Aktuelles  Nikon Z8 RAW Grading-Wettbewerb - der Gewinnerbeitrag und wie das Grading umgesetzt wurde

Nikon Z8 RAW Grading-Wettbewerb - der Gewinnerbeitrag und wie das Grading umgesetzt wurde

Für unseren Nikon RAW Grading-Wettbewerb hatten wir drei Sequenzen zur Verfügung gestellt, die es in sich hatten. Welches Grading gewonnen hat und wie es in Resolve umgesetzt wurde, erfahrt ihr hier.

// 15:33 Mo, 16. Okt 2023von

Für unseren Nikon RAW Grading-Wettbewerb hatten wir drei Sequenzen zur Verfügung gestellt, die es in sich hatten. Bevor wir im Folgenden den DaVinci Resolve-Workflow des Gewinner-Gradings vorstellen, wollen wir erstmal allen Teilnehmern ein dickes Lob aussprechen: Wir waren von den vielen hochwertigen Einreichungen schwer beeindruckt – denn das 8K Nikon Z8 50p RAW Material war durchaus anspruchsvoll in der Postproduktion. Toll zu sehen, wie viel Filmer- und Postproduktionskompetenz sich bei unseren Lesern versammelt. Das dürfte nicht der letzte Wettbewerb dieser Art gewesen sein ...


 Nikon Z8 RAW Grading-Wettbewerb - der Gewinnerbeitrag und wie das Grading umgesetzt wurde : NikonZ8

Als besondere Herausforderungen beim Grading entpuppten sich bei nahezu allen Teilnehmern vor allem zwei der Nikon Z8 RAW-Aufnahmen: Die High-Kontrast und die Lowlight-Szene. Bei der High-Kontrast-Szene war vor allem die Herausarbeitung des Himmels mit seinen Wolkenstrukturen unter Beibehaltung von natürlichen Hauttönen für viele eine schwere Nuß zu knacken.



Bei der Lowlight-Szene überschnitt sich das Rauschen der Szene mit dem Flackern der Lampe, was nach einer undifferenzierten Rauschunterdrückung schnell für pumpende oder bewegende Hautflächen sorgte. Bei all dem auch noch überzeugende Hauttöne hinzubekommen, war wahrlich keine leichte Sache. Häufig hatten wir auch den Fall, dass beispielsweise die High-Kontrast Szene sehr gut gelöst worden war, aber dafür bei der Lowlight-Szene die Rauschunterdrückung weniger gut angepasst wurde, oder umgekehrt.



Das überzeugendste Ergebnis in allen drei Kategorien (Beauty, High-Kontrast und Lowlight) konnte die Einreichung von Daniel Hoffmann für sich beanspruchen; das Votum der Jury war hier überzeugend einstimmig.



An dieser Stelle also Gratulation an Daniel für seine tolles Grading und unseren Dank nochmal an Nikon für die Ermöglichung dieses super-spannenden Wettbewerbs zur Nikon Z8 – einer Kamera, die Dank 8K RAW-Aufnahme mit bemerkenswert hoher Bewegbildqualität auftrumpft.



Und hier nun die Gewinner-Einreichung von Daniel mit anschließender Beschreibung seines Grading-Workflows:










Leserkommentare // Neueste
Skeptiker  //  13:22 am 21.10.2023
Alles einleuchtend, aber ich bleibe dabei: Natürlich (das, was man dann im Kino dafür hält, nicht das, was man am Filmset sieht) kann auch eine Kategorie im (Kino-)Film sein....weiterlesen
Frank Glencairn  //  13:02 am 21.10.2023
Ich glaub es wird Zeit sich mal von ein paar Paradigmen zu verabschieden. 1. "Die Farben die ich am Set gesehen habe" Einen Scheißdreck hast du gesehen. Die "Autokorrektur" in...weiterlesen
Skeptiker  //  12:28 am 21.10.2023
Bei so einem Bild mit viel zu hartem Kontrast und zu hoher Farbsättigung würde wohl jede(r) seltsam aussehen - egal ob mit oder ohne Schminke. Und natürliche Farben im...weiterlesen
Ähnliche Artikel //
Umfrage
    Was hältst du von den neuen Bild/Video-KIs?





    Ergebnis ansehen
RSS Facebook Twitter slashCAM-Slash