Test : Sony HXR-NX70: Einleitung / Ausstattung
Themen schraeg
Wissen
Codecs· Einführungen· Lexika
Hardware
Camcorder· Cinema-Kamera· Computer· DVD· Video-DSLR· Zubehör
Software
3D· Compositing· Download· DVD· Effekte· Farbkorrektur· Player· Tools· Videoschnitt
Filmpraxis
Beleuchtung· Drehbuch· Filmen· Filmlook· Keying· Montage· Regie· Sound· Tips
DV-Film
Festivals· Filme
Sonstiges
Hersteller· Reviews· Technik
///  >

Test : Sony HXR-NX70

von Do, 22.September 2011 | 3 Seiten | diesen Artikel auf einer Seite lesen

  Einleitung
  Ausstattung
  Für raue Aufnahmesituationen
  Bedienung
  Bildqualität und Kritikpunkte
  Aus dem Messlabor
  Fazit

Wer sich die technischen Daten der Sony HXR-NX70 ansieht, fühlt sich auf den ersten Blick an die Consumer-Schwester HDR-CX700 erinnert. Objektiv, Bildwandler sowie viele andere Ausstattungsmerkmale sind praktisch identisch. Dennoch handelt es sich bei der HXR-NX70 diesmal nicht um eine leicht modifizierte Variante für Profis, sondern um ein komplett neu konzipiertes Gerät, das auch tatsächlich an den entscheidenden Stellen deutlich verbessert wurde.




Ausstattung





Schon nach dem Auspacken ist klar, dass es sich bei der HXR-NX70 faktisch um eine andere Kamera handelt. Das Gehäuse ist deutlich bulliger, was die Kamera eine Größenklassen-Liga höher spielen lässt. Mit aufgesetzter Sucher-Muschel sowie Objektiv-Sonnenschutz und anmontiertem XLR-Griff sieht man der Kamera gleich ihre professionellen Ambitionen an. Die vergrößerte Gehäusefläche lässt dabei auch Platz für ein paar außen liegende Bedienknöpfe. Diese sind Push-Auto-Focus, Expanded FocusExpanded Focus im Glossar erklärt, Push-Auto-Blende, BlendeBlende im Glossar erklärt, HistogrammHistogramm im Glossar erklärt, Display sowie zwei Modus-Umschalter (Foto/Video und Aufnahme/Wiedergabe). Außerdem findet sich (etwas ungünstig platziert direkt hinter dem geöffneten Display am Objektivrand) ein Drehschalter, der dem Objektivring wahlweise ZoomZoom im Glossar erklärt, Schärfe oder BlendeBlende im Glossar erklärt zuweist. Die meisten Anwender würden diesem Ring wohl gerne einzig dem Fokus überlassen, das sich der ZoomZoom im Glossar erklärt auch über eine großzügig dimensionierte Zoomwippe steuern lässt und die BlendeBlende im Glossar erklärt ebenfalls an anderen Stellen gut zugänglich einstellbar ist.
Doch das Ansprechverhalten der Zoomwippe ist leider etwas zickig da sich in den ersten Millimentern bei einem sanften Druck erst einmal gar nichts tut. Drückt man dagegen etwas stärker, legt der ZoomZoom im Glossar erklärt gleich voll los. Hier wäre durchaus noch etwas Feinabstimmung vonnöten. Es ist jedoch unklar, ob man dies dieses Verhalten durch ein Firmware-Update einfach beheben könnte.



Sony HXR-NX70
Plus Minus Derzeit niedrigster Preis (ohne Gewähr) :  2589 Euro Listenpreis: 3000 Euro (inklusive Mwst.)

