Logo Logo
/// 

4k TV als Schnittmonitor?



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Hardware: Schnittrechner, Grafikkarten und mehr-Forum

Frage von Drushba:


Hat jemand Erfahrungen mit 4K TVs als Schnittmonitor? Ein Freund von mir kam mit dieser Idee aus Frankreich zurück, wo er diese bei einem Filmkollektiv erfolgreich im Einsatz gesehen hat. Da ich über einen neuen Monitor nachdenke, fand ich das eine Überlegung wert. Leider ist von denen gerade niemand erreichbar und ich finde kaum etwas darüber im Netz und schon gar nicht zu den aktuellen Modellen (ich denke, man muß wohl sämtliche "Bildverbesserungen" abschalten können, das wäre Pflicht). Interessant sind in jedem Fall aber sowohl Größe und Preis. Die 40er von Panasonic z.B. starten in 4K bei rund 600 Euro und wären damit billiger als ein 4K 32" Monitor. Und ja, das sind keine Gradingmonitore ;-)

PS: Hab hier einen Thread zu 4K TVs als Photoshop-Monitor gefunden: https://www.dpreview.com/forums/thread/3959551
Gelobt wird der Schwarzwert, aber es bedarf wohl auch neuerer HDMIHDMI im Glossar erklärt 2.0 Grafikkarten zum ansteuern.



Antwort von sgywalka is back:

Ja geht zu 80%! Hallo Drushba!

Ich verwende eine 40er um Schnittprogramm und Audioprogramm dar zu stellen.
Es ist logisch das das kein Gradingmonitor ist, du eher hdmi1 hast und Du aufpassen mußt, dass Du dir da ordenlich Licht und Energie um die Ohren/ Augen haust.
Im einzelnen:
- Platz,
-Darstellen des Audioprogs ( Prootoools oder und und harison-plugin-mischer/ und controll
zu andern Teilen--ich hab sogar meine Bodentreterln für die Gitarren mit dabei, und sehe wie sie ein oder verstellt sind, was sie eh gerne selber machen :))
-Darstellung des Schnittprogramms-man hat einfach die ganze TimelineTimeline im Glossar erklärt drinn, etz
( jett werden gleich die linealimarsch aufspringen)
-Zuspieln von noch offenen Efecten, wenn zb in Houdini was explodiert oder bewässer oder
zb das ganze Getrapple der Pfernde ( Game of Thrones) in der gar nicht vorhandenen Wiese--ja auch Pferdespuren gibt es--
-oder auch Animationsverfeinerungen in Motionbuilder und co, wo eh alles in base-SW-grau
ist( man wird weniger müde)
- manchmal auch ganz andfere Sachen, wobei Quixxel in Phot-cc dan scheisse aussieht, des kannst vergessen.
-und Videospielen sowiso.... opps..ob ich nun tendenzös bin? was sagt die Gewerkschaftsglatze der Polizei indes?
Alles andere ist eh kalibr. Momni, je nach Vorlieben und Butget..

does it help? Es gibt inzwischen einige Tvs die sind sehr gut bestückt und verstehn hdmi2
und andere Protokollsprachen, leider haben sie auch mehr kleincomputerkrasm on board, muss du testen. Manche schmieren zb an, nur weil sich nix tut und suchen verzweifelt das Internet oder denunziern dich mit 24 eingebauten Sensoren...
Was ich total gut finde sind die geilen 60 Zoll 5k Monis die im nsa-bunker steheen...
da wird ups :)



Antwort von sgywalka is back:

Mein Traum wäre da ja die 120 zoll deep-3d hdri foile.. net::)








Antwort von pixelschubser2006:

Das ist eine wirklich gute Frage. Ich habe auch schon über einen TV als Schnittplatzmonitor nachgedacht, allerdings Full-HD in 32". Größer passt leider nicht in die Ecke. Erschreckt hat mich, daß in dieser Größenklasse noch ein sehr großer Teil der Geräte noch in HD-Ready unterwegs ist. Sogar über 300 Euro. Ich vermute mal, das liegt an der Nachfrage. Ins Wohnzimmer kommt heute kein Fernseher mehr unter 42 Zoll, dort tobt deshalb wohl ein Preiskampf.
Ansonsten dürfte ein echter Fernseher in der Bildwiedergabe deutlich besser als ein Computermonitor sein. Insbesondere bei Interlaced-Material, sofern nicht eine Ausgangskarte im Rechner sitzt, die das perfekt beherrscht.



Antwort von Drushba:

Das ist eine wirklich gute Frage. Ich habe auch schon über einen TV als Schnittplatzmonitor nachgedacht, allerdings Full-HD in 32". Mir wäre 32" eigentlich auch lieber, weil man da den Hals nicht ganz so verrenken muß. Allerdings ist in 4K dann eventuell alles etwas zu klein dargestellt und man müßte scalen. Ich hoffe in 40 Zoll ist alles ok (4 mal halbe Diagonale von 20 Zoll, Schrift müßte also so groß wie auf den normalen Monitoren von vor ein paar Jahren sein). Da Sgywalker in der Frage auch recht positiv ist, hab ich mir jetzt den Panasonic 40DXW654 bestellt, gabs gerade für 599, und werde berichten.



Antwort von mash_gh4:

der walter volpatto im BMD resolve forum, dem ich schon eine gewisse fachkundigkeit in solchen fragen zugestehen würde, empfiehlt diese lösung regelmäßig:

https://forum.blackmagicdesign.com/view ... 59#p264801
https://forum.blackmagicdesign.com/view ... 48#p195953
https://forum.blackmagicdesign.com/view ... 48#p195953
https://forum.blackmagicdesign.com/view ... 68#p252627
https://forum.blackmagicdesign.com/view ... 94#p172992
https://forum.blackmagicdesign.com/view ... 24#p242411

seine sichtweise kurz zusammengefasst:

"I like when possible to have a big LCD (55/60) for impact and to verify and a small OLED (19-22) for color reference..."

ich persönlich würde allerdings damit vermutlich nicht glücklich werden, weil meine augen da leider nicht mehr mitspielen. ich müsste also dauernd die brille wechseln. :(




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Hardware: Schnittrechner, Grafikkarten und mehr-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
ruckeln am TV bei 4K 50p
Sony Bravia OLED 4K TV AF9 mit Netflixfarbkalibrierung ab Oktober// IFA 2018
TV für AppleTV 4K > Motionflow/Zwischenbildberechnung
Wiedergabeproblem von 4K mp4-Datei auf Panasonic TV
Hisense 100 Zoll 4K Laser TV für 9.999 Dollar
empfehlenswerte 4K TV"s ?
amazon fire TV 4k
4K TVs mit 61% Wachstum
Samsung TV 3D vs 4K
Sony Xperia Z3 4K auf 4K-TV // IFA 2014
4K TV für 555€
4k-TV mit immerhin 50" für 1299$
4K TV als Schnittmonitor
Einfacher Schnittmonitor
Empfehlung für einen Schnittmonitor
GraKa für Videobearbeitung mit Schnittmonitor
m2 SSD als Boot-Platte oder als Cache für Premiere
Audio importieren als Stereo anstatt als Dual Mono
Kauf bei Teltec als Unternehmer oder lieber als Verbraucher woanders?
Sound Forge soll weiter leben - zuerst als als Pro Mac 3 Version
TV als Computermonitor?
Laptop als TV
TV als PC-Monitor
PC als Videorecorder
4k TV als Previewmonitor?
DV Camera als WebCam?

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
AI
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Avid Media Composer
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
EDIUS
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Euro
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
Grass Valley Edius
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
KI
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Light
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Panasonic S5
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sony HDR
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom