Messinstrumente

Wenn man sich diese Menüleiste des Vorschaufensters genauer ansieht, merkt man auch, dass es sich ebenfalls um das Hauptmenü des Video Sequenz Editors handelt. Über ein kleines Auswahl-Icon kann man auswählen, was in der Vorschau gezeigt werden soll. So gíbt es eben nicht nur die Preview eines Kanals, sondern auch Vektorskop-, Waverform oder Histogrammansichten eines Tracks...



Editing mit Blender Teil 2 – Vorschau und mehr... : b3


Dadurch öffnen sich ungeahnte Möglichkeiten: So kann man sich beispielsweise das Histogramm von Spur x und dem Master Track gleichzeitig anzeigen lassen, um beispielsweise ein Farbkorrektur in Vorher-Nacher Ansicht zu beurteilen. Eine derartige Flexibilität haben wir noch in keinem anderen Schnittprogramm gesehen.




Ähnliche Artikel //
Umfrage
    Was hältst du von den neuen Bild/Video-KIs?





    Ergebnis ansehen
RSS Facebook Twitter slashCAM-Slash