Logo
///  >

Test : Sony HDR-CX115E

von Do, 11.März 2010 | 3 Seiten | diesen Artikel auf einer Seite lesen

  Der Markt
  Ausstattung
  Bildstabilisator und Display
  Bedienung
  Aus dem Messlabor
  Fazit

Sony hat sogar seinen neuen Einsteiger-HD-Modellen eine Menge neue Technik auf den Weg gegeben. Wir haben uns einen Vertreter der neuen Einsteigermodelle einmal kurz angesehen...




Der Markt



Gegenüber den Vorgängermodellen hat sich bei Sony selbst bei den Einstiegsmodellen einiges getan. So wurde der Sensor von 1/5-Zoll auf ein 1/4 Zoll vergrößert, der Weitwinkel „wuchs“ von 42 auf 37 mm (kb) und der Zoombereich ist von 10fach auf 25fach gestiegen. Sogar die maximale DatenrateDatenrate im Glossar erklärt wurde von 16 Mbit auf 24 Mbit erhöht, was die Kameras von der technischen Seite schon ziemlich interessant erscheinen lässt. Zumal die unverbindlichen Preisempfehlungen der neuen Geräte gegenüber vergleichbaren Vorjahresmodellen etwas niedriger angesetzt wurden. Unser Testmodell ohne integrierten Speicher (HDR-CX115E) bekommt man bereits für 500 Euro. Und auch die übrigen, bauähnlichen Modelle mit integriertem Flash- oder Festplattenspeicher (CX 116E, CX155E, XR 155E) sollen nicht teurer als 650 Euro sein.


Sony hat sogar seinen neuen Einsteiger-HD-Modellen eine Menge neue Technik auf den Weg gegeben. Wir haben uns einen Vertreter der neuen Einsteigermodelle einmal kurz angesehen...




Ausstattung



Die Verarbeitung der Kameras ist gut, wobei man vor allem am manuellen Objektivverschluss merkt, dass man man hier einen eher günstigeren Camcorder in den Händen hält. Immerhin macht ein Sensor beim Filmen darauf aufmerksam, dass der Objektiv-Verschluss nicht offen ist (was man in der Regel sowieso selber merken sollte). So gesehen wäre ein Warnsignal beim Ausschalten der Kamera sinnvoller. Ansonsten spürt man den Rotstift unter anderem beim Fehlen einer Fernbedienung.



Für diese Camcorder-Serie kommen nach wie vor Objektive von Carl Zeiss zum Einsatz. Unser Testmodell zeigte dabei eine deutlich sichtbare Unschärfe im rechten Bildbereich.

.

Wie diese Unschärfen bei realen Motiven aussehen, kann man gut in unserem 1200Lux Testbild auf der rechten Seite, z.b. bei der Schallplatte sehen.

Ob dies ein Einzelfall war, oder ob es die ganze Serie betrifft, konnten wir in Ermangelung eines zweiten Testgerätes nicht klären.

Unser Testmodell (CX115) zeichnet ausschließlich auf Speicherkarten auf. Hierfür gibt es den neuen SDHC-Slot, der alternativ auch einen Memory Stick Pro Duo aufnimmt. Für die maximale DatenrateDatenrate im Glossar erklärt von 24 Mbit sollte auf jeden Fall eine Class 4 SDHC-Karte reichen. In diesem höchsten Qualitätsmodus (HDFX) kann man übrigens keine Fotos mehr parallel aufzeichnen und die Kamera warnt auch, dass diese Files nicht für AVCHD-Discs benutzt werden können, da die DatenrateDatenrate im Glossar erklärt hierfür zu hoch sei. Gut, wenn man als Einsteiger so etwas schon vor dem Filmen von der Kamera erfährt.


Bildstabilisator und Display / Bedienung / Aus dem Messlabor


Sony HDR-CX115
Plus Minus Derzeit niedrigster Preis (ohne Gewähr) :  497 Euro Listenpreis: 500 Euro (inklusive Mwst.)

