Logo
///  >

Test : Manfrotto 645 Fast Twin Alu und Carbon Videostativ – günstig, modular und mit schnellem Fast Lever Lock

von Mo, 11.Januar 2021 | 3 Seiten | diesen Artikel auf einer Seite lesen

  Einleitung
  645 Fast Twin Technische Daten
  Fast Lever Lock Arretierung
  75mm Halbschalenmodul
  Praxis, Handling
  Fazit



Fast Lever Lock Arretierung



Mit dem „Fast Lever Lock“ genannten Klemmverschluss bietet Manfrotto jetzt auch eine Arretierung, die mit einer Klemmung den gesamten Stativschenkel arretiert. Wer einmal mit solchen Verschlüssen am Stativ gearbeitet hat, dürfte nur schwer zu Stativen mit zweifach Klemmung pro Schenkel zurückkehren. Der Gewinn an Geschwindigkeit und Komfort ist bei den neuen Ein-Schenkel-Verschlüssen unschlagbar.

Manfrotto Fast Lever Lock: Eine Klemmung pro Stativschenkel


Und Manfrotto hat bei seinem Fast Level Lock System gute Arbeit geleistet: Die Klemmverschlüsse befinden sich auf ergonomisch sinnvoller Höhe, schließen Dank Doppelrohrsystem sehr zuverlässig und lassen sich einfach mit einem mitgelieferten Inbus bei Bedarf nachjustieren.


Zwar sind die Arbeitshöhe und die Ergonomie der Klemmhebel nicht ganz so komfortabel wie bei den Flowtechs von Sachtler – dafür bietet die Doppelrohrklemmung der Manfrotto 645 Stative eine höhere Torsions-Festigkeit und dies zu einem deutlich günstigeren Preis.

Wer also auf der Suche nach einem 100er-Stativ ist, das bei horizontaler Belastung (z.B. Schwenk mit schwereren Kameraufbauten) ein Höchstmaß an Stabilität zur Verfügung stellt (bei zugleich moderatem Preis), sollte sich die neuen 645 Manfrottos einmal genauer anschauen.

Einleitung / 645 Fast Twin Technische Daten
75mm Halbschalenmodul / Praxis, Handling / Fazit


3 Seiten:
Einleitung / 645 Fast Twin Technische Daten
Fast Lever Lock Arretierung
75mm Halbschalenmodul / Praxis, Handling / Fazit
  

[9 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
Tscheckoff    19:54 am 11.1.2021
@Jost: Verwende bei den meisten Stativen Endlos-Velcro-Band - Das kann man auf die passende Länge zuschneiden (bez. dem Zusammen-Binden der Beine für den Transport). Ist auch...weiterlesen
Jost    18:19 am 11.1.2021
Hab den Vorgänger 545. Hat auch die blöden Klemmen, um die Beine zusammenzuhalten. Verschlüsse sind super empfindlich gegenüber Sand. Carbon lohnt sich meiner Meinung nach...weiterlesen
Tscheckoff    14:45 am 11.1.2021
Hmm. Das 645er ist nicht schlecht bzw. ist ganz ok. Ziemlich starr / gut versteift und die Verschlüsse funktionieren sehr gut. Einzig für 75mm Köpfe ist es "fast" etwas zu...weiterlesen
[ Alle Kommentare ganz lesen]

Weitere Artikel:


Test: DJI RS 2 und RSC 2: Die neuen Einhand-Gimbal im Vergleich und Praxis-Test Do, 24.Dezember 2020
Mit den neuen Einhand-Gimbaln RS 2 und RSC 2 stellt DJI zwei Weiterentwicklungen vor, die sich deutlich von ihren Vorgängern unterscheiden und bei denen DJI auch einiges an Userkritik umgesetzt hat: Wir haben den neuen DSJ RS 2 und RSC 2 mit diversen Kameras (auch mit der Blackmagic Pocket Cinema Camera) mit Teils überraschendem Ergebnis getestet - hier unsere ausführlichen Praxiserfahrungen...
Test: Canon EOS C70 - Dynamik wie bei Vollformat-Sensoren? Mo, 28.Dezember 2020
Obwohl bei der Canon EOS C70 "nur" ein APS-C/S35 Sensor zum Einsatz kommt, verspricht Canon dennoch eine Dynamik wie bei Vollformat-Kameras. Das wollen wir doch mal sehen...
Test: Blackmagic DaVinci Resolve Speed Editor - Schneller Schneiden ohne Maus und Tastatur Di, 22.Dezember 2020
Mit dem Speed Editor hat Blackmagic einen externen Jog-Shuttle-Controller für Resolve auf den Markt gebracht, der nicht nur auf den ersten Blick sehr interessant aussieht...
Test: Der Sensor der Canon EOS C70 - Rolling Shutter und Debayering Do, 17.Dezember 2020
Mit der EOS R5 und R6 hatte Canon im Herbst ja schon einen sauberen Auftritt in unserem Testzirkus hingelegt. Nun durften wir endlich auch eine finale Version der Canon EOS C70 für unsere Messungen in der Redaktion begrüßen...
Test: Sony Cinema Line FX6 - 4K Sensor Qualität inkl. Dynamik und Rolling Shutter Mo, 14.Dezember 2020
Test: Blackmagic Ursa Mini Pro 12K - wie schlägt sich das „Auflösungsmonster“ in der Praxis? Di, 8.Dezember 2020
Test: Apple iPhone 12 Pro Max - Qualität der 10bit 4K Videofunktion inkl. Dynamik und Rolling Shutter Mo, 30.November 2020
Test: Das MacBook Pro 13" M1 im 4K, 5K, 8K und 12K Performance-Test mit ARRI, RED, Canon uva. ... Do, 26.November 2020
Test: Blackmagic DaVinci Resolve GPU-Tests mit Apple M1 MacBook Pro 13 Zoll Fr, 20.November 2020
Test: Panasonic DC-BGH1 - Sensorverhalten, Auflösung und Dynamik Do, 19.November 2020
Test: Blackmagic Design URSA Mini Pro 12K - Dynamik und Moirées Do, 12.November 2020


[nach oben]


[nach oben]















Artikel-Übersicht



Artikel-Kategorien:



update am 15.Januar 2021 - 14:18
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*