,Line-,Soundkarte,zwingend,erforderlich">

Infoseite // "Brücke" vom Line-Out der TV-Karte -> Line-In der Soundkarte zwingend erforderlich?



Frage von Muck Krieger:


Stephan Gerlach wrote:

> Da der Faden "WinTV 61324 D208" aus unerfindlichen Gründen hier nicht
> mehr angezeigt wird (;Mozilla schuld, news.online.de schuld?)

Da ist niemand dran Schuld, dein faden besteht nur aus deiner ersten Frage ;-)

> Brauche ich zum Erhalt von Ton mit dieser PCI Karte zwingend eine Brücke
> vom Line-Out der TV-Karte zum Line-In der Soundkarte (;bzw. des
> Meinboards)?

Ja.

> Oder kann ich die TV-Karte durch irgendwelche Einstellungen
> auch dazu bewegen, ihren empfangenen Tonsignale direkt zur Soundkarte zu
> senden?

Nur durch irgendwelche "Hardware-Hacks" läßt sich dieser Chipsatz (;Brooktree,
heute Conexant, Serie 845, 878, 879 etc) dazu bewegen, über die PCI-Bridge
das Audiosignal vom internen Tuner auszugeben ... dazu sind allerdings ein paar
mehr Signalleitungen als der zweipolig geschirmte Fliegendraht vom Line-Out
zu einem beliebigen internen oder externen Soundkarteneingang.

Du kannst dich ja mal durch die technischen Referenzen durcharbeiten, z.B. hier
http://asvzzz.narod.ru/documentation.htm
und dich an unnutzes Reverse-Engineering wagen ... ;-)

Keep on rocking,

Muck



Space


Antwort von Stephan Gerlach:

[de.comp.tv video]
[de.comm.software.mozilla.mailnews]
[de.comm.provider.misc]

Muck Krieger schrieb:
> Stephan Gerlach wrote:
>
>> Da der Faden "WinTV 61324 D208" aus unerfindlichen Gründen hier nicht
>> mehr angezeigt wird (;Mozilla schuld, news.online.de schuld?)
>
> Da ist niemand dran Schuld, dein faden besteht nur aus deiner ersten Frage ;-)

Also irgendwas ist hier definitiv kaputt,
- komplette Mozilla Thunderbird 2.0.0.6 Installation
- nur das in Mozilla enthaltene News-Konto
- news.online.de (;muß sowieso bald ersetzt werden).
Mein Ursprungsposting ist nicht mehr zu sehen, nur deine Antwort. Andere
von relativ neue Nachrichten werden hingegen angezeigt. Andere
Nachrichten (;auch aus anderen NGs) fehlen aber, ohne erkennbares System.
Z.B in de.comp.tv video fehlen plötzich ganze Fäden, die vorgestern noch
zu sehen waren. In Google ist alles zu sehen, so auch der "Faden"

Aus diesem Grunde mal ein radikales Cross-Post in 3 Gruppen.
Je nach Themenbezug bitte passend Follow-uppen (;und ggf. umbenennen).

Für Leser von de.comm.software.mozilla.mailnews und
de.comm.provider.misc mögen ist der nun folgende Rest dieses Postings
vollkommen uninteressant.

>> Brauche ich zum Erhalt von Ton mit dieser PCI Karte zwingend eine Brücke
>> vom Line-Out der TV-Karte zum Line-In der Soundkarte (;bzw. des
>> Meinboards)?
>
> Ja.

Hab' nun ein Kabel im Schrank gefunden, allerdings etwas lang. Mal
sehen, ob ich irgendwann mal irgendwo ein infinitesimal kurzes
3,5mm-Stereo-Klinkenstecker-auf-3,5mm-Stereo-Klinkenstecker-Kabel
rumliegen sehe. Naja besser als nix. Evtl. kann man auch das (;interne)
Kabel von CD-/DVD-Laufwerk nehmen, daß zum Mainboard führt?

Oder vielleicht doch gleich den Line-Out der TV-Karte nutzen.

>> Oder kann ich die TV-Karte durch irgendwelche Einstellungen
>> auch dazu bewegen, ihren empfangenen Tonsignale direkt zur Soundkarte zu
>> senden?
>
> Nur durch irgendwelche "Hardware-Hacks" läßt sich dieser Chipsatz (;Brooktree,
> heute Conexant, Serie 845, 878, 879 etc) dazu bewegen, über die PCI-Bridge
> das Audiosignal vom internen Tuner auszugeben ...

So ein Quark mit dem Zusatz-Kabel; wer hat sich das ausgedacht? Ist das
eine Spezialität von Hauppauge-Karten?
Da steckt die TV-Karte nun schon im PCI-Slot, und ist nicht in der Lage,
neben dem Bild noch das Tonsignal über eben diesen PCI-Slot zu übertragen...

--
> Eigentlich sollte Brain 1.0 laufen.
gut, dann werde ich mir das morgen mal besorgen...
(;...Dialog aus m.p.d.g.w.a.)


