Logo Logo
/// 

Analogfernseher an VGA oder DVI Ausgang des Computers anschliessen



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Frage von Karin Huber:


Hallo,

ich habe auf http://perceptual.de/2008/04/vga-auf-scart-kabel-im-eigenbau/

eine Beschreibung gefunden, wie man den VGA Ausgang an einen analogen TV
anschließen kann. Hat jemand Erfahrungen mit sowas?

Im Blödmarkt habe ich gesehen, es gibt Adapter von DVI (;Ausgang) auf
einen VGA Anschluß eines Monitors. Wie macht so ein Teil aus DVI
Analogsignale?

Könnte man DVI Ausgang des PCs mit Scart-Eingang am TV verbinden?

Vile Grüße!




Antwort von Bjoern Seegebarth:

Karin Huber schrieb:
> Hallo,
>
> ich habe auf http://perceptual.de/2008/04/vga-auf-scart-kabel-im-eigenbau/
>
> eine Beschreibung gefunden, wie man den VGA Ausgang an einen analogen TV
> anschließen kann. Hat jemand Erfahrungen mit sowas?
>
> Im Blödmarkt habe ich gesehen, es gibt Adapter von DVI (;Ausgang) auf
> einen VGA Anschluß eines Monitors. Wie macht so ein Teil aus DVI
> Analogsignale?
>
> Könnte man DVI Ausgang des PCs mit Scart-Eingang am TV verbinden?
>
> Vile Grüße!

Hi!

Der DVI-Stecker KANN sowohl Analog- als auch Digital-Signale führen.
Wikipedia -> "DVI" sollte weitere Info bringen.

Grüße
Björn




Antwort von Bjoern Seegebarth:

... an Scart? (;Habe ich überlesen) Nein, geht nicht ohne Konverter.






Antwort von Hergen Lehmann:

Karin Huber wrote:
> Hallo,
>
> ich habe auf http://perceptual.de/2008/04/vga-auf-scart-kabel-im-eigenbau/
>
> eine Beschreibung gefunden, wie man den VGA Ausgang an einen analogen TV
> anschließen kann. Hat jemand Erfahrungen mit sowas?

Kann man machen, hat aber eine Reihe von Nachteilen:
- erfordert Hard- und Softwarebastelei,
- läuft nicht mit jeder Grafikkarte,
- die Qualität des erzeugten RGB-Scart-Signals reicht nicht, um wirklich
am PC zu arbeiten und eignet sich auch nicht zur Weiterverarbeitung
(;Videoaufnahme o.ä.), so daß nicht allzu viele sinnvolle Nutzanwendungen
verbleiben. Zum Filme gucken auf dem Fernseher ist ein DVD-Player doch
praktischer...

Im Zeitalter der Flachbildfernseher greift man vielleicht doch besser zu
einem simplen DVI-HDMI-Adapterkabel.

Und wenn es denn unbedingt noch analog sein soll, ist eine externe
VGA-zu-TV Konverterbox wahrscheinlich die praktischere Lösung, da sie
keine Eingriffe in den PC erfordert und zur Weiterverarbeitung taugliche
(;S-)Videosignale erzeugt.

> Im Blödmarkt habe ich gesehen, es gibt Adapter von DVI (;Ausgang) auf
> einen VGA Anschluß eines Monitors. Wie macht so ein Teil aus DVI
> Analogsignale?

Gar nicht. Der DVI-Ausgang der meisten Grafikkarten liefert neben dem
Digitalsignal auch VGA-kompatible Analogsignale. Es handelt sich also um
einen reinen Steckeradapter (;der bei Blödmarkt garantiert masslos
überteuert ist).

> Könnte man DVI Ausgang des PCs mit Scart-Eingang am TV verbinden?

Genauso wie bei VGA.

Hergen




Antwort von Dirk Thierbach:

Karin Huber wrote:
> ich habe auf http://perceptual.de/2008/04/vga-auf-scart-kabel-im-eigenbau/
>
> eine Beschreibung gefunden, wie man den VGA Ausgang an einen analogen TV
> anschließen kann. Hat jemand Erfahrungen mit sowas?

Selbst nicht, aber die Knackpunkte sind ja in dem Artikel recht gut
beschrieben:

1) Der Fernseher muss RGBRGB im Glossar erklärt verstehen;
2) Der Modus fuer die Videokarte muss sich feineinstellen lassen,
und dann muss man hoffen, dass man nahe genug an das noetige Timing
herankommt, damit es der Fernseher schluckt.

> Im Blödmarkt habe ich gesehen, es gibt Adapter von DVI (;Ausgang) auf
> einen VGA Anschluß eines Monitors. Wie macht so ein Teil aus DVI
> Analogsignale?

Wahrscheinlich gar nicht, sondern er benutzt Analogsignale,
die die Graphikkarte an den DVI-Stecker anlegt. Was wohl nicht
jede Karte macht.

> Könnte man DVI Ausgang des PCs mit Scart-Eingang am TV verbinden?

Vielleicht, wenn Deine Graphikkarte einen zweiten D/A-Wandler hat,
diese Signale an den DVI-Stecker legt, und sich der zweite "Kopf"
wie bei (;2) gefordert einstellen laesst (;unter Linux geht's, ob's mit
diesem "PowerStrip" Tool fuer Windows geht, weiss ich nicht).

Auf jeden Fall ist das alles etwas Bastelei, und man sollte sich das
selbst auch zutrauen, bevor man es probiert.

- Dirk





Antwort von Arno Welzel:

Karin Huber schrieb:

> Hallo,
>
> ich habe auf http://perceptual.de/2008/04/vga-auf-scart-kabel-im-eigenbau/
>
> eine Beschreibung gefunden, wie man den VGA Ausgang an einen analogen TV
> anschließen kann. Hat jemand Erfahrungen mit sowas?
>
> Im Blödmarkt habe ich gesehen, es gibt Adapter von DVI (;Ausgang) auf
> einen VGA Anschluß eines Monitors. Wie macht so ein Teil aus DVI
> Analogsignale?

Gar nicht. DVI-I enthält auch VGA-Signale an einigen der Pins. Die
Adapter führen nur diese Signal auf einen VGA-Eingang.

> Könnte man DVI Ausgang des PCs mit Scart-Eingang am TV verbinden?

Sofern der DVI-Ausgang auch analoge Signale liefert *und* man die
Grafikkarte so konfigurieren kann, daß sie ein passendes Timing
produziert (;wie in deiner genannten Anleitung) - ja.

Rein digital - nein, nicht ohne Wandler.

--
http://arnowelzel.de
http://de-rec-fahrrad.de




Antwort von Wolfgang Hauser:

Karin Huber schrieb:

>Hallo,
>
>ich habe auf =
http://perceptual.de/2008/04/vga-auf-scart-kabel-im-eigenbau/
>
>eine Beschreibung gefunden, wie man den VGA Ausgang an einen analogen TV=

>anschließen kann. Hat jemand Erfahrungen mit sowas?

Ich würde eine Grafikkarte mit Video-Out nehmen. Vor 2-3 Jahren war
das ein weit verbreitetes Feature.




Antwort von Karin Huber:

Danke an alle für die Antworten.

Ich wollte eigentlich meinen kleinen MSI U100 Netbook anschliessen um
damit Internet-TV zu kucken....




Antwort von Shinji Ikari:

Guten Tag

Karin Huber schrieb

>Ich wollte eigentlich meinen kleinen MSI U100 Netbook anschliessen um
>damit Internet-TV zu kucken....

Ggf. eine USB-Anschlussmoeglichkeit oder einen Signalwandler suchen.
--
MfG, Shinji
P.S.:Wegen Viren/Wuermern werden Mails >141kByte <155kByte geloescht.




Antwort von Arno Welzel:

Karin Huber schrieb:

> Danke an alle für die Antworten.
>
> Ich wollte eigentlich meinen kleinen MSI U100 Netbook anschliessen um
> damit Internet-TV zu kucken....

Das geht wohl nicht ohne VGA-TV-Wandler, was preislich aber
uninteressant sein dürfte - solche Geräte kosten vermutlich nicht viel
weniger als ein neues Billig-Notebook mit Video-Ausgang.

--
http://arnowelzel.de
http://de-rec-fahrrad.de




Antwort von Hergen Lehmann:

Arno Welzel wrote:

> Das geht wohl nicht ohne VGA-TV-Wandler, was preislich aber
> uninteressant sein dürfte - solche Geräte kosten vermutlich nicht viel
> weniger als ein neues Billig-Notebook mit Video-Ausgang.

Ca. 50-60Eur neu, auf ebay auch billiger.

Hergen




Antwort von Bernd Daene:

Karin Huber schrieb:
> ...
> Ich wollte eigentlich meinen kleinen MSI U100 Netbook anschliessen um
> damit Internet-TV zu kucken....

Guck mal, hier hat es jemand mit der Chipsatzgrafik von Intel 945G hingekriegt:
http://www.vdrportal.de/board/thread.php?postidv5616#post765616

Dieser Chipsatz steckt sowohl im MSI U100 als auch in der Eee Box, für die
du in d.r.t.t die gleiche Frage gestellt hattest. Die Lösung läuft mit Linux.

Ohne tüfteln und basteln läuft es mit einem (;größeren, evtl. älteren) Laptop,
der einen TV-Out mitbringt.

Bernd





Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Antworten zu ähnlichen Fragen:
Fernseher: Kopfhörerausgang zum Verstärker - nix passiert
VGA Signal mit einem anderen Computer aufzeichnen
SVGA AUSGANG problem
DVI+VGA Betrieb
Probleme mit Beamer an DVI-Ausgang (+HDMI)
Funkkamera ELRO - AV Ausgang VGA Monitor
DVB-T / IPTV - Receiver-Signal über VGA/DVI unter Windows einspeisen
"VGA zu SCART" oder "VGA zu Komposite"
Lösung: Schwarz/Weiss-Anzeige beim Anschliessen des Laptops
TV - Ausgang der Grafikkarte des PCs per Software aufzeichnen
GH4 HDMI Ausgang defekt oder Standard ??
Bitte um Hilfe/infos: Aufbau eines neuen Schnitt-Computers
Canon FS5 oder Sony A7s II? Eine Frage des Prinzips?
Digitalausgang des LCD TVs auf analogen Eingang des Verstärkers?
Die Philosophie des Editings - Typische Schritte des Filmschnitts
Tool zum Setzen des Wake-On-Alarm-Timers des Bios von Windows XP?
dji material hakt trotz starkem rechner - gibt es eine hard oder soft lösung zur unterstützung des rechners?
Mac an einen Videoregie anschliessen
Wie den DVD am TV anschliessen?
Zwei Monitore an C300 anschliessen
Die verdammte Musikindustrie mal wieder, oder: Die Leiden des jungen Tänzers
Liliput 668GL an externem Akku anschliessen?
Digicorder T1 PVR von Technisat an PC anschliessen
Problem: Gamecube über DVB-T-Receiver anschliessen
Plasma am Computer anschliessen - ein paar Fragen
Rode Smart Lav an Audio Interface anschliessen

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Firmware
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

Specialsschraeg
10-27. Oktober / Berlin
DOKUARTS 12: Nuances Now
29. Oktober - 3. November / Lübeck
Nordische Filmtage Lübeck
1-2. November / Mainz
screening_019
7-10. November / Linz
Linz International Short Film Festival
alle Termine und Einreichfristen