Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum News-Kommentare-Forum

Infoseite // Adobe Bridge bekommt Integration in Premiere Pro und Media Encoder

Blackmagic URSA Broadcast G2

Newsmeldung von slashCAM:



Adobe hat im Rahmen des gerade erschienenen Updates 14.5 seiner Creative Cloud Programme auf der Adobe MAX auch Adobe Bridge, seinem Tool zur Medienverwaltung, einige n...



Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Adobe Bridge bekommt Integration in Premiere Pro und Media Encoder


Space


Antwort von klusterdegenerierung:

Danke Euch für die Info.
Also das ProRes 10Bit aus dem Shogun zeig es schon mal klaglos im Gegensatz zum Win Explorer an, sehr vorbildlich!!

Das Osmo Pocket und A7III auch, nur das der Mavic Air2 nicht.
Aber eine feine Sache zum sichten, das hab ich mir schon länger in der Geschwindigkeit und stressfreihet gewünscht, funzt super!

Space


Antwort von CameraRick:

Bridge hat doch Batch-Renaming Funktionen. Kann man damit jetzt wohl Sequenzen von Premiere im Batch umbenennen? Das wäre groß.

Space


Antwort von klusterdegenerierung:

Ich bin schon froh das ich die Videos, die ich im Batch umbennen möchte, nun voher auch sehen kann. ;-)
Eine Resolve Intergration wäre toll. ;-)

Space


Antwort von CameraRick:

klusterdegenerierung hat geschrieben:
Ich bin schon froh das ich die Videos, die ich im Batch umbennen möchte, nun voher auch sehen kann. ;-)
Eine Resolve Intergration wäre toll. ;-)
Gabs da früher nicht Erweiterungen für den Explorer, dass er Thumbnails anzeigt? Um zu wissen was es ist muss ich den Film eh aufmachen, und da hat mein Windows genau so wenig zu zicken wie mein macOS

Kannst Du denn verifizieren, dass man Timelines damit auch umbenennen kann? Ich kann hier leider das Update nicht einfach so installieren

Space


Antwort von klusterdegenerierung:

CameraRick hat geschrieben:
klusterdegenerierung hat geschrieben:
Ich bin schon froh das ich die Videos, die ich im Batch umbennen möchte, nun voher auch sehen kann. ;-)
Eine Resolve Intergration wäre toll. ;-)
Gabs da früher nicht Erweiterungen für den Explorer, dass er Thumbnails anzeigt? Um zu wissen was es ist muss ich den Film eh aufmachen, und da hat mein Windows genau so wenig zu zicken wie mein macOS

Kannst Du denn verifizieren, dass man Timelines damit auch umbenennen kann? Ich kann hier leider das Update nicht einfach so installieren
Ich arbeite nicht mehr in PR, ich interessiere mich nur fürs browsen, als auch das sichten und da reicht mir eine ausreichend große Thumbvorschau und komfortabel umbennen kann ich sie auch, beides geht im Win Explorer eher schlecht als recht.

Auch der Sony Browser nimmt nicht jedes Format und ist nicht immer so das Mittel der Wahl.
Aber momentan komme ich noch ganz gut mit der Mediapage von Resolve klar, denn da schmeiße ich alles erst einal rein und was nicht gebraucht wird schmeiß ich wieder raus, damit man die Übersicht nicht verliert.

Space


Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum News-Kommentare-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen //


Premiere Pro 23 läuft, 24 nicht (mehr)
Premiere Pro kann Timewarps nicht (mehr?) konsolidieren
Neue Adobe Premiere Pro und After Effects Versionen 24.0 erschienen
Importierte After Effects-Kompositionen werden in Premiere Pro 2023 nach links verschoben
Adobe Premiere Pro automatisieren über Mac Terminal
Adobe Premiere Pro 23.2 Update bringt automatisches Tone Mapping und mehr
Neu: Adobe Premiere Pro 23.1 und After Effects 23.1 bringen Verbesserungen
Premiere Pro CS (Kaufversion) Vorlage auf viele nicht zusammenhängende Clips zuweisen
Premiere Pro Maskenverfolgung
Kostenlose Online-Sessions zu Premiere Pro und After Effects auf der Adobe MAX 2022
Kostenloser Leitfaden für Premiere Pro Editoren erschienen
Adobe Premiere genutzt Clips identifizieren
Atomos Edit bekommt engere Integration mit Adobe Premiere Pro
Audio Design Desk: Bessere Integration in Final Cut Pro per Audio Bridge Erweiterung
Camera-to-cloud: Atomos Connect bekommt Sony Ci Media-Cloud Integration
Adobe Premiere Pro und After Effects April-Updates - Frame.io Integration, Auto Color und mehr
Dringender Sicherheits-Patch für Adobe Media Encoder
schlechte Qualität beim Transkodieren mit Adobe Media Encoder
Adobe Media Encoder - Color/Gamma-Shift
Adobe Premiere Pro bekommt neue Multi-Projekt Workflows per neuem "Productions"-Panel
Nahtlos: Adobe Premiere Pro bekommt ein Avid MediaCentral Panel
Neu: Adobe Premiere Pro verbessert, After Effects bekommt flexible Spurmaskenebenen
Social-Media Integration in Livestream
Highspeed Filetransferservice MASV jetzt mit Premiere Pro Integration
Blackmagic RAW 1.5 bringt kostenlose Plugins für Adobe Premiere Pro und Avid Media Composer // IBC 2019
Neu: Magix Vegas Pro 18 ua. mit Sound Forge Pro Integration -- Cloud-Tools für Teams folgen




RSS Facebook Twitter slashCAM-Slash