MEHR INFO:
Alle technische Daten sowie Testbilder und Testergebnisse in unserer Datenbank
+ 50P-Aufnahme
+ großer Weitwinkel
+ sehr gutes Low Light Verhalten
- Bildcharakteristik nicht veränderbar

Inhaltsverzeichnis:
Einleitung / Ausstattung
Für raue Aufnahmesituationen / Bedienung
Bildqualität und Kritikpunkte / Aus dem Messlabor / Fazit
    

[9 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
hansito   21:11   30.10.
Weissichnicht! Fest steht, dass die >Zoomwippe sensibel reagiert, aber mit Feingefühl gut gesteuert werden kann. Ausserdem mache ich sowieso nicht ...weiterlesen
Videomanni   19:46   27.10.
....vielleicht hat Sony bei neueren Cams was geändert, oder wir sind alle zu blöd oder unsensibel eine Zoomwippe zu bedienen !
hansito   18:11   27.10.
Videomanni hat folgendes geschrieben: Hallo,

also ich habe bei der NX70 noch nichts zum Einstellen der Zoomgeschwindigkeit ge...weiterlesen
Videomanni   16:06   22.09.
@Jitter

ja, die NX70 hat beide Buchsen nebeneinander. Jedoch etwas unglücklich angebracht. Will man die Kamera wieder durch die Griff...weiterlesen
[ Alle Kommentare lesen]

Weitere Artikel:

Test: Canon XC10 - geschrumpfte C300? Di, 19.Januar 2016
Jedes mal wenn Canon einen neuen Kameratyp vorstellt, fallen sowohl die Spezifikationserwartungen als auch der Preis eher hoch aus. Und danach schlagen die Geräte voll oder gar nicht ein. Wie es da wohl der XC10 ergehen wird?
Test: Sony RX10 II und RX100 IV - 4K-Consumer-Profis? Do, 8.Oktober 2015
Die RX10 II und die RX100 IV haben technisch viel gemeinsam. Aus diesem Grund haben wir sie auch in einem Testbericht zusammengelegt.
Test: Panasonic HC-VX878 - 4K ohne Schnörkel Do, 21.Mai 2015
4K ist das Haupt-Verkaufsargument der neuen Top-Camcorder von Panasonic. Ansonsten hat sich eher wenig neues in der Gattung Camcorder getan..
Test: Sony FDR-AXP33 - Alles anders mit 4K? Mi, 13.Mai 2015
Test: GoPro Hero 4 BE, Actioncam für 4K -- oder doch lieber HD? Mi, 11.März 2015
Test: Sony PXW-FS7 digitaler 4K S35mm Camcorder – die neue Referenz? Mo, 16.Februar 2015
Test: Panasonic LUMIX DMC-FZ1000 Mi, 22.Oktober 2014
Test: Panasonic HC-X1000 - Kompakter 4K-Allesdrin Di, 14.Oktober 2014
Test: Panasonic HC-W858 und HC-V757 Do, 31.Juli 2014
Test: Sony PXW Z100 – professioneller 4K 10 Bit 4:2:2 XAVC Camcorder Mi, 23.Juli 2014
Test: Sony Actioncam HDR-AS100V: erste ernsthafte GoPro-Konkurrenz Mi, 4.Juni 2014
Test: Panasonic GH4 BMPC 4K Sony AX100 - nachgeschärft Do, 24.April 2014


[nach oben]


[nach oben]
















passende Forenbeiträge zum Thema
Sony:
Sony Alpha 7SII - Manueller Weissabgleich
Sony a7s und Avid - 50p oder 50i AVCHD
Welche Objektive für die Sony a6300?
Sony kündigt 120fps/4K Recording für die PMW-F55 an
DIY Cage für die Sony AX 100 endlich fertig...
Sony HDR-PJ410 oder... ?
Sony G Master: 24-70mm F2.8, 85mm F1.4 u.a.
mehr Beiträge zum Thema Sony

Camcorder:
Best GoPro Mounts & Poles | Sp Gadgets | Tutorial Skiing & Boarding
Best ActionCam Mounts & Zubehör - Tutorial
Kamera leihen München
Videokamera gesucht.
Nikon D5100 Blitzmechanismus
JS-Deutschland sucht Kameraleute
Sony Alpha 7SII - Manueller Weissabgleich
mehr Beiträge zum Thema Camcorder




update am 14.Februar 2016 - 18:00
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*
Specialsschraeg
11-21. Februar / Berlin
Berlinale
13-18. Februar /
Berlinale Talents
26-28. Februar / Göttingen
Göttinger Kurzfilmfestival
8-13. März / Graz
DIAGONALE
alle Termine und Einreichfristen