Space


Antwort von Muck Krieger:

Stephan Gerlach wrote:

> Hab' nun ein Kabel im Schrank gefunden, allerdings etwas lang. Mal
> sehen, ob ich irgendwann mal irgendwo ein infinitesimal kurzes
> 3,5mm-Stereo-Klinkenstecker-auf-3,5mm-Stereo-Klinkenstecker-Kabel
> rumliegen sehe. Naja besser als nix. Evtl. kann man auch das (;interne)
> Kabel von CD-/DVD-Laufwerk nehmen, daß zum Mainboard führt?

Klar kannst du das nehmen, diese warum-auch-immer-noch von fast
jedem PC-Hersteller verbauten und warum-auch-immer-noch von allen
Herstellern optischer Laufwerke mitgelieferten Kabel sind seit mindestens
einem dutzend Jahren überflüssig - sie dienten mal dazu, das im 1X-Modus
aktive Musiksignal vom internen Digital/Analogwandlerausgang zur Soundkarte
zu führen, um es dort gleich wieder zu Digitalisieren ;-)

>> Nur durch irgendwelche "Hardware-Hacks" läßt sich dieser Chipsatz (;Brooktree,
>> heute Conexant, Serie 845, 878, 879 etc) dazu bewegen, über die PCI-Bridge
>> das Audiosignal vom internen Tuner auszugeben ...

> So ein Quark mit dem Zusatz-Kabel; wer hat sich das ausgedacht? Ist das
> eine Spezialität von Hauppauge-Karten?

Nö, das ist eine Spezialität /aller/ /analogen/ TV- und Radio-Tuner, daß sie den
Ton eben analog ausgeben ... und die meisten TV-Kartenhersteller sparen es sich,
diesen Signalteil zusätzlich zu digitalisieren und auf den Bus zu routen. Natürlich
ginge das irgendwie, und es gab auch (;teurere) Karten mit internen Hardware-
Enkodern (;zur direkten Aufnahme von Live-TV oder von zugespielten Video-
Quellen, aber das liegt mindestens eine "PC-Generation" zurück - heute macht
das ja angeblich jede CPU in Echtzeit ;-)

> Da steckt die TV-Karte nun schon im PCI-Slot, und ist nicht in der Lage,
> neben dem Bild noch das Tonsignal über eben diesen PCI-Slot zu übertragen...

Sei froh drum, wenn du den Tonausgang der TV-Karte direkt an die Abhöre
klemmst hast du wenigstens keinen zusätzlichen Zeitversatz von Bild zu Ton ...

Keep on rocking,

Muck



Space


Antwort von Stephan Gerlach:

Muck Krieger schrieb:

> Sei froh drum, wenn du den Tonausgang der TV-Karte direkt an die Abhöre
> klemmst hast du wenigstens keinen zusätzlichen Zeitversatz von Bild zu Ton ...

Ich habe nun festgestellt, daß es bei beiden Ansteck-Varianten keinen
Zeitversatz gibt. Allerdings läßt sich der Ton bei "Brücken-Bau" lauter
einstellen.

--
> Eigentlich sollte Brain 1.0 laufen.
gut, dann werde ich mir das morgen mal besorgen...
(;...Dialog aus m.p.d.g.w.a.)


Space



Antworten zu ähnlichen Fragen //


Kein Tonausgang an Kamera: externe Soundkarte nutzbar?
Ist ein Menue zwingend Standard bei DVDs?
LG DVD-RAM-Brenner unter Windows 2000 SP 4 - Treiber erforderlich?
Mit welchem S-VHS-Videorekorder alte Filme digitalisieren? / Neue Cam erforderlich! :-(
USB-TV Karte für Notebook ohne Line-In gesucht
tv-out vom Intel 855GM Chipsatz
Problem bei der Übertragung vom Videorekorder zur TV-Karte
Sony Cinema Line FX6 - 4K Sensor Qualität inkl. Dynamik und Rolling Shutter
Canon 1D X III: Audio Pegel manuell oder line und Tips fürs Mikrofon
Sony FR7 - erste Cinema Line PTZ-Kamera mit Vollformatsensor und Wechselmount
Neue Sony Cinema Line Kamera kommt demnächst - mit APS-C Sensor?
Sony stellt FX30 vor - Cinema Line goes Super35
Firmware Update mit linearem Fokus für alle S-line f/1.8 Prime Optiken
Line In an Mikrophoneingang
Hauppauge PVR 250: Kein Ton bei Line-In
Verständnisproblem: Tuner-Karte mit TV-out / DualHead
Vom Videorecorder auf PC-TV-Karte: Nur SW-Bild über Scart-auf-SVideo
Der Mann, der vom Himmel fiel (The Man who Fell to Earth) — Alex Kurtzman/Joss Agnew/Jenny Lumet




slashCAM nutzt Cookies zur Optimierung des Angebots, auch Cookies Dritter. Die Speicherung von Cookies kann in den Browsereinstellungen unterbunden werden. Mehr Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mehr Infos Verstanden!
RSS Suche YouTube Facebook Twitter slashCAM-Slash