Logo
///  >

Test : Erstes Hands On mit der Canon EOS C70: 16+ DR, 10 Bit Log, ND-Filter, XLR-Audio, Kompakt-Gehäuse uvm ...

von Do, 24.September 2020 | 4 Seiten | diesen Artikel auf einer Seite lesen

  Einleitung
  Erste Bildeindrücke
  Ergonomie und Bedienung
  Gimbal Montage

Wir hatten Gelegenheit zu einem ersten Hands-On inkl. erster Probeaufnahmen mit der neuen Canon EOS C70. Hier unsere Eindrücke zum neuen Einstiegsmodell in die Cinema EOS Linie, das mit einem völlig neuem Formfaktor aufwartet und tatsächlich viel mehr „Pro“ ist, als man auf den ersten Blick meinen könnte.

Canon EOS C70





Erste Bildeindrücke



Wir haben mit der Canon EOS C70 auch erste Aufnahmen mit Caro filmen können, die wir euch nicht vorenthalten wollen. Das Video ist in Kürze online, hier gibt es bereits ein Paar ausgespielte Stills zu sehen.

Canon EOS C70, Canon Log 2+cc, 4K 10 Bit 4:2:2 @ f2.8


Aufgenommen haben wir ausschließlich mit Canon Log2 in 10 Bit 4:2:2 um den maximalen Dynamikumfang zur Verfügung zu haben und hiervon bietet die Canon EOS C70 Dank des gleichen Super 35 Dual Gain Output Sensors (DGO) wie bei der C300 Mark III jede Menge.

Canon EOS C70 auf TH-G3 Gimbal, Canon Log 2+cc, 4K 10 Bit 4:2:2


Canon spricht von 16+ Blendenstufen. Zwar sind wir keine allzu großen Freunde von DR-Charts-Messungen aber beim Umgang mit dem C70 Material in der Postproduktion ist unser erster Eindruck, dass sich die C70 auf dem gleichen, beeindruckenden Bildniveau wie die C300 Mark III zu bewegen scheint.

Canon EOS C70, Canon Log 2+cc, 4K 10 Bit 4:2:2 @ f2.8


Das Zusammenspiel von Canon LOG 2 und der offiziellen Canon LOG2 LUT (709 WideDR) empfanden wir bei unseren Testshots mit Caro als extrem einfach zu handhabende Kombination. Zum Glück passen LUT und LOG hier hervorragend zusammen, so dass ein erhöhter zeitlicher Aufwand in der Postproduktion wegfällt (für den wir diesmal auch keine Zeit gehabt hätten). Somit überzeugt das Canon C70 Material bereits Straight Out Of Camera und sorgt für noch schnellere Turnovers - auch im Vergleich zum Canon Log Material der aktuellen Canon DSLMs.

Hier ein Blick auf die zur Verfügung stehenden Formate der Canon EOS C70:


Da Canon neben dem 10 Bit H.265 Long Gop Material auch 10 Bit MXFs als XF-AVC (H.264 Intra) bei der C70 zur Verfügung stellt, lässt sich auch mit bestehenden Produktionssystemen flüssig ohne Proxy-Zwischenschritt mit dem Material arbeiten.

Ergonomie und Bedienung


4 Seiten:
Einleitung / Erste Bildeindrücke
Ergonomie und Bedienung
Gimbal Montage
  

[26 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
vladi    08:55 am 14.10.2020
Hier gibt es viel Videomaterial zu sehen. https://www.youtube.com/watch?v=r884BTN ... e=emb_logo
Jalue    14:32 am 27.9.2020
Da bin ich völlig bei dir. Sollte man in einem Testbericht dann aber auch so sagen. Aber okay, es soll ja noch Teil 2 folgen ...
Rick SSon    19:41 am 26.9.2020
Wieso? Dafür gibts doch genug andere cams. Aber diese cam ist eine schöne ergänzung zu den größeren Buden für Gimbalsetups ohne sich entweder mit nem crane S ein rücken...weiterlesen
[ Alle Kommentare ganz lesen]

Weitere Artikel:


Test: Der Sensor der Sony Alpha 7S III - Rolling Shutter und Debayering Do, 8.Oktober 2020
Die finale Version der Sony A7SIII hat ein paar nette Überraschungen parat. Und damit meinen wir nicht die hinzugekommene interne 10 Bit Aufzeichnung, sondern auch das Sensorverhalten an sich...
Test: 8K, 4K HQ, 4K oder HD? Welche Videomodi der Canon EOS R5 sind am besten? Fr, 21.August 2020
Die Canon EOS R5 kann in FullHD, zwei verschiedenen 4K-Modi sowie in 8K aufzeichnen. Wir wollten wissen, wie sich diese Formate konkret auf die Bildqualität auswirken.
Test: Blackmagic RAW im CPU / GPU Vergleich -- Resolve Performance-Verhalten auf verschiedenen Systemen Mi, 29.Juli 2020
Der Blackmagic RAW Speed Test läuft auf Prozessoren (CPUs) und Grafikkarten (GPUs) unter Windows, MacOS und Linux. Wir haben einmal ein paar Datenpunkte zum Vergleich zusammengetragen...
Test: Lenovo Legion Y540 17IRH - RTX 2060 Gaming Laptop im Workstation Gewand Di, 14.Juli 2020
Das Lenovo Y540 17IRH sorgt im Laptop Segment unter 1.000 Euro für neue Leistungsrekorde. Doch stimmt auch das übrige Gesamtkonzept für die Videobearbeitung?
Test: AG DOK Kameratest 2020 - u.a. mit Blackmagic 6K, Canon C500 MkII, Panasonic S1(H) und Sony FX9 Mi, 10.Juni 2020
Test: Canon EOS C300 Mark III - Neue S35-Dynamik-Königin im Anflug? Di, 12.Mai 2020
Test: Loupedeck CT (Creative Tool) - Schickes Controller-Pult mit Kanten Fr, 6.März 2020
Test: Sony PXW-FX9 - Vollformat-Bildqualität für Broadcast und Cinema? Mo, 23.Dezember 2019
Test: Panasonic LUMIX S1H - Mehr Bildqualität durch Tiefpassfilter? Mo, 30.September 2019
Test: MSI P65 Creator 9SF-657 - die ultramobile 4K-Workstation Mo, 8.Juli 2019
Test: Die Sony Alpha 6400 im (Mess-)Test - Gute Bildqualität, starker Rolling Shutter Mo, 3.Juni 2019
Test: Panasonic S1: Hauttöne im 10 Bit HLG, Flat und Standard Bildprofil - inkl. Vergleich mit GH5S Do, 7.März 2019


[nach oben]


[nach oben]















Artikel-Übersicht



Artikel-Kategorien:

passende Forenbeiträge zum Thema
Panasonic GH5:
Gh5, HC-X1 Weißabgleich, unterschiedliche Kameraprozesse?
mehr Beiträge zum Thema Panasonic GH5


Specialsschraeg
15. August - 15. November / Düsseldorf
upfront! young european video award
30-31. Oktober / Espelkamp
Filmfestival SPITZiale
6-8. November / Freyung
Kurzfilmfest Dreiländereck
27. November / Bielefeld
31. Bilderbeben zum Thema „Abschied“
alle Termine und Einreichfristen


update am 25.Oktober 2020 - 15:02
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*