Logo
///  >

Test : MacBook Pro 15" Teil II

von Fr, 12.Dezember 2008 | 6 Seiten | diesen Artikel auf einer Seite lesen

  Einleitung
  After Effects CS3
  After Effects CS4
  Final Cut Pro / CC / H264
  Final Cut Pro Smoothcam Analyze
  Final Cut Pro Smoothcam Render
  Preis
  Fazit



Preis



Die Preisspanne für das hier getestete MacBook Pro liegt derzeit zwischen 2090,- - 2249,- Euro inkl. MwSt. und damit im höherpreisigen Segment. Eine kostengünstigere Alternative bei gleicher, hochwertiger Verarbeitungsqualität stellt das mit der NVIDIA GeForce 9600M und 256 MB statt 512 MB bestückte MacBook Pro 2.4 GHz, das derzeit zwischen 1685,- - 1799,- Euro inkl. MwSt. liegt und dessen Renderleistung bei unserem After Effects Test nur wenig hinter dem 2.53 GHz Model lag. In reinen Zahlen ausgedrückt erhält man im Vergleich der beiden 15“er gemäß unsreren Rendertests im Videobereich ca. 8 % mehr Leistung zu einem rund 21% höherem Preis beim 2.53 GHz MacBook Pro. Wir vermuten, dass sich das Verhältnis bei grafikintensiven Spiele-Anwendungen stärker annähert.



Fazit



Das glossy-Display dürfte weiterhin die Anwenderschaft spalten, stellt unserer Meinung jedoch im Alltag bei weitem nicht das Problem dar, als welches es hochstilisiert wurde. Ansonsten fallen die Neuerungen im MacBook Pro 15“ eher unter die Kategorie Design / Useability: also eher sanft als revolutionär aus - oder anders ausgedrückt: Intel Core 2 Duo bleibt Intel Core 2 Duo.

Das neue MacBook Pro 15" punktet mit einer der besten Gehäuseverarbeitungen im Notebook-Bereich. Zu den positiven Neuerungen zählen darüber hinaus: Deutlich geringere Wärme- und Geräuschentwicklung, höhere WLAN-Reichweite, insgesamt besserer Schutz gegen Schmutz, sehr gute Batterielaufzeiten, eine Renderleistung auf zeitgemäßem Niveau, sowie eine sehr gute Trackpad-Bedienung. Weniger gefallen hat uns, dass Apple nach wie vor keine Blu-ray-Option bietet, keine Option für ein höher auflösendes Display (1920x1200) beim 15“er besteht, für ältere Monitor-Anschlüsse kein Adapter (kostenlos) beiliegt, und ebenso ein Firewire 400/800-Adapter bei Bedarf zusätzlich angeschafft werden muss. Letztere beiden Kritik-Punkte könnte Apple mit der Beigabe von Gratis-Adaptern leicht aus der Welt schaffen und damit ein sehr viel günstigeres Preis-Leistungsverhältnis ermöglichen.

Alles in Allem bewegt sich jedoch das neue MacBook Pro 15" auf bekannt hohem Niveau und stellt in Kombination mit Mac OS 10.5 für die Bild- und Videobearbeitung eine der hochwertigsten, mobilen Lösungen am Markt dar. Wer auf native HD Auflösung (1920x1200) am integrierten Display angewiesen ist, sollte sich das ältere 17" Model aus gleichem Hause oder 15"er anderer Hersteller anschauen (Vorsicht! Bei 1920x1200 auf 15" müssen nahezu alle Schriften (Menue, Email etc.) vergrössert werden). Keinen Illusionen sollte man sich in Sachen vollwertiger Desktop-Ersatz für die Videobearbeitung hingeben. Ein aktueller Mac Pro bietet, wie unsere Rendertests zeigen, bei vergleichbarem Preis, ziemlich genau die doppelte Leistung. Das beste Preis-Leistungsverhältnis in Sachen mobiler Videobearbeitung hat unserer Meinung nach das 2.4 GHz MacBook Pro.

