Logo Logo
/// 

Aktuelles : Erstes Hands-On: Apples Final Cut Pro X 10.2 im Überblick // NAB 2015

von Mo, 13.April 2015 | 4 Seiten | diesen Artikel auf einer Seite lesen

 Schnellerer RED RAW Workflow



Schnellerer RED RAW Workflow



Wir haben derzeit kein Dragon 6K Raw Material zur Hand, doch Apple scheint intensiv mit RED zusammengearbeitet zu haben, um eine duale GPU-Unterstützung unter FCPX 10.2 in den neuen Mac Pros bei der Verarbeitung von RED RAW Material an den Start zu bekommen. Gesehen haben wir in Vegas eine flüssige 6K RED Materialwiedergabe inkl. Effekte auf einem 8-Core Mac Pro. Allerdings handelte es sich hierbei um ProRes 4:2:2 Material – aber immerhin in 6K. Wie effektiv die neue 6K RED RAW Verarbeitung am Mac Pro im Produktionsalltag ist, dürften erste Tests zeigen, auf die wir schon sehr gespannt sind. Apple weist darauf hin, dass keine zusätzliche Hardware zur Verarbeitung von 6K RED Raw nötig ist.

Darüber hinaus unterstützt FCPX 10.2 nun auch RED RAW anamorphe Formate – womit wir beim Thema Formate angelangt wären:
Native Unterstützung von weiteren Videoformaten

Zur neu hinzugekommen nativen Unterstützung bei den Videoformaten in Final Cut Pro X 10.2 zählen: Panasonic AVC-Ultra, Sony XAVC S sowie JVC H.264 Long GOP files,

Und auch der Import-Screen von Final Cut Pro X 10.2 wurde konsolidiert. So finden sich nun alle Import und Transkodingoptionen auf der rechten Seite des Import-Fensters:

konsolidierter Import Screen von Final Cut Pro X 10.2



Zu guter Letzt wollen wir noch auf eine neue XML-Version (1.5) sowie auf die erweiterte Smart Collection Funktion hinweisen, die jetzt sowohl den Event- als auch den Bibliothekslevel in Final Cut Pro X 10.2 umfasst.

Soweit erstmal zu den neuen Funktionen in Final Cut Pro X 10.2 – mehr Erfahrung mit FCPX 10.2 werden wir im Laufe unsere NAB Berichterstattung sammeln und anschließend auf slashCAM veröffentlichen …

Schön zu sehen, dass Apple weiter kontinuierlich an FCP X arbeitet und kostenlose Updates mit gutem Funktionsumfang wie diesem hier zur Verfügung stellt. Derzeit fühlt es sich - nach dem etwas verunglückten Start von FCP X - nach einem zweiten Frühling für FCP X an. Nicht unerheblich dazu dürfte die ungebremste Beliebtheit von ProRes beitragen. Auch auf der diesjährigen NAB wird es wieder viele Kameras mit ProRes-Option (BMD Ursa Mini, RED Weapon etc.) zu sehen geben.

Trotz dieses gelungenen Updates bleibt bei FCP X auch noch etwa Luft nach oben: Wie schon zuvor an dieser Stelle gesagt, würden wir uns über eine komplexere Audioverarbeitung (Mixer, Spectrogramfunktion), keyframefähige Farbkorrektur, und Send to Motion in FCPX freuen. Momentan fühlt es sich allerdings so an, als ob dies nur noch eine Frage der Zeit wäre ...


Verbesserte Kontrolle bei der Farbkorrektur


4 Seiten:
Einleitung / Masken / 3D Titel
Verbesserte Kontrolle bei der Farbkorrektur
Schnellerer RED RAW Workflow
Zoom Nefal TV Chrosziel Atomos F&V

Zur Übersicht aller unserer News zur NAB 2015

  

[31 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
Anonymous    15:47 am 18.4.2015
Tim Cook hat schon gesagt"bloß nicht aufspielen... Hier läufst komischerweise stabil
iMac27_edmedia    15:17 am 18.4.2015
die in den Apple-Stores sagten dass sie vorerst 10.2 nicht installieren auf ihren Rechner in den AppleStores - ein Zeichen?
olja    15:16 am 18.4.2015
Hab gestern das Update gemacht..incl. Yosomite und spiele gerade rum. Mal nen paar Projekte geöffnet und bei einem Projekt sehe ich gerade, er zeigt mir in der Handlung den Clip...weiterlesen
[ Alle Kommentare ganz lesen]

Weitere Artikel:


Aktuelles: Neue Funktionen in Adobe Premiere und After Effects - u.a. Multi-Frame Rendering und Remix Di, 26.Oktober 2021
Adobe hat mal wieder einige Neuigkeiten zu den Video Applikationen zu verkünden. Dazu gehören Multi-Frame-Rendering in After Effects oder Verbesserungen bei der Umwandlung von Sprache in Text in Premiere Pro. Sowie ein spannendes KI-Feature namens Remix...
Aktuelles: RAW WARS - Wachsende ProRes RAW Unterstützung, aber noch kein Durchbruch // NAB 2019 Di, 9.April 2019
Pünktlich zur NAB haben einige Hersteller die Unterstützung von ProRes RAW angekündigt. Doch der Support von vielen wichtigen Softwareschmieden (und Kamera-Modellen) steht nach wie vor aus...
Aktuelles: Viele Neuigkeiten für Adobe Premiere Pro, After Effects und Audition zur // NAB 2019 Mi, 3.April 2019
Pünktlich vor der NAB lässt Adobe jedes Jahr viele Neuerungen in die Videoprodukte der Creative Cloud einfließen. Wir werfen einen kurzen Blick auf die wichtigsten neuen Features von Premiere Pro, After Effects und Audition...
Aktuelles: Adobe CC Updates: Premiere Pro, After Effects und Audition // IBC 2018 Mi, 12.September 2018
Die IBC 2018 bringt ein weiteres mal eine Menge neuer Funktionen in Adobes Videoapplikationen. Da hilft wohl nur eine systematische Übersicht zu den Neuerungen in Premiere Pro, After Effects, Character Animator und Audition...
Aktuelles: Neue CC-Funktionen u.a. für Adobe Premiere Pro und After Effects zur // NAB 2018 Di, 3.April 2018
Aktuelles: Neues im Adobe Premiere Pro und After Effects CC Update Januar 2018 Mi, 31.Januar 2018
Aktuelles: Adobe Creative Cloud - Neue Funktionen für Video- und Audio-Applikationen // IBC 2017 Mi, 13.September 2017
Aktuelles: Günstige GPUs für die Videobearbeitung am Horizont... Mo, 19.Juni 2017
Aktuelles: Adobe CC2015 Probleme - Der slashCAM User-Bug-Report Mi, 22.Juli 2015
Aktuelles: Adobe Creative Cloud Video Updates 2015 // NAB 2015 Do, 9.April 2015
Aktuelles: Seitenwechsel - Warum nicht 30p? Di, 4.Februar 2014
Aktuelles: Lässt Adobe Cinema DNG fallen? Fr, 28.September 2012


[nach oben]


[nach oben]















Artikel-Übersicht



Artikel-Kategorien:



update am 20.Februar 2024 - 15:02
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*