Logo
///  >

Kurztest : Sony Alpha 5100 - Sensor-Readout Schärfe-Check

von Di, 9.September 2014

  Fazit
  Fazit

Nachdem die Alpha 6000 in unserem letzten Kurztest nicht an die Videoqualität der hauseigenen RX10 herankam, warteten einige Leser gespannt darauf, wie sich der Full-Sensor-Readout der günstigeren 5100 im Videomodus schlägt. Um es mal wieder kurz zu machen:
Genauso gut oder schlecht wie die Alpha 6000. Auch hierzu ein paar Vergleichsbilder:

Sony RX10, NEX-5 und Alpha 5100



Die (ebenfalls mit Full-Sensor-Readout beworbene) RX10 ganz oben zeigt ein nahezu perfektes Schärfechart in FullHD. Die NEX-5 steht symptomatisch für die etwas magere Videoqualität der NEX-Vorgänger-Modellreihe. Die Alpha 5100 steht (wie auch die Alpha 6000) zwischen diesen Extremen. Die Moires und Aliasing-Artefakte sind zwar spürbar abgemildert, aber immer noch deutlich vorhanden.

Diesmal haben wir die Aufnahmen mit 25p und 50 Mbit in XAVC S machen können, da die Alpha 5100 diesen verbesserten Codec-Dialekt (im Gegensatz zur teureren Alpha 6000) beherrscht. Der Bildeindruck unseres Schärfe-Testcharts unterscheidet sich jedoch praktisch gar nicht von der Alpha 6000 in AVCHD.



Fazit



Entgegen unserer Erwartung kommt auch die Alpha 5100 trotz des beworbenen Full-Sensor-Readouts nicht an die beeindruckende Schärfe der hauseigenen RX10 heran. Gemessen am Preis (ca. 550 Euro für das Gehäuse) kann die Videoqualität zwar schon in Ordnung gehen, wer jedoch gerade an eine Neuanschaffung mit dem Schwerpunkt Videoaufnahme denkt, findet bei der Konkurrenz (wie auch im Hause Sony selbst) rundere, filmende Gerätschaften.


1 Seite:
Fazit / Fazit
  

[24 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
raketenforscher    12:04 am 15.3.2015
Wurde der Testchart mit der Kitoptik und eingeschaltetem OSS abgefilmt? Der Vergleichschart der RX10 ist ja auch ohne OSS, mit eingeschaltetem Bildstabilisator siehts bei der...weiterlesen
Frank B.    17:19 am 20.9.2014
Ein Dreifachzoom ist schon ein bisschen wenig für Video. Der Rest klingt ja nicht schlecht. Kann man denn bei der Kamera auch bei Video die Parameter Blende, Verschlusszeit, Gain,...weiterlesen
headroom    16:47 am 20.9.2014
De Optik der LX 100 ist dermassen aufwändig einfach nur Spitze 2. Leica DC-Vario-Summilux 1,7-2,8/24-75mm. In der LX100 kommt das neu entwickelte Leica DC Vario-Summilux...weiterlesen
[ Alle Kommentare ganz lesen]

Weitere Artikel:


Kurztest: Die Rolling Shutter Werte der Canon EOS R5 Fr, 7.August 2020
Es gibt aktuell bei uns viel zu testen und wir fangen einfach mal häppchenweise an: Hier das Rolling Shutter Verhalten der neuen Canon EOS R5, das bereits Interessantes über den neuen 8K-Sensor verrät.
Kurztest: 8 Bit vs 10 Bit: Panasonic GH5 vs GH4 - der Unterschied in der Praxis Mo, 6.März 2017
Wir haben kurz mal das interne 10 Bit Material der Panasonic GH5 mit dem 8 Bit Material der GH4 bei einem Tageslicht-Motiv mit V-Log L Aufzeichnung verglichen. Beide Kameras hatten die exakt gleichen Aufnahmeeinstellungen und in DaVinci Resolve wurde die gleiche LUT und die gleiche Farbkorrektur-Node angewandt ....
Kurztest: Sony Alpha 6500 Stabilisierungsvergleich und AF Facetracking am Gimbal Di, 27.Dezember 2016
Wir haben uns den 5-Achsen Bildstabilisator und das Facetracking der aktuellen Sony Alpha 6500 im Gimbal-Betrieb mit dem CAME-TV Optimus kurz angeschaut. Sollte man die 5-Achsen Bildstabilisierung im Gimbalbetrieb dazunehmen oder lieber abschalten? Unser 4K/UHD S-LOG 2 Testvideo gibt eine eindeutige Antwort.
Kurztest: Sony A7RII auf Gimbal - Autofokus Test 4K UHD Mo, 25.Januar 2016
Beim Test der Sony A7RII haben wir uns auch die Autofokus-Performance des auf 399 Phasenfelder zurückgreifenden Autofokus unter Realbedingungen kurz angeschaut. Hierfür haben wir die Sony A7RII mit der 24-70 f4 Sony Zoom Optik auf den Came Single Gimbal montiert und versucht, mit offener Blende das Gesicht unseres Models in der Bewegung zu tracken – hier das Ergebnis.
Kurztest: Sony A7S II vs A7S: Sensorstabilisierung vs Objektivstabilisierung Do, 10.Dezember 2015
Kurztest: Die Videofähigkeiten der Nikon D7200 Do, 13.August 2015
Kurztest: Die Videofähigkeiten der Nikon D5500 Mo, 13.Juli 2015
Kurztest: Die Videoqualität der Nikon D750 (Preproduction) im Sensor-Readout Schärfe-Check Di, 23.September 2014
Kurztest: Die Videoqualität der Canon 7D Mk2 im Sensor-Readout Schärfe-Check Mo, 22.September 2014
Kurztest: Sony Alpha A6000 im Videomodus - Top oder Flop? Mi, 27.August 2014
Kurztest: Blackmagic Pocket Camera - Chroma-Anomalien Di, 27.August 2013
Kurztest: Hama CompactFlash 64GB 150MB/s für Magic Lantern Do, 8.August 2013


[nach oben]


[nach oben]















Artikel-Übersicht



Artikel-Kategorien:

passende Forenbeiträge zum Thema
Video-DSLR:
Sony HDR-CX305e: HDMI defekt
Canon HG20 arbeitet nicht im Aufnahmemodus
Canon C300 MK II und Tamron 24-70 Problem
mehr Beiträge zum Thema Video-DSLR


Specialsschraeg
15. Juli - 31. Dezember /
Shorts at Moonlight online
21. Juli - 7. November / Bielefeld
31. Bilderbeben zum Thema „Abschied“
15. August - 15. November / Düsseldorf
upfront! young european video award
30-31. Oktober / Espelkamp
Filmfestival SPITZiale
alle Termine und Einreichfristen


update am 20.September 2020 - 15:02
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*