Logo Logo
///  >

Grundlagen : Was ist eigentlich eine LUT?

von Fr, 6.August 2021 | 4 Seiten | diesen Artikel auf einer Seite lesen

 Filmsimulation
 Looks
 Monitor-LUTs
 Ausgabe-LUTs



Filmsimulation



Ein weiterer typischer Anwendungfall von LUTs ist die Simulation von altem Filmmaterial. In der analogen Zeit hatte tatsächlich das Filmmaterial von Kodak, Fuji und Co. unterschiedliche Farbcharakteristiken, die heute teils von den originalen Herstellern selbst, meistens aber mittlerweile von Drittfirmen als LUTs angeboten werden. In der Praxis kann eine solche Filmsimulation der LUT natürlich nur funktionieren, denn auch der Input normiert ist. Nachdem jedoch fast jede Kamera in der Praxis eine andere Farbcharakteristik aufweist, fließt diese bei einer unbedachten LUT-Konvertierung sichtbar ins Endergebnis ein. Oft zählt allerdings sowieso vielmehr das subjektive Ergebnis (das man meist durch Ausprobieren und Durchsteppen diverser LUTs findet).





Looks



In ähnlichen Bereichen versuchen sich auch sogenannte Look-LUTs im allgemeinen. Diese versprechen, mit der Anwendung einer speziellen LUT einen typischen Look zu generieren. Beispielsweise den vielzitierten, aber schwer zu fassenden Film-Look ;). Ebenfalls relevante Zutaten wie beispielsweise eine Filmgrain-Simulation lassen sich allerdings nicht mit LUTs erzielen. Wohl aber mit DCTLs.



Monitor-LUTs



Ein ebenfalls wichtiger Anwendungsfall ist der Einsatz von Vorschau- bzw. Monitoring-LUTs. Diese können sich immer dann als praktisch erweisen, wenn der Vorschau-Monitor einen eigenen, definierten Farbraum besitzt. Ist dieser Farbraum ein anderer als der Projekt-Farbraum, so lässt sich (im Idealfall) die Vorschau durch eine entsprechende LUT korrekt anpassen.



Ausgabe-LUTs



Nicht zuletzt spielen auch bei der Ausgabe des fertigen Projekts LUTs oft eine entscheidende Rolle. Denn nicht selten ist der Projekt-Farbraum nicht der gleiche wie der Farbraum des ausgerenderten Clips. Oftmals (und gerade in HDR-Zeiten) werden für verschiedene Ausgabeoptionen auch verschiedene Master mit verschiedenen Farbräumen erwartet. In diesen Fällen können entsprechende Output-LUTs helfen, schnell unterschiedliche Versionen eines Projekts bereitzustellen.


Wofür LUTS? / De-Logging / Limiting bzw. Broadcast-Safe


4 Seiten:
Einleitung / Was ist eine LUT? / Zusätzliche Interpolation
1D-LUTs / 3D-LUTs / Interpolation: Trilinear oder tetraedrisch
Wofür LUTS? / De-Logging / Limiting bzw. Broadcast-Safe
Filmsimulation / Looks / Monitor-LUTs / Ausgabe-LUTs
  

[2 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
mash_gh4    15:06 am 6.8.2021
das wäre sicher eine besser bzw. weniger missverständlich -- wobei ich wahrscheinlich ausweichend von einer "logarithischen übersetzung" sprechen würde, weil "Gamma" auch...weiterlesen
cantsin    14:01 am 6.8.2021
Kleine Korrektur: "kann es Sinn machen das Videosignal in einem logarithmischen Farbraum aufzuzeichnen" - statt "Farbraum" müsste es hier "Gamma" heißen.....weiterlesen
[Kommentare ganz lesen]

Weitere Artikel:


Grundlagen: Investitionen und Steuern für selbständige / freiberufliche Filmer Di, 26.Januar 2021
Steuern und Finanzen sind durchaus für viele Filmemacher relevant. Darum wollten wir auch mal ein paar grundlegende Worte dazu verlieren...
Grundlagen: Richtig satt - Was bei der Sättigung eines Video-Clips falsch laufen kann Di, 21.Juli 2020
Wir werfen einen kritischen Blick auf die Sättigungsfunktion in Videoschnittprogrammen und zeigen einen Ansatz, wie man die Sättigung nach persönlichen Präferenzen anpassen kann...
Grundlagen: Warum man Camcorder/Kameras nicht einfach als Webcams nutzen kann Di, 14.April 2020
Viele Camcorder oder Kameras sind Webcams qualitativ überlegen, doch fürs Streaming oder Videokonferenzen ist deren Nutzung nicht trivial zu realisieren...
Grundlagen: Was ist ETTR und wann macht es Sinn? Di, 17.Dezember 2019
ETTR hört man als Begriff immer wieder, jedoch steckt dahinter mehr als nur die Idee einer Zebra-Belichtung. Wir versuchen uns (mal wieder) an einer Erhellung…
Grundlagen: Warum braucht(e) man eine Videoschnittkarte? Do, 28.November 2019
Grundlagen: Die Philosophie des Editings - Typische Schritte des Filmschnitts Do, 19.Juli 2018
Grundlagen: Rigkomponenten: Schärfezieheinrichtung (Follow Focus) Teil 2 Di, 18.August 2015
Grundlagen: Rigkomponenten: Schärfezieheinrichtung (Follow Focus) Teil 1 Di, 4.August 2015
Grundlagen: Mikrofone Fr, 5.Juli 2013
Grundlagen: Was unterscheidet Cine-Optiken von Foto-Objektiven? Hier: Auflagemaße – wer passt zu wem? Mo, 1.Juli 2013
Grundlagen: Stereoskopisches 3D Glossar Mo, 11.Oktober 2010
Grundlagen: In den Tiefen der Farben Fr, 20.Juli 2007


[nach oben]


[nach oben]















Artikel-Übersicht



Artikel-Kategorien:

Messenschraeg
9-13. Oktober / Las Vegas
NAB 2021
3-6. Dezember / Amsterdam
IBC 2021
weitere Termine von Messen, Schulungen und Roadshows


update am 21.September 2021 - 16:36
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*