachfühlen.
Bei Ebay-Kleinanzeigen wäre ich letzte Woche auch beinah beim Kauf getäuscht worden.

Danke für die Info über den Ablauf der Masche!



Antwort von Jalue:

Auch von mir mein herzliches Beileid – wortwörtlich, wurde doch mir selbst im letzten Herbst ein Großteil des Equipments geklaut, allerdings aus dem Auto heraus, siehe:
viewtopic.php?f=92&t=150429&hilit=ger%C3%A4tediebstahl

Es scheint so, als hätte sich eine Gruppe von Kriminellen auf Foto-/Videoequipment spezialisiert,
dazu passend, folgende Meldung von gestern:
https://www.dwdl.de/nachrichten/82328/ ... &utm_term=

Was dich vielleicht etwas tröstet: Selbst wenn das Equipment nicht versichert war, kannst du als Freiberufler den (Rest-)Wert auf einen Rutsch von der Steuer absetzen, ohne die sonst geltenden Abschreibungsfristen - sagte mir zumindest mein Steuerberater.



Antwort von Pianist:

Natürlich. Was weg ist, ist weg, und wird abgeschrieben und ausgebucht. Ärgerlich ist es natürlich trotzdem. Vor allem, wenn dadurch gedrehtes Material verlorengeht und Fertigstellungshorizonte ins Wanken geraten. Vom emotionalen Schaden mal ganz abgesehen.

Matthias




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Panasonic S1 / GH4 / GH5 / GH5s-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
"Born For The Sabre" gedreht mit Atomos Ninja Inferno und Panasonic GH5.
GH5 & Atomos Ninja V
Einbruch bei Veydra: 200 Mini Prime Objektive gestohlen
GH2 auf Atomos Ninja oder Ninja Star in progressive aufzeichnen?
Firmware Update AtomOS 10.3 Für Atomos Ninja V
Für Panasonic-S1H (RAW) Filmer: AtomOS Firmware 10.52 für Atomos Ninja V ist offiziell
Revoring, variabler Filteradapter: drei Filter für viele Objektive
Drei neue ultraweitwinklige Cine-Objektive von Laowa vorgestellt
Zwei Panasonic FullFrame L-Mount Kameras und drei Objektive? zur // Photokina 2018
Sigma: Drei neue 24, 35 und 65mm Vollformat-Objektive der I-Serie für DSLMs
Atomos Ninja Flame
UltraStudio an ATOMOS Ninja Inferno
FS5 mit Atomos Ninja V
Atomos Ninja V - Audio Monitoring
Atomos Ninja V, Seriendefekt am 3,5 mm Input?
Atomos Ninja Flame / Canon 5D Mark IV
Geeignete HDD für Atomos Ninja II
Atomos False Color (Shinobi/Ninja) - 110?
Atomos ninja v Audio über miniklinke latenz
Sony HDR CX-900 mit Atomos Ninja 2
iMac 5k für HDMI out von Atomos Ninja?
Neues Ninja V Pro Kit von Atomos erhältlich
Atomos Ninja Inferno oder Shogun Flame A7s
Frage zu Lumix S1H Atomos Ninja V Slow-motion
Video-Player für Atomos Ninja V Rohmaterial in DNxHD
Atomos Ninja Bild drehen und mit Dauerstrom

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
AI
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Avid Media Composer
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
EDIUS
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Euro
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
Grass Valley Edius
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
KI
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Light
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Panasonic S5
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sony HDR
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

Specialsschraeg
1. April - 30. September / Düsseldorf
Young Film Lab
12-15. Mai / Thalmässing
27. Kurzfilmtage Thalmässing
12-16. Mai / Bremen
realtime, festival für neue musik
19-30. Juni / Düsseldorf
24h to take
alle Termine und Einreichfristen