zum ersten Teil des MacBook Pro 15" Reviews

Rob




Final Cut Pro Smoothcam Analyze / Final Cut Pro Smoothcam Render


6 Seiten:
Einleitung / After Effects CS3
After Effects CS4
Final Cut Pro / CC / H264
Final Cut Pro Smoothcam Analyze / Final Cut Pro Smoothcam Render
Preis / Fazit
  

[noch keine Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   

Weitere Artikel:


Test: DJI Mavic Air 2 im Praxistest: 4K 50p, D-Cinelike, neuer Controller - die bessere Mavic? Di, 28.April 2020
DJI hat heute seine neue Mavic Air 2 Drohne vorgestellt und wir hatten vorab Gelegenheit zu einem ersten Praxistest. Mit der DJI Mavic Air 2 bietet erstmalig eine Drohne der Mavic-Familie Bildraten von max 50/60p bei 4K Auflösung. Hinzu kommt das D-Cinelike Farbprofile, mehr manuelle Einstellmöglichkeiten, ein neuer Controller und vieles mehr.
Test: Miller CX2 75mm Fluidkopf und Sprinter II Carbon Stativ - Sachtler-Alternative? Di, 18.Februar 2020
Miller ist bislang eher im englischsprachigen Raum mit Stativen und vor allem seinen Fluidköpfen verbreitet. Wir hatten den aktuellen Miller Fluidkopf CX2 für 75mm Halbschale (Traglast 0-8 kg) zum Test in der slashCAM Redaktion. Wir wollten wissen, ob das Miller-System eine Alternative zur etablierten Sachtler-Konkurrenz darstellt.
Test: High End Litepanels Gemini 1x1 Soft LED - inkl. LUX, CRI und TLCI Messung // NAB 2019 Do, 4.April 2019
Litepanels stellt sein neues High-End Gemini 1x1 Soft LED Panel zur NAB 2019 vor und wir hatten vorab Gelegenheit zu einem ersten Hands-On mit dem sehr lichtstarken (200W) und umfassend ausgestatteten 1x1 Panel. Inklusive TLCI, LUX und CRI Messungen mit dem neuen Sekonic C800 …
Test: High-End Gitzo Systematic 3 Stativ für Video umrüsten: Modulares Leichtgewicht mit 25kg (!) Traglast Mi, 20.März 2019
Gitzo dürfte den meisten vor allem als Premium-Hersteller von hochwertigen Foto-Stativen vertraut sein. Weniger bekannt ist, dass sich die Gitzo Systematic Stative auch mit 75/100mm Halbschalen für Videoköpfe umbauen lassen - wir haben das Gitzo Systematic 3 auf Video umgebaut – hier unsere Eindrücke vom ersten Hands-On mit dem leichten „Video-Gitzo“ mit 25 kg Traglast…
Test: Günstiger Beamer - SceneLights PX-1170 Fr, 4.Dezember 2009
Test: Sachtler FSB 8 und Speedlock 75 CF Fr, 5.Juni 2009
Test: Apple: iPhone - das Medien-Handy ? Mi, 29.Oktober 2008
Test: Videoschnitt mobil: Sonnet 2.5 TB Raid 500P & MacBook Pro Sa, 1.März 2008
Test: HP w2408h als Preview-Monitor Do, 17.Januar 2008
Test: Medienproduktion am MacBook Pro (2) So, 21.Oktober 2007
Kurztest: slashCHECK - Günstige SATA-SSDs an der Sigma fp Do, 5.Dezember 2019


[nach oben]


[nach oben]
















passende Forenbeiträge zum Thema
DVD/Blu-ray Disc:
DVD-Authoring: Balken links und rechts beim Runterskalieren
Wie DVD auf PC kopieren?
John Wick: Chapter 3 - Parabellum - offizieller Trailer
mehr Beiträge zum Thema DVD/Blu-ray Disc




update am 30.Mai 2020 - 15:51
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*