MEHR INFO:
Alle technische Daten sowie Testbilder und Testergebnisse in unserer Datenbank
+ Gute Automatiken - Beim Testmodell Unschärfen am rechten Rand
- kaum Eingriffmöglichkeiten

3 Seiten:
Der Markt / Ausstattung
Bildstabilisator und Display / Bedienung / Aus dem Messlabor
Fazit
    

[8 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
aCiDGS    02:13 am 29.12.2010
Hi... Ich habe mir heute eine gekauft. Bin heute Abend schnell mal in den Keller gegangen, um zu testen wie sie bei wenig Licht filmt. Also für den Preis (330€) finde ich das...weiterlesen
Platter    14:14 am 7.5.2010
Genau so sehe ich das auch. Meinen beabsichtigten Kauf (s.o.) des Sony Camcorders habe ich zurückgestellt, bis ich mal weitere Testergebnisse zur Kenntnis nehmen kann. Gruss...weiterlesen
Videobodo    09:28 am 25.4.2010
hallo Ich glaube nicht, das sich Sony in dieser Preeisklassen groß einen Kopf macht. Sie gehen davon aus, das ein grosser Teil der Käufer den Mangel sowieso nicht bemerkt, bzw....weiterlesen
[ Alle Kommentare ganz lesen]

Weitere Artikel:


Test: GoPro Hero 7 Black - Mehr als nur mehr Bildstabilisation? Mo, 22.Oktober 2018
Die neue GoPro Hero 7 Black kann jetzt besser stabilisieren. Doch kann sie damit dem Actioncam-Markt auch neue Impulse verleihen?
Test: Panasonic HC-VXF11 (und HC-VX11) - Es lebe der Camcorder im Jahr 2018 Mi, 30.Mai 2018
Von allen früheren Herstellern brachte in diesem Jahr bislang einzig Panasonic neue Consumer-Camcorder auf den Markt. Können die neuen Modelle HC-VXF11 und VX11 noch einmal frische Akzente setzen?
Test: Sony PXW-Z90 - 4K oder 10 Bit FullHD(R) Mo, 19.Februar 2018
Die Sony PXW-Z90 ist eine professionelle Variante des Consumer-4K-Camcorders FDR-AX700. Lohnt sich der Aufpreis?
Test: Canon XF400, XF405 und GX10 4K-Camcorder Di, 30.Januar 2018
Mit XF400, XF405 und GX10 hat Canon überraschenderweise noch einmal eine eigene 4K-Camcorder-Serie ins Rennen geschickt. Und gerade die mögliche 4K/50p-Aufzeichung dürfte den Nerv vieler Anwender treffen...
Test: Sony RX0: (K)eine 4K-Action-Cam - dafür ultra-kompakt, S-LOG und viel HD-Qualität Mo, 11.Dezember 2017
Test: Sony FDR-AX700 - HDR in 8 Bit mit 30fps? Do, 7.Dezember 2017
Test: GoPro Hero 6 vs Hero 5 im Bildqualitätsvergleich Mo, 23.Oktober 2017
Test: DJI X5R auf dem OSMO - Der 4K-MFT-RAW-Gimbal Fr, 10.Februar 2017
Test: Panasonic HC-X1 - 1 Zoll-Henkelmann mit 4Kp60-Aufzeichnung Do, 19.Januar 2017
Test: Panasonic DMC-FZ2000 - kleine GH4 mit fixer Zoomoptik? Di, 22.November 2016
Test: Panasonic AG-UX180 - Eine für Alle? Di, 15.November 2016
Test: Panasonic HC-VXF999 (und HC-VX989) Di, 15.März 2016


[nach oben]


[nach oben]
















passende Forenbeiträge zum Thema
Sony:
Autofokus bei Sony A7sii mit Canon Objektive
Welchen Gimbal für Sony RX100 M4
Sony produziert Kinofilm mit Sony A7SII und Vantage Hawk 65 Anamorphoten
Sonys frische Sensoren und kommende 8K-Kamera-Features
Sony A7 III ISO Problem oder falsche Einstellung?
Sony a7 III gegen Canon C300 schneiden?
Vergleich Sony Alpha 6300 und 6500
mehr Beiträge zum Thema Sony

Camcorder:
Fujifilm: Firmware 2.00 für X-T3 und X-H1 mit Hybrid Log Gamma, besserer Stabilisierung uvm.
Verkaufe gebrauchte Canon EOS 750d für 400€ VB
JVC GY HD201e Start
Problem 1394 OHCI Legacy Driver
canon dv3i mc Cassette fährt nicht heraus
unbekanntes Symbol auf canon dv3i mc
Mini DV Kameras nach Afrika bzw. Ostländer verkaufen
mehr Beiträge zum Thema Camcorder


ClipKanalschraeg

Aktuelles Video:
ΔNOMΔLY
Specialsschraeg
21. Dezember / Diverse
Kurzfilmtag 2019
31. Dezember / Berlin
Video-Wettbewerb
7-17. Februar 2019/ Berlin
Berlinale
9-14. Februar 2019/
Berlinale Talents
alle Termine und Einreichfristen


update am 18.Dezember 2018 - 18:00
slashCAM
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*